Ab-in-den-urlaub-deals.de nach fulminanten Start weiterhin sehr erfolgreich

ab-in-den-urlaub.de Deal des TagesSeit nunmehr zwei Monaten ist das Portal ab-in-den-urlaub-deals.de online und mittlerweile bei immer mehr Kunden für beste Angebote und bei den beteiligten Hotels für einen gesteigerten Zimmerabsatz bekannt. Betrieben wird diese erfolgreiche Seite vom großen Online-Reisebuchungsportal ab-in-den-urlaub.de (2,59 Mio. Nutzer im Monat*), für das seit zwei Jahren Fußball-Star Michael Ballack erfolgreich wirbt.

Top-Seller der letzten acht Wochen erzielten 1.000 bis 5.000 Couponverkäufe. Führend bei den Wertgutscheinen sind Partner wie Bucher Reisen, die Steigenberger Hotels & Resorts, Park Inn Hotels und Grand City Hotels. Tonangebend bei den stark nachgefragten Arrangement-Coupons sind u.a. das SORAT Hotel Ambassador Berlin, das Hotel Carmen in München, das Boston Hotel Hamburg sowie das Hotel Sportwelt Radeberg. „Es besteht ein starker Trend zu City-Hotels. Aber auch Angebote aus den Bereichen Wellness & Spa und Golf sind gefragt“, so Ralph Michaelsen, Director Travel & Tourism Unister GmbH.

Auf dem Deals-Portal können Kunden derzeit Reise-Gutscheine im Wert 501 Euro für 249 Euro für eine dreitägige Reise für zwei Erwachsene und ein Kind in das Familotel Stralsund mit kostenlosen Zusatzlistungen (z.B. Kinderanimation) erwerben. Die Kunden sichern sich mit diesen Coupons extrem gute Preise, die sie später, je nach Verfügbarkeit (Termin bestimmt der Anbieter), einlösen können – für beide Seiten ein fairer Deal.

Nicht nur die Resonanz der Kunden von ab-in-den-urlaub-deals.de auf die Angebote und den Service ist gut, auch die Partner sind von den Angeboten der Touristik für die Touristik überzeugt. „Der Abverkauf unserer Arrangements war erfolgreicher als erwartet. Wir haben eine erstklassige Partnerschaft erfahren“, so Klaus-Dieter Busse, Sales & Marketing Manager Hotel Sportwelt Radeberg. Birgit Walter, Boston Hotel Hamburg: „Innerhalb einer Woche haben wir schon 230 Buchungen für den Folgemonat eingegeben. Mit der Aktion sieht es nun noch besser aus.“

„Mittlerweile haben wir Wartelisten bei den Vertragspartnern. Dies liegt nicht nur an den guten Abverkäufen, sondern auch an den geringen 15 Prozent Provision auf die Gutscheine“, so Ralph Michaelsen.

Die Deals des Tages werden sowohl über wöchentlich wechselnde TV-Werbespots, als auch über tägliche Newsletteraussendungen beworben.

Medienkontakt

Tina Kämpf
Pressereferentin/Press referent
+49 341 65050 25297

Presseverteiler