Urlaub Parghelia

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Parghelia – Die beliebtesten 17 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Santa Lucia Parghelia, Kalabrien, Italien
2.
Cannamele Resort Parghelia, Kalabrien, Italien
3.
Infinity Resort Tropea Parghelia, Kalabrien, Italien
4.
Residenza Villa Spagnola Parghelia, Kalabrien, Italien
5.
Tirreno Parghelia, Kalabrien, Italien
6.
Villaggio La Pizzuta Parghelia, Kalabrien, Italien
7.
Porto Pirgos Parghelia, Kalabrien, Italien
8.
Baia Tropea Resort & Spa Parghelia, Kalabrien, Italien
9.
Cora Club Parghelia, Kalabrien, Italien
10.
Rosette Resort Parghelia, Kalabrien, Italien
Es sehen sich gerade 20 Personen Reisen nach Parghelia, Kalabrien an.
Seite

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Parghelia

01.09.2009 schöner Urlaub zum Entspannen Badeurlaub Paar
4,3
Allgemein / Hotel keine Fahrstühle vorhanden, Zugänge zum Frühstücksraum schwierig
Lage mit Auto alles erreichbar, Busverkehr vorhanden
Service sehr freundliches Personal, Deutschkenntnisse vorhanden
Gastronomie für italienische Verhältnisse gut, sonst keine Angaben
Sport / Wellness Touren buchbar, Strände ordentlich, Müllentsorgung vorhanden, kleiner aber feiner Pool
Zimmer TV, Balkon, großes Zimmer, großes neuwertiges Bad, große Duschen
Preis Leistung / Fazit Hotel zu empfehlen, würde es wieder buchen, Eolische Inseln zu empfehlen, Pizzo zu empfehlen
01.07.2009 Immer wieder gerne! Badeurlaub Familie
3,5
Allgemein / Hotel Der erste Eindruck vom Hotel ist sehr gut, netter und deutschsprachiger Empfang, saubere und freundliche Empfangshalle. Das Familenzimmer fanden wir mit einem 14-jährigen Kind nicht so geeignet, da das 3. Bett (ein Schlafsofa, ist aber immer als Bett bezogen) neben der Eingangstür steht und dieser Flur auch als Fernsehzimmer gedacht ist. Man hat also keine Aufenthaltsmöglichkeit, außer alle sitzen auf dem Bett, der Raum ist auch sehr dunkel und warm, da ohne Fenster. Das Badezimmer ist groß und gut ausgestattet. Die Putzfrauen hätten etwas mehr Sorgfalt an den Tag legen können, einige Ecken waren ziemlich eingestaubt, der Balkon wurde selten gewischt. Sehr lecker fanden wir das leichte mediterrane Essen, Abends gab es ein wählbares 3-Gänge-Menü, bei dem für jeden etwas dabei war. Die Bedienung war sehr nett und aufmerksam, manchmal fast zu schnell. Frühstück haben wir nur einmal genossen, da wir es bis 9.30 Uhr leider nicht geschafft haben! Auch hier war aber alles dabei, was benötigt wird. Leider hatten wir das Zimmer mit Meerblick (eigentlich sehr schön), vor dem sich die stark befahrene Küstenstraße befindet. Wäre eigentlich nicht laut, wenn sich die Fahrer an Tempo 50 halten würden, so ist es leider doch sehr laut (obwohl wir Großstadtlärm gewohnt sind), Fenster Nachts auf ist leider schlecht, da ziemlich früh der Durchgangsverkehr mit Lkws beginnt. Vielleicht wird es ja besser, denn es wurde vor dem Hotel oft geblitzt! Den Bahnverkehr, vor dem gewarnt wird, haben wir gar nicht gehört. Der Poolbereich war immer sauber und ordentlich und es gab ausreichend Platz. Das Hotel wird hauptsächlich von Italienern besucht, aber das ist in ganz Kalabrien so, man sollte etwas Italienisch können, denn Deutsch oder Englisch sind ziemlich unbekannt. Außerdem ist ein Mietauto angebracht, da der Shuttlebus doch ziemlich voll war und die Gegend ist eigentlich zu schade, um sich immer nur nach Tropea und dem gleichen Badestrand chauffieren zu lassen. Insgesamt ein toller Urlaub, da touristisch nicht so erschlossen, eben ziemlich italienisch noch - keine Bettenhochburgen, keine vollen Strände und keine immer gut gelaunte Italiener! Wir hoffen, dass das so bleibt!!
Lage Wir haben mit dem Auto nicht ganz eine Stunde zum Hotel benötigt, es ist gut zu finden, da man nur die Küstenstraße lang fahren muss. Zu Fuß ist schlecht etwas zu erreichen, Parghelia selbst ist ein sehr kleiner Ort (lohnt sich eigentlich nicht) und zu Fuß auch schlecht zu erreichen. Tropea liegt ca. 10 Fahrminuten entfernt und ist sehr schön (abends sehr voll). Der Shuttlebus fuhr um 21.30 Uhr in die Stadt und um 23.30 Uhr wieder zurück. Auch Strände sind zu Fuß nicht zu erreichen, oder nur sehr umständlich und mit Zeitaufwand. Wir würden ein Auto empfehlen.
Service Die Mitarbeiter waren alles sehr freundlich, an der Rezeption wurde Deutsch gesprochen. Kellner sprachen nur italiniesch, auch die Animateure waren mit Englisch etwas überfordert, so dass wir von diesen dann einfach nicht mehr beachtet wurden (obwohl wir das eigentlich nur einmal ausprobiert haben, da ein Mitreisender italienisch konnte). Die Animateure waren auch während des Abendessens an den Tischen unterwegs, das war manchmal etwas lästig. Zimmerreinigung war etwas nachlässig, auch Toilettenpapier musste man ständig selber holen.
Gastronomie Das Restaurant ist großzügig, hell und bietet ausreichend Platz, es gibt kein Gedränge, jeder hat seinen festen Platz. Es ist angenehm klimatisiert. Morgens konnte man sich sein 3-Gänge-Menu zusammen stellen, war man morgens nicht da, hat man abends bestellt. Die Bedienung war sehr nett und freundlich, manchmal ging es ein bisschen zu schnell. Getränke mussten bezahlt werden, wir haben für 1 Cola, 1/2 l Wein und 1 l Wasser 11,--? bezahlt. Es gab eine Gästekarte, wo alles verbucht wurde, so dass man bei Abreise mit Kreditkarte bezahlen konnte. Sonntags gab es ein 5-Gänge-Menü, auch sehr lecker. Es gab immer wirklich italienische Küche, leicht mediterran und für Kinder wurden auch Sonderwünsche erfüllt.
Sport / Wellness Wir waren nur manchmal kurz vor dem Abendessen am Pool, war immer sauber und ordentlich, Poolbar ist vorhanden. Animateure boten wohl auch Veranstaltungen an. Abends war immer Programm, von Karaoke bis Kinderdisco, haben wir aber nicht gesehen.
Zimmer Familienzimmer mit Meerblick war freundlich und hell, sah alles sehr gepflegt oder neu aus. Minibar, Telefon, Klimaanlage, Fernseher, Fön vorhanden. Balkon war mehr für 2 Personen als für 3 geeignet. Handtücherwechsel täglich. Da alles gefliest ist, hört man morgens ziemlich laut das Geschiebe von Stühlen, ist aber normal. Ansonsten störte nur der Straßenlärm. Wir fanden das Familienzimmer etwas klein, vielleicht wäre ein Zimmer mit Zustellbett doch besser gewesen. So musste man sich immer auf dem "Kinderbett" aufhalten, einen Stuhl gab es auch noch! Der Weg vom Schlafzimmer zum Bad führte auch am Kinderschlafplatz vorbei, auch der Wohnungseingang befindet sich genau neben dem Schlafplatz. Das Kind sollte also über einen festen Schlaf verfügen und keine Platzangst haben, da das Zimmer ohne Fenster ziemlich dunkel ist.
Preis Leistung / Fazit Wir würden den Urlaub am liebsten nicht weiterempfehlen, damit da unten alles so bleibt wie es ist! Allerdings müssen wir zugeben, dass dies schöner als Spanien, Mallorca oder sonst etwas war, da die Landschaft einfach toll ist und überall wo man hinfährt, immer glasklare, türkisfarbene Buchen liegen. Preis-/Leistungsverhältnis stimmt, wahrscheinlich auch deshalb, weil hauptsächlich Italiener anwesend sind und das Gebiet noch nicht so touristisch verseucht ist. Wenn man also auf Individualurlaub, aufgeregte Italiener und pralles Nachtleben (Tropea) steht, dann ist Kalabrien genau richtig! Allerdings ist ein Mietauto empfohlen, da unser eigenes Auto diese Reise bestimmt nicht heil überstanden hätte - Verkehrsregeln muss man einfach immer missachten!
01.07.2007 Der Gast ist ein Störenfried! Badeurlaub Paar
2,2
Allgemein / Hotel Wir haben 1 Woche gebucht in einem Zimmer mit Meerblick. Leider haben wir kein solches Zimmer bekommen und das Bemühen der Dame an der Rezeption uns einen Tag später in ein Meerblickzimmer zu verlegen erschöpfte sich in einem ausdruckslosen Lächeln. Keine Hilfsbereitschaft, kein Bemühen den Fehler zu beheben oder auszugleichen.
Lage Ohne Bus oder Auto sitzt man im Hotel am Berg fest! Keine Einkaufsmöglichkeit ist ohne Bus oder Auto zu erreichen, aber auch kein Strand!
Service Wenige freundliche Kellner. Das Essen war nicht typisch italienisch, sondern eher Großküchenmäßig. Alles musste schnell gehen. Es entstand keine gemütliche Atmosphäre.
Gastronomie Zu unserer Zeit waren fast nur Italiener da und für diese wurde "Programm" am Pool gemacht. Dies ziemlich lautstark, Dauerbeschallung der ewig gleichen Musik. Für ruhige Entspannung, vor sich hinträumen oder einfach nur ein Buch lesen war keine Chance.
Sport / Wellness Ich habe kein Sport oder Freizeitangebot mitbekommen. Es gab zwar einen Tennisplatz ganz in der Nähe, aber zu wem der gehörte und wer dort spielen durfte entzieht sich meiner Kenntnis.
Zimmer Die Duschen sind gewöhnungsbedürftig, weil sie extrem klein sind und der Wasserstrahl eher dürftig.
Preis Leistung / Fazit Ausflüge bietet der jeweilige Veranstalter an und man wird dazu am Hotel abgeholt und auch wieder zurückgebracht.
01.06.2007 Das Hotel der Einsamkeit Badeurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Das Hotel war weitgehend ok. Dem Fr�hst�ck fehlten Obst und Gem�se, Das Zimmer war ok. alles sauber. Das Hotel ist nich behindertengerecht.
Lage Die Lage des Hotels verhindert, dass ich dieses Hotel weiterempfehlen kann.Man ist ausschliesslich auf den Shuttlebus angewiesen, mittags f�hrt er gar nicht, entweder man muss dann im Hotel oder am Strand bleiben,auch wenn es regnet, wie in unserem Fall. Es ist n�mlich nict m�glich, einfach loszulaufen. Die K�stenstra�e ist stark befahren, man gibt sich in Gefahr. So ist ei auch nicht m�glich an denStrand zu kommen, �berall Privatgel�nde. Auch ist es nicht m�glich irgendwo in der N�he einen Kaffee zu trinken.Also, es muss ein Auto gemietet werden,ein teurer Spa�. Mit der Bahn zu fahren ist preiswert, aber der Bahnhof ist in Tropea, also auch wieder Hotelbus,der letzte f�hrt um 23h in Tropea ab, danach?
Service Die Kellner waren nicht immer sehr freundlich, auch die Dame an der Rezeption war recht kurz angebunden, selten ein L�cheln. Am st�rksten beeintr�chtigt die Abh�ngigkeit vom Shuttlebus.
Gastronomie Die Atmosphäre im Speiserestaurant war einigermaßen,Die Quantität der Speisen vielleicht für manchen eine Diät.Es gab einen Kalabresischen Abend mit lanndestypischen Speisen, Kein Mitternachtssnak (vielleicht draussen am Pool).Es gibt nur ein Restaurant.
