Wandern Schweden

Das Land der Elche zu Fuß erkunden.

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Urlaub Urlaub Europa Urlaub Schweden Wandern Schweden

Wandern in Schweden

Schweden beeindruckt jedes Jahr viele Urlauber mit seiner außergewöhnlichen Landschaft. Selbstverständlich bietet das Land auch zahlreiche sehenswerte Wandertouren, die für jeden Anspruch etwas bereit halten.

Eine der beliebtesten Gegenden in Schweden für Outdoorsportler ist das Fjäll. Gemeint ist damit eine große Hochfläche oberhalb der Nadelwaldgrenze im Norden Skandinaviens. Eine mittelschwere Wanderung führt hier etwa auf dem Kungsleden von Kebnekaise nach Singi. Die Länge von rund 14 Kilometern ist in einer Zeit von knapp vier Stunden zu meistern. Sie bietet den Anblick der beeindruckenden Bergkulisse ebenso wie reißende Flüsse und idyllische Bäche. Wer Glück hat, bekommt unterwegs sogar Rentiere zu sehen. Wer anspruchsvolle Touren liebt, wird mit der Tour ebenfalls auf dem Kungsleden, diesmal aber von Saaltoluokta nach Kvikkjokk, fündig. Die Tour beinhaltet durch die Gehzeit von 23 Stunden und einer Länge von 81 Kilometern mehrere Etappen. Die schmalen Pfade der Etappen führen durch die beeindruckenden Nationalparks im Norden Schwedens. Das Highlight der Tour ist die Besteigung des 1179 Meter hohen Skjerfes, von dessen Gipfel man einen einmaligen Rundumblick über die angrenzenden Seen und Täler, das Rapadalen-Delta sowie bis zu den Gletschern im Skandinavischen Gebirge hat. Im Süden Schwedens hingegen kommen vor allem Genusswanderer auf ihre Kosten. In der südlichsten Provinz Schwedens, in Skaneleden, bieten sich einem sandige Ostseedünen ebenso wie schattige Wälder und idyllische Seenlandschaften. Eine beliebte Wanderung ist hier die Kust till Kustleden Gesamtroute. Sie gehört zu einem der fünf Fernwanderwege in der Region und führt auf einer Strecke von 283 Kilometern von Sölvesborg an der Ostküste bis zum an der Westküste liegenden Ängelholm. Die Tour ist in insgesamt 18 Etappen aufgeteilt und zieht mit ihren tollen Einblicken in die aus Moor, Wäldern und kleinen Ortschaften bestehende Landschaft viele Wanderer an. Eine weitere empfehlenswerte Fernwanderroute in dieser Gegend ist die As till Asleden Gesamtroute. Die 14 Etappen führen die Wanderer von Astorp nach Brösarp und sind insgesamt 160 Kilometer lang. Schmale Pfade und Schotterwege führen durch die Provinz Schonen. Auf der Strecke liegen zahlreiche verfallene Gebäude, frühzeitliche Grabstätten, Höhlen und idyllische Weide- und Moorflächen. Wem die klassischen 14 Etappen zu kurz sind, der kann sie auch auf 12 minimieren. In keinem Fall sollte aber auf einen Besuch im Tierpark Skanes Djurpark verzichtet werden.

Spannende Pilgerwege

Schweden bietet neben einem mittlerweile gut ausgebauten Wander- und Fernwandernetz auch zahlreiche etablierte Pilgerwege. Viele davon blicken bereits auf eine lange Tradition zurück. Eines der beliebtesten Pilgerziele ist das Zisterzienser-Kloster Nydala. Es wurde 1143 erbaut und ist Anlaufstelle von mittlerweile vier Pilgerwegen. Der längste Pilgerweg Smalands ist der 120 Kilometer lange Nydala-Weg. Der Startpunkt liegt an der Grenze von Skane zu Smaland. Entlang des Flusses Lagan gelangt man schließlich zur Klosterkirche. Ein ebenfalls schöner Pilgerweg zum Kloster ist der Västra-Sigfrids-Weg, der eine Länge von 100 Kilometern bietet und an der Grenze zu Blekinge startet. Mit 40 Kilometern ist der Munkladen Mönchsweg etwas kürzer. Dennoch empfiehlt es sich, den Weg auf den klassischen vier Etappen zu gehen und die schöne Landschaft zu genießen. Der vierte Pilgerweg, der zum Kloster Nydala führt, ist der Franciskus-Weg. Er startet am See Vättern und kann bei Bedarf bis zum Kloster der Heiligen Birgitta verlängert werden. In diesem Fall wandert man dann auf dem Pilgerweg Klosterleden. Ein letzter, nicht weniger schöner Pilgerweg ist der St. Olavsleden. Der 570 Kilometer lange und erst 2013 wiedereröffnete Weg führt von der Ostküste bis zum norwegischen Trondheim.

Weiterführende Links