Familienurlaub Hamburg

Urlaub für die ganze Familie

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Familienurlaub in Hamburg

Für Familien ist Hamburg ein attraktives Reiseziel. Von aufregenden Hafenrundfahrten über Kindermuseen und –theater bis hin zu einem Zoobesuch hat die charmante Elbmetropole alles zu bieten, was Klein und Groß Spaß macht.

Ob für eine kürzere Städtetour oder einen längeren Aufenthalt – ein Familienurlaub in der Freien und Hansestadt Hamburg wird rund ums Jahr zu einem spannenden Ereignis. In der kinderfreundlichen norddeutschen Großstadt wird viel dafür getan, dass sich kleine Städtereisende pudelwohl fühlen und viele erlebnisreiche, fantastische und unvergessliche Urlaubserinnerungen mit nach Hause nehmen. Als perfekte Kinderstadt bieten Hamburger Beherbergungsbetriebe in allen Preiskategorien ein breit gefächertes Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten für Eltern mit Babys, Kleinkindern und Teenagern an. Zahlreiche familienfreundliche Hotels, Hostels, Gästehäuser und Co. befinden sich in der Nähe der bekannten Touristenattraktionen, so zum Beispiel direkt im Zentrum, am Hafen oder auf St. Pauli. Gemütlich mit Kindern essen gehen oder in aller Ruhe einen Kaffee genießen - das ist in Hamburg in vielen Restaurants und Cafés möglich. Jede Menge gastronomische Einrichtungen warten mit einer Speisekarte für Kinder auf, bieten den Kleinen Malsachen an und verfügen über eine Spielecke oder einen eingezäunten Spielplatz. Kinderstühle und Wickeltische sind in diesen gastronomischen Betrieben selbstverständlich. Die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung mit Kindern sind in Hamburg schier unendlich. Das umfangreiche Veranstaltungsprogramm für Familien macht Kinder genauso glücklich wie ein Besuch im Schokoladenmuseum, Miniatur Wunderland, Kindermusical oder im Tierpark Hagenbeck. Und die großen Pötte im Hafen begeistern die Kleinen sowieso. Auf dem offiziellen Tourismusportal der Freien und Hansestadt Hamburg finden Familien viele hilfreiche Informationen für ihre Urlaubsplanung.

Hamburg mit Kindern entdecken

Eine Schifffahrt über die Elbe und Alster ist ein Muss für große und kleine Urlauber, die die Hansestadt kennenlernen möchten. Wie alle Touristen können Familien dies zum Beispiel auf einer Barkasse als Hafenrundfahrt buchen. Wer seinen Geldbeutel schonen möchte, kann auch mit den Schiffen des Hamburger Verkehrsverbunds über die Elbe und Alster schippern. Will man selber Kapitän sein, radelt man beispielsweise in einem Tretboot über die Alsterkanäle und Fleete und genießt dabei die herrliche Aussicht auf prächtige Villen und viel idyllisches Grün. Die Hamburger Hafencity beeindruckt nicht nur mit ihrer hochmodernen Architektur und ihren historischen Lagerhäusern, sondern wartet auch mit etlichen Attraktionen für Jung und Alt auf. Wer über die Webseite der Elbphilharmonie ein Ticket für die Plaza des Konzerthauses vorbestellt hat, genießt im Foyer auf 37 Meter Höhe einen atemberaubenden Panoramablick über Hamburg.

Spannend für Kinder und Erwachsene sind in der Hafencity unter anderem auch das riesige Miniaturwunderland, das Maritime Museum oder das gruselige Hamburger Dungeon. Auf dem abenteuerlichen Spielplatz in der Hafencity werden Kinder zu echten kleinen Seeräubern. Der größte und bei Einheimischen beliebteste von 740 Spielplätzen in Hamburg liegt im traditionsreichen und abwechslungsreichen Park Planten und Blomen. Abends ziehen hier die täglichen kostenlosen Wasserlichtkonzerte zwischen Mai und Oktober Zuschauer in den Bann. Bei speziellen Stadtrundgängen für Familien erfahren Groß und Klein Wissenswetes über die Stadt und ihre Geschichte. Der Tierpark Hagenbeck stellt für Kinder immer ein Ausflugshighlight dar.

Erlebnisreiche Urlaubsaktivitäten bei Schietwetter in Hamburg

In den vielen Hamburger Kindertheatern stehen jede Menge mitreißende und amüsante Stücke auf dem Programm. Im Theater für Kinder in Hamburg-Altona werden die liebevollen Produktionen meist von Livemusik begleitet. In allen staatlichen Museen ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre der Eintritt frei. Ein ganz besonderes Erlebnis für Naschkatzen stellt eine Tour im Hamburger Schokoladenmuseum Chocoversum dar. Hier lernen Besucher nicht nur alles über die Herstellung von Schokolade, sondern dürfen am Ende der Führung auch ihre eigene Tafel kreieren. Hamburgs coole Indoor-Freizeitattraktion „Schwarzlichtviertel“ bereitet der ganzen Familie Spaß. Austoben können sich die Kleinen bei Schmuddelwetter auch auf dem Indoor-Spielplatz Rabatzz.