Golf Timmendorfer Strand

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Golf am Timmendorfer Strand

Golfen am Timmendorfer Strand bedeutet auf beispielsweise einer gepflegten 36-Loch-Anlage zu spielen. Hier finden die Golfgäste ideale Platzbedingungen, die sich für die Profis und Fortgeschrittenen sowie die Golf-Neueinsteiger bestens eignen.

Die Golfanlage Seeschlösschen am Timmendorfer Strand gehört zu den beliebtesten Golfanlagen in Norddeutschland. Der Platz ist nur 35 Autominuten von Hamburg entfernt. Dr. Bernhard von Limburger, ein renommierter Golfplatzarchitekt, hat den Golfplatz entworfen - im Jahre 1973 war die Eröffnung. Der 36-Loch-Platz ist die größte Anlage in den Bundesländern Schleswig-Holstein und Hamburg. Er ist zu einem sportlichen Anziehungspunkt geworden und lockt zahlreiche Golfgäste aus dem In- und Ausland an. Die beiden 18-Loch-Plätze befinden sich jeweils auf dem Nord- und dem Südplatz und präsentieren zahlreiche Attraktionen. Alle Spielklassen von 0 bis 36,0 sind herzlich eingeladen, hier zu üben und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Gastlicher Mittelpunkt dieser Anlage ist das reetgedeckte Clubhaus, das auch das Wahrzeichen der Golfanlage darstellt. Der Nordplatz weist ein leicht hügeliges Gelände mit einer Gesamtlänge von 6.311 Metern auf. Unabhängig von der Spielstärke kommt hier jeder Golfer voll auf seine Kosten. Der Profispieler wird gefordert, weil der Platz ihm in puncto Strategie und Spielkunst sowie der Länge der Anlage einiges abfordert. Den Einsteigern bietet der Nordplatz ein faires Golfvergnügen mit Hindernissen, die sie meistern können oder einfach umspielt werden dürfen. Die Anlage befindet sich auf einer Fläche von 85 Hektar mit 18 Löchern, Par 72. Der Südplatz ist etwas kleiner mit einer 50-Hektar-Golfspielanlage und wird oftmals von den Spielern unterschätzt. Malerisch gelegen am Oeverdieker See bietet dieser Platz auch Möglichkeiten für Golfer, die wegen Zeitmangel eine schnelle Runde drehen wollen. Der Südplatz eignet sich zudem bestens für Anfänger dieser Sportart, da sie auf ihren ersten Runden die etwas kürzeren Bahnen bevorzugen können. Aber auch Könner, die ihre Präzision noch verbessern möchten, werden hier gefordert und mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Beispielsweise befindet sich am Abschlagloch 3 eines der Highlights der Golfanlage, ein Hindernis und schönes Naturwunder: der Mammutbaum. Die Anlage ist 3.603 Meter lang bei 18 Löchern, Par 61. Angebotene Golfkurse werden von Anfängern gerne genutzt. Der Vorteil, sich durch die Golfschule auf den Weg bringen zu lassen, liegt darin, dass den Einsteigern moderne Gerätschaften für verschiedene Analysen zur Verfügung stehen. Bewegungstests werden gemacht und der Golflehrer sieht die Fehler auf der Range und auf dem Platz, die dann korrigiert werden. Jeder Teilnehmer erhält ein Video mit einer Zusammenfassung seiner erworbenen Fähigkeiten.

Weitere drei Top-Golfanlagen präsentieren sich in dieser Region

Neben diesen beiden attraktiven Golfplätzen gibt es drei weitere Golfplätze in der Nähe des Timmendorfer Strandes, die vom Maritim Golfpark Ostsee betreut werden. Am Hemmelsdorfer See zwischen dem Timmendorfer Strand und Travemünde befinden sich drei Golfanlagen mit 9-Loch-Kursen. In dem einmalig schönen Natur- und Landschaftsschutzgebiet können die Golfer ganzjährig bei unterschiedlichen Spielstärken ihre Runde spielen. Hier fühlen sich Profis und Einsteiger gleichermaßen wohl. Christoph Städler, ein Golfplatzarchitekt, ist für die so konzipierten 27 Spielbahnen verantwortlich. Er trägt Sorge dafür, dass sich Herausforderungen und unterschiedlich hohe Schwierigkeitsgrade für die Spieler ergeben. Das anspruchsvolle Kursdesign sowie knifflige und schnelle Grüns bei langen Spielbahnen stellen die Golfer vor interessante Aufgaben. Auch die Geselligkeit und das leibliche Wohl der Gäste werden hier großgeschrieben. Auf der Anlage befindet sich ein Bistro, das den Spielern kleine Snacks anbietet oder sie auf Wunsch mit einem ausgiebigen Lunch kulinarisch verwöhnt. Seit 2011 gibt es auch hier eine Golfschule mit einem spannenden und vielseitigen Schulungsprogramm.