Die Eifel: Vulkangestein und spannende Entdeckertouren

Bild Eifel, DeutschlandIn die Eifel zu reisen, heißt Natur pur erleben. Hier lässt es sich kilometerweit bequem radeln. Denn anders als viele andere Mittelgebirge hat das Rheinische Schiefergebirge, die Eifel, viele Wander- und Radwege mit geringen Niveauunterschieden.

So bietet sich eine Tour für die ganze Familie an, ohne dass nach wenigen Kilometern bereits die Puste ausgeht. Mountainbiker werden im Trailpark Vulkaneifel attraktive Touren erleben. Hier gibt es ein engmaschiges Streckennetz von mehr als 750 Kilometern. Einmaligen Fahrspaß verspricht die stillgelegte Lavagrube in der Nähe von Üdersdorf-Trittscheid. Für weitere Strecken ist es sinnvoll, mit dem Radroutenplaner die Eifel-Reise genau zu planen. Gleiches gibt es für Wanderwege.

Wanderung am Eifelsteig

Bild Trier, DeutschlandWanderer können auf der Reise durch die Eifel zahlreiche Strecken ausprobieren. Empfehlenswert ist der bekannte Eifelsteig, auf welchem Urlauber von Aachen nach Trier wandern können. Hier bieten sich viele Möglichkeiten der zeitlichen und örtlichen Planung an. Es gibt viele wandererfreundliche Hotels, in die man direkt nach dem Wandertag einkehren kann. So lässt sich die Wanderstrecke individuell planen. Ferner gibt es öffentliche Verkehrsmittel, die Wanderer an zentralen Treffpunkten abholen und zurück ins Hotel bringen.

Wer eine ausgiebige Wandertour anstrebt, sollte in diesem Zusammenhang direkt in den Hunsrück reisen. Denn dieser ist ein Teil des Rheinischen Schiefergebirges und für Freunde gepflegter Bergwanderungen perfekt geeignet. Die Traumschleife Murscher Eselsche wurde unter anderem zu einem der schönsten Wanderwege Deutschlands nominiert. Da bietet es sich an, diesen direkt einmal auszuprobieren und selbst zu bewerten.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder