Top 10 Fernreiseziele für Ostern


An Ostern zieht es euch in die Ferne? Dann packt die Reisekoffer und genießt den ersten großen Urlaub des Jahres in warmen Gefilden. Wohin genau ihr am besten reisen solltet, erfahrt ihr von uns!

Ägypten ǀ Griechenland ǀ Vereinigte Arabische Emirate ǀ Dom. Republik ǀ Irland ǀ Tunesien ǀ Kuba ǀ USA ǀ Malediven ǀ Zypern

Ostern bietet mit den Schulferien, aber auch den Feiertag an sich die Möglichkeit, einen längeren Urlaub zu buchen. Laut unserem Ratgeber für Brückentage könnt ihr 2019 mit nur acht Urlaubstagen gleich 16 Tage frei machen. Das reicht in jedem Fall, um auch ferne Orte auf der Welt zu bereisen. Für den Osterurlaub sind es vor allem Ziele mit viel Sonne und Meer, die uns anziehen.

Bunte Wasserwelt in Ägypten

Ägypten ist eines der Top-Reiseziele zum Baden, Schnorcheln und Tauchen. Die faszinierende Unterwasserwelt des Roten Meeres zieht euch sofort in den Bann, nicht umsonst sind vor Hurghada, Marsa Alam und Sharm El-Sheik die besten Tauchspots der Welt zu finden. Mit Temperaturen von bis zu 28 Grad Celsius ist die Luft mehr als angenehm und auch das Wasser verspricht mit rund 23 Grad echten Badespaß. Traumhafte Hotels direkt am Strand mit tollem Service machen Ägypten nicht nur zum perfekten Reiseziel für Aktive. Auch Familien finden hier das Rundum-Paket mit All Inclusive, toller Poollandschaft nicht zuletzt günstigen Preisen.

Bild Tauchurlaub am Roten Meer

Ägypten: Taucht ab ins Rote Meer

Fliegt von ganz Deutschland aus nach Hurghada, Marsa Alam oder Sharm El-Sheik und kommt genießt dort euren Urlaub in der Sonne unter Palmen. Für alle Wassernixen lohnt es sich, in Ägypten den Tauchschein zu machen oder zumindest an einem der vielen Riffe schnorcheln zu gehen. So bunt und vielfältig wie im Roten Meer zeigen sich nur wenige Tauchreviere weltweit.

Lust auf den Osterurlaub in Ägypten? Findet hier die Top Urlaubsangebote!

Erste Sonnenstrahlen in Griechenland

Insel-Hopping, Kultur, Sport und Natur: Das Reiseziel Griechenland ist so vielfältig, dass hier jeder auf seine Kosten kommt. Für die Strandliebhaber unter euch ist die Ägäis das perfekte Meer, um die Füße ins kühle Nass zu stecken. Kühl ist an Ostern allerdings wörtlich zu nehmen, denn die durchschnittlichen Wassertemperaturen bewegen sich im April noch bei unter 20 Grad. Im Neoprenanzug könnt ihr aber auch locker Wassersport wie Kitesurfen betreiben. Die warme Frühlingssonne lässt sich ebenso gut am Strand genießen – bei Lufttemperaturen bis zu 25 Grad.

Bild Wandern in Griechenland

Wanderung durch Griechenlands Inselwelt

Fast noch besser könnt ihr den Osterurlaub in Griechenland nutzen, um auf Inseln wie Kreta, Rhodos oder Kos wandern zu gehen. Die Natur erwacht, überall blüht es, ohne dass die Sonne zu heiß brennt. Also Wanderschuhe an und los! Unbeachtet solltet ihr auch die antiken Sehenswürdigkeiten wie etwa die Akropolis in Athen nicht lassen. Nicht umsonst gehören die mehr als 2000 Jahre alten Ruinen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zu einer anderen Kultur, nämlich zur Genusskultur, gehören die traditionellen Tavernen in Griechenland, die euch garantiert begeistern werden: gefüllte Weinblätter, Oliven und natürlich ein guter Schluck griechischen Weins! Tipp: Sucht euch ein Hotel mit Frühstück oder Halbpension, um noch Platz für die Köstlichkeiten der griechischen Küche zu lassen.

