Wandern Österreich

In der Alpenrepublik kommen Naturliebhaber voll auf Ihre Kosten.

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Urlaub Urlaub Europa Urlaub Österreich Wandern Österreich

Wandern in Österreich

Österreich ist in Europa eine der beliebtesten Wanderregionen. Das Land bietet eine traumhafte Natur, Wanderrouten für verschiedene Ziel- und Altersgruppen sowie spannende Themenwanderungen.

Eine der beliebtesten Wanderrouten in Österreich ist die Bannwald-Achter-Runde, die auch 10-Teiche-Runde genannt wird. Die Tour führt über die Bannwald Bergkette bis zum Moosburger Becken, das durch seine dominante Burg bekannt ist. Der Rückweg führt dann über die Gaisrückenbrücke, sodass die Tour von oben betrachtet einen liegenden Achter bildet. Vom Startpunkt in Winklern bei Pörtschach aus gelangt man auf den höchsten Punkt im Bannwald, gefolgt vom Moosburger Becken. Insgesamt kommt man an 10 Teichen vorbei und kann eine traumhafte Aussicht auf die Berg- und Beckenlandschaft genießen. Eine weitere, schöne Wanderung beinhaltet die Zankelgrotte, den Muttergottesfelsen sowie die Ruine Khünburg. Da die Tour sehr viel im Wald verläuft, empfiehlt sie sich besonders im Sommer. Mit Ausnahme des schwierigsten Teils am Steig zum Seeblickfelsen ist die Route auch für Anfänger angenehm zu gehen. Eine andere mittelschwere Route führt auf den Hansberg sowie zur Ruine Waxenberg im Mühlviertel. Besonders im Frühling ist die gut markierte Wanderung im Mühlviertel, also im Großraum Linz, ein echtes Highlight mit dem Charme der Mühlviertler Landschaft.
Die Wanderung führt manchmal über Asphaltstraßen bis zur Burgruine, von der aus man einen traumhaften Ausblick über das Mühlviertel erhält. Bei gutem Wetter sieht man sogar bis ins Tote Gebirge ins Salzburgische. 

Blick auf einen Wanderweg, Mühlviertel, Österreich

Auch die Sattnitz-Hügelwanderung eignet sich für die ganze Familie. Im südwestlichen Naherholungsgebiet durchwandert man bei Klagenfurt größere Waldgebiete, mehrere Teiche und Hügel und erhält schließlich einen schönen Ausblick über den östlichen Zentralraum. Die 14 Kilometer lange Wanderung umfasst 550 Höhenmeter und bietet fünf beliebte Möglichkeiten für Pausen. Highlights der Tour sind das Naturschutzgebiet Spintikteiche, die Friedlhöhe als höchste Erhebung des Roggenberges sowie das Josefinum Viktring, drei große Teiche und die Parkanlagen des Stifts Viktring.
Eine andere, idyllische Wanderung kann man auf dem Waldkogelzug-Rundwanderweg machen. Man durchläuft hier geschlossene Wandergebiete nördlich von Guttaring und Althofen und kann die Stille des Waldes genießen. Highlights sind darüber hinaus die Kalvarienberg-Kapelle zum Heiligen Kreuz sowie der 1.225 Meter hohe Pleschutzkogel. Auch Naturliebhaber werden hier durch die unterschiedlichen Waldformationen voll auf ihre Kosten kommen.

Beliebte Themenwanderungen

Wer nicht nur klassische Wanderungen gehen will, sondern eine zusätzliche Anregung haben möchte, dem seien die zahlreichen Themenwanderwege in Österreich empfohlen. Die Gauertaler AlpkulTour führt von der Bergstation der Golmerbahn Grüneck über die Latschätzalpe und die Lindauer Hütte zur unteren Sporalpe und Schätzalpe bis hin zum Ronawald, Wachters Dieja und zur Mittelstation der Golmerbahn Matschwitz. Verteilt über den ganzen Weg sind verschiedene sehenswerte Skultpuren. Diese stellen ein Eingangstor, Alpmythen, Hirtenleben, Waldstreben, Maisässleben und Naturgefahren dar. Die Figuren befinden sich an 13 Standorten und wurden vom bekannten Montafoner Künstler Roland Haas angefertigt. Ein weiterer beliebter Weg ist der Tannberger Themenweg. In der reizvollen Berglandschaft begibt man sich auf die Spuren der Walser und erfährt vieles über die Geschichte der anliegenden Walsergemeinden. An 57 Stationen werden die Schauplätze alter Walser Sagen erläutert und auch die 700 Jahre alten Walser Häuser geben einen eindrucksvollen Einblick in die Historie. Es können auch kürzere Abschnitte des Wanderwegs gegangen werden. Besonders bei Familien ist der Brandnertaler Natursprünge-Weg in Vorarlberg beliebt. Es handelt sich dabei um einen interaktiven Wissenswanderweg, bei dem man an verschiedenen Stationen Spannendes über das Wasser und die Wälder der Alpen erfährt. Der etwa vier Kilometer lange Weg kann auch mit einem Kinderwagen innerhalb von ungefähr zwei Stunden absolviert werden.

Blick ins Brandnertal, Hütte in den Bergen, Nebel, Österreich

Weiterführende Links