Verträgliches Reisen: Das sind die Reisetrends

Messen wie die Internationale Grüne Woche in Berlin zeigen: Das Thema Nachhaltigkeit boomt in allen Lebensbereichen. Auch die Nachfrage nach klimaschonenden und ethisch überzeugenden Reiseangeboten steigt – auf der Onlineplattform www.vertraeglich-reisen.de und in der Printausgabe des Magazins finden sich nachhaltige Unterkünfte und Reiseveranstalter.

Außerdem gibt es dort viele Tipps zur klimaschonenden Anreise mit Bus, Bahn und Fähre. Um sich die weite Anreise zu sparen, sind vor allem Reisen innerhalb Deutschlands, aber auch Urlauben in Österreich und anderen Nachbarländern wie Frankreich voll im Trend.

Nachhaltiger Tourismus auf der Überholspur

Reiseangebote, die die Natur schonen, sind in der Tourismusbranche nicht neu. Doch dank der Kreativität von Biohotels und spezialisierten Veranstaltern wird das Öko-Image zurzeit aufgewertet und dadurch die gesamte Reisebranche belebt. Denn ein nachhaltiger Urlaub verbindet Natur- und Umweltschutz mit Erlebnis, Spaß und Erholung gleichermaßen. Viele Biohöfe und Unterkünfte gerade im ländlichen Raum profitieren von diesem Aufschwung und werden dadurch ein Motor für die gesamte Region. Saisonale Produkte vom regionalen Erzeuger kommen nicht nur bei den Urlaubsgästen gut an, sie schonen auch die Umwelt und stärken die ökologische Landwirtschaft.

Zum nachhaltigen Urlaub gehört außerdem eine möglichst schonende Art der Fortbewegung. Viele Biohotels und Urlaubsregionen motivieren ihre Gäste, Fahrräder auszuleihen und das Auto den ganzen Urlaub über stehen zu lassen. Denn neben der sportlichen Betätigung und einer viel besseren Aussicht auf die Landschaft vom Fahrradsattel aus hat dieses Verkehrsmittel noch weitere Vorteile: Es verursacht weniger Lärm und Abgase und leistet damit einen positiven Beitrag zum Artenschutz. So stellt sich die Erholung im Urlaub fast von allein ein.

Das sind die Trends des nachhaltigen Reisens

Individualität und Vielfalt sind Schlagworte, mit denen sich die Trends des nachhaltigen Reisens am besten beschreiben lassen. Hier einige Beispiele, die ebenfalls auf www.vertraeglich-reisen.de zu finden sind.

Sonnenuntergang beim Urlaub in der Natur

Sonnenuntergang beim Urlaub in der Natur

Da wären zum einen Luxushotels, die ihren 4* Superior-Standard mit einer konsequent ökologischen Umsetzung verbinden. Diese Hotels gibt es weltweit, aber auch in Deutschland und dem restlichen Europa. Wer mit dem eigenen Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus & Bahn anreist, kann nachhaltige Ferien auf höchstem Niveau verbringen, ohne auf Komfort zu verzichten. Viele solcher Unterkünfte sind mit dem „Blaue Schwalbe“-Siegel von Verträglich Reisen zertifiziert. Das bedeutet, dass sie sich zum Umweltschutz bekennen und beispielsweise eine Bio-Küche mit Zutaten aus regionalem Anbau, aber auch vegetarische oder glutenfreie Kost anbieten.

Ebenfalls nachhaltig, aber im Gegensatz dazu gibt es auch fernab vom klassischen Hotel vielfältige Angebote für einen unvergesslichen Bio-Urlaub. Familien können sich beispielsweise einen Zirkuswagen mieten und mit einer Pferdestärke durchs Land ziehen – eine klasse Alternative zum Wohnmobil! Oder wie wäre es mit einem Baumhaus mitten in der Natur? Wer schon immer mal vom Urlaub auf dem Bauernhof geträumt hat, kann sich mit echten Ranchern und Bio-Landwirten spannende Alternativen zum gewohnten All-Inclusive Urlaub an der Mittelmeerküste gönnen.

Egal ob bei Singlereisen oder dem Familienurlaub: die nachhaltige Reise kann individuell geplant werden. Ob die Gäste dabei europäische Städte bei einem Citytrip erkunden möchten oder die schönsten Naturregionen Europas auf Rad- und Wanderwegen entdecken, bleibt ihnen selbst überlassen – je nach Konditionen können diese aber auch von einigen Veranstaltern individuell zusammengestellt werden. Für Urlauber gibt es dann beispielsweise bei einem Urlaub in Italien die Toskana oder das malerische Venetien zu bereisen.

Diese und ähnliche Angebote finden sich bei Verträglich Reisen. Die Urlaubsregionen, Reiseangebote und Hotels, die dort zusammengestellt sind, findet man nur selten im Reisebüro und gelten oft noch als wahre Geheimtipps. Sie alle verbindet die Motivation, jedem Gast seinen speziellen Urlaubstraum zu verwirklichen und gleichzeitig Natur- und Umweltschutz in den jeweiligen Regionen bestmöglich zu unterstützen.