Wollt ihr Ostern nach Griechenland reisen? Dann sichert euch jetzt tolle Angebote!

Orientalisches Paradies in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Sonne genießen, shoppen, in eine andere Welt eintauchen. Das könnt ihr beim Osterurlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten! Mit fantastischen Hotels, tollen Stränden und den vielleicht besten Malls der Welt hat sich die etwa Dubai längst zu einem Ziel etabliert, das deutsche Urlauber gerne ansteuern. Zu Ostern herrschen in dem Emirat herrliche Temperaturen um die 30 Grad, das Wasser bietet mit 25 Grad beste Voraussetzungen zum Baden. Neben dem reinen Strandurlaub solltet ihr aber auch die Stadt der Superlative besser kennen lernen, inklusive der Highlights Burj Khalifa, Jumeirah Palm Island und dem Dubai Miracle Garden.

Bild Dubai in den VAE

Dubai ist der Hotspot in den VAE

Neben den prunkvollen Shopping Malls, in denen sich eine Designer-Boutique an die nächste reiht, sind es auch die traditionellen Märkte, auch Souks genannt, in Dubai, die ihr besuchen solltet. Gewürze, Lederwaren natürlich Schmuck findet ihr im quirligen Stadtviertel Deira. Lasst euch berauschen von den Farben, Geräuschen und Düften! Den Abenteurern unter euch empfehlen wir eine Wüstensafari – vielleicht sogar mit Übernachtung unterm Sternenzelt?

Auszeit zu Ostern gefällig? Findet hier die passenden Angebote für die Wüstenmetropole Dubai!

Exotische Ostern in der Dominikanischen Republik

Karibik-Feeling zu moderaten Preisen kann euch die Dominikanische Republik bieten. Die freie Zeit zu Ostern könnt ihr getrost in dieses exotische Fernziel investieren, denn die gut zehn Flugstunden lohnen sich für die Reise, wenn ihr mindestens eine Woche bleibt. Der April gehört zur besten Reisezeit für die Dominikanische Republik, die beliebtesten Ziele auf der Insel gehören Punta Cana im Osten, das nördliche Puerto Plata und Santo Domingo im Süden.

Bild Dominikanische Republik

Karibischer Traumstrand in der Dominikanischen Republik

Klarer Vorteil des Karibik-Urlaubs ist wohl die Schönwetter-Garantie: Rund zehn Sonnenstunden am Tag, dazu kaum Regen machen die Reise erst richtig rund. Die schönsten Strände bekommt und das türkisblaue Wasser der Karibik sorgen dafür, dass ihr euch mitten in der Postkartenidylle befindet. Die Dominikanische Republik ist das perfekte All-Inclusive-Reiseziel zum Wegträumen, fast alle Hotels und Resorts sind auf die Rundumversorgung ausgelegt.

Urlaub im Paradies? Dann stöbert jetzt in unseren Angeboten für die Dominikanische Republik!

Grüne und geheimnisvolle Ostern in Irland

Wo so viel Grün ist, wie auf der irischen Insel, kann auch der Osterhase nicht weit sein! Dieses Argument könnt ihr getrost nutzen, um eure Kinder von einem Urlaub in Éire zu überzeugen. Denn der April bietet in Irland zwar kein Badewetter, dafür aber beste Bedingungen, um die schönsten Städte und Regionen zu erkunden. Bei etwa 15 Grad liegen die Temperaturen in Irland um Ostern herum – perfekt um Orte wie Dublin und Cork zu besuchen, die Aussicht an den Cliffs of Moher zu genießen und vom Ring of Kerry aus direkt am Atlantik die Halbinsel Iveragh zu erkunden.

