Tauchen München

Tauchen Sie ab in München

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Tauchen in München

München ist eine der beliebtesten Städte Deutschlands. Wer dort Urlaub macht oder wohnt, hat neben vielen Freizeit- und Kulturangeboten auch die Möglichkeit, an einer der zahlreichen Basen tauchen zu gehen.

Einer der beliebtesten Anlaufstellen für Taucher ist Beyond Diving in Baldham bei München. An der Tauchbasis stehen für Interessierte erfahrene und ausgebildete Tauchlehrer zur Verfügung sowie modernes Equipment, das man kaufen oder mieten kann. Darüber hinaus wird hier eine große Auswahl an Trainings, Kursen und Ausflügen angeboten, die auf die unterschiedlichen Erfahrungsstufen der Teilnehmer zugeschnitten sind. Wer längerfristig interessiert an Tauchgängen in München ist, kann über eine Mitgliedschaft weitere Vorteile, wie beispielsweise den kostenfreien Verleih von Equipment, erhalten.
Eine weitere beliebte Tauchschule befindet sich etwas außerhalb Münchens in Eching. Das Tauchcenter trägt die PADI 5 Star Auszeichnung und zählt somit zu den besten Dive Centern der Region. Neben zahlreichen Kursen und Schulungen werden auch spannende Halbtages-, Tages- und Mehrtagestouren sowie Nachttauchen angeboten. Selbstverständlich steht auch hier sämtliches Equipment zum Verleih und Verkauf bereit. Einen beliebten Tauchshop findet man in Aufkirchen. Das U-49 bietet in ansprechender Atmosphäre kompetente Beratung sowohl für Neulinge als auch für Erfahrene.
Einer der beliebtesten Orte, um in der Umgebung Münchens zu tauchen, ist der Starnberger See. Bekannt ist hier vor allem der Ort Berg am nördlichen Ende des Sees. Bei Sichtweiten von 5 bis 25 Metern kann ein beeindruckendes Segelboot-Wrack besichtigt werden. In 8 Metern Tiefe ruht der 35 Quadratmeter große Kreuzer auf der Steuerbordseite im abfallenden Seegrund. Beim Einstieg sollte jedoch auf den Schiffsverkehr geachtet werden bzw. bis zur Einstellung der Personenbeförderung gewartet werden.
Nordöstlich von München ist zudem der Aquapark in Moosburg empfehlenswert. Neben einer modern und gut ausgestatteten Tauchbasis gibt es hier auch ein in 17,5 Meter Tiefe liegendes Bootswrack. Zusätzlich kann man hier auch ein versenktes Auto sowie zwei Plattformen in 5 und 10 Meter Tiefe entdecken. Die Sichtweiten betragen, je nach Tiefe, rund 5 Meter.

Tauchen in der Innenstadt

Auch in München selbst bieten sich mehrere Möglichkeiten, um bei Tauchgängen auf seine Kosten zu kommen. Eine der beliebtesten Anlaufstellen ist das Olympiabad. Bei jedem Wetter kann man hier unter konstant guten Bedingungen tauchen. Die Wassertemperatur beträgt angenehme 27 Grad. Die Sicht ist tadellos, dafür reicht die Wassertiefe nur bis maximal 5 Meter. Die Tauchzeiten sind jedoch stark eingeschränkt, da das Becken gleichzeitig als Sprungbecken verwendet wird. Jede Woche werden zudem Tauchgänge mit ABC-Ausrüstung angeboten.
Ein außergewöhnlicher, aber ebenso beliebter Tauchplatz, ist die Anlage der Ruder-Regatta in Oberschleißheim. Unter den Stegen sieht man zahlreiche Karpfen, Forellen, Waller und Barsche. Untertags findet hier in der Regel Ruderbetrieb statt, während abends das Gewässer für Tauchgänge freigegeben wird. Beliebt sind auch die mehrmals im Jahr stattfindenden Nacht-Tauchevents. Da die Ausstattung vorwiegend an die Rudermannschaften angepasst ist, gibt es hier leider keine Möglichkeit zum Nachfüllen der Flaschen.
Am See im Riemer Park ist Tauchen nur zu bestimmten Jahreszeiten gestattet. Die erlaubten Zeiten sind in der Regel im Frühjahr bis Mitte Mai und ab September. Auch die Uhrzeiten sind streng geregelt. Um Diskussionen mit Parkwächtern zu umgehen, sollte man sich im Vorfeld über die aktuellen Bestimmungen informieren. Anschließend wird man mit Fischreichtum und durchschnittlichen Sichtweiten belohnt. Der See eignet sich besonders für kurze Tauchtrips, bei denen ein langer Anfahrtsweg vermieden werden soll. Eine beliebte Tauchbasis für Equipment findet sich in der Innenstadt mit dem Fluid Tauch- und Wassersport. Mit professioneller Beratung erhalten Taucher jeder Erfahrungsstufe das passende Equipment.