Mit dem Kanu durch das Land der 1000 Seen

Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein weit verzweigtes Wasserparadies auf über 6.000 Quadratkilometern. Mutter Natur hat hier im Nordosten Deutschlands sozusagen ein Wassersportparadies eingerichtet, dass Urlaubshungrigen wie gerufen kommen dürfte.

Boote an der Havel

Marina an der Havel

Die Mecklenburgische Seenplatte ist eine idyllische Wasserlandschaft aus Seen, Waldinseln, Kanälen und Moorflächen. Sie wird durch mehrere Natur- und Nationalparks geschützt. Die einmalige Natur, die man hier erleben kann, beheimatet sogar See- und Fischadler. Aber auch viele andere Vögel sowie Reptilien und Säugetiere sind zu beobachten. Selbst der Wolf soll die Schönheit der Region für sich wiederentdeckt haben. Und wo sich Tiere und Pflanzen pudelwohl fühlen, da geht es meist auch dem Menschen nicht schlecht. Ein Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern ist daher sehr zu empfehlen.

Das Kanuzentrum Havelberge

Ein guter Anlaufpunkt für den Urlaub an deutschen Wassern ist der Woblitzsee. Er ist nur einer der vielen Seen der Mecklenburgischen Seenplatte, aber dafür ein relativ großer. Er liegt südlich von Neustrelitz  bei Wesenberg, zwischen den beiden Teilen des idyllischen Müritz-Nationalparks. An seinem Nordostufer liegt der Camping- und Ferienpark Havelberge, wo Urlauber auch das Kanuzentrum Havelberge vorfinden. Spätestens hier beginnt der Urlaub. Dazu kann man direkt auf dem Campingplatz einziehen oder aber ein Hotel in Neustrelitz, Userin oder eine Pension in Wesenberg aufsuchen. Das Kanuzentrum ist im Anschluss die richtige Anlaufstelle, um den Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte aktiv zu gestalten.

Hausboot mit Terrasse Holz

Das Hausboot wartet auf neue Besucher

Angeboten werden im Kanuzentrum Havelberge beispielsweise interessante Kanu-Einführungskurse, sodass man die Freizeit sinnvoll mit dem Erlernen einer neuen Fähigkeit verbringen kann. Dabei wird auch der Gleichgewichtssinn geschult, man lernt die wichtigen Steuerschläge zum Kanufahren und schließlich wird man in der Lage sein, sicher ein Kanu oder Canadier zu steuern. Wer mutig ist, kann unter der professionellen Anleitung auch die berüchtigte „Eskimorolle“ trainieren. Soweit aber nur der Einstieg. Die richtigen Abenteuer warten bei den verschiedenen Tourangeboten.

Kanutouren für Haveltouristen

Die Kombination aus Wassersport und Naturerlebnis verspricht die schönste Weise, die Mecklenburgische Seenplatte kennenzulernen. Vom Kanuzentrum Havelberge aus werden Fahrrad-Kanu-Touren über die Havel bis in den Müritz-Nationalpark angeboten. Weiter über die Havel bis nach Blankenförde, werden die Kanus dort vom Team des Kanuzentrums eingesammelt und gegen Drahtesel eingetauscht. Auf den gut ausgebauten Radwegen geht es dann mit Beinarbeit retour zum Camping- und Ferienpark Havelberge. Die vielen Eindrücke unterwegs und die Bewegung für Arme beim Paddeln bzw. Beine beim Radeln verschaffen maximale Erholung und sorgen für Abwechslung vom routinierten Alltag.

Wem so eine Tour zu ambitioniert klingt, der kann auch ganz andere Programme mitmachen. Ein Erlebnis der anderen Art ist beispielsweise die „Special-Night-Tour“. Wie der Name schon vermuten lässt, geht es dabei nicht nur über die Havel, sondern vor allem durch die Nacht. Vom Kanuzentrum aus führt die etwa 1,5 stündige Kanutour zu einem gemütlichen Lagerfeuer und Grillabend, bevor es im Schein der Fackeln zurück zum Kanuzentrum geht. Ein anderes Abenteuer ist die Floßtour mit einem rustikalen Floß. Darauf ist Platz für bis zu 12 Personen, die sogar auf ihrem Gefährt nächtigen können. Wenn das kein Abenteuer ist, können wir auch nicht mehr helfen. Gerne berät aber das Kanuzentrum Havelberge zu weiteren Touren sowie Kursen und hilft bei der Organisation von Tagesausflügen, Feiern und anderen Gruppenevents. Mit so einem Event auf dem Wasser und in der freien Natur wird die Reise nach Mecklenburg-Vorpommern jedenfalls ein Genuss.

Haveltourist GmbH & Co. KG
An den Havelbergen 1
17237 Userin, OT Groß Quassow
info@haveltourist.de

Für weitere Informationen:

www.haveltourist.de

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder