Seychellen: Der schönste Urlaub Deines Lebens!

Die Seychellen sind ein Urlaubsparadies par excellence. Umgeben von weißen Sandstränden liegen die Inseln wie Perlen im Indischen Ozean. Kommen Sie mit in den Traumurlaub!

Ob für die Flitterwochen oder einfach den langersehnten Urlaub in der Ferne – die Seychellen sind vor allem bei Paaren ein beliebtes Reiseziel, die komplett vom Alltag abschalten wollen. Vor der Ostküste von Afrika gelegen eröffnet sich Besuchern hier ein wahres Paradies, das es zu entdecken gibt. Strände, die fast blenden, Wasser, das glasklar leuchtet und im Hinterland eine besonders artenreiche Fauna und Flora können Bände davon sprechen, wie schön es auf den Seychellen ist.

Bild Traumurlaub auf den Seychellen

Traumstrand auf den Seychellen

115 Inseln umfasst der Staat Seychellen, von denen die bekanntesten Mahé, Praslin und La Digue sind. Hier lebt ein Großteil der Bevölkerung und auch die meisten Reisenden verbringen auf einer dieser Inseln ihren Seychellen-Urlaub. Auf die Seychellen können Sie ganzjährig reisen, weil sich die Inseln außerhalb des Zyklongürtels befinden. Eine mehrmonatige Regenzeit, wie Sie in anderen Fernreisezielen üblich ist, entfällt auf den Seychellen. Wenn es regnet, dann eher in der Nacht. Viele Urlauber reisen deshalb auch gerne im Winter auf die Seychellen. Für die Einreise in den Inselstaat ihr kein Visum nötig, der deutsche Reisepass und ein gültiges Rückflugticket reichen für die Seychellen vollkommen aus.

Der erste Weg führt nach Mahé

Ankommen werden Sie beim Urlaub auf den Seychellen mit Sicherheit auf der Hauptinsel Mahé, wo sich der internationale Flughafen befindet. Von hier aus geht es zu Ihrem Urlaubsdomizil, üblich ist der Transfer mit der Fähre. Wer auf Mahé seinen Urlaub verbringt, sollte die Möglichkeit nutzen, die Insel mit dem Mietwagen zu erkunden. Aber auch der Bus ist ein günstiges Verkehrsmittel auf der größten Insel der Seychellen, wenn man nicht an feste Abfahrtzeiten gebunden ist. Sehenswert ist in jedem Fall der Sir Selwyn Selwyn Clarke Market auf Mahé, auf dem es exotische Gewürze, frisches Obst und handgefertigte Waren zu kaufen gibt. Am ehesten in das Lebensgefühl der Seychellois, wie die Bewohner der Seychellen heißen, erhalten Sie, wenn Sie den Markt am Samstagmorgen besuchen.

Luftaufnahme von Mahé, Seychellen

Luftaufnahme von Mahé, Seychellen

Für alle, die sich auf Mahé am Strand entspannen wollen, ist der Beau Vallon Strand nordwestlich der Stadt Victoria eine gute Adresse. Hier gibt es auch eine gute Infrastruktur an Restaurants und Bars, so dass man ohne Weiteres den ganzen Tag am Beach „abhängen“ kann. Noch weiter im Westen liegt der Anse Major, der zu den schönsten Stränden auf Mahé zählt. Unter Naturschutz steht die Bucht Baie Ternay, in der man herrlich schnorcheln kann. Ein kreolisches Dinner der besonderen Art erwartet Sie in der Tamaka Rum Destillerie im Südosten der Insel. Mitsamt Rum-Verkostung lässt sich hier ein genussreicher Abend verleben.

