Urlaub Pag

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Pag – Die beliebtesten 20 Urlaubsangebote

    • Hotelkategorie
1.
Meridijan Pag, Dalmatien, Kroatien
2.
Boutique Hotel Intermezzo Pag, Dalmatien, Kroatien
3.
Belveder Pag, Dalmatien, Kroatien
4.
Pagus Pag, Dalmatien, Kroatien
5.
Plaza Pag, Dalmatien, Kroatien
6.
Hotel Park Smokva Pag, Dalmatien, Kroatien
8.
Biser Pag, Dalmatien, Kroatien
9.
Haus Doris Pag, Dalmatien, Kroatien
10.
Revelin Guest House Pag, Dalmatien, Kroatien
Es sehen sich gerade 3 Personen Reisen nach Pag, Dalmatien an.
Seite

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Pag

01.06.2014 Meeresrauschen Badeurlaub -
4,4
Allgemein / Hotel Hotel ziemlich neu /renoviert, 4 Stockwerke, schöner kleiner Pool, relativ große Zimmer , schönes Bad - sauber, Halbpension
Lage 5 Minuten zum Strand, Zentrumsnah, viele Ausflugsmöglichkeiten
Service freundliche Atmosphäre, gute Deutschkenntnisse an der Rezeption, Zimmerreinigung in Ordnung
Gastronomie 1 Restaurant, 1 Bar, gutes Essen - Buffet, sauber, keine Themenabende
Sport / Wellness keine Animation - auch nicht erwartet, schöner Pool - jedoch Poolbar geschlossen , Kellner brachte dies nach Aufforderung von der unteren Bar
Zimmer relativ großes Zimmer, sauber, gute Möbel, Betten in Ordnung, tolles Bad, Zimmer zur Meerseite - konnten auf dem Balkon das Meer sehen - toll
Preis Leistung / Fazit Pag - schöner Ort, auch am Abend zum Bummeln, kroatische Livemusik vor den Cafes (im Hintergrund das Meer) schöne Ausflüge machbar, über Agentur oder auch selbst mit dem PKW - u. Krka-Wasserfälle, Kornati- Nationalpark usw.
01.09.2013 Sauberes Hotel mit top Preis-Leistungsverhältnis! Badeurlaub -
4,2
Preis Leistung / Fazit Bis auf die geringe Essensauswahl waren wir sehr zufrieden. Strandabschnitt klein. Pool kalt mit 20,9°C. Personal spricht perfekt Deutsch und sind sehr freundlich.
01.09.2012 Schöner Urlaub, gerne wieder! Badeurlaub Paar
4,5
Allgemein / Hotel Ein gut geführtes Hotel in gute ruhiger Lage. Die Altstadt von Pag ist zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen, der Kieselstrand ist quasi direkt am Hotel. Die Zimmer sind schön und sehr sauber und haben überwiegend Meerblick. Das Personal ist auch sehr freundlich und hilsfbereit, wir haben uns absolut wohl gefühlt. Die Poolanlage, die wir jedoch nie benutzt haben, befindet sich im 1. Stock. Wir hatten einen Mietwagen und haben daher die vielen kleinen Strände auf der Insel erkundet. Alles in allem - war es ein gelungener Urlaub.
Gastronomie Das Essen ist etwas eintönig, aber da wir nur 4 Tage dort waren, war es für uns kein größeres Problem. Es wäre vielleicht ein "Kritikpunkt" wenn wir 2 Wochen dort gewesen wären!
Preis Leistung / Fazit Die Altstadt Pag ist zu Fuß sehr gut zu erreichen. Es gibt sehr nette "Bars" in denen man den Abend ausklingen lassen kann. Auch essen gehen ins kein Problem, es gibt viele verschiedene Möglichkeiten. Es gibt auch einen Supermarkt, Tankstelle in der Stadt. Uns hat es an nichts gefehlt !!!
01.07.2012 Nie wieder Hotel Meridijan in Pag ! Badeurlaub Paar
2,2
Preis Leistung / Fazit Wir wollten eine Woche in diesem Hotel bleiben , so war das geplant , gebucht un bezahlt ! Aber das Essen war eintönig und immer dasselbe + Klimaanlage funktioniet nicht richtig und wir hatten keinen Meerblick obwohl wir diese Option bezahlt haben . Putzfrau und die Receptionnist waren aggressiv . Am dritten Tag , haben wir das Hotel umgebucht . Gott Sei Dank !!!
01.10.2010 Tolle Zimmer, erstklassiges Preis- Leistungsverhältnis Badeurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Schönes Hotel mit sehr geschmackvoller Ausstattung. Viele Zimmer haben Verbindungstüren zum Nachbarzimmer. Wenn man nur ein Zimmer benötigt, sollte man darauf achten ein Zimmer ohne Verbindungstür zu bekommen. Sehr freundliches Personal, geschmackvolle Speisen. Allerdings war die Auswahl am Buffet eher spärlich. Im Oktober waren nur noch wenige Gäste im Hotel. Der kleine Ort Pag schien wie ausgestorben.
Lage Das Hotel liegt in dem kleinen Ort Pag. Das Meer erscheint wegen der Pager Bucht eher wie ein großer See. Zum kleinen Kiesstrand sind es ca. 50 m. Zur Altstadt von Pag sind es ca. 200 m. Im benachbarten Hotel gibt es einen Spa-Bereich der gegen Gebühr genutzt werden kann.
Service Das Personal war stets freundlich und aufmerksam.
Gastronomie Geschmackvolle Speisen, allerdings geringe Auswahl.
Sport / Wellness Außer einem Außenpool und einem Billardtisch gibt es keine Angebote.
Zimmer Fast alle Zimmer sind zur Meerseite gelegen. Ungehinderten Meerblick hat man wegen dem in der 1. Reihe stehenden Nachbarhotel allerdings nur aus der oberen Etage, sonst seitlicher Meerblick.
Preis Leistung / Fazit Sehr gepflegtes, neuwertiges Hotel.
01.09.2013 Badeurlaub + Ausflüge Badeurlaub -
4,7
Allgemein / Hotel Schönes Hotel, guter Service - gutes Essen!
Lage Gute Strandlage und tolle Zentrumslage
Service Toller Service - gute Verpflegung!
Gastronomie Einfach super!
Sport / Wellness Nicht genutzt - wir machten einfach Badeurlaub!
Zimmer Schönes Zimmer - einfach empfehlenswert!
Preis Leistung / Fazit Für Paare einfach empfehlenswert - schönes Zimmer, gutes Essen, schönes Ambiente - rundum in Ordnung - ein Wiederkommen nicht ausgeschlossen! Man konnte einfach zufrieden sein!
01.07.2013 Befriedigend Badeurlaub Paar
3,9
Allgemein / Hotel Schönes Hotel in Zentrumsnähe
Preis Leistung / Fazit Hotel in Zentrumsnähe, Parkplätze wenig bis gar keine, kein Hoteleigener Strand, Ausflugmöglichkeiten: Zadar. Novalis. sehr gute Wetterverhältnisse.
01.09.2012 Rauchen im Speisesaal erlaubt! Sonstiger Aufenthalt Paar
2,8
Preis Leistung / Fazit Sofern die Speisebehälter gefüllt waren, gab es in der einen Woche 5 x Nudeln mit Gulasch. Auf jeden Fall die guten und ausreichend vorhandenen Restaurants im Ort Pag besuchen.
01.06.2012 Gutes Hotel in zweiter Reihe Badeurlaub Paar
4,1
Preis Leistung / Fazit Für den Preis ein sehr gutes Hotel. Nehmen Sie den dritten oder vierten Stock wegen der Aussicht, da das Hotel in zweiter Reihe steht. Am besten man holt sich eine zweite Karte dann läuft die Klimaanlage die ganze Zeit über und mit der zweiten kann man dann aufsperren.
01.09.2010 Stressfreies Hotel für einen stressfreien Urlaub Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,4
Allgemein / Hotel Das Hotel ist praktisch gelegen und bietet ca. 50 Zimmer auf 4 Stockwerken, die meisten mit Balkon in Richtung Meer. Das Hotel wurde erst vor kurzer Zeit sehr gründlich renoviert und ist sehr gut in Schuss. Die meisten Gäste stammen aus Deutschland und haben Halbpension gebucht, so auch wir.
Lage Das Hotel liegt sehr praktisch, kurz außerhalb des historischen Stadtkerns, mit dem Auto gut erreichbar, mit Parkplätzen direkt vor dem Hotel. Die Einkaufsmöglichkeiten liegen direkt in der Stadt oder auf dem Fußweg dorthin. Ein Kiesstrand, teilweise auch mit Sand, liegt 50 m vom Hotel entfernt und erstreckt sich noch weiter die Bucht entlang. Das Hotel hat abends (Ende September) noch einigermaßen lang Sonne, da es erst gegen später von den Bergen im Westen verschattet wird; Dies ist einer der wenigen Nachteile des Ortes Pag an sich. Gegenüber befindet sich das große Hotel Pagus, dessen Klimaanlage die ganze Nacht läuft und bei offenem Fenster stören kann. Da Pag genau in der Mitte der Insel liegt, ist Transfer zum Flughafen Zadar (60 km), bzw. zur Fähre (30km) OK. Ausflugsmöglichkeiten vor Ort sind vorhanden; da wir ein eigenes Auto hatten, haben wir diese jedoch nicht genutzt. Busverbindungen sind wohl vorhanden, doch haben wir nie einen Busfahrplan gesehen und nur einmal eine Person an einer Haltestelle. Wir sind froh, dass wir von unserem ursprünglichen Anliegen Abstand genommen hatten, die Insel alleine mit öffentlichen Bussen zu erkunden. Denn manchmal sind die Zielorte doch eher enttäuschend (Orte in Richtung Metajna z.B.).
Service Die Deutschkenntnisse der Dame am Empfang sind sehr gut, die des anderen Personals befriedigend bis gut. Alle waren bemüht Deutsch zu sprechen, was kein Wunder ist, da fast alle Hotelgäste aus Deutschland kamen.
Gastronomie Die Essenszeiten sind angenehm (Frühstück von 7 bis 10, Abendessen von 18:30 bis 20:30). Es gibt freie Platzwahl und man sitzt auch nicht zu eng beieinander. Das Frühstücksbuffet ist recht gut, wenn auch es nach 7 Tagen doch langweilig wird. Es gibt Rühreier, Spiegeleier und Speck, was ganz gut ist, auch weil es immer wieder frisch nachgefüllt wird. Die Würstchen in Wasser wollten wir nicht einmal probieren. Die Wurst- und Käseauswahl ist mager. Das Brotsortiment nicht sehr reichhaltig; es gibt aber mit Glück ein etwas feineres Weißbrot als das langweilige Baguette. Die Brötchen (2 Sorten) sind labberig und fad. Die 2 Marmeladen sind fadeste Industrieware, der Honig ist OK, der Schokoaufstrich gewöhnungsbedürftig, da auch recht künstlich. Tee und Kaffee gibt es ausreichend, doch ist das Wasser für den Tee nicht heiß genug (nur 65 Grad). Müsli und Cornflakes, wie auch 2 verschiedene Joghurt und Milch sind ebenfalls vorhanden. Zum Abendessen gibt es stets eine Suppe, die jedoch entweder fad ist oder aus den teils pürierten Resten des Vortags besteht. Als Hauptgericht stehen stets drei verschiedene Speisen zur Auwahl, einmal Fisch, einmal helles Fleisch, einmal dunkles Fleisch. Mit Ausnahme des leckeren Octopus-Gerichts, ist der Fisch leider immer auf gleiche Weise zubereitet, nämlich frittiert. Die Qualität des Fisches schwankt zwischen sehr gut (Seehecht) und mäßig (irgendein weißer trockener Fisch) und deswegen immer einen Versuch wert. Bei den Fleischgerichten gibt es unterschiedliche Zubereitungsmethoden, die fast alle schmackhaft sind, auch wenn nie Kräuter oder spezifisches mitgekochtes Gemüse dabei ist. Die Beilagen sind schwach: Es fehlt an frischem Gemüse. Nur zweimal gab es frisches grünes Gemüse, beide Male als Spinat mit verkochten Kartoffelstückchen. Fast täglich tiefgefrorenes Gemüse-Allerlei oder / und sogar aus der Dose. Zudem abwechselnd Kroketten, Pommes, Nudeln, Reis und eine interessante, feuchte Zubereitung von Krackern, vom Personal Blini genannt. Als Nachtisch gibt es täglich Ananas aus der Dose, dazu etwas Obst und ab und zu selbstgemachte Cremeschnitten. Als Alternative wird jedoch auch immer Pfannkuchen mit Schokolade / Eis oder oder Marmelade angeboten. Das Abendessen ist der einzige, dafür aber deutliche Minuspunkt des Hotels.
Sport / Wellness Das Hotel bietet kein eigenes Freizeitangebot an, doch haben wir dies auch nicht erwartet. Ein Pool im 1. Stock ist vorhanden, er war auch gefüllt, doch haben wir ihn nicht genutzt. Ein Wellness-Bereich ist nicht vorhanden, doch bietet das Hotel Pagus gegenüber einen recht neuen großen, wohl auch öffentlichen Wellness-Bereich an.
Zimmer Unser Zimmer lag zum Glück im 4. Stock und hatte somit einen guten Blick, auch geradeaus, aufs Meer. Der Balkon war groß genug und praktisch möbliert. Das Zimmer war angenehm groß, mit viel Stauraum und ausreichend Beleuchtungsmöglichkeiten, auch zum Lesen im Bett. Das Zimmer wurde jeden Tag gut gereinigt und war immer sehr sauber. Das Bad ist groß und war immer sehr gepflegt. Es gab nirgends unangenehme Gerüche oder schmuddelige Ecken. Handtücher wurden nicht automatisch täglich gewechselt; wenn wir die Handtücher auf dem Boden hinterließen, gab es problemlos frische. Die Bettwäsche ist sehr angenehm und auch das Bett war sehr bequem. Bitte beachten: Der Kühlschrank funktioniert nur bei Anwesenheit im Zimmer, da bei Abziehen der Schlüsselkarte alle Stromverbraucher abgeschaltet werden, auch der Kühlschrank.
Preis Leistung / Fazit Wir hatten ein insgesamt sehr günstiges Pauschalarrangement für Flug und Hotel (ohne Transfer, ohne Mietwagen), sodass für uns das Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut war.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.