Sehenswürdigkeiten Kroatien

Die schönsten Hotspots des Landes

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Urlaub Urlaub Europa Urlaub Kroatien Sehenswürdigkeiten Kroatien

Beeindruckende Altstädte mit Küstenlage - die Sehenswürdigkeiten Kroatiens

Obwohl der Kampf um die Unabhängigkeit fast im gesamten Land Spuren hinterlassen hat, blieben die malerischen Altstädte an vielen Orten in Kroatien während des Kriegs gut erhalten. Rovinj wurde in Istrien beispielsweise vor der Herstellung einer künstlichen Verbindung zum Festland auf einer Insel errichtet und überzeugt mit einer unvergleichlichen Atmosphäre. Die beeindruckenden Überreste der Stadtmauern und der Balbi-Bogen faszinieren Besucher an der Küste mit einem idyllischen Anblick. In Mitteldalmatien gilt darüber hinaus ein Tagesausflug in die Hafenstadt Trogir als empfehlenswert. Die imposante Festung Kamerlengo und die St.-Laurentius-Kathedrale gehören zu den Wahrzeichen des Ferienorts. Genauso wie Rovinj liegt der alte Stadtkern von Trogir auf einer Insel, die wiederum über eine Steinbrücke mit dem Festland verbunden ist.

Die Küstenlage und eine sehenswerte Architektur sind auch Markenzeichen der Altstadt von Dubrovnik, die ursprünglich als Republik Ragusa ein Stadtstaat war und Touristen darum bei Führungen mit einer interessanten Geschichte begeistert. Verschiedene Baudenkmäler des Reiseziels stammen aus dem Mittelalter oder Epochen der Neuzeit und umfassen zahlreiche Festungen sowie Kirchengebäude. Während einer Besichtigungstour in Dubrovnik bieten unter anderem der Sponza-Palast, die Rolandsäule und der Glockenturm den Gästen einzigartige Höhepunkte.

Dubrovinik, Altstadt, von Oben

Dubrovnik

Wahrzeichen in Großstädten und beliebten Touristengebieten Kroatiens

Auch wenn die Hauptstadt Zagreb sich in Kroatien vor allem wegen der lebhaften Einkaufsstraßen und renommierten Restaurants mit einheimischen Spezialitäten zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelte, punktet die Metropole darüber hinaus mit vielen Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen die St.-Markus-Kirche, das Banuspalais und der Ban-Jelacic-Platz. In der Großstadt Split stoßen Besucher zudem auf den berühmten Diokletianpalast. Obwohl der riesige Gebäudekomplex schon in der Antike durch das Römische Reich als kaiserliche Altersresidenz errichtet wurde, blieben große Teile der traditionsreichen Anlage erstaunlich gut erhalten.

Kroatien, Porec

Strand von Poreč

Wichtige Touristengebiete in Istrien überraschen Gäste im Badeurlaub ebenfalls mit bedeutenden Wahrzeichen. In der Nähe der traumhaften Strände von Porec entdecken Reisegruppen zum Beispiel die Euphrasius-Basilika, die Kunstfreunden Highlights aus der Spätantike bietet. Wer daraufhin in der Nähe des Urlaubsortes Pula besichtigt, findet dort ein bekanntes Amphitheater. Bei informativen Führungen erfahren Reisende interessante Fakten zu den Gladiatorenkämpfen, die das Römische Reich in diesem Bauwerk veranstaltete. Nebenbei besteht die Möglichkeit, im Inneren des imposanten Amphitheaters von Pula Konzerte und andere Vorstellungen zu besuchen.

Kroatien_Pula  Kroatien, Plitvicer Seen

Pula                                                                                                                                                  Plitwitzer Seen