Reisetipps Dubai

Die besten Reisetipps für einen Urlaub in der Wüstenstadt entdecken.

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Reisetipps für Dubai

Dubai, die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) zieht allein aufgrund der atemberaubenden Architektur sowie der schönen Strände viele Urlauber aus aller Welt in den Bann. Damit der Urlaub in Dubai unvergesslich wird, sollte man sich vor dem Antritt der Reise schon einige Reisetipps anschauen.

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Dubai ein entsprechendes Touristenvisum. Dieses wird am Ankunftsflughafen direkt in den Reisepass gestempelt. Diese Aufenthaltsgenehmigung ist für 90 Tage gültig. Es ist darauf zu achten, dass der Reisepass noch mindestens ein halbes Jahr nach der Urlaubsrückkehr gültig ist. Kinder sollten ebenfalls einen gültigen Kinderreisepass mit sich führen. Anderenfalls gibt es Probleme bei der Einreise.

Dubai – die Stadt der Superlative

Bei einem Urlaub in Dubai führt an dem höchsten Gebäude der Stadt, dem Burj Khalifa, kein Weg vorbei. In dem 829,8 m hohen Gebäude befindet sich in der 124. Etage eine Aussichtsplattform, von der man einen umwerfenden Ausblick über Dubai hat. Die einzigartigen Wasserspiele der Dubai Fountains sind sehr sehenswert. Am besten setzt sich der Urlauber in eines der nahegelegenen Cafés und lässt sich von diesem atemberaubenden Anblick verzaubern. Im höchsten Hotel der Welt, dem Burj al Arab, wo eine Suite schon einmal sehr teuer werden kann, gibt es ein ganz besonderes Restaurant. Der Urlauber kann hier in einem Unterwasserrestaurant nicht nur die Speisen, sondern auch einen Blick auf die bunte Meereswelt genießen.

Sicherlich hat jeder schon einmal auf Fotos Palm Islands gesehen. Auf den beiden künstlich angelegten Inselgruppen, welche die Form einer Palme haben, gibt es neben Luxusvillen auch einen Wasserpark. Da in Dubai fast immer die Sonne scheint, sollte man sich einen Besuch des Jumeirah Beach auch nicht entgehen lassen. Dieser feine Sandstrand ist bei Urlaubern sehr beliebt. Für Urlauber, die gerne mehr über die Entwicklung der VAE erfahren möchten, sollte das Dubai Museum ein Ausflugsziel sein. Hier kann man nicht nur viele interessante Fakten aus der Geschichte der Vereinigten Arabischen Emirate erfahren, sondern auch eine Vielzahl traditioneller Musikinstrumente besichtigen.

In einer Stadt wie Dubai, welche auch für den Luxus bekannt ist, darf eine Mall natürlich nicht fehlen. Die Dubai Mall ist allerdings ein Einkaufszentrum der Superlative, da sich hier im Inneren neben vielen Shops auch ein Multiplex-Kino, ein Aquarium sowie eine Eislaufbahn befinden.

Weitere wichtige Informationen

Die offizielle Währung von Dubai ist der Dirham, abgekürzt AED. In Dubai kann der Urlauber natürlich auch mit Kreditkarte zahlen, sodass man sich hinsichtlich des Umtausches des Geldes vorher keine Gedanken machen muss. Die Amtssprache von Dubai ist Arabisch. In den Hotels kann aber auch damit gerechnet werden, dass Englisch gesprochen wird. Gerade wenn man in Dubai öffentliche Gebäude besucht, sollte der Urlauber auch unbedingt auf die Kleidung achten. Sowohl die Knie als auch die Schultern sollten bedeckt sein. Des Weiteren muss der Stoff blickdicht sein. Frauen sollten auf zu eng anliegende Kleidung, bauch- und rückenfreie Kleidung sowie zu viele Ausschnitte verzichten.

In Dubai herrscht ein ganzjähriges warmes bis heißes Klima. In den Sommermonaten kann von Temperaturen über 40 Grad sowie einer hohen Luftfeuchtigkeit ausgegangen werden. Die beste Reisezeit ist in den Monaten März, April, Oktober sowie November. Dann kann der Urlauber noch mit Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad rechnen. In Dubai gibt es lediglich 5 bis 8 Regentage pro Jahr. Als Tourist kann man in Supermärkten nicht ohne Weiteres Alkohol kaufen. Für den Kauf wird nämlich eine spezielle Alkohol-Lizenz benötigt, die normalerweise von Urlaubern nicht erworben werden kann. Das gleiche gilt für Restaurants. Hier kommt es auch sehr oft vor, dass man keinen Alkohol bestellen kann. An den Hotelbars wird allerdings Alkohol ausgeschenkt. Des Weiteren ist das Rauchen an öffentlichen Plätzen nicht erlaubt.

Weiterführunde Links