Traumurlaub auf der Seychellen-Insel Praslin

Auf der zweitgrößten Insel der Seychellen, Praslin, befinden sich besonders viele Hotels und Resorts für urlaubswillige Besucher. Von Mahé aus geht es mit der Fähre durch das türkisblaue Wasser nach Praslin. Dort angekommen geht es mit dem Taxi oder einem organisierten Transfer ins Hotel. Ganz typisch für die Seychellen sind jene Resorts, in denen die Urlauber in eigenen kleinen Villen untergebracht werden – teils am Strand, in grünen Gärten oder gar auf Pfählen im Wasser. Traumhafter kann ein Urlaub auf den Seychellen wohl nicht sein. Je nach Anlage gibt es auch in den Hotels auf Praslin zentrale Restaurants und Einrichtungen, in denen man sich aufhalten kann. Wer es privater will, kann sich aber auch Essen direkt ins Strandhaus bestellen und den privaten Pool nutzen. Bitte genießen Sie das Paradies auf den Seychellen aber nicht nur im Hotel, sondern besuchen Sie auf Praslin auch den Anse Lazio Strand im Nordwesten. Gerade Frischverliebte nutzen die traumhafte Kulisse, um Urlaubsbilder zu schießen, die in Erinnerung bleiben. Im Osten von Praslin ist der Cote D’Or Beach zu empfehlen, von dem aus man gut Restaurants und auch das Praslin Museum erreichen kann. Wer die Natur liebt, sollte auf Praslin auch unbedingt auch den Nationalpark Vallée de Mai besuchen. Hier gibt es auch das vielleicht berühmteste Gewächs der Seychellen, die Coco de Mer, zu sehen.

La Digue und andere Inselparadiese

Nur eine Viertelstunde sind es mit der Fähre von Prasli nach La Digue. Wenn Sie vielleicht auch noch nie auf La Digue waren, kennen Sie doch bestimmt die weißen Strände der Insel aus der Werbung für süße Kokospralinen. La Digue ist so klein, dass es hier keine Autos gibt, wer sich fortbewegen will, tut dies mit dem Fahrrad. Einfach paradiesisch ist der Strand Anse Source d’Argent, wo die oben genannte Werbung gedreht wurde. Dieser ist zwar auch von anderen Urlaubern gut besucht, doch so einen Strand werden Sie wohl nicht jeden Tag erleben können – es lohnt sich! Auch im Süden und Südosten von La Digue gibt es kleine und größere Strände wie gemalt. Empfehlenswert sind etwa Grand Anse, Anse Marron und Anse Cocos.

Seychellen, Blick von oben auf die Küste von La Digue

Blick von oben auf die Küste von La Digue

Wer nicht auf den drei großen Inseln der Seychellen Urlaub machen will, findet freilich auch Alternativen zu Mahé, Praslin und La Digue. Für Reisende mit voller Urlaubskasse ist North Island ein exklusiver Tipp. Hier residiert man in elf schicken Villen mit privatem Service, die allerdings ihren Preis haben. Ebenfalls nur ein einziges Hotel gibt es auf Bird Island, wo das Thema Eco-Tourismus beherrschend ist. Wie auch die Privatinsel Denise Island können Bird Island und North Island nur mit dem Flugzeug oder Hubschrauber erreicht werden.

So kommen Sie auf die Seychellen

Bei einem Urlaub auf den Seychellen lohnt es unbedingt, Flug und Hotel pauschal miteinander zu kombinieren, egal auf welche der Inseln Sie reisen wollen. Direktflüge gibt es mit Condor ab Frankfurt/Main, die, einzeln gebucht, für knapp 700 Euro hin und zurück zu haben sind. Rund zehn Stunden reine Flugzeit müssen Sie für die Reise ins Paradies einplanen.

Bei den Hotels haben Sie eine breite Auswahl: Ob einfache Bungalows im Garten oder am Strand oder exklusive Villen auf dem Wasser – für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Lassen Sie sich von unseren Hotel-Tipps für die Seychellen inspirieren:

• Hotel Castello Beach
• Le Meridien Fisherman’s Cove
• La Digue Island Lodge
• Hilton Seychelles Labriz Resort & Spa

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder