See München

Die besten Seen der bayerischen Landeshauptstadt entdecken.

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Seen in München

Wenn die Tage wieder wärmer werden, zieht es die Menschen ins Freie - Badeseen locken mit erfrischendem Badevergnügen, sommerlichen Genüssen sowie Spiel und Spaß am Strand. Selbstverständlich hält auch München, die einwohnerstärkste Stadt Bayerns, für Besucher herrliche Seen bereit, die es kennenzulernen gilt.

Münchens Badeseen präsentieren sich vielseitig - Erholungssuchende kommen ebenso auf ihre Kosten wie Familien mit Kindern und Paare. Je nach Ambition und Region kann man den See aussuchen, der am besten zu den persönlichen Bedürfnissen passt. Ganz egal, ob man in aller Ruhe die Sonne und ein gutes Buch genießen möchte, die Kinder beim ausgelassenen Toben im Wasser beobachten oder sein persönliches Pensum Schwimmsport absolvieren will - Münchens Badeseen lassen wahrlich keine Wünsche offen.

Badetuch am Strand, Badesee

Natur pur und echtes Urlaubsfeeling

Der Lerchenauer See, der Feldmochinger See und der besonders für Kinder und Nichtschwimmer geeignete Fasaneriesee bilden zusammen die sogenannte Dreiseenplatte. Alle drei Badegewässer entstanden aus umgestalteten Baggerseen, deren Geschichte bis in die 1930er Jahre zurückgeht. Am ruhigen Feldmochinger See, dem größten der Badeseen der Münchner Dreiseenplatte, kann man zum Beispiel wunderbar die Seele baumeln lassen und Abstand vom stressigen Alltag gewinnen. Diese blaue, von sattgrünen Wäldern flankierte Perle im nordwestlichen Teil der Landeshauptstadt bietet je nach Tageszeit verschiedene wunderbare Aussichten, die einen zum Träumen und Relaxen anregen. Wer einen perfekten Ort für ein romantisches Picknick sucht, sollte den Feldmochinger See in den Abendstunden aufsuchen, wenn die untergehende Sonne ihn in zauberhaftes Licht taucht. Das am stärksten frequentierte Westufer bietet Grillplätze, einen kleinen Kiosk und mehrere gepflegte Volleyballplätze. Der Lerchenauer See ist ebenfalls sehr beliebt. Er liegt mitten im Münchener Stadtgebiet und ist in eine interessante urbane Umgebung eingebettet. Gleich im Anschluss an das Nordufer wachsen Hochhäuser in den Himmel empor. Trotzdem hat man hier sofort das Gefühl, dem Trubel der Großstadt auf wundersame Weise entkommen zu sein. Wenn sich die Wolken und die Wolkenkratzer im klaren Wasser des Sees spiegeln, bieten sich fantastische Eindrücke und Fotomotive. Man vergisst die Zeit und die Sorgen des Alltages. Am Westufer des Lerchenauer Sees befindet sich ein gemütliches Seerestaurant mit Biergarten. Hier kann man den gelungenen Badetag mit einem kühlen Drink und einer leckeren Mahlzeit beschließen.

Junge springt vom Steg in den See

Perfekt für Familien mit Kindern

Wer es ruhig und trotzdem etwas belebter mag, sollte dem schönen Riemer See mit seinem lang gezogenen Kieselstrand, der nach ein paar Metern in eine große, sattgrüne Wiese übergeht, unbedingt einen Besuch abstatten. Besonders für Familien mit Kindern bietet sich hier Badespaß pur. Da es dem See, der als einer der saubersten der gesamten Münchener Region gilt, an natürlichen Beschattungen fehlt, empfiehlt es sich, einen Sonnenschirm oder eine Strandmuschel mitzubringen. Drei Volleyballfelder, ein umfangreicher Spielplatz am Nordufer und diverse Schaukeln für Kinder am Südufer animieren am Riemer See zu Sport und Bewegung. Im Strandcafé kann man Kaffee und leckeres Eis, einen kühlen Drink sowie warme und kalte Snacks genießen. Auch der Lußsee im Nordwesten Münchens gehört zu beliebtesten Familienbadeseen im Münchener Raum. Er gilt als wahres Freizeit- und Badeparadies und lockt mit klarem Wasser, einer schönen Uferpromenade und riesigen, gepflegten Liegeflächen. Auch Sportbegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten, man kann zum Beispiel Volleyball, Fußball, Badminton oder Frisbee spielen. Am Südwestufer des Lußsees hat man die Möglichkeit, die Schönheit eines weiteren Sees zu genießen: Der Langwieder See, der vor allem seiner etwas erhöht über dem See thronenden Holzterrassen wegen beliebt ist, liegt nur einen Steinwurf über eine kleine Landenge entfernt.