Sehenswürdigkeiten Spanien

Die schönsten Hotspots des Landes

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Urlaub Urlaub Europa Urlaub Spanien Sehenswürdigkeiten Spanien

Sehenswürdigkeiten in Spanien

Unter deutschen Touristen gehört Spanien zu einem der beliebtesten Reiseziele. Das Land hat allerdings weit mehr zu bieten als schöne Strände und das angenehme Klima.

Wer neben Erholung auch neue Eindrücke im Urlaub gewinnen möchte, sollte sich zur berühmten Kathedrale Santiago de Compostela aufmachen. Das geistliche Zentrum, welches als Grabeskirche des Apostels Jakobus bekannt ist, liegt in Nordspanien am Plaza de Obradoiro. Dieser zählt nach Jerusalem und Rom zum weltweit drittgrößten Wallfahrtsort. Die heute sichtbare, barock wirkende Kirche ist bereits die dritte, die über dem Apostelgrab errichtet wurde und gehört mit ihren prachtvollen Seitenkapellen und den sechs großen Haupttoren zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auch das Wahrzeichen Barcelonas, die Sagrada Familia, sollte bei einem Besuch in Spanien nicht fehlen. Die im 19. Jahrhundert erbaute Kirche wird aufgrund ihrer enormen Dimensionen Kathedrale genannt. Besuchen sollte man zudem das zugehörige Museum sowie die Kirchturmspitze mittels eines Aufzugs. Berühmt ist die Kirche aber auch aufgrund ihres außerhalb verlaufenden Kreuzgangs, der mehrere Bauwerke, die um die Kirche liegen, umschließt.
Strand auf Gran Canaria, Spanien, Kanaren
Einen Besuch wert ist ebenso die Baleareninsel Mallorca, in deren Hauptstadt Palma die berühmte Kathedrale La Seu steht. Die gotische Kirche zählt zu den vier schönsten der Welt und bezaubert aufgrund detailreicher Lichtspiele im Inneren, besonders morgens. Wer lernen oder einen regnerischen Tag überbrücken möchte, sollte sich das Guggenheim-Museum in Bilbao ansehen. Als internationale Sammlung moderner Kunst ist das Museum eines der bekanntesten weltweit. Das Gebäude selbst, das als eines der modernsten des 20. Jahrhunderts gilt, sowie die wechselnden Sonderausstellungen sind stets einen Besuch wert. Ein ebenso sehenswertes Museum findet sich mit dem Museu Picasso in Barcelona. Ausgestellt werden vor allem Werke aus den jungen Jahren des Künstlers. Wer es etwas abenteuerlicher möchte, sollte sich zur Höhle von Altamira aufmachen. In der in Kantabrien liegenden Höhle kann man alte Ritzzeichnungen und Felsmalereien bestaunen, die aus der letzten Epoche der Altsteinzeit stammen. Leider ist nur eine Nachbildung der echten Höhle begehbar, dafür bietet das anliegende Museum zahlreiche Informationen über Hintergründe der Höhle und der Steinzeit. Wer sich in Barcelona aufhält, sollte neben der interessanten Stadt auch das Camp Nou besuchen, welches mit 110.000 Zuschauern das größte Fußballstadion Europas ist. Ebenso eindrucksvoll ist der Palacio Real in Madrid, welcher die Residenz des spanischen Königs ist und als Ort für zeremonielle Staatsangelegenheiten genutzt wird. Mit einer Fläche von 135.000 Quadratmetern und über 3.400 Räumen ist er der größte Palast Europas.

Beeindruckende Natur und Parks von Spanien

Zum Ausgleich für kulturelle Erlebnisse bietet Spanien auch zahlreiche Orte zur Erholung und Entspannung. Bekannt ist vor allem der Nationalpark Ordesa y Monte Perdido in den Pyrenäen, in welchem der den 3.355 Meter hohe Monte Perdido steht, welcher zum UNESCO-Welterbe zählt. In dem über 15.000 Hektar großen Park gibt es beeindruckende Schluchten und Felsformationen sowie eine Vielzahl an seltenen Pflanzen und Tierarten zu entdecken. Der Eintritt zum Park ist kostenfrei.

Landschaft auf Lanzarote, Kaktus, Spanien, Kanaren

Ein weiterer sehenswerter Park ist der auf Teneriffa gelegene Nationalpark Teide. Rund um den gleichnamigen Vulkan gibt es zahlreiche Wanderwege durch Mondlandschaften und Pinienwälder sowie viele seltene Pflanzenarten. Auch weitere Parks sind empfehlenswert und zeigen die Vielfalt und Schönheit von Spaniens Natur eindrucksvoll auf. Der Retiro-Park in Madrid, der mit einem Glaspalast und vielen Wasserflächen lockt, sowie der am Berg liegende Park Güell in Barcelona, als auch der Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici in Espot, sind einen Besuch wert.