Urlaub Los Llanos de Aridane

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Los Llanos de Aridane – Die beliebtesten 73 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
La Palma Jardin Los Llanos de Aridane, La Palma, Spanien
2.
La Barranquera Los Llanos de Aridane, La Palma, Spanien
3.
Bungalows La Villa Los Llanos de Aridane, La Palma, Spanien
4.
Adjovimar Los Llanos de Aridane, La Palma, Spanien
5.
La Granja Los Llanos de Aridane, La Palma, Spanien
6.
Villa & Casitas Caldera Los Llanos de Aridane, La Palma, Spanien
7.
Valle Aridane Los Llanos de Aridane, La Palma, Spanien
8.
El Palmeral Los Llanos de Aridane, La Palma, Spanien
9.
Bellavista Los Llanos de Aridane, La Palma, Spanien
10.
Casas Sombrero Pico Los Llanos de Aridane, La Palma, Spanien
Es sehen sich gerade 6 Personen Reisen nach Los Llanos de Aridane, La Palma an.
Seite

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Los Llanos de Aridane

07.07.2016 Bestimmt nie wieder Badeurlaub -
2,8
Allgemein / Hotel Nur Paare und Familien Nicht mal 1% Alleinreisende (Angabe war: besonders für Alleinreisende 50%)
Lage Direkt am Strand Pool klein aber 2
Preis Leistung / Fazit Lage toll und Design Ausserhalb 300m Strand das wars Schwarze Beach sehr heiß Wetter bisher nur bewölkt wie im Winter Alles andere kostet extra Getränke viel zu klein
21.04.2016 Raus aus dem Alltag Wander- und Wellnessurlaub -
3,6
Allgemein / Hotel Gute Lage, angenehme Atmosphäre an den Osterfeiertagen merkte man beim Essen, dass viele Gäste da waren, was Service und Buffet aber nicht beeinträchtigte. Danach war es insgesamt merklich ruhiger. Buffet war sehr reichhaltig und abwechslungsreich. Budgetzimmer sollte man nur nehmen, wenn man einen Balkon ohnehin nicht nutzen würde. Das war für uns allerdings ein Wermutstropfen!
Lage Geschützte Bucht, guter Ausgangspunkt für Ausflüge Transferzeit ca. 45 min,
Service Check in war zu langsam, dauerte ca 45 min bis wir endlich an der Reihe waren.
Sport / Wellness Gab es. Veranstaltungen wurden im Aufzug ausgehangen, haben wir nicht genutzt
Zimmer Budgetzimmer nicht empfehlenswert! Keine Aussicht, lärm von Veranstaltungen und z.T. Küchengerüche. Bettdecke für März ungemütlich dünn
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist durch seine Architektur gut in die Landschaft integriert, trotz seiner Größe wirkt es nicht klotzig und hebt sich nicht wie ein Fremdkörper ab. Es ist allerdings durch die sternförmige Bauweise schwierig zu beurteilen, welche Zimmer für den evtl nächsten Urlaub in Frage kämen, da dort Zimmer mit Meerblick nicht gleichzusetzen sind mit Sonnenseite. Wenn man Meerblick hat, kann das zur Bucht raus sein und das ist die Nordseite.
15.10.2015 Schöner Urlaub Sonstiger Aufenthalt -
4,2
Preis Leistung / Fazit Tolle Lage, gutes Essen, freundliches Personal, schönes großes Zimmer, frisch renoviert, eigenes kleines Observatorium! Toll für Sternegucker Die Insel ist ideal für Sternenfreunde!
