Familienurlaub Kroatien

Freuen Sie sich auf Ihren Familienurlaub in Kroatien am Meer.

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Urlaub Urlaub Europa Urlaub Kroatien Familienurlaub Kroatien

Familienurlaub in Kroatien

Das kleine Land in Südeuropa hat unzählbar viele Strände und Buchten zu bieten. Die hohe Wasserqualität und die große Auswahl an Bademöglichkeiten machen Kroatien zu einem beliebten Urlaubsziel für die ganze Familie.

Strandurlaub in Kroatien

Obwohl Kroatien flächenmäßig nur etwa doppelt so groß wie Brandenburg ist, hat es eine Küstenlinie von fast 1.780 km am Festland. Berechnet man alle Inseln mit ein, kommt man auf über 6.100 km. Hier findet man also jede Menge Strände für den Badeurlaub an der Adria. Die Küstenregion wird geläufig in drei Abschnitte untergliedert: Dalmatien, die Halbinsel Istrien und die Region rund um die Inseln der Kvarner Bucht. An vielen Orten findet man feine Sandstrände mit einem flachen Einstieg ins Wasser. Diese sind ideal für Familienurlauber geeignet. Sandburgen bauen, Plantschen im flachen Wasser und Spiele am und im Meer versprechen größtes Vergnügen für Groß und Klein. Besonders empfehlenswert für Familien mit Kindern sind die Strände Zambratija und Bijeca in Istrien, Rajska Plaza, Mel und Sveti Marak in der Kvarner Bucht und die Strände rund um die Orte Duce, Privlaka, Omis und Lumbarda in Dalmatien. Gehört auch ein Vierbeiner zur Familie, gilt es sich unbedingt vor der Reise genauer zu informieren, da an den meisten öffentlichen Stränden Hundeverbot herrscht. Allerdings gibt es auch viele extra ausgewiesene, zumeist eher felsige Strände, an denen sich die Hunde austoben können.
Neben Aktivitäten wie Fahrten mit Tretboot, Bananaboat, Wasserski und desgleichen gibt es auch Möglichkeiten, sich im Segeln und Surfen auszuprobieren. Damit wird der Urlaub auch für größere Kinder abwechslungsreich.
Viele Unterkünfte kann man in direkter Nähe zum Meer finden. Ob Familienhotel, Ferienhaus oder Campingplatz, eine große Auswahl macht es leicht, das Passende für die eigene Familie zu finden.

Kind mit Taucherbrille unter Wasser, Badeurlaub

Natur- und Kultururlaub in Kroatien

Wenn es neben dem Strandurlaub noch etwas mehr Abwechslung geben soll, kann man in Kroatien jede Menge Natur und Kultur entdecken.
Viele Naturschutzparks laden dazu ein, die Vielfalt an Flora und Fauna zu erforschen. Wander- und Kletterausflüge ins Gebirge bieten Möglichkeiten über sich selbst hinauszuwachsen und das Land von oben zu bestaunen. Dabei gibt es ausgewiesene Wanderwege in verschiedensten Schwierigkeitsgraden, sodass man individuell für die eigene Familie etwas auswählen kann. Schroffe Felsgebilde, Wasserfälle, dschungelähnliche Wälder und eindrucksvolle Canyons machen die Familienwanderung schnell zu einem unvergesslichen Abenteuer. Ein Dinosaurierpark im Süden Istriens fasziniert die Kinder mit nachgebildeten Dinos und Exkursionen auf deren Spuren. Wer lieber lebendige Tiere bestaunen will, kann eins der beliebten Aquarien besuchen und die schillernde Unterwasserwelt entdecken. Waldlehrpfade in den Nationalparks lehren auf spannende Weise von der Natur- und Tierwelt, die in Kroatien sogar Bären und Wölfe miteinschließt. Kroatiens Natur ist ein Paradies für kleine und große Forscher und Entdecker. In Istrien kann man außerdem eine Höhlenexpedition unternehmen und Tropfsteine und unterirdische Seen näher unter die Lupe nehmen. Wer einmal einen kompletten Tagesausflug auf eine Insel unternehmen möchte, für den ist Veli Brijun eine geeignete Wahl. Historische Überbleibsel, ein 1.600 Jahre alter Olivenbaum und alte kirchliche Gebäude laden die ganze Familie ein, in die frühe Geschichte der Insel einzutauchen und sich bunte Geschichten über die damalige Zeit auszudenken. Eine kleine Eisenbahn hilft, alle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, auch wenn die Kinderfüßchen schon müde sind. Unerwartetes Afrikaflair verbreitet der Safaripark, in dem es sich lohnt, auf Exkursion zu gehen.
Kulturelle Einblicke in das Land kann man durch Besuche der kleinen Fischerdörfer, der mittelalterlichen Altstädte wie in Rovinj und der antiken Monumente, zum Beispiel in Split, gewinnen.
Mit all diesen Ausflugszielen ist Kroatien ein Urlaubsparadies, in dem es Familien nie langweilig wird. Selbst außerhalb der Badesaison kann man viele Schätze entdecken.

Vater hat Sohn auf den Schultern und schauen auf Küste, Kroatien, Adria

Weiterführende Links