Karneval 2019 in Rio oder Venedig?


Karneval mal exotisch? Weltweit wird Karneval gefeiert. Lasst euch die heißen Sambarhythmen in Rio de Janeiro nicht entgehen, versteckt euch in Venedig hinter Masken und seht in Nizza bei der Königsverbrennung zu. Klingt verrückt? Nein, einfach närrisch!

Rio de Janeiro ǀ Venedig ǀ Teneriffa ǀ Nizza ǀ Moskau

Karneval in Rio de Janeiro: Samba-Feeling pur

Der Karneval in Rio ist der vielleicht bekannteste der Welt: Bunt-glitzernde Kostüme, rhythmische Trommeln und viel nackte Haut sorgen in der zweitgrößten Stadt Brasiliens für Partystimmung. Das Sambódromo ist Ziel aller Tänzer aus den verschiedenen Sambaschulen, wo schon rund 88.500 Zuschauer auf den Rängen auf den umwerfenden Einzug warten. Doch was genau ist im Vergleich zum Karneval in Deutschland beim Karneval in Rio anders?

Bild Karneval in Rio

Heiße Sambarhythmen beim Karneval in Rio

Was müsst ihr über den Karneval in Rio wissen?

Offiziell beginnt die Karnevalssaison in Rio am Freitag vor dem hier bekannten Aschermittwoch. Dann haben die „Escolas de Samba“, wie die Sambaschulen in Brasilien heißen, schon ihre Festwagen aufwändig dekoriert und die Kostüme ihrer TänzerInnen darauf abgestimmt. In jedem Jahr wird dazu ein neues Thema gewählt. Eine einzelne Sambaschule ist dabei wesentlich größer als eine gängige Tanzschule in Deutschland: Jede „Escola de Samba“ tritt beim Karneval in Rio alleine mit 3.000 bis 5.000 Teilnehmen an, die in bis zu 40 Gruppen aufgeteilt sind. Fünf bis acht große Wagen führt jede Sambaschule mit sich, dazwischen zeigen die Mitglieder ihr Können.

Ähnlich wie die Fußballvereine in Deutschland sind auch die Sambaschulen in vier Ligen geordnet und steigen je nach Punktebewertung auf oder ab. Entscheidend dafür sind die künstlerische Umsetzung sowie Komposition von Tanz, Trommeln und Gesang. Die besten zwölf Teams kommen in die „Grupo Especial“, die schließlich beim Karneval tanzen dürfen. Jede Sambaschule hat ihre ganz eigenen Farben, so dass Zuschauer die Unterschiede gut erkennen können.

Wann finden die weltbekannten Paraden in Rio statt?

Höhepunkte sind dann die offiziellen Umzüge am Karnevalssonntag und am Karnevalsmontag, bei denen jeweils sechs teilnehmende Sambaschulen in 82 Minuten vor einer Jury und dem Publikum tanzen. Was nach Spaß aussieht, ist jedoch harte Arbeit: Alleine die Kostüme wiegen mehrere Kilogramm, dazu tragen die Tänzerinnen teils schwindelerregend hohe Schuhe. Die prominenteste Position innerhalb der Rhythmusgruppe ist die „rainha de bateria“, die der Königin, die vor der Musikkapelle tanzt. Wer gewonnen hat, entscheidet sich am Aschermittwoch – diese Entscheidung wird sogar live im Fernsehen ausgestrahlt, danach steigt die große Siegesfeier. Die sechs besten Gruppen treten am darauffolgenden Samstag noch einmal bei der „Champions Parade“ auf, bevor es in die Vorbereitung für den nächsten Karneval geht.


Quelle: YouTube/choquillo

Wo könnt ihr in Rio am besten feiern?

Beim Karneval in Rio könnt ihr in den Straßen und Bars mit den Cariocas zusammen feiern oder euch gleich Tickets für das Sambódromo sichern. Über die Tage vom 01. März bis 06. März 2019 solltet ihr euch in Rio de Janeiro aufhalten, wenn ihr das volle Programm an Karneval miterleben wollt.

Für den Urlaub in Brasilien bietet es sich an, gleich pauschal zu buchen und mindestens eine Woche zu bleiben. So könnt ihr rund um den Karneval noch die tollen Strände und die faszinierende Natur genießen, sowie weitere Highlights, wie den Corcovado in Rio de Janeiro entdecken! Buchen solltet ihr dafür jedoch rechtzeitig, denn zum Karneval ist bekanntlich die ganze Welt zu Gast in der Samba-Metropole.

Karneval in Rio? Hier findet ihr die passenden Urlaubsangebote!

Karneval 2019 in Venedig: Maskerade in historischer Kulisse

Das geheimnisvolle Pendant zum Kostümfest in Rio ist wohl der Karneval in Venedig: Während man in Brasilien möglichst viel Haut zeigt, ist in der Stadt der Gondeln und Kanäle Maskierung angesagt. Anfang des Jahres wandeln seltsame Gestalten durch die Straßen, in prächtige Gewänder verhüllt und hinter bunten Masken versteckt. Wer unter der Maskerade ist, lässt sich so leicht nicht herausfinden, doch gerade dieses Kostümspektakel macht den Reiz des venezianischen Karnevals aus.

Bild Karneval in Venedig

Maskerade beim Karneval in Venedig

Was müsst ihr über den Karneval in Venedig wissen?

Der Karneval in Venedig ist eine alte Tradition, deren Ursprünge bis in das 12. Jahrhundert zurückreichen. Man traf sich zu Maskenbällen und Opernaufführungen, dazu kamen jedoch allerlei seltsame Bräuche wie der Eierwurf auf vermeintlich unattraktive Frauen, das Schlachten von Ochsen auf dem Markusplatz und das Glücksspiel. Nachdem Venedig 1797 unter Napoleon seine Selbständigkeit verloren hatte, verlor auch der Karneval sein offizielles Antlitz. Er wurde vor allem wegen der schwierigen wirtschaftlichen Lage in den folgenden Jahrzehnten eher im Privaten gefeiert. Eine Wiederbelebung erfuhr der Karneval in Venedig erst nach 1970, der auch von den Hoteliers der Stadt kräftig gefördert wurde.

Heute ist der venezianische Karneval vor allem ein gutes Geschäft, denn er zieht Touristen aus der ganzen Welt an. Das grandiose Kostümfest solltet ihr euch aber dennoch nicht entgehen lassen, wenn ihr historische Verkleidungen und geheimnisvolle Gestalten mögt.

Wann könnt ihr die schönsten Kostüme in Venedig sehen?

Traditionell beginnt die Festzeit zehn Tage vor Aschermittwoch mit dem „Volo dell’Angelo“, dem Engelsflug, bei dem eine Artistin an einem Stahlseil vom Campanile auf den Markusplatz schwebt. In diesem Jahr fällt dieses Event auf den 24. Februar 2019 – seid dafür spätestens um 11 Uhr auf dem Markusplatz! Am 23.02.2019 gibt es mit der Parade „Festa delle Marie“ schon einen ersten Höhepunkt, den ihr nicht verpassen solltet. Start ist die Via Garibaldi ab 14:30 Uhr, Ziel gegen 16 Uhr ist der Markusplatz. Die meisten Gäste werden am Wochenende vor Aschermittwoch erwartet, wenn auch die großen Paraden, Bälle und Wettbewerbe stattfinden. Highlight wird auch 2019 die Prämierung des schönsten Kostüms sein. Streicht euch hierfür den Sonntag, 03. März 2019 rot im Kalender an!

Prunkvolle Kostüme und aufwendige Masken könnt ihr aber auch schon in den Tagen zuvor auf den Straßen Venedigs sehen. Ab 11 Uhr etwa wagen sich die ersten Kostümierten auf die Straßen der Innenstadt, die in vielen Fällen gerne für ein Foto bereitstehen.


Quelle: YouTube/Vincent Montreuil

Wo könnt ihr in Venedig am besten feiern?

