default_xl

Urlaub Venezuela

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
Venezuela
beliebiger Abflughafen
Reisezeitraum
2 Erwachsener
Venezuela
beliebiger Abflughafen
Reisezeitraum
2 Erwachsener
Du bist hier:
StartseiteUrlaubUrlaub SüdamerikaUrlaub Venezuela
Unsere Specials
Urlaubsfreude — flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive

Reisen Venezuela – Die beliebtesten 139 Urlaubsangebote

hotel_image_0
2.3 / 5
Ausreichend (2 Bew.)
hotel_image_0
2.3 / 5
Ausreichend (2 Bew.)
Porlamar, Isla Margarita, Venezuela
hotel_image_0
hotel_image_0
Caracas, Venezuela (Sonstiges), Venezuela
hotel_image_0
hotel_image_0
Pampatar, Isla Margarita, Venezuela
hotel_image_0
hotel_image_0
Maracaibo, Venezuela (Sonstiges), Venezuela
hotel_image_0
hotel_image_0
Caracas, Venezuela (Sonstiges), Venezuela
hotel_image_0
hotel_image_0
Pampatar, Isla Margarita, Venezuela
fallback
Für dieses Hotel haben wir leider noch keine Bilder.
fallback
Für dieses Hotel haben wir leider noch keine Bilder.
Caracas, Venezuela (Sonstiges), Venezuela
fallback
Für dieses Hotel haben wir leider noch keine Bilder.
fallback
Für dieses Hotel haben wir leider noch keine Bilder.
Caracas, Venezuela (Sonstiges), Venezuela
1
11

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Venezuela

Empfehlenswerter Karibikurlaub
Badeurlaub
01.08.2009
Gästebewertung:
4.1 / 5
  • Allgemein / Hotel
    2- 3 stöckige Bungalows mit einzelnen Apartments, weitläufige Anlage mit riesengroßem Pool.
  • Lage
    Es ist nichts in der Umgebung aber das ist für die Karibik normal. Man macht Resorturlaub zum entspannen. Ausflüge können gebucht werden und einmal in der Woche gibt es einen Shuttlebus zur Hauptstadt, wo man allerdings an einem Einkaufszenztrum abgeladen wird. Wenn man was von Venezuela sehen will muß man Taxi fahren, und da sollte man genug Geld mitnehmen.
  • Service
    Personal spricht englisch spanisch und ein bißchen deutsch
  • Gastronomie
    All inclusive gebucht.Buffettform. Steak war trocken und Fangfrische Fische wurden falsch zubereitet. Es gibt ein Vogelproblem,diese versuchen vom Esse auch etwas abzukriegen. Sehr vielfältig und abwechslungsreich. Ansonsten war das Essen sehr gut.
  • Sport / Wellness
    Es gibt viele Angebote aber durch Entspannungsurlaub nicht genutzt. Strand ist sauber und feinsandig. Pool war sehr groß und mit unterschiedlichen Tiefen und hatte auch eine Poolbar. Diese war aber nicht immer geöffnet. Wellnessbereich ist auch vorhanden.
  • Zimmer
    Sauberkeit in der gesamten Anlage war für karibische Verhältnisse wirklich sehr gut. Es gab keine deutschen Fernsehsender. Klimaanlage und Propeller unter der Decke. Mietsafe war im Preis enthalten.
  • Preis Leistung / Fazit
    Man sollte viel Sonnenmilch einpacken.
All Inclusive - Nur vom Feinsten
Badeurlaub
01.05.2009
Gästebewertung:
4.2 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Die Hotelanlage laesst keine Wuensche uebrig
  • Lage
    Direkt am Strand, kostenloser Transfer zum Flughafen
  • Service
    Deutschsprechendes Personal, insgesamt sehr freundlich
  • Gastronomie
    Drei Restaurants mit Super-Essen
  • Sport / Wellness
    Sehr viel Sportangebote, 95% inclusive
  • Zimmer
    Alles was das Herz begehrt , .
  • Preis Leistung / Fazit
    Wer Euros mitbringt und bei Einheimischen tauscht , kann hier leben wie Koenigs!!!!!!!!11
Schöner Urlaub
Badeurlaub
01.03.2009
Gästebewertung:
3.6 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Nettes Hotel mit sauberen Zimmern schöner Poolanlage und tollen Stand.man muß sich jedoch im Klaren sein das man sich in einem 3 Welt Land befindet ! Das Essen war sehr gut und die Auswahl war auch ok.Es waren viele deutsche und kanadische Gäste anwesend Altersdurchschnitt so um die 45
  • Lage
    Das Hotel liegt ganz einsam und es ist herrlich ruhig.Transfer ungefähr 35 min
  • Service
    Das Personal war sehr nett und hilfsbereit.mit englisch kam man gut zu recht.Im Hotel gibt es auch deutsch sprechendes Personal
  • Gastronomie
    es gibt mehrere nette Restaurants und Bars. Die Speisen waren sehr gut .Habe 3 Kilo zu genommen.