01.05.2011 Abgewohnte Miefburg und einfach dreckig Sonstiger Aufenthalt Paar
2,8
Allgemein / Hotel Nachts sehr ruhig, Außenanlage gepflegt und schön angelegt. Tagsüber Kettensäge, Motorsense und Rasenmähen sowie Laubbläser, vorzugsweise am späten Nachmittag, irre laut und nervig. Terrasse schön angelegt, wir hatten schönen Blick auf Llanos und das Meer, bei Sonne sogar bis abends gegen 19.30 Uhr Sonne auf Terrasse. Alter unseres Bungalows Nr. 22: renovierungsbedürftig. Andere Bungalows: sieht genauso aus, wie auch das gesamte Wohngebiet "Celta" noch viele gleiche Unterkünfte, die aber Privateigentum zu sein scheinen, aufweist. Sehr ruhiges Wohngebiet. Architektur: landestypisch, Bungalow geräumig, jedoch dringend neue Einrichtung erforderlich. Anlage selbst war sehr sauber, bis auf die Verunreinigung durch die Katzen, die den Kies als Katzenklo nutzten. Gäste waren gemischt, Hauptanteil Deutsche, natürlich Spanier, auch Holländer. Da das Hotel von Ausflüglern gebucht wird, hatten wir keinen Kontakt zu den Mitbewohnern. Man sah sich nur am gut gefüllten Parkplatz: es waren alle Alterstrukturen ab Mitte 30 vertreten. Die Insel ist nicht behindertengerecht, die Anlage absolut nicht behindertengerecht, außer uns ist ein Bereich der Anlage entgangen. Kinder haben wir nur einmal gesehen. Diese Insel ist für Urlaub mit Kindern aus unsere Sicht nicht geeignet, ausser man bucht die All-.Inclusive-Hotels im Süden. Kinder langweilen sich hier zu Tode, die Strände sind wirklich nicht als schön zu bezeichnen.Wir haben zwar ein paar Grillplätze mit Kinderspielplätzen unterwegs gesehen, nur liegen diese immer mindestens eine Stunde Fahrt vom Hotel abgelegen. Ansonsten ist La Palma nur etwas für Naturliebhaber. Unser Wetter war sehr unbeständig und wechselhaft, D.h. man steht bei strahlenden Himmel auf, zwei Stunden später fährt mit im Nebel mit Sichtweiten von 10 m, durchfährt dann Regionen die unter dunklen Wolken verhangen sind und bei Besuch des Nordens der Insel haben wir in zwei Wochen nur einmal sonniges Wetter erlebt, ansonsten regnete es im Norden immer- feiner Nieselregen und es ist warm, aber wohlgemerkt, grau, und es regnet. Fazit: wunderschöne Insel, mit anderer Unterkunft der perfekte Urlaub. Außen hui- innen pfui. Die Anlage ist im übrigen absolute und steile Hanglage. Ohne Mietauto ist Urlaub in dieser Anlage nicht empfehlenswert. Es wäre auch furchtbar schade, die Insel nicht selbst zu erkunden.
Lage Mietwagen ein Muss, Verkehrsführung jedoch gewöhnungsbedürftig, Gegenverkehr schneidet immer die Kurven, also immer schön auf der eigenen Seite bleiben. Strand wenn gewünscht immer mit längerer Anfahrt. Keine Insel für Strandurlaub. Tip: Schönes Wetter gibt es immer in Puerto Naos. Nach der Sauberkeit unserer Unterkunft haben wir auf den rein äußerlich sauber wirkenden Pool verzichtet. Nähe zu El Paso und Llanos mit Mietwagen gut, naher Supermarkt (300 m an der Hauptstrasse, auch zu Fuß erreichbar) Supermärkte bieten alles was man braucht, Preise wie bei uns. Zeit zum Flughafen: gute Stunde einrechnen. Unterhaltungsmöglichkeiten: keine. Santa Cruz liegt schon einiges weg, zwischen 14.00 und 17.00 Uhr keinesfalls besuchen, Siesta = tote Hose. . Ausflugmöglichkeiten: die Insel bietet so viel herrliche Natur, das ist die Hauptattrakation. Sprit ca. 1 ?,/ Liter, und viele wunderschöne Fleckchen mehrfach besucht. Auch sollte man unbedingt ein paar mal wandern gehen- es gibt so viele einfache und schöne Wege. Man muß am Observatorium gewesen sein . Eine zutrauliche Krähe kann mit ein bischen Geduld von Hand gefütter werden, ihr findet sie am Abfallkob hinter der Holzhütte. Ansonsten empfehlen wir das Örtchen El Remo- schönes, gutes, sehr preiswertes Restaurant direkt am Meer (das erste). Wunderschön ist die Caldeira Tamburiente- es gibt zwei Straßen, eine ab Llanos, bei der der Rest mit taxi gefahren werden muß, sind wir nicht gefahren, sondern direkt bei der Infozentrale hoch: erst Genehmigung einholen und mit Auto hochfahren. Wir empfehlen aufgrund des täglich wechselnden Wetters Touren auch mehrfach zu machen, da sich immer wieder ein geändertes Panorama ergibt- mit Wolken, ohne Wolken, manchmal aber auch innerhalb kürzester Zeit sehr dichter Nebel. Santa Cruz muß man die kleinen Restaurants probiert haben und auch die Seitengassen ablaufen. Generell wird auf La Palma gerne in die Ecken oder in die Büsche gepinkelt, öffentliche Toiletten gibt es so gut wie keine, also auf allen Aussichtspunken und Sehenswürdigkeiten auf herumliegende Bömbchen und Tempotaschentücher acht geben. Auch hier gilt: Natur pur. Einkaufen: die Kleidung ist auf La Palma günstiger als bei uns, es gibt sehr viele Läden mit sehr günstigen und schönen Sommerkleidern, T-shirts, Hosen etc. Empfehlung: Koffer nur halb voll machen. In Llanos und Santa Cruz einfach mal die vielen kleinen boutiquen abklappern. Sehr günstig sind die Bekleidungscenter " El 99".
Service Keine Verständigung möglich, da nur spanisch sprechend. Verstehen auch kein Wort englisch oder deutsch. Freundlichkeit bei Empfang: gut. Gut war der morgendliche Brötchenbestelldienst: Geld in die Stofftasche, Zettel mit Anzahl der gewünschten Brötchen hinzugeben, vor die Tür hängen, und morgens vor acht wird geliefert. Die Brötchen sind generell sehr trocken und hart gebacken, auch das war sich dunkles Brötchen nennt. Vollkornliebhaber - stellt euch auf nicht sättigendes helles Brot ein. Auf der Insel gibt es ein paar deutsche Bäcker, aber auch dieses Brot ist gerne trocken und auch trotz dunklerer Farbe einfach fluffig und nicht lange sättigend. Zimmerreinigung: siehe oben, Putzfrau haben wir nie zu Gesicht bekomment, da wir immer unterwegs waren. Wäschereidienst war gegeben: gegen Gebühr von 3 ? konnte man Waschmaschine und Trockner im Rezeptionsbereich nutzen (beinhaltet Waschpulver). Haben wir nicht genutzt. Freundlichkeit auf der Insel: sehr gemischt, wir empfanden die Einwohner als Deutschen gegenüber sehr zurückhaltend wenn nicht sogar teilweise unfreundlich. Mag daran liegen, dass zu unserer Reisezeit gerade EHEC wütete und die Spanier auf Deutsche nicht gut zu sprechen waren wegen des Boykotts der spanischen Gurken...
Gastronomie kein Restaurant im Hotel, außer Brötchenservice eines externen Bäckers. im "Carmen" haben wir hervorragend zu gehobenen deutschen Preisen gegegessen. Wem das zu teuer ist: siehe oben, El Remo oder auch Santa Cruz. In Tezzacorte oder Llanos gibt es auch ein paar nette Lokalitäten....
Sport / Wellness Pool war sauber, Garten gepflegt, Tischtennisplatte wird wohl nicht genutzt...mehr können wir dazu nicht sagen.
Zimmer Zustand unseres Bungalows: Feuchtigkeit zieht ins Mauerwerk, dunkle Wölbung des Putzes im unteren Innenbereich. Nur überstrichen, nicht berühren, sonst kracht es von der Wand. Theoretisch stimmen Hotelbilder und Wirklichkeit auf den 1.Blick überein. Jedoch: beim Betreten von Bungalow Nr. 22 nahm es uns die Luft, der Modergeruch war überwältigend und die erste Woche fast nicht auszuhalten. Betten: Matrazen stanken nach Pipi, war nachts nur nur bei offenem Fenster erträglich. Leider war der Garten gepflegter als unser Bungalow. Wege sind betoniert, die Pflanzen sind mit feinem Kies eingestreut. Hier roch es immer nach Katzenklo. Etliche halbverhungerte Katzen waren immer wieder auf unserern Terrassen vorzufinden, auch mal ungebeten innen. Der feine Kies war auf gut deutsch voll mit Katzenkot. Wir kamen zum Geruch der Betten auch bald dahinter: die Betten rochen nach Katzenpipi. Küche: beim Öffnen der Türen habe ich persönlich immer die Luft angehalten- Moder pur, wir waren vorzugsweise Essen. Das Holz ist feucht +aufgequollen, Kühlschrank total verrostet, wie auch Schrankscharniere. Den Kühlschrank fanden wir ungeputzt vor, Krümmel und Essensreste der Vorgänger, er wurde seit längeren innen nicht gereinigt. Teller und Besteck schienen sauber. Der Waschtisch im Bad ist voller Wasserflecken und klebrig, Schrank modrig wie alles. Ecken aller Räume wurden in den 2 Wochen unsere Anwesenheit nicht gereinigt, Insektenkadaver, die wir z.T.vorfanden, wurden über 2 Wochen hinweg ignoriert Es wurde nie feucht gewischt....nicht mit weißen Socken über die Fließen laufen....echt eklig. Unter der Toilette lagen Unmenge an Haaren im rostigen Tropfwasser des Ablaufes. Hinter der Toilette wurde seit sehr langer Zeit nicht geputzt. Das eckligste waren die täglichen Tausendfüssler, trotz tägl. Insektenspray sprühen, Böden und Gardinen voll damit. Die Gardinen: Gummivorhang (Aroma Katezenpipi + Moder), eine 2. Gardine darüber - mit vielen braunen Flecken der vielen toten Insektengenerationen, die ihr Leben darin gelassen haben, + staubiger Übergardine in rot-beige. Alle Polster und Matrazen sowie Gardinen gehören dringends gereinigt wenn nicht sogar komplett ausgetausch. Küche und Badmöbel sind auch im desolaten Zustand, kurz: 4 Sterne erfüllt das hier keinesfalls.
Preis Leistung / Fazit Steht eigentlich alles schon oben. Mitnahmetip: Regenkleidung, lange Hosen und lange Oberteile- es wird nachts und in den höheren Regionen schon sehr frisch. Medikamente gibt es günstig in den Apotheken, die sehr zahlreich auf der Insel vorzufinden sind. Das beste Wetter gibt es in Puerto Naos und weiter südlich, wo die beiden 5-Sterne-Hotels zu finden sind. Diese haben von oben betrachtet eine schöne Pool-Landschaft geboten. Ich kann unseren Bungalow nicht empfehlen. obwohl er von Größe, Konzept, Anlage und Pool optimal liegt. Der Geruch war wirklich sehr belastend. Mich haben auch die allgegengewärten Katzen geekelt und der ständige Geruch nach Katzenkot. Wir haben durch permanentes Lüften und viel Sprühen mit Airwick aus der Situation des Beste gemacht. Auf das Gewicht des Gepäcks unbedingt achten, wir haben es tatsächlich erlebt, dass wir in Deutschland mit jeweils 20,7 bzw. 20,8 kg. abflogen und beim Rückflug mit Gesamtgewicht von 41 kg tatsächlich für 1 kg Übergepäch zahlen mußten. Auch hier Unfreundlichkeit, dann noch mal fast eine Stunde an einem Schalter anstehen, um die Kosten für das übergepäck zahlen zu dürfen- so ein Kleinliches Verhalten haben wir noch nicht erlebt, aber wir waren nicht die einzigen mit kleiner Überschreitung, die sich ärgerten. Also- bei Übergepäck schön ins Handgepäck laden, Hadngepäck darf auch mal gut und gerne komischerweise mehr wiegen und größer sein als Hauptgepäck - das muss man nicht verstehen, nur ein Tipp am Rande.
01.09.2010 Hoher Erholungswert Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,3
Allgemein / Hotel Gepflegte ruhige Hotelanlage. Die Bunglows sind auf Terrassen nebeneinander, teilweise auch freistehend angeordnet. Die Anlage liegt im Hang, mit Wegen und Treppen um einen kleinen Parkplatz. Die Sauberkeit der Anlage ist einwandfrei. Während unseres Aufenthalts Gästestruktur zumeist Pärchen ohne Kinder, 30-50 Jahre alt.
Lage Der nächste Strand befindet sich in Puerto Tazacorte, mit dem Auto ca. 10 Min Fahrzeit. Die Anlage befindet sich im Wohngebiet, die Straßen sind Nebenstraße. Die Anlage ist ruhig gelegen, lediglich von der Hauptstraße im Tal von El Paso nach Los Llanos geht etwas weit entfernter Verkehrslärm aus. Die Transferzeit mit Mietwagen vom Flughafen beträgt 30 Minuten. Aufgrund der Lage im Nordwesten sind Los Lianos und das Wandergebiet der Caldera schnell mit dem Auto erreichbar. Einkaufsmöglichkeiten, kleiner Spar-Markt ca. 10 Min. zu Fuß, weitere mit dem Auto in El Paso oder Los Llanos. Fahrzeit ca. 10 Min.
Service Zimmer sind bei der Ankunft sehr einladend zurecht gemacht. Brötchenservice, jeden morgen bekommt man bei Bedarf die Brötchen gebracht. Freundliches Personal, sehr hilfsbereit bei Fragen. Safe vorhanden, keine Miete. Zimmerreinigung und Handtuchwechsel 3x die Woche auch ohne Beanstandungen
Gastronomie keine Gastronomie. Wir waren Selbstversorger. Landestypische Küche wird in einem auswärtigen Restaurant angeboten, auf der Zufahrtsstraße zum Hotel, ca. 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Sehr empfehlenswert, gehört aber nicht zur Anlage.
Sport / Wellness Es gibt 2 Poolanlagen, einen Außenpool mit Liegefläche u. einen großen Innenpool mit Sauna und Dampfbad, alles sehr gepflegt. Wegen der schönen umfangreichen Begrünung viele Schattenplätze am Außenpool. Es gibt ein Fitnessstudio, einen Billardtisch, ein Kicker, eine Tischtennisplatte sowie einen Tennisplatz. Liegen und Sonnenschirm ohne Kaution, ein Badetuch Kaution EUR 20,00. Keine Animation.
Zimmer Unser Balkon war von außen nicht einsehbar. Das Wohnzimmer ist ca. 30 qm groß, die Küche ist mit einer kleinen Mauer abgetrennt.Das Schlafzimmer mit großen Schränken ca. 15 qm groß. Die Ausstattung ist zweckmäßig, ohne Luxus. Die Küche ist zweckmäßig ausgestattet. Kein Backofen, aber Microwelle und zwei Kochplatten.
Preis Leistung / Fazit Für Wanderfreunde ist ein Ausflug in die Caldera sehr zu empfehlen. Auch geführte Wandertouren werden im Hotel, von der Reiseleitung vermittelt.
30.06.2016 Hotel Sol, Puerto Naos, La Palma Badeurlaub -
4,1
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt sehr schön auf einem Felsen neben dem Strand. Zu Fuß ist man in wenigen Minuten in Puerto Naos an der Strandpromenade. Hier kommen auch Spanier her um Urlaub zu machen. Dementsprechend ist das Essen auch eher landestypisch, was ich als sehr angenehm entfunden habe. Das Personal war sehr freundlich. Mein Zimmer war sehr schön. Auch das Buffet wurde immer wieder aufgefüllt und man konnte dort locker auch erst um 21. 30 Uhr essen.
Lage Im nahen Ort gibt es einen Sparmarkt, eine deutsche Bäckerei und ein paar Bars/Cafés in denen man Abends leckere Cocktails trinken kann und nett sitzt. Außerdem gabe es auch ein Restaurant, das von anderen Gästen als sehr gut empfunden wurde. Es gibt ein paar Läden für Strandartikel, Postkarten und Souvenirs. Zum Shopping empfiehlt sich eher Santa Cruz auf der anderen Seite der Insel. Mit einem Mietwagen in einer dreiviertel Stunde zu erreichen.
Sport / Wellness Der Pool ist beheizt, was ich als sehr angenehm empfunden habe. Es gab auch eine Sportanimation am zweiten Pool, an dem ich nicht teilgenommen habe. Der FKK-Bereich, wie er in der Hotelbeschreibung stand, existiert nicht mehr. Es gibt ausreichend liegen und - sehr angenehm - keine Liegenbelegungen, da viele Alleinreisende und Paare tagsüber zum Wandern unterwegs sind!
Zimmer Ich hatte ein Doppelzimmer mit Meerblick zur Alleinbenutzung. Auch zu zweit wäre das Zimmer in Ordnung gewesen. Es gab zwar einen alten TV, aber ausreichend deutsche Sender! Vor anderen Gästen habe ich nichts gehört oder gesehen. Mein Zimmer hatte einen Kühlschrank, den ich selber bestücken konnte. Der nahe Sparmarkt im Ort war hier sehr hilfreich.
Preis Leistung / Fazit Ich werde das Hotel weiterempfehlen und auch gerne dort wieder Urlaub machen. Vor allem die Lage zum Ort und für Ausflüge ist perfekt. Außerdem ist das Wetter auf dieser Seite immer beständiger und besser, als auf der Ostseite.
18.02.2016 Resümee des Urlaubes Wander- und Wellnessurlaub -
4,4
Allgemein / Hotel Das Hotel ist sehr gut geführt u. sehr sauber, das Personal ist zurückhaltend freundlich, korrekt u. aufmerksam im Service. Beim Einchecken brauchte man jedoch große Geduld, der Vorgang erschien mir sehr umständlich.
Lage Ruhige, jedoch zentrale Lage mit herrlicher Aussicht auf das Meer u. die Berge.
Zimmer Zuerst war ich in einem Zimmer oberhalb des Parkplatzes untergebracht, da ich Schlafstörungen habe, habe ich um ein anderes Zimmer gebeten, was auf der anderen Seite des Gebäudes möglich war. Das Zimmer war sehr geräumig (DZ) u. gepflegt. Handtuchwechsel nach Bedarf.
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswertes Hotel in guter Lage, das meiner Meinung nach den Anforderungen des durchschnittlichen Urlaubers gewachsen ist. Natürlich gibt es noch Steigerungsmöglichkeiten die eine Renovierung mit sich bringen würde.
21.09.2015 Gutes Hotel in super Lage, aber mit sehr lauter Musik bis 23:15 Uhr Badeurlaub -
4,0
Allgemein / Hotel Sauberes und sehr traumhaft gelegenes Hotel mit sehr freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter/innen. Leider haben alle Appartements keine Klimaanlage. Klimaanlagen sind nur im Hotel zu finden. Zwischen Appartements und Hotel findet draußen jeden Abend eine sehr lautstarke Musikveranstaltung bis min. 23:15 Uhr statt. Parkplätze am Hotel sind absolute Mangelware. Meistens wird darum ein ca. 400 m Fußmarsch zum geparkten Auto nötig. Außenanlagen sehr gepflegt und parkähnlich angelegt. Überdachte Restaurantterrasse zumindest im Sommer mit schönen Sonnenuntergängen im Meer. Gäste überwiegend aus Spanien, Deutschland und den Niederlanden.
Lage Lage traumhaft, weil Meerblick mit Sonnenuntergang im Meer möglich. Nahe am Ort gelegen.
Service Eigentlich keinen Service benötigt !
Gastronomie Getränke relativ teuer. Buffet abwechselungsreich, aber sehr landesbezogen.
Sport / Wellness Morgens werden Yoga, Zuma oder andere Bewegungsarten angeboten. Sauna und Sportgeräte separat kostenpflichtig. Nichts in Anspruch genommen.
Zimmer Zimmer O.K., aber einige Zimmer sind wegen der abendlichen Musikveranstaltungen Lärm ausgesetzt.
Preis Leistung / Fazit Ein Hotel in dem jeder das finden kann was er sucht. Unser gebuchtes Appartement - unbewusst ohne Klimaanlage gebucht und neben der lauten abendlichen Musikveranstaltung gelegen - wurde problemlos und sofort in ein ruhigeres Hotelzimmer mit Klimaanlage umgetauscht.
01.10.2010 sehr gut Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,4
Allgemein / Hotel Sehr schoen angelegte Anlage, sauber und ordentlich gefuehrt. Wir haben uns absolut wohl gefuehlt.
Lage Ein Auto ist absolut empfehlenswert.
Service Absolut zu empfehlen, alle 3 Tage wurden die Handtuecher gewechselt und sauber gemacht. Kostenfreies Internet. Toller Broetchenservice.
Gastronomie keine direkte Gastronomie in der Anlage vorhanden
Sport / Wellness Sehr gepflegter Pool vorhanden!
Zimmer Zimmer im einwandfreien Zustand und sehr grosszuegig angelegt ( 2 Schlafzimmer) Wohn- und Küchenbereich. TV vorhanden und auf deutsche Gaeste eingerichtet.
Preis Leistung / Fazit Die beiden Restaurrants in der Naehe sind sehr gut, wobei das Franchipani mit einer aussergewoenlichen Speisekarte und edlen Gerichten lockt.
01.04.2009 Nur die Lage ist empfehlenswert! Städtereise Paar
2,3
Allgemein / Hotel Die Zimmer sind klein, im Bad ist kein Platz um sich umzudrehen, wenn denn mal warmes Wasser zum duschen kommt, ist die Überschwemmungsgefahr sehr hoch. Wäre alles nicht so schlimm, wenn die Zimmer sauber wären. Haare der Vorgänger auf dem Bett und dem Fußboden (welche aber auch nach unserer Abreise noch dort waren). Es gab selbst auf Nachfrage keine frischen Handtücher und kein Toilettenpapier. Der Fensterausblick war eine ca.1 Meter entfernte Wand des Nachbarhotels. Kein Wasserkocher, keine Kaffemaschine, ist in den USA eigentlich Standard. Ich frage mich nun, wofür das Hotel 3 Sterne bekam. Von mir gäbe es nicht mal 1!
Lage Das einzig gute an diesem Hotel war die Lage. Zwar sehr laut, aber das weiss ich, wenns da hin geht. Sehr viele Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Kneipen in unmittelbarer Nähe.
Service Check in war ganz ok. Ich empfand das Personal als lustlos. Beschwerden konnte man sich auch hier sparen, brachte eh nichts. Parkservice war für 26$ am Tag freundlich und schnell.
Gastronomie 1 mal und nie wieder dort gegessen! Ein Bier 9$ plus der vom Personal grundsätzlich selbst zugerechnete Tip (Trinkgeld) . Dann kann man sich ja die Essenspreise vorstellen. Im Keller des Hotels war mal eine Disco, nur noch alte Möbel, kein helles Licht , sehr unheimlich, aber da musste man hin zur Toilette.
Sport / Wellness Der Strand ist super und nur durch den Ocean Drive getrennt.
Zimmer Sehr schmutzig! Super kleines Bad aber großer Flat - TV. Minibar, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Föhn usw. alles Fehlanzeige. Eigentlich normal in USA.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist die reinste Touristenabzocke, aber eben eine super Lage.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.