Reisen Apulien

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Reisen Apulien - Die beliebtesten 645 Urlaubsangebote

1.
Ecoresort Le Sirene Gallipoli, Apulien, Italien
2.
Grand Hotel La Chiusa Di Chietri Alberobello, Apulien, Italien
3.
4.
Vivosa Apulia Resort Marina di Ugento, Apulien, Italien
5.
Kalidria Hotel & Thalasso Spa Castellaneta Marina, Apulien, Italien
6.
Hotel Terminal Santa Maria di Leuca, Apulien, Italien
7.
Masseria Panareo Otranto, Apulien, Italien
8.
Lido Torre Egnazia Monopoli, Apulien, Italien
9.
Grand Hotel Masseria Santa Lucia Marina di Ostuni, Apulien, Italien
10.
Tenuta Moreno Mesagne, Apulien, Italien
Es sehen sich gerade 17 Personen Reisen nach Apulien an.
Seite

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Reisen Apulien

01.10.2012 Wunderschöner Familienurlaub Badeurlaub Familie
4,7
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen! Es war in der Nachsaison herrlich ruhig, der Strand menschenleer. Das Örtchen Gallipoli ist hübsch und es gibt viele Ausflugsziele in der Nähe. Mietwagen ist erforderlich.
01.06.2009 Wunderschöne, geschmackvolle und sehr gepflegt Anlage Badeurlaub Paar
4,3
Allgemein / Hotel Sehr große , traumhaft schöne Hotelanlage in typisch apulischem Stil. Sehr gepflegt, große, geräumige Zimmer, immer frisches, kaltes Mineralwasser zum Zapfen aus der Aquabar. Freundliches Personal, modernes, ruhiges Ambiente, sehr angenehme Atmosphäre, zum Glück kein "Halligalli". Eine Oase zum Ausruhen und Entspannen, mit großem Wellnessbereich, riesigen schön angelegten Pools, seperaten Kinderpool und großer kinderspielplatz unter schattigen Pinien. Wunderschönes, kristallklares Meer- im Juni schon warm genug zum Baden! ! Hotel und Pools sind behindertengerecht angelegt. Wir waren wirklich sehr angenehm überrascht, ein Luxushotel zum Schnäppchenpreis! Allerdings ist man hier mitten in der "Pampa", kein größerer Ort in der Nähe, keine Strandpromenade zum Flanieren, keine Lokale.Das Hotel bietet aber alles was man so braucht für einen ruhigen, erholsamen Urlaub. Tennis, Beachvolleyball, Tretboote, Kanus, Fußballplatz... für Familien mit Kindern bis 10 bestimmt sehr schön, aber Teenies und jüngere Erwachsene werden sich eher langweilen. Nix für Singles! Die Hotelanlage ist einzigartig schön, aber die Landschaft und die kleinen Orte in der Umgebung dreckig und nicht sehenswert. Keine Touristengegend!
Lage Weitläufige Hotelanlage in Alleinlage, kein nennenswerter Ort in der Nähe. In der Nähe ist der Robinson Club , allerdings auch "abgeschottet" Hoteleigener Strand innerhalb der Anlage ca.200m mit Poolbar, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten so gut wie keine in der näheren Umgebung! Transfer nach Brindisi 2 Std.aber gut ausgebaute Straßen. Ausflugsmöglichkeiten werden vom Hotel aus angeboten, bzw. Mietwagen zu empfehlen. Nächste größere Stadt Lecce ca. 50 km.
Service Hotelgast ist hier König. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Eine Krankenschwester ist täglich bis ca. 20 Uhr da, ein Arzt war einmal täglich vor Ort. Ernsthaft krank sollte man hier nicht werden, das nächste Krankenhaus ist mindestens 30 km weg. Apotheke ca. 16 km. (Auto!!)
Gastronomie Typisch apulische Küche, viel Fisch, Antipasti-,Salat-, Nachspeisenbuffet, viele Brotsorten... extra Kinderbuffet (eher deutsche Küche)mit Nudeln, Pommes, Fischstäbchen, Schnitzel... sehr gute Tischweine, ...Wir hatten Halbpension, das war etwas ungünstig, denn die Snacks kosteten ordentlich viel und "Lunchpakete schnüren" ist nicht!! Angenehme Life Musik (Gitarre oder Saxofon ) gab es am Abend, manchmal Lifemusik im Amphitheater.Kindersitze sind ausreichen vorhanden. Angenehme Atmosphäre unter riesigen Sonnensegeln . Sehr aufmerksames Personal. Kultiviertes Buffet, immer wieder aufgefüllt, deshalb auch keine "Schlacht" am Buffet. Sehr schön für "Spätesser". Toll der Eiswagen. mal mittags, mal am Pool, mal abends, immer leckeres hausgemachtes Gelati umsonst!!
Sport / Wellness Ruhige Anlage, Zwar Tennisanlagen, Fußballplatz, Beachvolleyball und etwas Wassersport, Boccia. 1 kleine Geschenkboutique, mit etwas Kioskangebot ,keine Zigaretten hier zu kaufen, Wellnessbereich mit seperatem Pool soll ganz toll sein, haben wir aber nicht genutzt,
Zimmer sehr geräumige, freundlich eingerichtete Zmmer, schönes, modernes Bad, gr0ße Dusche, Föhn, Bidet, beleuchteter Spiegel, Klimaanlage, TV mit 4-5 deutschen Programmen, Safe, Telefon, Täglicher handtuchwechsel, Strandtücher auch täglich! Super die Aquabar vor den Zimmern im Innenhof. Hier konnte man immer frische kühles Mineralwasser, mit und ohne Kohlensäure zapfen! Was fehlt: Möglichkeiten zum Badesachenaufhängen. Diese verteilten wir im Zimmer und auf den Terassenmöbeln zum Trocknen. Wäscheständer fehlt!
Preis Leistung / Fazit weit und breit nichts! Keine Läden, kein Ort, keine Cafes, keine Strandpromenmade. Mehr los ist bestimmt im Robinson Club gleich nebenan (1km) . Unbedingt wichtige Reisemedikamente mitnehmen. Nächste Apotheke ist 16 km weit weg! Aurto erforderlich!
01.09.2007 Große Anlage, ideal für Edel-Bungalow-, Wohnwagen- oder Zelturlaub Badeurlaub Freunde
4,4
Allgemein / Hotel Es 2 relativ große Anlagen vorhanden. Die eine liegt direkt am Strand, die andere 200m weiter an den Hügeln. Es sind 2 (flache) Swimmingpools vorhanden, ein Tennisplatz, ein Restaurant, eine Bar, ein Surfausleihshop und ein Sportgeräteausleihshop (den wir leider nicht testen konnten, da er nur in der Hauptsaison geöffnet hat) vorhanden. Der Sandstrand ist relativ lang und war bei uns nicht abgesperrt. Der Ort eignet sich sehr gut für einen (Wind-) Surfurlaub (jedenfalls im September ;) ). Das Wasser war flach, und es gab 4-5 Deiche (Wellenbrecher) in deren unmittelbare Umgebung baden verboten war. Die obere Anlage war zu unsere Zeit kaum in Benutzung (Bungalows kaum benutzt, Theater war nicht, Sportplätze waren verfallen).
Lage Die Anlage liegt auf etwa 3/4 des Weges zwischen Peschici und Vieste. An der gesamten Küstenstraße liegen Ferienanlagen. Um dorthin zu gelangen muss man eine lange Zeit geschlängelte Straßen befahren (der Weg an Peschici VORBEI ist besser als an/durch Vieste). Vieste liegt nur 7km entfernt und hat sehr viele Restaurants und sonstiges. Dort kann man auch einkaufen, obwohl auch ein kleiner Supermarkt gleich in der Anlage und ein Supermarkt in der Nähe der Anlage vorhanden ist (der MD Supermarkt in Vieste ist aber billiger ;) ). Obst und Gemüse haben wir kaum gefunden (nur in den letzten Tagen haben wir was gesehn und das nur am MD).
Service Die meisten Angestellten sprechen Englisch, andere wie Hausmeister, der "Junge der einen zum Appartment bringt" ;) sprechen Italienisch mit ein paar Wörter Deutsch und Englisch, so dass man sie nach einiger Hin und Her schon verstehen kann :D . An der Rezeption sprechen einige Deutsch, bei uns war aber meist nur jemand da, der nur Englisch konnte. Es ist ein Shuttle-Bus vorhanden, der jede 15min (je nach Bedarf) zur oberen Anlage gefahren ist, wo man zB Tennis spielen konnte. Als bei uns der Gasherd (wegen fehlendem Gas :) ) nicht funktioniert hat, ist innerhalb weniger Minuten jemand da, der sich das ganze angeschaut hat.
Gastronomie Das Appartments haben zwar eine Küche, wir wollten es uns aber mal nicht nehmen lassen die Qualität der Restaurants zu überprüfen. Diese stehen den guten Restaurants in Deutschland in nichts nach und haben auch etwa die gleiche Preisklasse, wenn nicht etwas billiger. An dem Restaurant direkt in der Anlage sprach man sogar teiweise Deutsch und auch in dem Restaurant in Vieste in dem wir waren sprach man Deutsch (was ein wenig verwirrend war, denn wir haben uns auf Englisch versucht verständlich zu machen und der Kellner antwortete uns mit Deutsch :D ) Was die Auswahl der Speisen betrifft, so entspricht sie von der Quantität eines normales Restaurants und von der Qualität entprach die italienische Küche durchaus keinem niedrigen Niveau. Was uns gewünscht hätten, war dass die Kellner ab und zu nach unserem Wohlbefinden schauen oder fragen ob wir zufrieden sind bzw ob wir noch was möchten. Wir haben ne ziemliche lange Zeit gewartet (wir saßen auf der Terasse) dass endlich mal jemand auf unser Rufen reagiert (enweder war die Frau schwerhörig oder einfach nur zu beschäftigt um uns zu bemerken) damit wir bezahlen konnten. Schließlich haben wir das Geld einfach hingelegt und sind gegangen :/ Das war aber nur einmal der Fall und denke das ist auch nicht die Regel dort.
Sport / Wellness Tennis, Surfen (Wind, normal und was auch immer :D ), Tischtennis, Biken, Minigolf, Fussball und natürlich Schwimmen. Diese Möglichkeiten hat man, wenn es nicht grad außerhalb der Saison ist. Ansonsten bleibt einem Tennis, Tischtennis und Surfen, möglicherweise auch Fussball (haben wir nicht in Anspruch nehmen wollen). Ob man da wirklich Minigolf spielen kann bezweifel ich eher, da die Anlage (welche im Wäldchen liegt) so aussieht als sei sie seit mind. 1,5 Jahre nicht mehr benutzt worden zu sein. Es sind mehrere Tennisplätze vorhanden (3-4) wobei es aber irgendwie so scheint als wär nur einer in Benutzung, obwohl bei den restlichen sogar noch das Netz (sogar in gutem Zustand) dahang. Es ist auch ein Theater vorhanden (auch nur zu Saison). Wenn man für eine Woche hinfährt ist das volkommen ausreichend, sollte man aber 2 Wochen fahren wollen, sollte man sich schon vorher überlegen was man machen möchte (vllt sogar eigene Surfsachen mitbringen, das das Ausleihen ziemlich teuer ist). Was man auf jeden Fall nicht verpassen sollte, ist einen kleinen Wandertag einzubauen, um sich die Gegend (direkt am Meer) anzuschauen. Wir haben eine wunderschönen abgelegenen Strand am letzten Tag entdeckt, der anscheinend immer von der Flut überschwemmt wird. Soweit ich die Herzen im Sand richtig gedeutet habe, wird er öfters von Paaren aufgesucht ;)
Zimmer Wir hatten ein Bungalow/Appartment mit 2 Zimmern, Bad, Küche und einer Terasse. Die Ausstattung des Badezimmers war bis auf die enge Dusche ziemlich gut. Die Küche hatte einen Herd (aber kein Ofen), einen Kühlschrank und Geschirr. In dem einen Zimmer war ein Doppelbett vorhanden, in dem anderen (das auch als Wohnzimmer dienen könnte und als Zugang zu den anderen dient) war ein Bett, welches zu einer Couch "umgebaut" werden konnte und ein weiteres Bett zum aufziehen enthielt. Die Zimmer sind bei Empfang und Abnahme Besenrein gehalten, was ganz OK war. Bettwäsche gabs für 2 Wochen, ich habe andere gesehen, die noch dazu Handtücher bekamen, bei uns war dies aber nicht der Fall. Es gab Kabel und Internetanschluss, da wir aber keine Notebooks dabei hatten, konnten wir nicht überprüfen ob diese auch funktionierten. Alles in allem war es ein Top Preis-Leistungs-Verhältnis.
Preis Leistung / Fazit Zusammengefasst war es ein schöner Urlaub. Außerhab der Saison sollte man sich eine Beschäftigung mitnehmen. Windsurfen (als wir dort waren, war sogar ein Surfwettbewerb übers Wochenende da) ist im Sepember (andere Jahreszeiten kann ich nicht bewerten) ideal, trotz des Windes war das Wasser noch relativ warm. Auto oder Rreisebus ist nötig um dorthin zu gelangen. Die Landschaft in Umgebung des Strandes war auch top.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.