  • Sport / Wellness
    Es gibt einen Fitnessraum 3 Minimärkte Internet kostet 10 Bolivar 15min.Liegen gib es am Pool und Stand genügend jedoch werden sie nicht gewaschen. ( Vogelkot )
  • Zimmer
    Die Zimmer waren einfach aber nett eingerichtet. esgab auch täglich frische Hantücher. Das Bad war nicht besonders aber es ging.
  • Preis Leistung / Fazit
    Wir haben die Jeepsafari und einen Flugausflug zu Festland gemacht. Beides sehr zu empfählen wobei der Flugausflug jedoch sehr teuer ist. Geldwechsel auf alle Fälle nur bei der Reiseleitung, die geben am meisten und dann was geht in Bolivar zahlen.
negative bewertungen sind untertrieben
Badeurlaub
01.01.2009
Gästebewertung:
1.4 / 5
  • Allgemein / Hotel
    .Hotel Veraltet.Dürfte vor 10-15 Jahre eine tolle anlage gewesen sein aber seit 5 jJahren wurde hier nichts mehr modernisiert. Mehrmals wöchentlich sind Schulklassen über das Hotel hergefallen.welche vom Personal bevorzut behandelt wurden.
  • Lage
    Das Hotel liegt sehr abgelegen und die Taxis sind extrem Teuer.(Preis vor Ausfahrt genau ausmachen)
  • Service
    Das Personal ist großteils abweisend, ausser man gibt ausreichend Trinkgeld.Beschwerden werden abgewiesen. Sprache vorwiegend Englisch,es war auch eine Deutschsprachige Frau an der Reception,die allerdings nach 3 Tage wegen der ständigen Beschwerden der Gäste kündigte. Artz hat kam erst 2 Tage nach Anforderung und sagte auf Portugisisch,dass ich schon Krank angekommen bin.Aber beim Blick auf die Liste der zu besuchenden Gäste war mir alles klar.Zusätzliche Servicleistungen 0,0
  • Gastronomie
    Speisesaal und Snake Bar: Der Barmann machte gute Laune, Die Tische und Sessel waren voll mit Vogelkot aber kein wunder die Vögel haben sich recht gut von Pizza,Hamburger und pommes aus den Essen Behälter an der Essensausgabe ernährt. Wenn jemand sich ein Getränk holen ging,machten sich die Vögel gleich auf das unbeaufsichtigte Essen her.(Wahnsinn oder?).Verhältniss 1:1 Urlauber zu Vögel.Essen :Katastrophe!!! 3 Tage mit 39 Grad Fieber im Bett gelegen .Übelkeit und Durchfall wie ich es noch nie erlebt habe waren aber die letzten 12 Jahre mind. 1mal im Jahr auf Fernreise.Beim Abenessen haben wir beobachtet,dass die Kellner die Weinreste zusammenschütteten und diese wieder an andere Gäste weiterreichten!!DIe Tischtücher wurden die 9 Tage nicht gewechselt.Eine Tote Ratte haben wir hinter dem Speisesaal fotografiert.Warscheinlich wurde sie mit dem Essen vergiftet.Kein Scherz.
  • Sport / Wellness
    Pool:Wasser bis zum Knie.,war sicher undicht.Strand:Vom beschriebenen Sandstrand fehlte jede Spur und gegen die Sonne war kein Schutz vorhanden(Schirme od.Palmen).
  • Zimmer
    Zimmer: Veraltete Einrichtung mit Mitbewohner(Larven artige Dinger auf Wand und Decke),Vorhangstange hing 8 Tage herunter, der "Balkon" mit Aussicht auf eine riesen Baustell,Zimmermädchen kamen gegen16.00.Badezimmer war zu befürchten das der Schimmel einen anspringt,Haare (nicht die eigenen)lagen die ganze Zeit überam Boden und wurden ab und zu von einer Seite zur anderen gewischt. Der Föhn war innen kompl. verrostet.Zimmer haben wir nach 2 Tage gewechselt aber diesen Umzug hätten wir uns sparen können.
  • Preis Leistung / Fazit
    Unser Gesamteindruck ist nicht der beste wie man Liest.Wir haben am 10.Tag Gottseidank das Hotel gewechselt. Leider um 10 Tage zu spät.Ich bin der Meinung , dass alle pos.Bewertungen im Portal,das Hotel selbst geschrieben hat.
Für Erholungsurlaub BESTENS geeignet
Badeurlaub
01.11.2008
Gästebewertung:
4.4 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel war baulich im ordentlichen Zustand. Durch die weitläufige Anlage erschien das Hotel immer angenehm leer, obwohl reichlich Urlauber verschiedenster Nationalitäten anwesend waren. Baulich darf man nicht vergessen, dass man in der Karibik bucht und nicht in Deutschland. Wir hatten All inclusive gebucht und waren mit den Mahlzeiten sehr zufrieden.Die Auswahl war sehr vielfältig und abwechslungsreich. Jeden Tag wurde das Buffet unter einem anderen Motto aufgebaut (mexikanisch, italienisch, venezuelanisch, indisch,etc...) . Einmal die Woche kann man ein á la carte Restaurant besuchen, das von der geschmacklichen Note eher durchschnittlich ist, aber durch die Freundlichkeit und das Bemühen des Personals unbedingt mit auf der Planung stehen sollte. Jeden Abend wurden vom Hotel ein Show organisiert. Von Mama mia zu venezuelanischen Tanzvorführung immer wieder was Neues. Meinen Geschmack trifft sowas nicht, aber die Vorführungen machten einen sehr liebevoll vorbereiteten Eindruck. Zur Sauberkeit : Da hakt es ein wenig. Wir mussten am ersten Tag an der Rezeption um Reinigung unseres Zimmers bitten. Wir sind aufgrund Reiseziel Karibik nicht von sterilen Bedingungen ausgegangen, aber Haare vom Vorgast mag ich weder im Waschbecken, noch in der Dusche. Obwohl jeden Abend mit einem (gesundheitsUNschädlichen) Insektizid auf der Anlage die Büsche eingesprüht wurden und jeden Mittwoch eine Reinigung mit einem Insektizid in den Zimmer gemacht wurde, hatten wir eine Schabe im Bad....... Ich konnte damit leben, meine Lebensgefährtin ist fast umgekippt. Im Ganzen ist es trotzdem ein phantastisches Hotel, in dem ein Personal arbeitet, das in Deutschland NICHT zu finden ist. Übrigens : Am Strand liegend mit Blick auf das karibische Meer, wenig Leute dort, absolute Ruhe (Strand ist 1km lang ! ) werden einem alle Cocktails und Softdrinks zur Liege gebracht..... Was will man mehr ?
  • Lage
    Strand direkt vor der Tür, auf dem weitläufigen Gelände kostenloser Shuttlebus, wir waren in der hintersten Ecke des Grundstücks und sind 5 Minuten zum Strand gelaufen, Porlamar-Shuttlebus vom Hotel aus jeden Tag für knapp 1,30 Euro pro Fahrt--> man wird auch wieder abgeholt und kann in Ruhe bummeln gehen, nächste Ortschaft mit dem Taxi innerhalb von 10 Minuten für 2,50 Euro erreichbar, Nachbarhotel Hesperia 5 Sterne mit lächerlichem Strand (Für Badeurlaub ziemlich übel, waren froh im Dunes zu sein), Preise für Taxi, Bus und Zigaretten weit unter europäischem Niveu, Transfer Flughafen im angenehm grossen klimatisiertem Shuttlebus 30 Minuten. Einkaufsmöglichkeit gering, ausserhalb des Hotels ist ein Kiosk, da habe ich meine Zigaretten geholt. Im Hotel mehrere Shops, allerdings trotz noch günstigen Preisen beinahe eropäisches Niveu.....
  • Service
    Kompetenz, Freundlichkeit, Entgegenkommen, Bemühung alles auf Topnieveau. Mit meinem Schulenglisch kam ich im Hotel bestens zurecht, viele Mitarbeiter sprachen besser enlisch als ich ( und ich hatte Englisch-Leistungskurs in der Oberstufe !), Überrascht hat mich dann ein junger Mitarbeiter, der dann fliessen deutsch sprach..... Auf Beschwerden wurde umgehend reagiert, wobei wir "nur" zwei Beschwerden hatten --> Grundreinigung Zimmer (s.o.) und unser Balkontürschloss war defekt (wurde innnerhalb von 30 Minuten instand gesetzt).
