Mountainbike München

Die besten Touren rund um die Landeshauptstadt Bayerns entdecken.

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Mit dem Mountainbike in München

München hat als süddeutsche Großstadt und bayerische Metropole einiges zu bieten. Auch Mountainbiker kommen in der Stadt und ihrer näheren Umgebung voll auf ihre Kosten.

Mountainbiken in der bayerischen Landeshauptstadt

Akrobatische Sprünge oder malerische Touren in der Natur - wer Lust hat, mit dem Mountainbike auf Entdeckungsreise zu gehen, der muss nicht immer in die Berge fahren. Das beste Beispiel dafür ist die Hauptstadt von Bayern, die beschauliche Großstadt München. Wer zum Beispiel nach der Arbeit noch Lust auf eine Tour mit Freunden hat, oder spontan am Wochenende aufs Rad möchte, für den ist München ideal. Dank einer guten Infrastruktur ist man schnell am Spot seiner Wahl und kann sich so richtig austoben. Ganz Spontane haben natürlich auch die Möglichkeit, sich ein Mountainbike samt anderem benötigtem Equipment auszuleihen. Das funktioniert am besten in einem der vielen Dirtparks, die sich in München größter Beliebtheit erfreuen. Natürlich gibt es in München auch viele Fachhändler, die nicht nur eine hervorragende Beratung zum Thema Mountainbike anbieten, sondern auch mit professionellen Reparaturen behilflich sind, sollte es am Rad einmal irgendwo haken. Ein Beispiel für einen der modernen Dirtparks in München ist der Park in der Herterichstraße in Solln. Auf ganzen 1200 Quadratmetern kann man sich als Biker so richtig innerhalb der Stadtgrenzen so richtig austoben. Die Absprung- und Landehügel werden regelmäßig neu präpariert, sodass man stets unter besten Bedingungen biken kann. Doch dieser Park ist nicht nur für Profis und fortgeschrittene Radler geeignet, auf den weniger anspruchsvollen Strecken können auch Anfänger ihre ersten Versuche unter professionellen Bedingungen wagen.
Ein weiterer Park, der sich vor allem durch seine abwechslungsreichen Tracks auszeichnet, ist der in der Goteboldstraße in Allach. Für Anfänger gibt es dort spezielle Pumptracks mit Wellen, die einfach zu bewältigen sind und bei denen man schnell den Dreh raushat. Wer an seine Grenzen gehen möchte, der darf sich in der Goteboldtstraße an den Dirtlines ausprobieren. Diese sind perfekt, wenn man waghalsige Sprünge ausprobieren und neue Tricks testen möchte. Hier sind nicht nur Mountainbiker willkommen, auch BMX-Fahrer dürfen ihr Hobby in vollen Zügen ausleben.

Sportliches Mountainbiken unter besten Bedingungen

Wer als Mountainbiker auch einen Hang zur Natur hat und nicht nur Wert auf große und gefährliche Sprünge legt, für den gibt es wunderbare Trails in und um München. Besonders beliebt sind die idyllischen Strecken an der Isar. Von Thalkirchen bis nach Grünwald kann man eins mit der Natur werden. Wer aber glaubt, dass diese Trails an der Isar nur etwas für Spazierfahrer sind, der täuscht sich gewaltig. Auch hier wird einem als Biker so einiges abverlangt. Wer Lust auf noch mehr Abwechslung hat, für den empfiehlt sich das Münchner Umland. Innerhalb kurzer Zeit und gleich nach den Stadtgrenzen befinden sich Strecken, die einem den Atem rauben können. So zum Beispiel die Tracks rund um den Tegernsee. Ihn erreicht man schnell mit dem eigenen Auto oder mit einem der vielen Züge, die von Hauptbahnhof verkehren. Viele der Waggons sind so ausgelegt, dass man selbst als größere Gruppe genügend Stauraum vorfindet, damit jeder sein Mountainbike mitnehmen kann. In München ist das Angebot für Mountainbiker so groß, dass man wirklich die Qual der Wahl hat. Langweilig wird es bestimmt niemals. Egal, ob man innerhalb der Stadtgrenzen bleibt oder für längere Ausfahrten in das Münchner Umland fährt - es ist immer etwas geboten, sowohl für Anfänger als auch für Profis.