Ganz klar solltet ihr den venezianischen Karneval in der historischen Kulisse der Altstadt genießen. Nehmt euch dazu warme und vor allem regendichte Kleidung mit, denn im Februar und März kann es in Venedig durchaus noch ungemütlich werden. Ergänzend zum Straßenkarneval finden in Venedig viele Partys statt, auch Kostümbälle in einem der historischen Palazzi am Canale Grande könnt ihr besuchen. Für ein solches Event könnt ihr euch vor Ort das passende Kostüm ausleihen, denn was ihr zuhause im Kleiderschrank habt, passt garantiert nicht nach Venedig!

Für euren Kurztrip nach Venedig bietet sich die Anreise ab Mitte Februar 2019 ideal an, spätestens am 01. März solltet ihr aber in der Stadt sein, um den Karneval mitzuerleben. Bucht dazu rechtzeitig, damit ihr zu dieser Hochsaison im Winter noch einen günstigen Flug und Hotel für Venedig ergattern könnt.

Karneval in Venedig? Dann jetzt nach eurem Flug und Hotel in Venedig suchen!

Karneval 2019 auf Teneriffa: Bunter Winter auf der Insel

Ihr habt noch nie vom Karneval auf Teneriffa gehört? Dann wird es aber Zeit! Während der närrischen Tage ist die ganze Insel wie im Rausch, herrscht doch zwei Wochen lang der Ausnahmezustand. In der Hauptstadt Santa Cruz, in Puerto de la Cruz und vielen kleineren Ortschaften auf Teneriffa könnt ihr an Karneval erfahren, was Lebensfreude heißt. Lest hier noch mehr über Teneriffa.

Bild Karneval auf Teneriffa

Bunter Karneval auf Teneriffa

Was müsst ihr über den Karneval auf Teneriffa wissen?

Ähnlich wie beim Karneval in Rio ist auch der „Carnaval“ auf Teneriffa geprägt von Tanz und Musik, in der Tat gilt er als zweitgrößter auf der Welt – nur in Brasilien sind noch mehr Menschen beteiligt. Da kann selbst das feierlustige Rheinland nicht mithalten!

Die Kanareninsel befindet sich während des Karnevals im Ausnahmezustand, in der Hauptstadt Santa Cruz richtet sich alles auf die mehrtägigen Feierlichkeiten aus. Die Plaza de España wird umfassend dekoriert, dazu finden Buden und Stände ihren Platz. Die Karnevalswoche ist dann bestimmt von Kostüm- und Musikwettbewerben und den Umzügen einzelner Gruppen. Im Sambaschritt geht es durch die Innenstadt und auch die Maskengruppen solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Eine wirklich wichtige Position in der Reihe der vielen Beteiligten nimmt allerdings die Karnevalskönigin ein, zu der es auch eine passende Kinderkönigin gibt. 2019 ist das Motto des Karnevals auf Teneriffa übrigens „Las profundidas marinas – The Deep Sea“ und lässt auf viele maritim inspirierte Kostüme hoffen.

Wann finden die wichtigsten Umzüge auf Teneriffa statt?

Der Karneval auf Teneriffa findet offiziell vom 01. Februar bis 10. März 2019 statt. In Folge gibt es schon viele kleinere Umzüge und Paraden in den Straßen von Santa Cruz, vom 11. bis 13. Februar 2019 etwa ziehen die Gesangsgruppen („Murgas“) durch die Stadt. Auch die Tanzgruppen („Comparsas“) zeigen ihr Können in den nächsten Tagen. Am 20. Februar 2019 wird die Karnevalskönigin („Reina Adulta del Carnaval“) gekrönt, eine Woche später gibt es ihr zu Ehren eine eigene Gala.

Am 05. März 2019 dann der Höhepunkt: die große Karnevalsparade in Santa Cruz, zu der rund 250.000 Menschen erwartet werden. Nach diesem heißen Karnevalsdienstag gibt es auf Teneriffa am Aschermittwoch noch ein ganz besonderes Event – die Beerdigung der Sardine („Entierro de la Sardina“). Der Fisch aus Pappmaché wird symbolisch verbrannt und danach folgt ein großes Karneval-Finale.

In Puerto de la Cruz beginnt der Karneval dagegen erst am Donnerstag vor Aschermittwoch, 2019 ist das der 28. Februar. Dann wird auch in Puerto de la Cruz die Karnevalskönigin gewählt, am Samstag, 02. März 2019 findet auch hier der große Straßenumzug statt.


Quelle: YouTube/VisitTenerifeES

Wo könnt ihr auf Teneriffa am besten Karneval feiern?

Die zwei Hauptorte für den Karneval auf Teneriffa sind Santa Cruz und Puerto de la Cruz. Wer bei der Fiesta dabei sein will, ist hier genau richtig! Auch in vielen kleinen Ortschaften der Insel sind die Menschen mit Leidenschaft bei ihrem „Carnaval“ dabei.

Nutzt euren Urlaub auf Teneriffa zur Karnevalszeit 2019 so, dass ihr noch mit dem Mietwagen die Insel und ihre Traditionen erkunden könnt. Dafür bietet sich ein Pauschalangebot ideal an, so habt ihr Flug, Hotel und Transfer leicht kombiniert und könnt bei einer Reisezeit von mindestens einer Woche voll ins Karnevalgetümmel eintauchen. Schnell buchen und den ersten Urlaub des Jahres auf Teneriffa genießen!

Karneval auf Teneriffa? Sichert euch tolle Angebote für die Kanareninsel!

Karneval 2019 in Nizza: Meer aus Blumen

Wer schon immer einmal an die Côte d’Azur wollte, hat mit dem Karneval 2019 den vielleicht besten Grund: Nizza gehört seit jeher zu den Hotspots für Karnevalisten und punktet im Winter auch noch mit milden Temperaturen. Seit dem 13. Jahrhundert wird die Mittelmeer-Metropole Schauplatz eines bunten und mitreißenden Karnevals, den auch ihr nicht verpassen solltet!

Bild Karneval in Nizza

Farbenfroher Karneval in Nizza

Was müsst ihr über den Karneval von Nizza wissen?

Hauptfigur ist der König des Karnevals, der jährlich unter einem anderen Motto in Nizza eintrifft. 2019 ist er der „König des Films“, gefeiert wird vom 16. Februar bis zum 03. März 2019. Wenn der König nach Nizza kommt, wird er auf der Promenade des Anglais schon von vielen Zuschauern erwartet. Abends werden die Karnevalsumzüge stimmungsvoll beleuchtet, am Nachmittag sind die Blumenkorsi beliebter Anziehungspunkt für das Publikum: Auf 16 Wagen stehen junge Mädchen, die Blumen in die Menge werfen – von bis zu 100.000 Stück ist hier die Rede!
Großes Highlight ist der Karnevalsumzug Parada Nissarda am Sonntag, der dem Jahresthema entsprechend gestaltet ist. 18 bunt geschmückte Wagen ziehen über die Promenade, begleitet werden sie von Musik- und Tanzgruppen sowie anderen Künstlern.

Wann könnt ihr die schönsten Paraden in Nizza erleben?

Der Blumenkorso findet gleich mehrfach statt: am 16., 19., 20., 23., 27. Februar und letztmalig am 02. März 2019. Start ist jeweils 14: 30 Uhr auf der Place Masséna.

Die beleuchteten Karnevalsumzüge könnt ihr am 16., 19., 23., und 26. Februar 2019 ab 21 Uhr am gleichen Ort bestaunen.

Die Parada Nissarda startet am 24. Februar 2019 um 14:30 Uhr, das große Finale mit der Verbrennung des Karnevalkönigs auf der Place Masséna findet schließlich am 02. März 2019 ab 21 Uhr statt.

Wichtig: Für das offizielle Programm des Karnevals von Nizza benötigt ihr Tickets! Je Veranstaltung werden mindestens 5 Euro fällig, wenn ihr nicht zu den Teilnehmern gehört. Entsprechende Karten können ab Ende Dezember 2018 online erworben werden.


Quelle: YouTube/NiceCotedazurTourism

Wo könnt ihr in Nizza am besten feiern?