  • Gastronomie
    Alles in Allem ist man sehr vielfältig äusserst satt geworden. Ich habe innerhalb von den 14 Tagen mein Gewicht von 79,8 kg auf 86,9 kg gesteigert....... Mehr sag´ich dazu nicht. ;-)
  • Sport / Wellness
    Man konnte wenn man wollte, aber es gab zum Glück keine millitanten Animateure, die mich zum Beachvolleyball zwingen wollten. Man hat mich gefragt und meine Antwort sofort freundlich akzeptiert..... Ich wollte keine Sport sondern faul auf der Liege liegen. Allerdings war Tauchen, Beach- und Poolvolleyball, Jetski fahren, Tischtennis, Tennis, der Fußballplatz, Billard, eine Fitness-und Hantelraum, SAUNA (in der Karibik...das fand ich lustig) und Kicker spielen mit im Angebot enthalten.Also --> Wer sich nicht bremsen kann, kann auch mächtig Gas geben.....Animation lief hauptsächlich (zum Glück) am Pool ab, so dass man amStrand richtig relaxen konnte.
  • Zimmer
    Alles was ich zum Hotel nochsagen kann, kann man oben entnehmen.
  • Preis Leistung / Fazit
    Zum Telefonieren unbedingt eine Telefonkarte am Kiosk kaufen, 40 Minuten nach Deutschland für 2,50 Euro. Wer ein Subnotebook hat odersein Notebook durch die Gegend schleppen will --> Überall im Hotel verteilt, sogar amStrand : W-Lan Zonen
Wunderschöner Urlaub
Badeurlaub
01.10.2008
Gästebewertung:
4.3 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Eine etwas ältere Anlage,gut gelegen.Entspricht durchaus einem 4 Sterne Haus in den Landesstandarts.Die Mitarbeiter haben sich viel Mühe mit der Sauberkeit gegeben,es wurde ihnen aber mitunter von einigen Gästen nicht leicht gemacht.Einige haben ihren Müll einfach liegen lassen und dann wurde gemeckert.
  • Lage
    Das Hotel liegt direkt am Strand. Da das Hotel etwas abseits liegt muß man zum Einkaufen nach Porlamar fahren ,was man sich sparen kann, denn in Juan Griego kann man besser und günstiger einkaufen.Es ist aber besser Bargeld mit zu nehmen,denn die Bankautomaten können schon mal Schwierigkeiten machen.Es wurden auch welche in Porlamar im Einkaufcentrum manipuliert. Man kann aber auch im Hotel Geld tauschen.
  • Service
    Es gibt sehr nettes Personal was deutsch spicht und auch den Urlaubern mit Rat und Tat zur Seite steht.Es gibt auch Urlauber die ständig was zu meckern haben auch diesen wird immer freundlich versucht zu helfen.
  • Gastronomie
    Das Essen war immer ausreichend und man konnte immer etwas finden. Das Mexikanische Restaurant ist sehr zu empfehlen.Ebenso kann man im gesamten Hotelbereich etwas trinken an den Bars wurden man immer freundlich bedient. Die Tischdecken wurden nicht nach jedem Gast gewechselt und das sah manchmal nicht gut aus .
  • Sport / Wellness
    Das Animationstheam gab sich viel Mühe.Liegestühle waren immer ausreichend am Pool und am Strand vorhanden.Handtücher konnte man auch ständig tauschen.
  • Zimmer
    Zimmer wurde mit wenigen Ausnahmen gut gesäubt. Wäsche wurde fast täglich gewechselt, Handtücher wurden täglich gewechselt.Die Klimaanlage war etwas laut .Aber man hält sich ja nicht im Zimmer auf sondern benutzt es zum Duschen und Schlafen.
  • Preis Leistung / Fazit
    Wir hatten einen wunderschönen Urlaub. Wir können Caneima nur empfehlen .mit dem Flug an dem Angelfall vorbei, den Wasserfällen und den Gang hinter dem Wasserfall das war Super. Auch die Tafelberge waren beeindruckend.
Das wohl beste Hotel auf der Insel
Badeurlaub
01.05.2008
Gästebewertung:
4.1 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Die Isla Margarita ist auf jeden Fall eine Reise wert. Wenn man dann auch noch das Dunes Hotel gebucht hat, hat man alles richtig gemacht. Es gab nichts zu meckern, hervorzuheben ist allerdings das Personal, welches immer freundlich und hilfsbereit ist. Der Strand ist auch große klasse, nur das Wasser ist für die Karibik etwas kalt. Wassertemperatur von 28 °C, wie angegeben, findet man auf Margarita nicht.Der Arzt kann auch mit gutem Gefühl empfohlen werden. Wir haben es getestet. Danke an dieser Stelle an "2213" , der freundliche Helfer ist leider am 31.05. abgereist. Herzlichen Dank für die Unterstützung.
