Very British: FAQ zum Thema Urlaub in London

Die Größe von London macht es schwer, alles auf einmal sehen zu können. Das Ab-in-den-Urlaub Magazin hat die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Urlaub in London zusammengestellt und beantwortet. Suchen Sie die für sich besonders interessanten Möglichkeiten heraus!

Wo macht man in London Urlaub?

Im Zentrum oder dessen Nähe wohnende Urlauber haben kurze Wege zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der britischen Hauptstadt. Wer schon einmal in London war und Neues kennenlernen möchte, sucht sich einen der etwas weiter weggelegenen Stadtteile. Dort geht es weniger touristisch zu, so dass man mehr vom Alltagsleben der Londoner mitbekommt.

Das Riesenrad London Eye mit der Themse im Vordergrund

London Eye mit der Themse im Vordergrund

Welcher Stadtteil lohnt sich bei einem Urlaub in London?

Das hängt ganz vom Besucher ab. Fans des Films Notting Hill werden sicher den gleichnamigen Stadtteil besuchen wollen. Historisches und wirtschaftliches Zentrum ist die City of London. Heute wachsen hier Wolkenkratzer in die Höhe. In Westminster befinden sich der Buckingham Palace, Downing Street und der Palace of Westminster. In Mayfair gleich neben dem Hyde Park läuft man bekannten und reichen Londonern über den Weg.

London, Städtereise, Citytrip, England

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man im London-Urlaub gesehen haben?

Mit dem Trafalgar Square lernen Touristen Londons größten Platz kennen. Ein weiterer bekannter Platz ist der Piccadilly Circus mit seiner gebogenen Videowand. Vom Riesenrad London Eye aus haben Urlauber einen tollen Blick über die Stadt. Sehenswert sind auch der Tower of London sowie die Tower Bridge. Auch Westminster Cathedral sollte nicht verpasst werden. Geschichts- und Kulturinteressierte begeben sich im Urlaub in London in das British Museum, National History Museum und die National Gallery.

Zwei rote Doppeldeckerbusse fahren über die Towerbridge am Big Ben vorbei

Doppeldeckerbusse fahren über die Towerbridge am Big Ben vorbei

Was sollte man beim London-Urlaub beachten?

Höflichkeit wird im gesamten Vereinigten Königreich großgeschrieben, also auch in London. D. h. zum Beispiel, dass man immer brav „Please“, „Thank you“ und „Excuse me“ sagt. Bei der Königsfamilie verstehen viele keinen Spaß, diese also entweder gar nicht oder nur lobend erwähnen. In London herrscht Linksverkehr. Beim Überqueren der Straße muss man also immer erst nach rechts und dann nach links schauen.

Was kostet ein Urlaub in London?

Je näher man an der Peripherie wohnt, desto günstiger werden die Hotelpreise. Dafür werden aber die Wege länger. Wollen Urlauber Geld sparen, können sie bei den Last Minute Angeboten zuschlagen. Nicht spontan sein müssen hingegen Frühbucher. Das London nicht das billigste Pflaster ist, wissen viele. Das eine oder andere Bier im Pub weniger schont den Geldbeutel.

Buckingham Palace in London von vorne

Buckingham Palace in London

Wie lauten die Geheimtipps für den London-Urlaub?

Urlauber mit schmalem Budget können an einer kostenlosen, mehrstündigen Stadtführung von SANDEMANs NEW Europe teilnehmen. Vintage Mode ist eines der Argumente, auf dem Camden Lock Market vorbeizuschauen. Ruhebedürftige Reisende finden innerhalb der Kyoto Gardens im Holland Park Entspannung. Möchte man im recht teuren London ein gutes und vergleichsweise günstiges Frühstück genießen, führt der Weg nicht am The Breakfast Club vorbei.

Wann ist die beste Reisezeit für London?

London kann zu jeder Jahreszeit als Ziel eines Urlaubs dienen. Die Sommer sind nur selten heiß und im Winter herrschen oft Temperaturen im Plusbereich. Wer es warm mag, bereist im Zeitraum von Mai bis September die britische Hauptstadt. Das für England typische unbeständige Wetter macht auch vor London nicht halt: Daher sollte selbst immer Sommer Regenkleidung im Reisegepäck sein.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder