Wandern Mallorca

Die beliebteste Baleareninsel auf eigene Faust entdecken.

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Wandern auf Mallorca

Für Naturliebhaber und Wanderbegeisterte ist Mallorca mit seinen herrlichen Wanderrouten ein wahres Paradies. Unberührte Naturlandschaften, tolle Aussichtspunkte, atemberaubende Schluchten und Karstberge - das alles bietet Mallorca.

Die schönsten Wanderrouten auf Mallorca

Im Nordosten der Insel hat man bei einer abwechslungsreichen Wanderung wunderschöne Panoramablicke zum Cap de Formentor mit seinem 1862 erbauten Leuchtturm ins Vall de Ternelles, auf die Bucht Cala Castell und die Halbinsel Punta Galera. Das Cap de Formentor ist zudem der nördlichste Punkt Mallorcas.

Beeindruckend ist auch eine große Tour zum 1103 m hohen Puig Tomir im Tramuntana Gebirge. Bei dem atemberaubenden Rundumblick über die Bucht von Pollença und der rauen Naturlandschaft kommt man voll auf seine Kosten. Ein Zwischenstopp an der verfallenen Finca Alcanella verspricht etwas Entspannung.

Schild an einem Wanderweg auf Mallorca, Balearen, Spanien Paar beim Wandern auf Mallorca, Balearen, Spanien

Bei einer ausgedehnten Wanderung durch den Naturpark Llevant im Nordosten der Insel kommt man an einsamen Küstenbergen vorbei und hat einen reizvollen Ausblick auf die Küste. Der Gipfel des über 442 m hohen Sa Tudossa verspricht einen wunderbaren Ausblick über die Küstenregion von Alcúdia und Pollença. Ein besonderer Höhepunkt der Tour ist der Sandstrand Platja de Sa Font Celada, wo man sich im kristallklaren Wasser von der Hitze des Tages abkühlen kann.

Eine Wanderung auf der Halbinsel Alcúdia mit ihren beeindruckenden Panoramaansichten ist ein besonderes Erlebnis. Der 446 m hohe Talaia d'Alcúdia bietet einen beeindruckenden Ausblick auf die verschiedenen Badebuchten. Unter schattenspendenden Kiefern kann eine Rast eingelegt werden, während der weiße Sandstrand der Platja des Coll Baix mit seinem klaren Wasser Abkühlung und Entspannung von den Anstrengungen des Tages verspricht.

Bucht mit Booten bei Cala Ratjada, Mallorca, Balearen, Spanien

Einen spektakulären Panoramablick zur Dracheninsel mit ihren drei Leuchttürmen bekommt man von der Ruine des Trappistenklosters La Trapa, die sich im Südwesten bei Andratx befindet. Der romantische Wanderweg führt vorbei an dem 400 Jahre alten Wachturm Torre de Cala en Basset. Diese leichte Wanderung dauert etwas über 3 Stunden und besitzt eine Strecke von rund 11 km.

Bei einer einfachen Wanderung rund um den Ort Valldemossa läuft man auf breiten Wegen und schmalen Pfaden und überwindet keine allzu großen Höhenunterschiede. Der Ausgangspunkt dieser Wanderung ist die Ermita de la Trinitat am Fuße der Talaia Vella, ca. 3 km nordwestlich von Valldemossa. Die Tour ist besonders für Familien mit Kindern geeignet. Man orientiert sich an roten Farbpunkten und Steinmännchen.

Bei der Route zum Pleateu des Pla des Pouet bekommt man einen tollen Ausblick auf das Meer. Auf dem Gipfel des 868 Meter hohen Talaia Vella befindet sich eine aus dem 19. Jahrhundert stammende Schutzhütte, bei der man dann eine Rast einlegen kann.

Weg zu einer schönen Finca auf Mallorca, Balearen, Spanien

Eine anspruchsvolle Rundtour um das Tossals-Verds-Massiv ist besonders für trainierte Wanderer empfehlenswert. Steile Pfade, ein atemberaubender Blick auf romantische Bergseen und schroffe Gipfel sind bei dieser Tour die Highlights. Um sich zu stärken, ist eine Rast in der bewirtschafteten Hütte Refugi Tossals Verds lohnenswert.

Eine mittelschwere Tour ist auch die Wanderung zur Marmorbucht und zu einem der schönsten Strände der Insel. Die Tour beginnt am Leuchtturm des Cap de ses Salines, dem südlichsten Punkt Mallorcas. Die über 3 Stunden dauernde schattenlose Wanderung führt über zahlreiche Felsen und beim Abstieg zur Caló des Màrmols sind Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Klettergeschick gefragt.

Mallorca Strand Cala Esmeralda Blick vom Wanderweg auf eine Ruine im Inland von Mallorca Strand Cala des Moro Beach auf Mallorca

Auch in der Mitte der Insel gibt es wunderschöne Routen. Eine davon ist die Tour zu den drei Klöstern in der Muntanya de Randa. Des Weiteren befinden sich nordöstlich von Palma Reste der mittelalterlichen Burg Castell d'Alaró, von der aus man eine wunderschöne Aussicht auf Palma hat.

Eine einfache Bergwanderung führt von Palma aus auf Fahrwegen und schmalen Pfaden durch ein Waldgebiet zum Coll des Vent, welcher nordwestlich von Palma liegt. So treffen Mallorca-Wanderer auf atemberaubende Panoramen, versteckte Buchten und wunderschöne Sandstrände, die es zu entdecken lohnt.