Bild Irlands grüne Küste

Irlands Küste eröffnet traumhafte Ausblicke

Ein bis zwei Wochen sind eine tolle Zeit, um Urlaub in Irland zu machen. Bucht euch am besten ein Pauschalangebot, wo vom Flug bis zum Hotel schon alles dabei ist! Dann könnt ihr noch individuell einen Mietwagen dazu buchen, um die Insel auf eigene Faust abzufahren. Verpasst auf gar keinen Fall auch den Rock of Cashel, Blarney Castle und die Dingle Halbinsel, auf der ihr an wunderschönen Sandstränden spazieren gehen könnt.

Lust auf Grün? Sucht hier euren Urlaub in Irland!

Sonne satt zur Ferienzeit in Tunesien

Angenehm warm ist es hingegen im April in Tunesien, auch wenn das Mittelmeer mit bis zu 17 Grad noch etwas zu frisch zum Baden ist. Bei bis zu 25 Grad scheint die Sonne um Ostern herum aber schon mehr als acht Stunden pro Tag – die Sonnencreme solltet ihr dabei unbedingt im Gepäck haben. Wenn ihr den Osterurlaub in Tunesien verbringt, könnt ihr nicht nur die fantastischen Hotels und Resorts mit All Inclusive genießen, auch Strand und (beheizte) Pools locken jetzt. Besucht außerdem Städte wie Tunis und ihre Märkte oder schaut im April beim Nabeul Orange Festival am Cap Bon vorbei.

Bild Urlaub in Tunesien

Zur Ferienzeit nach Tunesien

Für Familien ist Tunesien eine gute Wahl, weil nicht nur die Hotels top ausgestattet sind, auch die Preise für das Rundum-Sorglos-Paket sind günstig. Während die Kids im Mini-Club oder am Strand toben, können sich die Großen im Hammam verwöhnen lassen. Von Deutschland aus gehen viele Flüge nach Tunis oder etwa auf die Insel Djerba, die jeweils nicht länger als zweieinhalb Stunden dauern – fliegt einfach mit!

Sonne und Strand gewünscht? Entspannt im Osterurlaub in Tunesien!

Viva la vida auf Kuba!

In Kuba liebt man das Leben und ist gegenüber Besuchern sehr offen. Nutzt die freien Tage über Ostern und reist mindestens zwei Wochen nach Kuba, wenn ihr mehr als Strand vom Land sehen wollt. Ohne Frage sind die Strände auf Kuba zauberhaft! Aber Städte wie Havanna, Varadero und Trinidad zeigen, wie man auf der Insel wirklich lebt. Kleine Dörfer und eine authentische Lebensweise könnt ihr in der westlichen Provinz Pinar del Rio entdecken, im Norden der Insel findet ihr die vielleicht schönsten Strände. In Richtung Süden finden Aktivurlauber ihr Glück, aber auch kulturhistorische Wahrzeichen wie im UNESCO-geschützten Trinidad. Im Osten von Kuba ist es Santiago de Cuba, das euch mit karibischem Flair begrüßt. Besucht hier auch unbedingt eine Salsa-Bar oder lernt den Merengue und netdeckt mehr von Kuba!

Bild Kultur und Palmen auf Kuba

Kultur und Palmen auf Kuba

Eine Woche solltet ihr euch mindestens Zeit nehmen, um Kuba zu erleben – vergesst dabei nicht euren Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig sein sollte. Eine Touristenkarte, die ihr ebenfalls für die Einreise benötigt, bekommt ihr als Pauschalurlauber mit der Buchung dazu. Reist ihr individuell, müsst ihr euch selbst um die Touristenkarte kümmern. Im April herrschen übrigens beste Temperaturen um die 30 Grad in der Luft und 26 Grad im Wasser.

Ihr wollt das pure Leben? Entdeckt hier Angebote für euren Urlaub in Kuba!

Familienzeit zu Ostern in den USA

Über Ostern in die USA reisen? Klingt nach einer guten Idee! Entscheidet euch am besten vorab, ob ihr eher die Ostküste mit New York und Florida bereisen wollt, oder lieber gleich an die Westküste fliegen wollt. Dort gibt es mit San Francisco und Los Angeles ebenfalls tolle Reiseziele. Garantie für Badewetter habt ihr allerdings im Sunshine State Florida, wo es um Ostern herum um die 28 Grad warm wird. Mit der passenden Wassertemperatur um die 25 Grad kommt echtes Urlaubsfeeling auf – toll für den Urlaub mit der ganzen Familie. Unser Tipp: Besucht auch die bekannten Freizeitparks in Florida, wie das Walt Disney World Resort, das Universal Orlando Resort oder The Wizarding World of Harry Potter.

Bild Sunshine State Florida

Urlaub im Sunshine State Florida

Für Paare eignet sich eine Reise nach New York ideal. Endlich Zeit, den Big Apple zu erkunden, Museen zu besuchen, shoppen zu gehen und einen Abstecher an den Broadway zu machen. Am Times Square fangen ziehen euch die bunten Reklamen in ihren Bann und auch für Foodies ist New York das perfekte Reiseziel: Cronut gefällig?

Yes, you can! Tolle Angebote für eure USA-Reise.

Bunte Unterwasserwelt auf den Malediven

Nur ihr und euer Partner, Strand, Sonne und Palmen. Das sind die besten Zutaten für einen Urlaub im Paradies. Wenn ihr dabei zufällig noch auf den Malediven gelandet seid, könnt ihr euch glücklich schätzen. Über Ostern erwarten euch um die 30 Grad Lufttemperatur und bis zu 28 Grad warmes Wasser. Schnorchler und Taucher finden auf den Malediven ihr wahres Glück, gibt es doch Riffhaie Mantas, Walhaie und viele kleinere bunte Meeresbewohner zu beobachten. Wer noch keinen Tauchschein hat, kann ihn hier erwerben und den Indischen Ozean unter fachkundiger Anleitung erkunden.

Bild Traumstrände auf den Malediven

Puderzucker-Strände auf den Malediven

Strandlieger machen es sich einfach gemütlich und genießen den Ausblick ins Paradies. Auf den Malediven gibt es eine Reihe fantastischer Resorts, in denen euch jeder Wunsch von den Augen abgelesen wird. Ob ihr dabei einen Bungalow am Strand oder ein kleines Häuschen direkt auf dem Wasser mieten wollt, entscheidet euer Geschmack. Kleine Auswahl für die Urlaubsinsel gefällig?

Lust aufs Paradies? Weiter zu den Hotels und Resorts auf den Malediven!

Frühlingshafter Osterurlaub auf Zypern

Auf Zypern geht es mit Ostern in die neue Feriensaison, zeitgleich feiern die orthodoxen Christen mit großer Freude das Osterfest. Nutzt euren Osterurlaub auf Zypern deshalb nicht nur, um die Sonne zu genießen und vielleicht das erste Bad im Mittelmeer zu nehmen. Besucht auch Städte wie Paphos und Kerynia und wohnt den Osterfeierlichkeiten der Zyprioten bei.

Bild Osterurlaub auf Zypern

Sonne und Strand auf Zypern

Um die 23 Grad könnt ihr im April auf Zypern erwarten, zum Monatsende hin auch mehr. Dazu gute neun Stunden Sonne, die das Grau der Heimat in jedem Fall vergessen lassen. Tolle Spaziergänge am Strand und Ausflüge in die Natur sind zu dieser Jahreszeit sehr zu empfehlen. Im Frühling blüht die ganze Insel, macht deshalb auch unbedingt einen Ausflug ins Trodos-Gebirge. Zypern ist wegen der guten Erreichbarkeit (rund 3,5 Stunden Flug) und der schönen Hotels auch ein tolles Ziel für Familien mit Kindern. Viele der feinsandigen Strände fallen flach ins Wasser ab – perfekt zum Sandburgenbauen und Ausspannen!

Lust auf Inselfrühling? Schaut euch unsere Angebote für den Osterurlaub auf Zypern an!

Steht euch der Sinn mehr nach einer Städtereise, durchstöbert doch die Top 10 Städteurlaubsziele zu Ostern von uns.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder