Reisen Italien

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Die beliebtesten Reiseziele in Italien

Italien Landkarte Reisen Adria Reisen Ischia / Sorrent / Capri Reisen Italienische Riviera Reisen Kalabrien Reisen Kampanien Reisen Lombardei Reisen Oberitalienische Seen & Gardasee Reisen Piemont Reisen Sardinien Reisen Sizilien & Liparische Inseln Reisen Südtirol Trentino Dolomiten Reisen Toskana, Elba & Umbrien Reisen Venetien (Venedig)

Reisen Italien - Die beliebtesten 17.877 Urlaubsangebote

1.
Florida Limone Limone sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
2.
Park Hotel Zanzanu Tignale-Oldesio, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
3.
Majestic Palace Malcesine, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
4.
Cristina Limone Sul Garda Limone sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
5.
Park Hotel Casimiro Village San Felice del Benaco, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
6.
Bella Italia Village Peschiera, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
7.
Royal Village Limone sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
8.
Astor Limone sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
9.
La Rotonda Hotel & Residence Tignale, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
10.
LABRANDA Rocca Nettuno Tropea Tropea, Kalabrien, Italien
Es sehen sich gerade 32 Personen Reisen nach Italien an.
Seite

Die beliebtesten Reiseziele in Italien

Italien Landkarte Reisen Adria Reisen Ischia / Sorrent / Capri Reisen Italienische Riviera Reisen Kalabrien Reisen Kampanien Reisen Lombardei Reisen Oberitalienische Seen & Gardasee Reisen Piemont Reisen Sardinien Reisen Sizilien & Liparische Inseln Reisen Südtirol Trentino Dolomiten Reisen Toskana, Elba & Umbrien Reisen Venetien (Venedig)

Bei Reisen durch Italien Land und Leute kennenlernen

Die parlamentarische Republik Italien liegt im Süden Europas, umschlossen von der Po-Ebene, den Alpen und der Apenninhalbinsel. Zu den meistbesuchten Städten des 61-Millionen-Einwohner-Landes gehören neben Venedig und Mailand auch die Hauptstadt Rom sowie Neapel und Florenz. Bemerkenswert an Italien ist die geschichtliche Bedeutung innerhalb Europas, denn das Land war Zentrum des römischen Reiches und die Toskana Kernregion der früheren Renaissance. Dementsprechend strotzt Italien vor historischen Stätten und Ruinen. Nicht zuletzt die bedeutende Architektur ziehen immer wieder aufs Neue zahlreiche Touristen an. Bei Italien-Reisen, sei es mit dem Auto oder dem Bus, können in fast jeder Stadt architektonische Wunder bestaunt werden, eines der bekanntesten ist wohl der schiefe Turm von Pisa.

Kunst, Kultur und Vatikanstaat erleben

Bei dem Gedanken an Italien fallen einem spontan zwei Sehenswürdigkeiten ein: Rom mit dem gigantischen Kolosseum und der Vatikanstaat. Beide sind unweigerlich durch die Geschichte miteinander verbunden. Denn bis zur Vereinigung Italiens war die Meinung des Oberhauptes des Vatikanstaats mehr wert als die der damaligen Herrscher. Doch nicht nur Rom und der Vatikanstaat gehören zu Italiens größten Sehenswürdigkeiten, auch die Provinz Florenz oder das berühmte Venedig laden zum Flanieren, Bestaunen und Träumen ein. Nirgendwo anders wird Kunst und Kultur so zelebriert wie in Florenz, der Heimat des begnadeten Künstlers Leonardo da Vinci.

Auf Reisen durch Italien die Toskana besuchen

Von der Provinz Florenz ist es nur ein Katzensprung bis zur Region Toskana. Berühmt geworden durch die Olivenbäume und Säulenzypressen, gehört die Toskana zu den beliebtesten Ausflugszielen in Italien. Hier kann die Seele neue Kraft tanken und der Geist sich erholen. Malerische Kulissen versüßen den Abend auf der Terrasse und lassen den Mensch inne halten. Doch die Toskana bietet noch viel mehr. Mit einer großen Vielfalt an Flora und Fauna ist sie ideal für einen Wander- oder Fahrradurlaub. Gerade diese Art von Reisen durch Italien öffnet die Augen für das Land und die Leute. In kleinen Gasthöfen am Wegesrand kann man mit den offenherzigen Einheimischen ins Gespräch kommen und neue Bräuche entdecken.

Bei einer Rundreise die Highlights entdecken

In Italien zu reisen, bedeutet vor allem Eines: immer wieder neue Eindrücke sammeln. Nicht nur Städte oder die Toskana bieten viel Abwechslung, auch Naturparks, der Gardasee oder Inseln wie Sizilien wollen erkundet werden. Ein besonderes Highlight sind die italienischen Vulkane, wie zum Beispiel der berühmte Vesuv. Auch die beiden Vulkane Ätna und Stromboli versetzen die Besucher immer wieder in Erstaunen. Für einen Badeurlaub empfiehlt sich der Gardasee, dessen Seeufer schon bereits im Jahr 2000 vor Christus erstmals besiedelt wurde.

Reisezeit und Geheimtipps für einen Urlaub in Italien

Je nach Region sollten Reisen nach Italien am besten in der Zeit zwischen April und Juli unternommen werden, da zu dieser Jahreszeit ein angenehm warmes, aber nicht zu heißes Klima herrscht. Zu den Geheimtipps bei Reisen nach Italien gehören unumstritten die Maremma-Landschaften im Süden Italiens. In dieser Region werden die besten Weine der Welt hergestellt, die Weingüter laden zu kostenlosen Weinproben ein. Hinzu kommt, dass ein Teil des Gebietes bewusst an die Natur zurückgegeben wurde und durch ständige Kontrollen sogar der Maremmen-Abruzzen-Schäferhund in diesem Gebiet wieder gezüchtet werden kann. Der Reiseanbieter GO-BUCHER ist bekannt für seine zahlreichen Italienangebote.

Reisetipps für Italien

Reisetipps
ThemaTip
Einkaufen im Supermarkt In einigen Lebensmittelläden müssen Sie eine Nummer ziehen um abkassiert zu werden.
Markenpiraterie Auf den Erwerb von gefälschter Markenware stehen in Italien hohe Strafen. Darum sollten Sie besser keine Ware von Straßen und Strandverkäufern kaufen.
Warnhinweise am Strand Sollte an einem Strand ein rotes Fähnchen gehisst sein, sollten Sie nicht ins Wasser. Auch wenn das Meer ruhig erscheint, Unterwasserströhmungen lassen sich nicht erkennnen und können sehr gefährlich sein.
Stromadapter In Italien wird meist ein Drei-Pinn-Stecker verwendet. Ein Adapter wird also benötigt.
Wildcampen Auf gekennzeichneten Parkplätzen darf man mit dem Wohnmobil oder Auto eine Nacht lang stehen. Wildcampen ist hingegen verboten.
Mietwagen Am besten in Deutschland buchen und einen Vollkaskoschutz wählen. Die Kautionsbeträge sind in Italien höher als in Deutschland.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Reisen Italien

30.07.2018 Top Urlaub in San Teodoro Badeurlaub -
4,1
Allgemein / Hotel Tolle Anlage mit viel Platz für sich allein. Insgesamt alles sehr sauber und gepflegt. Die Mitarbeitenden im Hotel waren sehr freundlich. Lediglich die Zeit für das Abendessen (19:30 Uhr) ist für eine Familie mit Kind deutlich zu spät.
Lage Direkt in Strandnähe. Wunderbar.
Service Wir haben den Service nur ein mal in Anspruch genommen (Mietwagen gebucht). Das lief reibungslos und sehr gut.
Gastronomie Mehr als ausreichend und abwechslungsreich. Leider wurde das Restaurant sehr voll gestellt, um möglichst viele Gäste dort unterzubringen. Die Essenszeiten (abends) waren für eine Familie mit Kind nicht besonders praktikabel. Ansonsten alles sehr gut!
Sport / Wellness Jeden Tag verschiedene Angebote.
Preis Leistung / Fazit Für einen Familienurlaub sehr zu empfehlen. Im Mai hatten wir auch immer wieder einige Regentage dazwischen. Das war für uns aber sehr angenehm. Von dem Hotel konnte man gut die Insel erkunden. Wenn man im Hotel blieb, konnte man an zahlreichen Angeboten der Animation teilnehmen oder sich an den sehr gepflegten und sauberen Pool legen.
28.11.2017 Kein Toilettenpapier Badeurlaub -
2,1
Preis Leistung / Fazit Keine Handtücher, Nichtmal Toilettenpapier, Endreinigung muss man selbst durchführen oder extra zahlen, WLAN muss teuer extra bezahlt werden und gibt es nur in der Cafeteria, nicht im Apartment. Das Essen im Hotel haben wir nicht probiert. Aber das Personal super nett!
05.10.2017 Meine Bewertung Parkhotel Jolanda Badeurlaub -
2,8
Allgemein / Hotel Mit der Aussicht kann man eine Goldgrube daraus machen. Zimmer sind dermaßen alt und teils schimmelflecken im Bad. Alles renovieren, könnte draußen liebevoller gestaltet sein Die Aussicht ist der Hammer, die Zimmer mega veraltet und teils dreckig.
Lage Perfekte Aussicht auf den Gardasee. Ein Auto sollte man haben.
Service Wir bekamen ein neues Zimmer nach einer Nacht und Beschwerden unsererseits.
Sport / Wellness Der Indoorpool war ziemlich verkommen
Zimmer Es roch muffig und es wurde nicht ausreichend sauber gemacht. Viel Staub und Stockflecken im Bad.
Preis Leistung / Fazit Wir würden nicht wiederkommen
06.10.2016 Insgesamt weiter zu empfehlen Sonstiger Aufenthalt -
3,7
Allgemein / Hotel Habe schon schlechtere Matratzen gehabt. Balkontür mit etwas Gewalt zu öffnen (Schiebetür defekt) Bad groß Zimmer recht neu mit Kühlschrank und kostenfreiem Safe
Lage Entfernung zum Hafen (Zentrum) Ok, wenn man die Steigung zurück durch den Lift in der TIEFGARAGE am Hafen abkürzt (Insidertipp! ) Laden zum Einkaufen in unmittelbarer Nähe Hoteleigener Transport ins Zentrum
Service Service im Essbereich stellenweise laut aber meist sehr freundlich HOTELCHEF meist anwesend und freundlich und hilfsbereit, macht einen sehr guten Job hinsichtlich der Gäste. Putzfrau sehr freundlich Junge Kellner sollten sich mehr Freundlichkeit bei den älteren abschauen (Chef von den Kellnern und Hotelchef): So weichen sie zB nicht immer aus, wenn es eng wird zwischen den Tischen. Aber nur bei zweien erlebt, von daher ok: Diese Kleinigkeiten sind bei einem 4 Sterne Hotel zu erwarten!
Gastronomie Klasse Vorspeisen, Fleisch, Fisch, Pasta (sehr sehr lecker!) Wenig warmes Gemüse Große Auswahl an kalten Vorspeisen Brötchen und Kaffee zum Frühstück eher schlecht Frühstück immer wieder das gleiche Wein grotenschlecht, Bier OK 1 x Ítalienisch essen hat enttäuscht (Pizza. naja), kein Vorteil zum Essen am Buffet Seltsame Regelung: zweites italienische Essen gegen Aufpreis pro Person von 5 € möglich All-inklusive nur bis 18 Uhr und beim Essen (stellenweise vor 18 Uhr zugemacht) Keine Info, wann Kuchen und wenn gegen 17 Uhr angeboten, dann nicht nachgefüllt und schnell leer Eier beim Früstück beim Italiener im Siedewasser (nicht gekocht). Kleine Info, dass das entsprechend länger dauert, hätte große Wirkung. Polsterung der Stühle zT nicht mehr gut (Durchgesessen) Fazit: Würde der Gastronomie 3 Sterne geben. Schade, denn die Zubereitung der warmen Mahlzeiten und der Vorspeisen waren 5 Sterne. Aber das All-inklusive war mangelhaft und das Frühstück war Standard, nicht abwechslungsreich (Wurst/Käse nicht aus Italien, eher SB-Regal aus einem deutschen Supermarkt). Müsli bitte immer in geschlossenen Behältern anbieten (.). Das Eis bis zum Mittagstisch/ bis abends nicht nur oben mit einem Tuch abdecken, sondern die Behälter mit einem Deckel schließen (.). Ist der italienische Wein immer so schlecht? Da hat man wohl sehr gespart. All inklusive am zweiten Pool praktisch nicht möglich, da man über die Straße Treppen rauf und runter gehen müßte. All inklusive bei der Abendveranstaltung nicht möglich
Sport / Wellness Waren zum Städte anschauen da, nicht zum Baden (Ende September Wasser zu kalt). Innenpool ohne Sauna und Wellness uninteressant.
Zimmer Habe schon schlechtere Matratzen gehabt. Balkontür mit etwas Gewalt zu öffnen (Schiebetür) Bad groß Zimmer recht neu mit Kühlschrank und Safe kostenfrei !
Preis Leistung / Fazit Wir waren im neuen Bereich des Hotels. Es gibt in der Anlage auch kleinere, ältere Zimmer, wahrscheinlich auch schlechtere. Glück gehabt. All-inklusive-Leistung íst schlecht was die Getränke und die Zeiten anbetrifft. Animation (Musik/Band) eher auf Ältere ab 60 abgestimmt
08.09.2016 Verlängertes Wochenende mit der Familie Sonstiger Aufenthalt -
3,9
Preis Leistung / Fazit Preis/Leistung ist in dem Hotel gut. Wilan nur gegegn Bezahlung. Waren im Mai im Palm Suite und nun im Palm. Große Unterschiede gab es nicht, waren beide von der Ausstattung ziemlich gleich. Nur die Zimmergröße ist im Palm kleiner ausgefallen. Frühstück Auswahl ist in Ordnung im Palm Suite gab es morgens keine Tomaten und Gurken was es im Palm gab. Abendessen sehr schmackhaft. Im August kommt es zu längeren Wartezeiten bis man sein Essen bekommt, aber man ist im Urlaub und 10 Minuten mehr ist nicht die Welt. Kellner immer sehr freundlich. Wer Laufprobleme hat ist hier richtig das Hotel liegt nur in einer sehr sehr leichten steigung zum See ( ca 300m ) Geschäfte soweit das Auge reicht . Die Ortschaft ist wunderschön tagsüber und abends zum flanieren. Kostenlose Parkplätze und Tifegaragen im Hotel, nur sollte man vor 18. 00 Uhr parken, da um 18. 30 die Essenzeit anfängt und alle Parkplätze belegt sind. Ausweichmöglichkeiten gegenüber dem Hotel gibt es auch kostenlose Parkplätze. Im Mai war das Wetter sehr schön zum Wandern im August etwas zu warm. Trotzdem Regenschirm nicht vergessen. Im Mai und August geweils 1 Tag geregnet. Wir haben uns viele Ortschaften am Gardasee angeschaut aber im Garda kommt keine Langeweile auf es ist immer Abend was los - nicht zu viel und nicht zu wenig. in anderer Ortschaften waren wir um 22. 30 fast die einzigsten die am See noch liefen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.