Strände Ägypten

Die schönsten Strände im Land der Pharaonen

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Urlaub Urlaub Afrika Urlaub Ägypten Strände Ägypten

Strände in Ägypten

Ägypten ist immer ein sehr beliebtes Reiseziel von Menschen auf der ganzen Welt, die gerne atemberaubende Strände und Sonne satt in ihren Ferien möchten. Im Land der Pharaonen gibt es neben den atemberaubenden Pyramiden auch fantastische Strände, an denen es sich optimal entspannen lässt.

Hurghada gilt als Partyhochburg

Sehr gut besuchte Strände in Ägypten sind die von Hurghada. Jedes Jahr kommen über eine Million Badegäste in den Badeort am Roten Meer. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über sehr hoch und laden zum Baden und Schwimmen ein. Berühmt ist Hurghada vor allem für seine optimalen Tauchmöglichkeiten, denn die Unterwasserwelt vor den Stränden ist beeindruckend und bei Urlaubern aus der ganzen Welt bekannt und geschätzt. Vor der Küste liegen einige alte Schiffswracks auf dem Grund des Meeres und als Highlights gelten die zahlreichen Korallenriffe, die einen Tauchgang zu einem echten Erlebnis machen. Neben den guten Tauchmöglichkeiten im Meer vor den Stränden nutzen die Touristen natürlich auch die feinen Sandstrände zum Sonnen und Entspannen. Die Strände sind mehrere Kilometer lang und bieten auch Surfern sehr gute Möglichkeiten, denn die Winde vor dem Strand sind ideal. An den Stränden können sich die Badegäste in den vielen Restaurants und Cafés mit allerlei Leckereien stärken. Durch ein abwechslungsreiches Nachtleben kommen jedes Jahr viele junge Urlauber nach Hurghada, die bis tief in die Nacht feiern und die angenehme Atmosphäre genießen. Wer also einen aktiven Urlaub mit viel Sport, tollen Sandstränden zum Entspannen und gleichzeitig vielen Partys in der Nacht sucht, der sollte unbedingt nach Hurghada kommen.

Panorama Blick auf einen Strand in Marsa Alam

Etwas mehr als 30 Kilometer entfernt von Hurghada liegt die Makadi Bucht, die einen sehr schönen und beliebten Strand vorzuweisen hat. Der Strand ist zwei Kilometer lang und wird vor allem von Familien gerne besucht. Das Wasser in der Makadi Bucht ist kristallklar und lädt zum Baden ein. Hier ist es ähnlich lohnenswert, einen Tauchgang zu unternehmen, wie in Hurghada, denn Fauna und Flora im Meer sind wunderschön. Der Strand fällt flach ab, sodass Kinder hier im Wasser und am Strand toben und spielen können, ohne dass sich Eltern große Sorgen um die Sicherheit machen müssen. Für sportlich aktive Urlauber wird auch einiges geboten. Neben der Möglichkeit, tauchen zu gehen, kann man hier surfen und Tretboot fahren. Tauchanfänger können einen Kurs bei erfahrenen Trainern in einer der vielen Surf- und Tauchschulen absolvieren, um die Sportart kennenzulernen. Dies alles sind Aktivitäten, an denen Gäste gerne teilnehmen.

Urlaubern, denen Luxus in den Ferien wichtig ist, sollten an den Strand von Soma Bay reisen. Direkt am Wasser stehen viele Luxushotels, die den höchsten Ansprüchen genügen. Der Strand am Roten Meer ist von feinem Sand geprägt. Neben dem Tauchen und Schnorcheln zieht es Touristen vor allem wegen der großartigen Möglichkeiten zum Kite-Surfen und Golfen an den Strand von Soma Bay. Zudem ist dort ein großer Golfplatz gelegen, der außer fabelhaften Verhältnissen auch einen schönen Ausblick auf die Bucht bietet.

Ein Geheimtipp für Ägypten ist der Strand von Ras Um El Sid. Das Feriengebiet ist eines der jüngsten im ganzen Land und wird vor allem von Familien gut besucht. Der Strand lädt zum Sonnen, Entspannen und Verweilen ein. Für Touristen, die die Ruhe und Abgeschiedenheit bevorzugen, ist der Strand von Ras Um El Sid ideal. An den Strandbars bleibt beim Essen und den Getränken kein Wunsch unerfüllt und auch Sportbegeisterte kommen bei den Angeboten nicht zu kurz.

Weiterführende Links