Golf Hamburg

Die besten Greens der Hafenstadt.

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Golf in Hamburg

Die Metropolregion Hamburg zählt zu den attraktivsten Golfregionen in Europa. In und um Hamburg steht eine riesige Auswahl an abwechslungsreichen und hochklassigen Golfplätzen für jede Spielstärke zur Auswahl.

Golf spielen hat in Hamburg eine lange Tradition. Der erste Golfclub in Deutschland wurde 1901 in der Hansestadt gegründet. In kaum einer anderen Metropole gibt es heute eine solche Dichte an Golfklubs und Spielmöglichkeiten wie in der Freien und Hansestadt Hamburg. Im bundesweiten Durchschnitt weisen die Hamburger Golfklubs die höchsten Mitgliederzahlen auf. Doch nicht nur Einheimischen, sondern auch großen und kleinen golfenden Urlaubsgästen hat die Hansestadt vieles zu bieten. So liegen zum Beispiel in der Golfregion Hamburg neun der 50 besten Golfplätze Deutschlands. Dazu zählt auch der mehrfach ausgezeichnete feine Hamburger Golf-Club Falkenstein. Weitere drei Golfclubs der Metropolregion warten mit dem Qualitätssiegel „Leading Golf Courses of Germany“ auf. Auch öffentliches Golfen liegt in Hamburg voll im Trend. In vielen Anlagen haben Gäste die Gelegenheit, den Golfsport einfach mal auszuprobieren. Ferner befindet sich nach amerikanischem und japanischem Vorbild eine Golfanlage direkt in der City. In der innerstädtischen Golf Lounge können Golfprofis und -interessierte das ganze Jahr über wettergeschützt in einem dreistöckigen Gebäude in jeder Spielstärke golfen. Die Metropolregion Hamburg ist für einen längeren Golfurlaub genauso eine Traumdestination wie für Städtetouristen, die zwischendurch ein paar Golfrunden drehen möchten.

Exklusive Golfadressen in der Freien und Hansestadt Hamburg

Einmal auf dem Platz des noblen Hamburger Golf-Clubs Falkenstein eine Runde zu drehen, stellt für jeden Golfer ein unvergessliches Erlebnis dar. Im traditionsreichen Club sind Gäste herzlich willkommen. Charakteristisch für den wunderschönen Platz auf höchstem sportlichem Niveau sind eine Heidelandschaft mit lila blühenden Pflanzen sowie ein sehr großer Wald- und Pflanzenbestand, der jederzeit ins Spiel kommen kann. Zu den schönsten, exklusivsten und anspruchsvollsten Golfplätzen in Hamburg zählt ferner die Anlage des Golf Clubs Treudelberg. 

Fokus auf Golfball und Schläger, kurz vor dem Abschlag

Der 27-Loch-Platz hält für Golfer jeder Spielklasse abwechslungsreiche und spannende Herausforderungen bereit. Die traditionsreiche und sportlich herausfordernde Anlage des 1901 gegründeten Wentorf-Reinbeker Golf-Clubs liegt am Rande des idyllischen Sachsenwaldes in einer landschaftlich sehr reizvollen Gegend. In einem gediegenen Ambiente können internationale Profis und blutige Anfänger auf dem Golfplatz des Gut Kaden Golf und Land Clubs auf dem Gelände eines ehemaligen Rittersitzes golfen. Für einen perfekten Golftag sorgen hier 27 Spielbahnen. Der Platz ist von typisch norddeutschen Landschaftsformen, einem über Jahre gewachsenen Baumbestand sowie das schlängelnde Flüsschen Pinnau geprägt. Das Angebot an traumhaften Golfplätzen in gehobenem Ambiente ist in und um Hamburg derart riesig, dass ganze Bücher darüber geschrieben werden könnten.

Golf für jedermann in und um Hamburg

In Hamburg ist der Golfsport schon längst nicht mehr eine exklusive Angelegenheit für elitäre Kreise. Viele öffentliche Golfanlagen bieten Erwachsenen und Kindern ohne Platzreife, Clubmitgliedschaft oder Mindesthandicap die Möglichkeit, kostengünstig in den Golfsport einzusteigen. Wer Golf einfach nur mal testen möchte, kann dies zum Beispiel bei Red Golf Moorfleet oder Quickborn tun. Dort kann das Nötigste für die ersten Schläge auf dem reizvollen 9-Loch- beziehungsweise 6-Loch-Platz zu einem fairen Preis ausgeliehen werden. Auch bei Golf Range Hamburg Osteinbek golfen kleine und große Anfänger und Fortgeschrittene auf einem attraktiven 9-Loch-Golfplatz zu günstigen Konditionen. Golf für alle wird auch im Golfpark Weidenhof angeboten. Auf einem herrlichen 18-Loch-Platz und 6-Loch-Kurzplatz können hier Golfbegeisterte ganz unverbindlich den Schläger schwingen. Auf öffentlichen 9-Loch-Plätzen können sich ambitionierte Freizeitgolfer unter anderem auf den Golfanlagen Gut Apeldör, Hof Loh und Brundtorf austoben. Einsteigerkurse, Driving Ranges und andere Übungsmodule gehören in den meisten Golfclubs in Hamburg und Umgebung zum Standardangebot. Für Touristen und Bewohner bietet die Hansestadt alles, was zu einer lebendigen Golfszene gehört. Dementsprechend vielseitig ist auch das Angebot für Urlaubsgäste, die in Hamburg chippen, putten und pitchen möchten.

Panorama von einem Golfplatz, Hügel, Bäume, blauer Himmel