Strände Spanien

Die schönsten Strände des Landes

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Urlaub Urlaub Europa Urlaub Spanien Strände Spanien

Strände in Spanien

Spaniens schöne Strände sind so mannigfaltig und facettenreich wie das Land selbst. Pauschal- und Individualtouristen, Pärchen auf Hochzeitsreise, Familien mit Kindern und passionierte Wassersportler kommen gleichermaßen auf ihre Kosten.

Spanien, Kanaren, Insel Teneriffa Costa Adeje

Das Königreich Spanien liegt auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten des europäischen Kontinents und erfreut sich als Urlaubsdestination großer Beliebtheit bei Touristen aus aller Welt. Neben den lebendigen Traditionen, der artenreichen Flora und Fauna, der exzellenten Küche, den imposanten Bauwerken und den fantastischen Freizeitangeboten sind es vor allem die tollen Strände, die Besucher in ihren Bann ziehen. Von belebten Stadtstränden mit allerlei Wassersportangeboten über tropische Paradiese mit hellem Sand und türkisfarbenem Wasser bis hin zu malerischen Buchten, blauen Perlen in pittoresker Landschaft, ist alle vertreten. Einen Strandurlaub in Spanien kann man individuell auf die eigenen Bedürfnisse zuschneiden und die Destination dementsprechend auswählen. Als die beste Reisezeit für die Küstenregionen Spaniens gelten die Monate Mai bis September. Dann sind die Tagestemperaturen angenehm warm und auch das Meer lädt zum Baden und Schwimmen ein.

Welcher ist der schönste im ganzen Land?

Welcher Strand in Spanien der schönste ist, kann pauschal nicht beantwortet werden. Jeder Küstenabschnitt hat seinen eigenen Charme, einen individuellen Reiz und bedient ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Der La Concha Beach beispielsweise liegt in einer wunderschönen Bucht, direkt an der malerischen Altstadt von San Sebastian. Er gilt als einer der attraktivsten Stadtstrände in ganz Europa und ist perfekt zum Schwimmen, Joggen, Surfen und Sonnenbaden geeignet. Hier pulsiert das Leben und durch die Nähe zum Stadtzentrum profitiert man von einer hervorragenden Infrastruktur. Vom Tourismus dominierte Regionen sind die Costa Brava und die Costa Dorada. Eine sehr beliebte Destination ist der quirlige Ort Lloret de Mar. Hier gibt es nicht nur ein buntes Nachtleben, sondern auch vielseitige Sportangebote direkt am Strand. Man kann Bootstouren, Fun Rides, Tauch- und Schnorchelausflüge buchen oder sich im Kitesurfen, Stand-up-Paddeling oder Jetskifahren versuchen. 

Blick auf den Strand Sota Vento, Fuerteventura, Kanaren, Spanien

Fast schon karibisches Flair erlebt man an der Playa de Ses Illetes auf Formentera. Dieser wirklich schöne Strand bietet weißen Sand und leuchtend türkisfarbenes Wasser - ein real gewordener Traum. Absolut einzigartig sind auch die fantastischen Strände Praia das Catedrais und Praia das Islas mit ihren atemberaubenden, aufrecht im Wasser stehenden Felsformationen. Hier findet man Fotomotive, die selbst weit gereiste Fotografen ins Schwelgen geraten lassen.

Inselträume wie aus dem Bilderbuch

Auch die zu Spanien gehörenden Balearen erwarten Reisende mit wundervollen und vielseitigen Stränden, die immer einen Besuch wert sind. Dabei ist der berühmte Ballermann-Strand von Arenal, der jedes Jahr Partyhungrige und Reisegruppen aus aller Welt anzieht, nur ein Beispiel. Unter den etwa 180 Stränden auf Mallorca gibt es auch noch echte Kleinode wie Cala Tuent an der Westküste oder Cala Llado auf La Dragonera im Südwesten, wo man einen Urlaub abseits der Massen und in angenehm ruhiger Atmosphäre verleben kann. Wer es beschaulicher mag, sollte sich auch unbedingt den malerischen Ort Porto Cristo und die wunderbare Cala Mitjana anschauen. Als wahres Strandparadies präsentiert sich die Insel Menorca. Die Cala Turqueta, die Cala Trebaluger und die Cala Macarella sind nur einige Beispiele für magisch anmutende Traumstrände mit kristallklarem und leuchtend türkisem Wasser. Auch auf Ibiza wird man hinsichtlich der Varietät von traumhaften Stränden nicht enttäuscht. Sehenswert sind zum Beispiel die Cala Gracioneta, die Cala d'Hort und die Cala Mastella. Vor Ort kann man sich in der jeweiligen Region über die schönsten Strände, die Besonderheiten und die verfügbaren Freizeit-Angebote informieren.