Spezialitäten Deutschland

Die besten Spezialitäten aus Deutschland

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Urlaub Urlaub Europa Urlaub Deutschland Spezialitäten Deutschland

Spezialitäten aus Deutschland

Aufgrund seiner 16 unterschiedlichen Bundesländer ist Deutschland so wunderbar abwechslungsreich. Dass es bei der deutschen Küche genauso aussieht, wird man sicherlich schnell feststellen.

Auch wenn Personen aus anderen Ländern bei der deutschen Küche erst einmal Klischees, wie beispielsweise Schweinshaxe und Sauerkraut, im Kopf haben, werden sie eines Besseren belehrt. In Deutschland gibt es viele weitere kulinarische Spezialitäten. Laut dem Guide Michelin sowie weiteren Gastro-Führern hat die deutsche Spitzengastronomie einen hohen Stellenwert auf der ganzen Welt. Im Zuge der Einwanderung sowie der Globalisierung wurden immer mehr Einflüsse aus aller Welt in die deutsche Küche aufgenommen.

So bunt wie das Land selbst – die deutsche Küche

Das deutsche Frühstück besteht in den meisten Fällen aus Toast, Brot oder Brötchen mit Honig oder Marmelade. Teilweise werden auch Käse oder Wurst als Belag verwendet. Eine Alternative ist das Müsli, welches mit Obst, Joghurt und Milch zu sich genommen wird. Das Frühstücksei, egal ob hart gekocht oder wachsweich, ist bei den Deutschen auch unverzichtbar.

Typische deutsche Gerichte sind der Schweinebraten aus dem Rücken und der Keule sowie Hackfleischgerichte, wie beispielsweise Frikadellen, Hackbraten oder Klopse. Bei den Deutschen sind Imbissgerichte, wie beispielsweise Bratwurst, Currywurst sowie Wiener Würstchen, sehr beliebt. In Süddeutschland wird auch häufig Leberkäse an den Imbissen serviert.

Die wichtigste Beilage in Deutschland ist die Kartoffel. Sie wird in den Restaurants sowie Gaststätten beispielsweise als Pellkartoffel, Salzkartoffel, Bratkartoffel, Kroketten sowie Kartoffelpüree angeboten. Bei Geflügel sowie Fisch wird in den meisten Fällen Reis serviert. Als Gewürze werden in der deutschen Küche neben Jodsalz sehr gerne Tafelsenf sowie Meerrettich verwendet.

Aufgrund der Nähe zum Elsass wird in Südwestdeutschland häufig Flammkuchen mit Riesling serviert. Da Weinbergschnecken hier als Spezialität angesehen werden, kann man in den Speisekarten auch oftmals die Badische Schneckensuppe entdecken. In der schwäbischen Küche sind Spätzle, beispielsweise die Kässpätzle, ein gerngesehener Begleiter von vielen Gerichten. Im bayerischen Raum haben die Speisen viele Einflüsse aus der österreichischen sowie der böhmischen Küche. Gerade Knödel, wie Germ-, Semmel-, Zwetschgen- und Leberknödel, bekommt man in den Restaurants sowie Gaststätten häufig serviert. Ein traditionelles bayerisches Gericht beinhaltet auch Leberkäse oder Weißwürste, welche mit Brezeln sowie süßem Senf gegessen werden. Im Rheinland, wie beispielsweise auch Köln, wird sehr gerne ein Rheinischer Sauerbraten genossen, welcher aus Pferdefleisch hergestellt wird.

Bei den Deutschen sind Eintopfgerichte, wie Erbsen-, Linsen- oder Bohneneintopf sehr beliebt. Je nach Region wird beispielsweise auch ein Steckrübeneintopf serviert. Die Eintöpfe bestehen meistens aus salzig-deftigen Zutaten, sodass sie gerade in der kühleren Jahreszeit gut wärmen sowie sättigen.

Die Küche des Gebiets Westfalen-Lippe zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass hier meistens Produkte verwendet werden, welche aus der Produktion der Landwirtschaft stammen. Es werden hier in den Gaststätten sehr häufig Pfefferpotthast, Pumpernickel sowie unterschiedliche Blutwurstarten serviert. Des Weiteren sind in der richtigen Jahreszeit auch Gerichte mit Spargel in Verbindung mit geschmolzener Butter oder Sauce Hollandaise sehr beliebt.

Als Desserts sind gerade Puddings, wie beispielsweise der Schokoladen- oder der Vanillepudding, als auch die Rote Grütze sehr beliebt. Oftmals wird die Rote Grütze noch mit einer Vanillesoße verfeinert. Aus den heimischen Äpfeln wird häufig Apfelmus oder Apfelkompott hergestellt.

Beim Gebäck sind beispielsweise die Nürnberger Lebkuchen oder der Dresdner Stollen, welche vor allem in der Weihnachtszeit genossen werden, sehr beliebt. Des Weiteren wird die Schwarzwälder Kirschtorte, welche aus Schoko-Biskuitböden, Kirschwasser, viel Sahne, Kirschen sowie Schokostreusel besteht, sehr gerne gegessen.

Ein in ganz Deutschland beliebtes Getränk ist das Bier in allen möglichen Arten. Hierbei können insbesondere Sorten Pils, Kölsch, Altbier, Weißbier sowie die Berliner Weiße genannt werden. Daneben werden hier sehr gerne Weine, wie beispielsweise der Spätburgunder, der Riesling sowie der Dornfelder, getrunken. Es wird hier nicht nur zum Frühstück, sondern auch den ganzen Tag über Kaffee getrunken.

Weiterführende Links