  • Lage
    Das Hotel liegt direkt am hoteleigenen schönen Sandstrand. Die gesamte Anlage ist ein wunderschöner Garten mit 2 - 3 stöckigen Gebäuden. Nach Porlamar ist man mit der Taxi in ca. 30 Minuten. Das Sambil, o. k. muss man gesehen haben, aber empfehlenswert ist vor allem der Flohmarkt der Einheimischen.
  • Service
    So viel Personal wie im Dunes habe ich noch in keinem anderen Urlaubshotel erlebt, immer nett und freundlich.
  • Gastronomie
    Das Frühstück ist große Klasse. Mittags isst man im Strandrestaurant besser.
  • Sport / Wellness
    Die Shows sind gut, aber es ist meist das Gleiche, weil immer Tanz. Aber jede einzelne für sich genommen ist ganz gut.
  • Zimmer
    Die Zimmer sind insgesamt in Ordnung. Vor Unserem Zimmer (Parterre) befanden sich 6 Klimaanlagen, wir haben an der Rezeption gefragt, ob wir in ein ruhigeres Zimmer umziehen könnten. Am nächsten Tag bekamen wir ein tolles Zimmer, sogar mit Balkon.
  • Preis Leistung / Fazit
    Die Ausflüge sind qualitativ gut und gut organisiert. Auch hier stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis.
Urlaub mit Abstrichen
Badeurlaub
01.04.2008
Gästebewertung:
3.6 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Die große Hotelanlage war sehr sauber und schön angelegt, die Zimmer waren sehr einfach und entsprachen nicht 4 Sternen. Das Essen (All-Inclusive Verpflegung) war in Ordnung, jedoch einfach. Das Gästepublikum war sehr gemischt.
  • Lage
    Der ca. 1 km lange Sandstrand war direkt in unmittelbarer Nähe. Man darf hier aber nicht auf weißen Karibikstrand hoffen. Leider waren die meissten Tage die Wellen so heftig (Unterströmungen), dass das Baden nur sehr eingeschränkt möglich war. Der nächste Ort Juan Griego (Fischerort) war für ca. 5 ? per Taxi zu erreichen. Hier gab es einige kleine einfache Geschäfte wovon man sich zum shoppen nicht so viel vorstellen darf. Wir haben die Inselrundfahrt und die Jeppsafari gemacht. Die Jeepsafari war sehr schön, hierbei hatte man die Insel kennengelernt und eine Menge Spaß. Die Inselrundfahrt ist hingegen nicht zu empfehlen.
  • Service
    Zum Frühstück war oftmals die schlechte Laune und Unlust des Personals zu spüren. Beim Abendessen war es etwas besser, das Personal war hier schon freundlicher. Die Tischdecken waren aber oft dreckig und wurden selten gewechselt. Man muss insgesamt viel Geduld mitbringen wenn es zum Beispiel um das Abräumen der Teller ging oder zum Beispiel an der Strandbar muss man sich seine Getränke selber holen. Die Zimmer wurden jeden Tag gut gesäubert. Handtücher waren jedoch oftmals fleckig. Das Rezeptionspersonal war freundlich und hilfsbereit.
  • Gastronomie
    Es gab 2 a la Card Restaurants (mexikanisch und italienisch). Beim Italiener hat es uns geschmeckt, Mexikaner nicht. Das normale Buffet-Restaurant war gut, jedoch nicht immer was für uns dabei, täglich wurden hier 1 bis 2 Gerichte frisch am Grill zubereitet. Das Restaurant war sauber jedoch wie gesagt beim Service bzgl. frischer Tischdecken und Abräumen schlecht. Die Atmosphäre war leider nicht so schön, ehrer Kantinenmäßig. Hier fehlte oftmals Musik.
  • Sport / Wellness
    Der Pool war sehr groß und es war alles sauber. Handtücher kann man bei Bedarf immer wechseln (kostenlos). Liegen am Pool und Strand waren ausreichen da.
  • Zimmer
    Zimmer sehr einfach, das Bad war höchstens 3 Sterne wert.
  • Preis Leistung / Fazit
    Geld sollte man nicht im Hotel tauschen (da schlechter Kurs) aber erst recht nicht auf der Straße (Betrüger!). Wir habe in Juan Griego in einem Geschäft getauscht, hier bekam man einen guten Kurs.
Schönes Mittelklassehotel
Badeurlaub
01.02.2008
Gästebewertung:
4 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Schöne kleine Anlage in landestypischer Architektur, ca. 120 Zimmer. Gäste vorwiegend aus Skandinavien, Altersdurchschnitt ca. 45 Jahre.
  • Lage
    Das Hotel liegt direkt am Boulevard Playa el Agua mit Bars und Restaurants in unmittelbarer Umgebung, zum hoteleigenen Beachclub ca. 100 m. Alle Orte der Insel sind in max. 60 min. per Taxi zu erreichen, z.B. C.C.Sambil in Pampatar in 30 min für Bs. 35.000,- / Bs.F. 35,-.
  • Service
    In allen Bereichen guter bis sehr guter Service. Sehr zu empfehlen sind die angebotenen Massagen.
  • Gastronomie
    Teilweise etwas begrenzte Auswahl an Speisen, aber immer gut, manchmal sehr gut zubereitet. Im Gegensatz zu vielen anderen Hotels landestypische Küche mit europäischen Ergänzungen. Angenehm lange Öffnungszeiten des Buffetrestaurants, z.B. Abendbrot bis 22:00 Uhr, daher absolut stressfrei.
  • Sport / Wellness
    Etwas Animation am Nachmitag und eine kleine Show an Abend, sonst eher ruhig. Liegen normalerweise ausreichend vorhanden, allerdings auch hier diese Unart der Reservierung per Handtuch teilweise schon in der Nacht...
  • Zimmer
    Wenn möglich (z.B. Thomas Cook), die "Schöner Wohnen Zimmer" buchen, sind für geringen Aufpreis deutlich größer und besser gelegen.
  • Preis Leistung / Fazit
    Geldwechsel und Sonstiges wie immer bei Rudi am Boulevard Playa el Agua, ca. 400 m vom Hotel entfernt. Umtauschkurs z.Zt. ca 6.500 Bs. / 6,5 Bs.F. für 1,-?, unbedingt ausreichend Bargeld in Euro mitbringen !!! Kreditkarten oder Reiseschecks sind nicht zu empfehlen.
Große Enttäuschung
Badeurlaub
01.01.2008
Gästebewertung:
2.8 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel liegt schön, ist allerdings renovierungsbedürftig, All Inclusive ist schlecht. Oft ging Essen aus, die Bar wurde vor der ofiiziellen Uhrzeit geschlossen. Es gab nahts wiederolt kein ictTrinkwasser. Die Speisen waren nicht sehr abwechslungsreich.
  • Lage
    der Shutelservice vom hotel wird zwar angeboten, aber ist immer ausgebucht. Mann muss mindestens eine Woche vorher reservieren,was nicht möglich ist, wenn man nure ine Woche da ist...
  • Service
    Die Zimmerreinigung war unmöglic. wiederholt wude benutztes geschirr nicht weggeräumt, im Badezimmer gab es 2 Handtücher, keinen Duschvorleger, keine kleines Handtuch.Auf unseren Wunschd as Zimmer zu wechseln wurde kaum eingegangen und war NICht möglich.Beim Check In wurde uns ei Umschlag überreicht in welchem nur der Schlüsel steckte. Weder wurde uns gesagt, wo sich unser Zimmer befindet noch kümmerte sich jemand ums Gepäck.Unsere All Inclusive Armbänder mussten wir erbitten.
  • Gastronomie
    Die Getränke waren sehr bescheiden, soa uch die Auswahl. Speisen waren nicht sehr abwechslungsreich.Nachts gab es wiederholt kein Trinkwasser. Die Bar schloss vor der offiziellen Uhrzeit. Die Nachmittagtssancks waren jeden Tag gleich
  • Sport / Wellness
    der Fintessraum war sehr alt, die Tischtennisschlger kaputt und fr zwei TEnnisplätze gab es nur 2 Schläger!
  • Zimmer
    Das Zimmer war sehr dunkel, die Nachtischlampen waren keine große Erhellung.Minibar gab es nicht. Wir hatten 4 Kleiderbügel zur Verfügung. Das Badezimmer war sehr klein, man konnte die Badezimmertür nur halb öfffnen, sie stiess sonst ans Bett.
  • Preis Leistung / Fazit
    generell würde ich zwischen januar und april reisen.