Die Wahrheit über Schnäppchenreisen


Urlaub, aber am liebsten günstig! So ist die Devise vieler, die im Internet auf der Suche nach den besten Urlaubsangeboten sind. Doch was steckt dahinter, wenn der vermeintliche Traumurlaub zum Schnäppchenpreis daherkommt? Ab-in-den-Urlaub Extra weiß Rat.

Wenn der Urlaub billiger als billig angeboten wird, werden die meisten misstrauisch, doch gleichzeitig lockt auch die Möglichkeit, für kleines Geld in die Sonne zu fliegen. Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei Superbillig-Angeboten achten sollten, damit es kein böses Erwachen gibt.

Deshalb ist der Urlaub so billig

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb mancher Reiseveranstalter einen Urlaub so günstig anbieten kann. Einerseits kann es an der Saison liegen: Während die Hotels im Sommer gut gefüllt sind, bleiben im Winter die Gäste vielerorts aus. Doch ein leeres Haus verursacht dem Hotelier unter Umständen mehr Kosten, weshalb Hotelzimmerpreise in der Nebensaison deutlich niedriger sein können, als zu hoch frequentierten Zeiten. Auch die Flüge sind außerhalb der Saison oft deutlich günstiger, weil sie schlicht weniger nachgefragt werden. Wer nicht an Ferienzeiten gebunden ist und es unter Umständen nicht ganz so heiß mag, kann so einen wirklich günstigen Urlaub an schönen Orten verbringen. Gerade Senioren nutzen gerne die Schnäppchenreisen und überwintern zum kleinen Preis einfach in der Sonne.

Freunde buchen eine Reise am Computer

Sichert euch die besten Schnäppchen

Vorsicht vor Schnäppchen-Fallen

Doch so manches Schnäppchen entpuppt sich schließlich als teurer als erwartet. Denn oft warten zusätzliche Reisekosten auf den Urlauber, die so gar keine Freude machen. Vor dem Abschluss des Reisevertrages sollten Schnäppchenjäger daher unbedingt das Kleingedruckte lesen und darauf achten, welche Leistungen wirklich im Preis unkludiert sind. Dazu gehören unter anderem:

  • Hinflug: Direkt- oder Gabelflug? Fliegen Sie evtl. am späten Abend und verpassen so einen Urlaubstag?
  • Transfer vom Flughafen ins Hotel: Wartet ein Bus für Sie am Airport?
  • Verpflegung im Hotel: Sind nur das Frühstück oder auch andere Mahlzeiten und Getränke enthalten?
  • Rückflug: Landen Sie auch dort, von wo Sie gestartet sind, werden weitere Reisekosten?

Überraschungshotel mit Haken

Ist das Urlaubsangebot besonders günstig, kann das auch daran liegen, dass das Hotel vor der Reise noch nicht feststeht. Zum Teil wird lediglich die Sternekategorie angegeben, was den Urlaub ein wenig zur Lotterie werden lässt. Denn kennen Urlauber den Namen ihres Hotels im Voraus, können sie sich auch leichter über dessen Qualität und Umgebung informieren. So lässt sich auch vermeiden, dass Reisende im Niemandsland landen, wo sie unter Umständen nicht einmal außerhalb des Hotels essen gehen können.

Shoppingzwang im Urlaub?

Eine für viele Urlauber recht unangenehme Begleiterscheinung von supergünstigen Reisen sind Verkaufsfahrten, bei denen sie Kleidung, Schmuck oder Teppiche erstehen sollen. Auch wenn von der Reiseleitung ein gewisser Druck aufgebaut wird, müssen Touristen nicht an derlei Veranstaltungen teilnehmen oder gar etwas kaufen. Wer sich dennoch verleiten lässt, sollte darauf achten, dass es sich bei der Ware wirklich um ein günstiges Angebot handelt und sich darüber informieren, welche Zoll- und Steuerabgaben anfallen können.

In diesem Video macht ein Reporter den Test:

Quelle: YouTube/Galileo

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder