Rheingau Musik Festival: Kultur inmitten von Weinreben

Eigentlich lohnt sich ein Urlaub im Rheingau zu jeder Jahreszeit, doch im Sommer kommen vor allem Kulturfans voll auf ihre Kosten. Dann findet von Juni bis in den September hinein das Rheingau Musik Festival statt. Es ist das größte privatwirtschaftlich finanzierte Musikfestival in ganz Europa und lockt jährlich etwa 120.000 Besucher in die Weinregion in Hessen. Da beim Rheingau Musik Festival neben Klassik und Jazz auch Weltmusik und Kleinkunst eine Bühne bekommen, ist für jeden Geschmack etwas dabei – vor allem die zahlreichen verschiedenen Spielstätten im Rheingau und Rhein-Main-Gebiet tragen zum Gelingen und zur besonderen Atmosphäre des Festivals bei.

Das sind die malerischsten und stimmungsvollsten Spielorte

Eine Besonderheit des Rheingau Musik Festivals ist es, dass sich die Musik ihre passende Umgebung aussucht. So finden die Konzerte in großen Konzertsälen, auf Weingütern oder auf Schlössern und in Kirchen statt – und davon hat der Rheingau einige zu bieten.

Urlauber, die ein Hotel in Wiesbaden gebucht haben, haben es nicht weit zum berühmten Kurhaus von Wiesbaden. Der Konzertsaal in der hessischen Landeshauptstadt besticht mit seinem Jugendstil-Dekor und festlichem Glanz. Historischen Glanz können Musikliebhaber auch im Kloster Eberbach und auf Schloss Johannisberg genießen. Mitten im grünen Rheingau gelegen, lädt die Umgebung zudem zu einem Spaziergang zwischen Weinreben ein. Malerisch geht es auch auf Schloss Vollrads zu. Das zum Ort Oestrich-Winkel gehörende Schloss mit eigenem Weingut lockt mit romantischen Gärten. Neben diesen Hauptspielorten verteilen sich die Konzert-Locations über den gesamten Rheingau, aber auch Frankfurt am Main, Wiesbaden und Mainz sind Spielstätten. Die insgesamt etwa 40 Orte zeigen, wie vielfältig die Region nicht nur in Bezug auf Musik sein kann.

Programm zum Rheingau Musik Festival

Die Geschichte des Musikfestivals begann vor über 25 Jahren, als Intendant Michael Herrmann zusammen mit Freunden in Rüdesheim den Rheingau Musik Festival e.V. gründete. Sein Wunsch war es, in seiner Heimat Musik für jeden erlebbar zu machen. Bereits in der ersten Spielzeit im Jahr 1988 gab es 19 Veranstaltungen in fünf Spielorten und das Festival wuchs weiter.

Das hat auch mit dem breiten Angebot an verschiedenen Musikstilen zu tun. Herzstück sind zwar Kammerkonzerte, Alte Musik und Zeitgenössisches, aber auch Jazz, Theater und Kleinkunst werden geboten. Ein weiterer Schwerpunkt des Rheingau Musik Festivals ist die Nachwuchsförderung. Sowohl jungen Künstler wird eine Bühne bereitet, aber auch für junge Musikfans im Publikum werden spezielle Angebote unterbreitet. Auf Kinderfesten und Sitzkissenkonzerten werden Kinder an die Musik herangeführt.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist die Cuban-European Youth Academy, kurz CuE. Sie steht unter der Schirmherrschaft von Außenminister Frank-Walter Steinmeier und dient dem kulturellen Austausch. Zu dieser transatlantischen Jugendakademie trafen sich im August 60 Jugendliche aus Kuba und Europa, um zusammen Orchesterwerke wie Robert Schumanns vierte Sinfonie zu erarbeiten. Zum Abschluss des Workshops werden Kammermusik-Konzerte, ein Sinfoniekonzert sowie eine rauschende kubanische Nacht zelebriert.

Wo ein Festival endet, beginnt das nächste

Nahtlos schließt sich vom 17. bis zum 27. September die WeinLese 2015 an. Sie ist das Rheingau Literatur Festivals und seit dem Jahr 1993 ein beliebter Publikumsmagnet. Wie auch das Musik Festival findet das Literatur-Event an verschiedenen Orten im Rheingau statt. Kelterhallen dienen hier ebenso als Kulisse wie Klöster, Schlösser und Weingüter. Neben Lesungen können interessierte Urlauber auch in den Dialog mit Autoren und Schriftstellern treten. Auch unterwegs lässt sich Dichtung und Literatur erleben: auf zwei Weinwanderungen geht es Reisenden und Rheingau-Begeisterten aus vergangenen Jahrhunderten auf die Spur – denn wie sprach schon Robert Schumann:

„Ich drücke die Augen zu, um den ersten Anblick des alten, majestätischen Vater Rhein mit ganzer, voller, nüchterner Seele genießen zu können – Und wie ich sie aufschlug, lag er vor mir, ruhig, still, ernst und stolz wie ein alter deutscher Gott, und mit ihm das ganze herrliche, blühende, grüne Rheingau mit seinen Bergen und Tälern und den ganzen Nebenparadiesen.“

Weitere Informationen stehen Ihnen unter www.rheingau-musik-festival.de zur Verfügung.

———————————————————————————————————————————

Weitere Angebote rings um den Rheingau:

Hotels in Hessen
Hotels im Rheingau
Hotel Hilton Frankfurt am Main
Hotel Jumeirah Frankfurt

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder