Wenn Du Dich down fühlst: CLIMB UP!

Die Decke fällt Dir auf den Kopf und Du möchtest mal wieder raus? Du sehnst Dich nach einem Erfolgserlebnis und Freiheitsgefühlen? Ob im Rahmen eines Urlaubs oder als Wochenendausflug, bei CLIMB UP! warten die Abenteuer, die Dir bisher fehlen.

„CLIMB UP!“ nennt sich ein innovativer Anbieter für Nervenkitzel und Naturerlebnis im Raum Berlin und Brandenburg. Geschäftsführer sind Steve Piering und Frank Schreiber, die inzwischen vier ihrer beliebten Kletterparks betreiben. Ihr Erfolgsgeheimnis ist so einfach, wie genial: Aktive Bewegung an der frischen Luft und inmitten der Natur, gepaart mit maximalem Freizeitspaß, zu einem Abenteuer verschmelzen. Das Resultat sind die Kletterwelten in Hennigsdorf, Straußberg und Klaistow rund um Berlin.

• CLIMB UP! in Henningsdorf: Kletterwald an der Stadtgrenze zu Berlin
• CLIMB UP! in Strausberg: Kletterwald & Bergwelt im Osten von Berlin
• CLIMB UP! in Klaistow: Kletterwald südlich von Potsdam

Saisoneröffnung bei CLIMB UP! am 24. März

Entdecken lassen sich die Kletterparks dieses Jahr wieder ab dem 24. März. Den Besuchern in Strausberg steht dann auch die neue Bergwelt zur Verfügung. Hier klettert man durch eine Szenerie mitsamt sieben Meter hohem Wasserfall, die an spannende Indianer Jones-Filme erinnert. Andererseits gibt es auch ein Gipfelkreuz und Gipfelbuch, wie beim Bergdoktor in den Alpen. Denn wer nach dem Fels- und Höhlenklettern in der Bergwelt oben angekommen ist, darf es natürlich etwas ruhiger angehen lassen, die Aussicht auf das Gelände genießen und sich über seine Glückshormone freuen, die angesichts des Erfolgserlebnis ausgeschüttet werden.

Bergwelt Abenteuer

Bergwelt Abenteuer

Neben der Bergwelt in Strausberg bieten die Jungs von CLIMB UP! aber auch den klassischen Kletterwald an drei Standorten rund um Berlin bzw. Potsdam an. Der Kletterwald Klaistrow südlich von Berlin kommt beispielsweise auf 35.000 Quadratmeter Gelände und liegt zudem günstig zwischen vielen anderen Ausflugszielen. Im Kletterwald warten derzeit 14 verschiedene Parcours mit einer Gesamtlänge von 2,6 Kilometern und auch eine 200 Meter lange Riesen-Seilrutsche. Neben einem besonders anspruchsvollen Extreme-Parcours für die Hartgesottenen, gibt es auch einen Kinderbereich für Kindergartenkinder ab zirka 3 Jahren mit 32 verschiedenen Kletterübungen. Die größte Gesamtlänge an Parcours gibt es übrigens im Kletterwald Hennigsdorf mit 2,9 Kilometern.

Kletterwald Extreme Parcours

Kletterwald Extreme Parcours

Preise für Kletterabenteuer bei CLIMB UP!

Die Preise bei CLIMB UP! richten sich einerseits nach der Tageszeit. Wer am Wochenende und feiertags vor 11 Uhr antritt, bekommt zwei Euro Rabatt. Außerdem gibt es Kombikarten für Erwachsene mit Kind sowie Gruppenkarten. Der normale Einzelpreis inklusive Ausrüstung liegt ansonsten bei:

Kletterwald (2,5h)Bergwelt (2,5h)
Erwachsene20€21€
Schüler, Azubi, Studenten17€18€
Kinder14€15€
Schulklassen (min. 15 Schüler)ab 10€ab 10€

Vorkenntnisse sind für den Besuch bei CLIMB UP! nicht notwendig. Man erhält eine professionelle Sicherheitsausrüstung und geschulte Kletter-Guides sind vor Ort an den Parcours im Einsatz. Man ist hier aber nicht nur sicher zwischen den Baumkronen oder in der Bergwelt unterwegs, sondern die Kletterwälder sind oftmals auch bei Regen geöffnet. Während die Baumkronen wie ein Regenschirm das Wasser abhalten, werden die Kletterhölzer teils sogar griffiger, als bei Trockenheit. So bietet CLIMB UP! auch eine Schlechtwetteralternative für den Raum Berlin, sofern es sich nicht um ein heftiges Unwetter handelt.

CLIMB UP! – Kletterwelten
Steve Piering & Frank Schreiber GbR
Sport- und Erholungspark 32
15344 Strausberg
Tel. 0152 – 56 78 89 80
info@climbup.de

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder