Inselhopping

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Die beliebtesten Hotels für Inselhopping

Lindos Princess Beach Hotel

Rhodos ,Griechenland

Strandurlaub Inselurlaub Flitterwochen Wassersport Tauchen & Schnorcheln
4.3
3 Tage p.P. ab
SBH Costa Calma Beach Resort

Fuerteventura ,Spanien

Strandurlaub Wassersport Tauchen & Schnorcheln Tennisurlaub Angelurlaub
3.9
1 Tage p.P. ab
Kresten Palace

Rhodos, Griechenland

3.9
Strandurlaub Inselurlaub Wassersport Tauchen & Schnorcheln Tennisurlaub
3 Tage p.P. ab
Cathrin

Rhodos, Griechenland

4
Inselurlaub Wassersport Tauchen & Schnorcheln Tennisurlaub Topseller-Hotels
2 Tage p.P. ab
SBH Maxorata Resort

Fuerteventura, Spanien

3.8
Strandurlaub Wassersport Tauchen & Schnorcheln Tennisurlaub Hotels mit Wasserrutschen
1 Tage p.P. ab
Chateau St. Cloud

Seychellen, Seychellen

3.8
Fernreisen 100 % Weiterempfehlung
4 Tage p.P. ab
Berjaya Praslin Resort

Seychellen, Seychellen

3.3
Fernreisen Strandurlaub Wassersport Tauchen & Schnorcheln Tennisurlaub
3 Tage p.P. ab
Iberostar Playa Alameda

Kuba - Havanna / Varadero / Mayabeque / Artemisa /, Kuba

4
Strandurlaub Familienurlaub Barrierefreie Hotels Cluburlaub Wassersport
1 Tage p.P. ab
Khao Lak Bayfront

Thailand: Khao Lak & Umgebung, Thailand

4.4
Fernreisen Topseller-Hotels
4 Tage p.P. ab
Chaweng Buri Resort

Thailand: Insel Koh Samui, Thailand

4
Fernreisen Strandurlaub Flitterwochen Wassersport Tauchen & Schnorcheln
4 Tage p.P. ab
Punta Hotel & Dependance Arausa - Dependance Araus

Kroatien: Norddalmatien, Kroatien

4 Tage p.P. ab

Inselhüpfen: Von Highlight zu Highlight

Sie bleiben im Urlaub ungern tagelang am selben Ort? Sie möchten so viel sehen wie möglich? Dann ist Inselhopping genau richtig für Sie. So verfügt Thailand beispielsweise über eine Menge kleinerer Inseln in Küstennähe, die einen Besuch wert sind. In der Regel erreicht man diese per Schiff, größere Inseln haben aber hin und wieder einen kleinen Flughafen. Wer Lust auf Inselhopping hat, muss nicht unbedingt um die halbe Welt reisen. Die griechischen Inseln eignen sich mindestens ebenso gut für aufregende Ausflüge. Einige Inseln bieten Urlaubern eine große Auswahl an kulturellen Höhepunkten, andere überzeugen mit traumhaften Landschaften. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten und wagen Sie den Sprung von einer Insel auf die andere.

Von Insel zu Insel

Inselhopping ist ein Begriff, der ein deutsches und ein englisches Wort kombiniert: Da sind zum einen die Inseln, die vom Urlauber bereist werden, und zum anderen kommt der Begriff "Hopping" vor, das in der deutschen Sprache schlicht und ergreifend "Hüpfen" bedeutet. Inselhopping heisst also, dass der Urlauber von einer Insel zur anderen "hüpft", also mehrere Inseln nacheinander bereist. Das ist natürlich nicht in allen Gegenden der Welt sinnvoll oder überhaupt machbar, aber in manchen Regionen ist diese Form des Urlaubs beliebt. So bereisen Urlauber zum Beispiel gern die verschiedenen Inseln Griechenlands, indem sie von einer der vielen Inseln zur nächsten reisen. Auch in manchen Küstenregionen lässt sich Inselhopping betreiben, zum Beispiel entlang der dalmatischen Küste. Als Transportmittel bieten sich beim Inselhopping zwei unterschiedliche Verkehrsmittel an: zum einen das Flugzeug und zum anderen die Fähre. Die Fähre bietet oft den Vorteil, dass sich auch größeres Gepäck, sogar Fahrräder, günstig mitnehmen lassen, während Flüge oft teurer sind als Überfahrten mit der Fähre. In manchen Gegenden fahren die Fähren aber nicht ganz so häufig, so dass die Urlauber beim Inselhopping mit dem Flugzeug oft etwas flexibler sind. Wer Inseln besucht, erfreut sich meist an der Abgeschiedenheit, dem Gefühl, dem Festland und damit auch dem Alltagsstress für eine Weile entkommen zu sein. Bei vielen Inseln locken traumhafte Strände und klares, baues Wasser. Aber für manchen Touristen ist die Ruhe irgendwann nicht mehr erholsam, sondern Langeweile macht sich breit. Vor allem bei sehr kleinen Inseln mit wenig Unterhaltungsmöglichkeiten bietet sich der Sprung auf die nächste Insel an, um etwas Abwechslung in den Insel-Urlaub zu bringen.

Die Vielfalt der Urlaubsregion entdecken

Das Inselhopping ist eine immer beliebter werdende Urlaubsform, die eine Mischung aus Strandurlaub und Entdeckungstour der Urlaubsregion verspricht. Es gibt bereits viele organisierte Inselhopping-Angebote, die den Besuch der einzelnen Inseln durch einen organisierten Hotelshuttle-Service möglich machen – Der Urlauber wird im Hotel abgeholt und mit der Fähre oder einem Boot zur Nachbarinsel gebracht, wo das nächste Hotel auf ihn erwartet. Eine Woche Urlaub wäre für diese Erkundungsform zu kurz. Geeigneter ist zum Beispiel ein 12 Tage Urlaub oder zweiwöchiger Aufenthalt, um drei oder vier nahe gelegene Inseln zu besuchen. Auf den griechischen Insel ist das Inselhopping bereits eine beliebte und sichere Reiseart. Durch die wiederholte Inselerkundung im Urlaub finden Sie sicher Ihre ganz persönliche Trauminsel.

Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.