Den besten Blick auf die farbenfrohen Paraden gibt es ohne Frage auf der Place Masséna. Aber auch wer in den Tagen rund um Karneval in Nizza ist, kann in den Straßen und Bars ganz individuell feiern. Verbringt doch gleich ein kurzes Wochenende in der Stadt an der Côte d’Azur und bucht euch individuell Flug und Hotel für Nizza! Das Jahresende 2018 ist übrigens der perfekte Zeitpunkt, um den Kurztrip klarzumachen, wenn ihr euch auch gleichzeitig Tickets für die einzelnen Paraden sichern wollt.

Karneval in Nizza? Dann direkt nach Angeboten für Flug und Hotel in Nizza stöbern!

Karneval 2019 in Moskau: Blini und Wodka satt

Fasching heißt in Russland Maslenitsa (russisch: Масленица) und ist, wie in vielen anderen Ländern auch, ein fröhliches Fest. Vom 04. bis zum 10. März 2019 findet auch in Moskau wieder die Fastnachtswoche statt und wird hier an verschiedenen Orten gefeiert. Kommt mit zu Blini, Wodka und Jahrmarktständen!

Bild Maneschnaja Platz in Moskau

Maslenitsa-Festplatz in Moskau

Was müsst ihr über den Karneval in Moskau wissen?

Die Maslenitsa-Woche hat in Russland eine lange Tradition und läutete bis zum 16. Jahrhundert das neue Jahr ein. Exakt übersetzt bedeutet sie „Butterwoche“, was darauf abzielt, dass vor der orthodoxen Fastenzeit schon auf Fleisch, nicht aber auf Butter und Milch verzichtet wird. In dieser Festwoche hat jeder Tag eine ganz eigene Bedeutung: Vom Willkommens-Montag über den Leckermäulchen-Mittwoch bis hin zum Sonntag der Vergebung wird täglich verschiedenen Bräuchen gehuldigt.

In allererster Linie wollen die Russen an Fastnacht aber Blini essen und sich mit Freunden und der Familie treffen. Blini sind das vielleicht bekannteste russische Gericht und vergleichbar mit den deutschen Pfannkuchen. Bestrichen mit Butter werden sie auch für die Besucher des Karnevals in Moskau zur Kindheitserinnerung.

Wann könnt ihr Fastnacht in Moskau erleben?

Die Maslenitsa-Woche wird in ganz Moskau gefeiert, einen großen Festplatz dafür gibt es am Maneschnaja Platz direkt am Kreml. In der Zeit vom 04. bis 10. März 2019 finden zudem Kostümparaden und Tanzvorführungen statt. Russische Folklore und Traditionen könnt ihr unter anderem jeweils ab 18 Uhr auf der Novy Arbat erleben. Lasst euch einfach durch die Stadt treiben, staunt über die detailreichen Trachten und die mitreißenden Volkstänze. Blini und auch ein Gläschen Wodka bekommt ihr zu Maslenitsa in Moskau ohnehin an jeder Ecke!

Tipp: Eine besonders stimmungsvolle Zeit könnt ihr auch zum Jahreswechsel in Moskau erleben.

Quelle: YouTube/Mesh Journal

Wo könnt ihr in Moskau am besten feiern?

Besucht zu Maslenitsa in jedem Fall den Maneschnaja Platz vor dem Kreml, wo ein Jahrmarkt auf euch wartet. Auf der Novy Arbat könnt ihr erst shoppen und anschließend bunte Kostümparaden erleben. Zudem bieten Clubs und Bars aller Art die Möglichkeit, nach altem russischen Sprichwort bis zu Heiserkeit zu trinken, bis zur Stimmlosigkeit zu singen und bis zum Umfallen zu tanzen!

Wenn ihr Maslenitsa in allen Zügen erleben wollt, nutz die ganze Festwoche im März 2019, um Moskau zu erkunden. Bucht euch dazu am besten schon jetzt das passende Angebot aus Flug und Hotel für Moskau und gestaltet euren Kurztrip ganz individuell.

Maslenitsa in Moskau? Dann findet ihr hier passende Angebote für Flug und Hotel!

Ihr wollt den Karneval 2019 doch lieber in Deutschland feiern und sucht nach einer Terminübersicht plus Veranstaltungstipps? Dann schaut euch unsere Top 5 Karnevalshochburgen in Deutschland an!

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder