Familienurlaub Griechenland

Mit der Familie die griechischen Inseln und das Festland entdecken.

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Urlaub Urlaub Europa Urlaub Griechenland Familienurlaub Griechenland

Familienurlaub in Griechenland

Ein Sommerurlaub mit Sonnengarantie, eine riesige Auswahl an feinsandigen Stränden und spannende historische Überbleibsel - Griechenland ist das Urlaubsparadies für die ganze Familie.

Strandurlaub in Griechenland

In Griechenland gibt es eine überwältigende Auswahl an Stränden, die mit feinstem Sand und flachem Einstieg ins Wasser ideal für Familien mit Kindern geeignet sind. Auf dem Festland sind beispielsweise die Strände bei Chalkidiki, Messinia, Mani und Kyllini zu empfehlen. Da aber über 3.000 Inseln zu Griechenland gehören, kann man sich auch für einen Inselurlaub entscheiden. Kreta ist die größte Insel, hier sind die Temperaturen aber im Sommer sehr heiß. Dafür ist es dort aber jährlich schon in den Osterferien und meist auch noch in den Herbstferien warm genug, um zu schwimmen. In Santorini sind vor allem die Strände im Osten gut für Kinder geeignet. Die hier zu findende Lavalandschaft mit ihrem schwarzen Sand ist für kleine Forscher besonders spannend zu entdecken. Allerdings sollte man die Badeschuhe für die Kleinen nicht vergessen, da der Sand auch mal heiß werden kann.

Familie in Griechenland, Familie sitzt am Meer

Auf Rhodos ist ebenfalls eher die Ostküste zu empfehlen, um feinen Sandstrand für die Kinderfüßchen zu finden. Die Westküste ist auf den Inseln oft eher felsig. Das mildeste Klima, das also den Familienurlaub im Hochsommer am erträglichsten macht, herrscht auf Korfu vor. An den meisten Stränden kann man einfach plantschen, aber auch schnorcheln und sich mit Wasserski oder Surfen ausprobieren. Langweilig wird es also nie.
Ist man mit dem Flugzeug angereist, kann man zum Beispiel ein Mietauto nehmen und so das spannende Land und seine vielen Inseln erkunden. Fähren setzen zu den Inseln über, sodass auch das sogenannte „Inselhopping“ möglich ist. Dies bedeutet, dass man nicht den ganzen Urlaub an ein und derselben Stelle verbringt, sondern von einer Insel zur anderen reist. Dadurch kann man die Vielfalt des Landes auf besondere Weise entdecken.

Kultururlaub in Griechenland

Auf den Spuren der alten Griechen das Land oder die Inseln zu erkunden ist für jedes Kind eine spannende Erfahrung. Endlich wird der Geschichtsunterricht lebendig und greifbar. Den Felsen der Akropolis in Athen zu erklimmen ist eine belohnende Herausforderung. Im dazugehörigen Museum gibt es extra Spielsets, um die Museumstour für Kinder noch interessanter zu gestalten. Wenn man in Athen ist, lohnt es sich außerdem, das Theater des Dionysos, das Areopagos, die Säulen des Tempels des Zeus und das Hadriantor zu bestaunen. Ist man auf dem Peleponnes, entdeckt man den Palast von Mykene mit dem Löwentor, Sparta, Olympia und viele kleine Städtchen, durch die man wie von selbst in die Zeit der Antike zurückversetzt wird.

Kinder in Griechenland, Kinder schauen auf typisch griechisch Stadt
Neben der historischen Seite gibt es auch landschaftlich viel zu entdecken. Wanderungen, Fahrradtouren mit Rädern von einer der vielen Verleihstationen, Bootsfahrten, Ausritte mit Eseln und vieles mehr laden dazu ein, das Land auf eigene Faust zu erforschen und lieben zu lernen. Auf dem Festland wie auch auf den Inseln verbergen sich viele kleine Städtchen mit einzigartigem Flair, die zum Flanieren, Eisessen und Staunen einladen.
Die Unterkünfte in Griechenland und auf den Inseln lassen keine Wünsche offen. Es gibt Großfamilienappartments und familienfreundliche Hotels mit Pools und zahlreichen Kinderangeboten. Beach Resorts in direkter Nähe zum Strand sorgen für Luxus rundum. Zahlreiche Ferienwohnungen und Campingplätze laden ein zur individuellen Urlaubsgestaltung. Damit kann man persönlich wählen, was am besten zur eigenen Familiensituation passt. Abwechslungsreiche Kinderangebote lassen die Kleinen Freunde finden und eine unvergessliche Zeit erleben. Währenddessen können die Eltern ein paar ruhige Stunden zu zweit genießen und sich bei einem Spa-Programm verwöhnen lassen. Was will man mehr?

Weiterführende Links

Angebote für Familienurlaub in Griechenland