Klima Jamaika

Alles zum Wetter in Jamaika

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Klima auf Jamaika

Jamaika ist ein Inselstaat in der Karibik und wird von einem tropischen Klima beherrscht, das vom Nordostpassat geprägt ist. Mit ganzjährig milden Temperaturen lockt es Touristen aus aller Welt an.

Jahreszeiten im eigentlichen Sinne mit ausgeprägten Temperaturschwankungen gibt es auf Jamaika nicht. Stattdessen ist es ganzjährig warm mit Werten zwischen 20 und 30 °C. Selbst nachts fällt die Temperatur selten unter 20 °C. Nur in den Blue Mountains, einem Gebirgszug, der von Südwesten nach Nordosten verläuft, ist es kühler. Frost oder Schnee gibt es hier jedoch auch nicht. Die hohen Temperaturen auf Jamaika könnten in Verbindung mit der ebenfalls hohen Luftfeuchtigkeit schnell drückend und unangenehm werden. Tagsüber sorgt jedoch der Passat, der vom Meer heranweht, für eine angenehme Abkühlung. Nachts weht vom Gebirge her der "Undertaker's Breeze" und sorgt ebenfalls für eine frische Brise, die allzu große Hitze vertreibt. Man kann das Jahr auf Jamaika in zwei Regen- und zwei Trockenzeiten einteilen. Der größte Teil der jährlichen Niederschläge fällt von Mai bis Juni und September bis November. Dabei ist der Regen sehr unterschiedlich auf der Insel verteilt. Im Nordosten, wo die Passatwinde zuerst auf Land treffen, regnet es sehr viel, während nur wenige Regenwolken bis in den Süden vordringen. Hier fallen die Niederschläge daher deutlich geringer aus. Von Dezember bis März kann das warme jamaikanische Klima von Kaltfronten aus Florida beeinflusst werden. Dann sind die Temperaturen etwas niedriger, aber trotzdem noch angenehm warm und fallen nicht unter 20 °C.

Dunn River Wasserfälle in Jamaika

Die beste Reisezeit für Urlaub auf Jamaika

Generell eignet sich Jamaika mit seinen ganzjährig warmen Temperaturen zu jeder Zeit als Urlaubsziel. Das beste Wetter haben Reisende jedoch zwischen Dezember und April. In diesen Monaten fällt nur wenig Regen und die Temperaturen bewegen sich in der Regel bei angenehmen 28 °C. Zwischen Weihnachten und Ostern herrscht in der Karibik Hauptsaison, da viele Menschen aus kühleren Regionen der Erde dem tristen Grau des Winters entfliehen. Wer zur günstigeren Nebensaison nach Jamaika reisen möchte, wählt am besten den Juli als Zeit für seinen Urlaub. Dann ist zwar schon offizielle Hurrikansaison, in der Regel bleibt der Juli aber von den schweren Stürmen verschont. Außerdem fällt er in die zweite Trockenzeit und man kann mit viel Sonnenschein rechnen. Die Temperaturen liegen dabei bei etwas über 30 °C, die durch die kühlen Passatwinde aber recht angenehm zu ertragen sind. Eine andere günstige Option für einen Jamaika-Urlaub sind die Wochen nach Ostern und der November. Dann ist aufgrund der beginnenden Regenzeit zwar schon mit mehr Niederschlägen als zur Hochsaison zu rechnen, es regnet aber bei Weitem nicht täglich und man bekommt noch mehr als genug Sonne ab.
Prinzipiell kann man Jamaika auch in den Regenzeiten besuchen. Dann regnet es zwar häufiger, die Niederschläge konzentrieren sich aber meist auf den Nachmittag. Morgens und Abends ist es meist recht sonnig. Auf jeden Fall meiden sollte man nur den August und den September, wenn die Gefahr durch Hurrikans am größten ist.
Wer das Landesinnere Jamaikas erkunden möchte, dem seien Juli und August ans Herz gelegt. In dieser Zeit ist es auch in den Bergen angenehm warm. Trotz der Trockenzeit sollte man bei den Touren stets für Regen gewappnet sein und entsprechende Kleidung einpacken. Dann steht der aufregenden Erkundungstour nichts mehr im Wege. Tauchen, Segeln oder Kajaktouren sind auf und rund um Jamaika das ganze Jahr über möglich. Die tropischen Buchten rund um die Insel sind meist noch unberührt und voller beeindruckender Riffwände mit zahlreichen bunten Bewohnern.

Palme am Strand auf Jamaika

Klimatabelle für Jamaika

  • Sonnenstunden 8.2 Stunden
  • Regentage 4.9 Tage
  • Höchsttemperaturen 30.8 °C
  • Wassertemperaturen 27.3 °C

Klimatabelle

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Höchsttemperaturen 302930303131323232313131
Tiefsttemperaturen 222223242525262625252424
Sonnenstunden 899988888788
Regentage 3233563661255

Details zum Klima

  • Lufttemperatur
  • Wassertemperatur
  • Sonnenstunden
  • Regentage

Klima in dieser Region

Das Klima auf Jamaika ist tropisch. Es wird geprägt vom Nordostpassat. Im gesamten Jahr gibt es nur leichte Temperaturschwankungen. Auf dem Festland sind die Temperaturen höher als im zentralen Hochplateau. Von Mai bis Juni und September bis November herrschen Regenzeiten. Im Spätsommer und im Frühherbst ziehen Stürme herauf, die schnell zu Hurrikans werden können. Die bekanntesten Hurrikans, die auf der Insel große Schäden angerichtet haben, sind Charlie (1951) und Gilbert (1998).

Weiterführende Links