Sport / Wellness Ein Tennisplatz ist vorhanden, ein kleine Showb�hne am Pool, Liegest�hle und Sonnenschirme sind da. Es gibt keine Boutiquen, keine Minimarkt, kein Strandzugang, kein Kinderpool, keine Rutschen.
Zimmer Das Zimmer gro� genug, Balkon, TV, Minibar, Safe, Telefon,F�hn waren vorhanden, also ausreichend ausgestattet.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel liegt so weit abseits, dass man von dort eben mit dem Mietwagen Ausfl�ge machen kann, da es in unserer Reisewoche die meiste Zeit geregnet hat, im Juni, kann ich �ber die beste Reisezeit keine Auskunft geben.Man kann von dem Hotel aus einfach nicht flexibel agieren.
01.09.2009 Insgesamt sehr zufrieden. Sonstiger Aufenthalt Paar
4,3
Allgemein / Hotel Das Hotel ist gerade neu gestaltet wurden. Ich fand es sehr ansprechend.
Lage Das Hotel ist sehr abgelegen von Strand. Man sollte einen Mietwagen buchen.
Service Das Personal spricht deutsch, englisch sowie Italienisch.
Gastronomie Das Abendessen war ein 4 Gänge Menü. Frühstück war am Buffet. Es gab keinen Cappuccino zum Frühstück-
Sport / Wellness Der Pool war etwas zu klein aber hat gut zum Hotel gepasst. Der Sand-/Kiestand war sehr gepflegt.
Zimmer Die Zimmer wurden täglich gereinigt.
Preis Leistung / Fazit Ich empfehle einen Mietwagen. Das TV Programm ist nicht deutsch(abgesehen von einem Sender). die Zimmer hatten eine kleine Terasse.
01.07.2009 Kleines, gepflegtes Hotel abseits des Massentourismus Badeurlaub Paar
4,2
Allgemein / Hotel Äußerst gepflegtes, gut geführtes und sauberes Hotel mit modernen, gut ausgestatteten und sehr wohnlichen Zimmern. Die einzelnen Häuser, in denen sich die 91 Zimmer befinden, sind zweistöckig und haben zum größten Teil Meerblick. Zur schön bepflanzten Anlage gehören noch ein Tennis-/Fußballplatz und ein mittelgroßer Pool. Das Hotel an sich ist abseits des Massentourismus gelegen. Ein Auto ist von Vorteil, jedoch fährt morgens , nachmittags und abends ein Hotelbus kostenlos nach Tropea und an den Strand. In der Hauptsaison frequentieren vor allem italienische Familien das Hotel und die Animation ist daher auch italienisch.
Lage Tropea (eine wunderschöne kleine Stadt) und der nächstgelegene Strand sind ca. 5 km entfernt. Wie beschrieben, fährt bis auf die Mittagszeit regelmäßig ein Bus dorthin. Mit einem Auto sollte man aber auch andere Strandabschnitte erkunden. Parghelia liegt ca. 2 km entfernt und bietet einige wenige Einkaufsmöglichkeiten. Die Ortschaft ist zu Fuß in ca. 20 Minuten zu erreichen, jedoch muss man ein Stück auf dem Seitenstreifen der stark befahrenen Küstenstraße laufen. Öffentliche Verkehrsmittel wurden nicht weiter benuzt und Ausflüge der verschiedenen Veranstalter nicht gebucht, da wir mit dem Auto angereist waren. Die Kosten für die Ausflüge lagen jedoch zwischen 30 ? und 50 ?.
Service Waren wir zuerst ein wenig konsterniert als wir beim Check-In schwarz auf weiß die Aufforderung bekamen bis 12:00 Uhr den Zimmerschlüssel abzugeben, ansonsten gäbe es keine Reinigung, zeigte sich, dass diese Regelung sinnvoll und problemlos war, da sofort nach Schlüsselabgabe gereinigt wurde. Insgesamt war die Anlagen- und Zimmerreinigung sehr gut. Eine Empfangsdame konnte ein wenig deutsch, ansonsten hat man sich auf Englisch und mit einigen italienischen Worten verständigen können.
Gastronomie Das Frühstück ist eher italienisch geprägt und für Deutsche sozusagen minimalistisch. Es gab jeden Tag das gleiche, neben hellen Brötchen und Weißbrot gab es noch Jogurth, Müsli und Dosenfrüchte sowie ausgezeichnete Croissants. Zu einem guten Frühstück gehört auch mal ein Ei, dieses musste aber extra bestellt und bezahlt werden. Die Frühstückszeiten sind für einem Urlaub nicht umbdingt angemessen, da es nur bis 9:30 Uhr Frühstück gab und bereits fünf Minuten vorher begonnen wurde, abzuräumen; egal, wieviele noch saßen. Das Abendessen war ausreichend und wirklich sehr lecker, als Hauptspeise konnte man zwischen Fisch, Fleisch und einem "vegetarisches Gericht" wählen. Das Vegetarische war jedoch meist eine Eierspeise.
Sport / Wellness Als ruhesuchender Tourist sollte man den Pool zwischen 13:00 Uhr und 16:00 Uhr aufsuchen, denn dann gibt es keine Animation. Die italienisch sprachige Animation ist ein wenig gewöhnungsbedürftig und vor allem sehr laut... Man kann am späten Nachmittag aber auch noch mal mit dem Bus an den Strand fahren. Zur Verfügung stehen noch ein Tennis-/Fußballplatz und kostenpflichtig!? Tischtennis und zwei Kicker. Der Pool ist sauber und nicht sehr kalt, Liegen und Sonnenschirme sind ausreichend vorhanden. Der öffentliche Strandabschnitt ist ebenfalls sehr sauber, die Wasserqualität gut und die Wassertemperatur angenehm.
Zimmer Die Zimmer - zumindest in den neuen Häusern - sind sehr gut und entsprechen der im Katalog angegebenen Ausstattung. Das TV hat mehrere deutsche Sat-Sender, die Klimaanlage funktioniert sehr gut und die Zimmer sind nicht hellhörig. Die meisten Zimmer haben Meerblick. Schöner wäre es jedoch, wenn die Balkons ein wenig mehr von den Nachbarbalkons abgetrennt wären oder es zumindest einen Sichtschutz gäbe.
Preis Leistung / Fazit Insgesamt war das Hotel eine sehr gute Wahl und wir hatten einen tollen und erholsamen Urlaub in Kalabrien. Schade, dass das Hotel zum Teil weniger gute Bewertungen hatte, unsere Erwartungen hat es dadurch deutlich übertroffen!
01.09.2006 Hotelanlage Badeurlaub Familie
4,1
Allgemein / Hotel Hotel mit teils schönen Zimmern und kleinen Balkonen, teils mit innen gelegenen Zimmern, die leider,durch die spätere Erweiterung der ursprünglichen Hotelanlage, nur auf überdachte Flure führen. Hotel besitzt kleinen Shuttle-Bus, der zum Strand und den angrenzenden Orten fährt.
Lage Nachteile: Bahnlinie direkt hinter dem Hotel, allerdings wenig befahren. Haupt(land)strasse direkt vor dem Hotel. Hotelanlage: der zur verfügung stehende Platz wurde gut genutzt und ansprechend gestaltet. Strand: Ist ausreichend gepflegt. Der Ort Phargelia ist ein teilsweise interessanter Ort mit guten Shoppingmöglichkeiten und netten Restaurants.
Service Das Personal ist überwiegend sehr freundlich und hilfsbereit. Es wird ein Shuttle- Bus angeboten ( s.o. ) mit einem freundlichen, flexiblen Fahrer.
Gastronomie Es gibt ein Hotelrestaurant und am Pool einen Imbiss. Das Frühstück ist ausreichend, die warmen Mahlzeiten reichlich und sehr schmackhaft.
Sport / Wellness Das Hotel besitzt Tennisplätze und einen Swimmingpool. Abends werden teilweise Veranstaltungen angeboten.
Zimmer Die Zimmer sind gerade ausreichend groß. Das Bad hätte etwas geräumiger ausfallen können. Die Ausstattung war gut.
Preis Leistung / Fazit Es gibt durchaus Ausflugmöglichkeiten, wir haben aber keine organisierte in Anspruch genommen, können daher keine Aussage treffen. Es ist relativ teuer vor Ort ein Auto zu mieten.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.