Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Hotel Bellavista

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Hotelumgebung Hotel merken
3.8
87% Empfehlungen
(63 Bewertungen)
Außenpool
Fitnessstudio
Parkplatz
Hotelsafe
Lift
Haustiere erlaubt (auf Anfrage)
Restaurant(s)
Internet über W-LAN
Stadtzentrum
Bei jeder Buchung 50 Euro Geld-zurück Gutschein!für Ihre nächste Reise Dieses Hotel jetzt bewerten 50 Euro Geld-zurück Gutschein
oder
 
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
 

Reise-Schnäppchen

Pauschalreise

z.B. 7 Tage

FTI 373,- € p.P.
Eigene Anreise

z.B. 3 Tage, Halbpension

FTI 105,- € p.P.

Anderes Top Hotel in Gardola di Tignale (BS)

Florida Limone Limone sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
7 Tage p.P.ab € 520

Das Hotel auf einen Blick

Hotel Bellavista
Reisekataloginformationen Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.
  • AME
  • BIG
  • DER
  • FER
  • FTI
  • FTIS
  • HHT
  • ITS
  • ITSC
  • LMX
  • NEC
  • OES
  • OGER
  • TERR
  • TOC
  • XBIG
  • XDER
  • XFTI
  • XLMX
  • XNEC
  • XPOD
  • XTJA

Zuletzt angesehene Hotels

Cristina Limone Sul Garda Gästenote 09/14 Cristina Limone Sul Garda Limone sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
4 Tage p.P. ab € 218
Park Hotel Casimiro Village Gästenote 09/14 Park Hotel Casimiro Village San Felice del Benaco, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
3 Tage p.P. ab € 392
Astor Gästenote 09/14 Astor Limone sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
7 Tage p.P. ab € 519

Hotels die ebenfalls gebucht wurden

Amara Club Marine Tipp! Gästenote 11/13 Amara Club Marine Beldibi, Türkische Riviera, Türkei
5 Tage p.P. ab € 481
Conrad Maldives Rangali Island Tipp! Gästenote 04/13 Conrad Maldives Rangali Island Ari Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
5 Tage p.P. ab € 2.191
SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Tipp! Gästenote 07/14 SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
3 Tage p.P. ab € 440

Hotelbewertungen im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?

Paare 77%
Freunde 13%
Familien 11%

Altersstruktur

46-50 Jahre 33%
36-40 Jahre 17%
56-60 Jahre 17%
26-30 Jahre 6%

Besonders geeignet für

Paare
Paare
Hotel:
3.9
Zimmer:
3.7
Service:
4.3
Gastronomie:
4
Lage & Umgebung:
3.3
Sport & Unterhaltung:
2.9
Gesamteindruck:
4
Weiterempfehlung: 88% Bewertungsanzahl: 63
Gesamtbewertung:
3.8
Gästenote 08/14

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotel Bellavista

Schöne Aussicht, aber sehr hellhörig Oktober 2013 Wander- und Wellnessurlaub - (3.1)
Allgemein / Hotel Für ein 3 Sterne Hotel gut ausgestattet. Im allgemeinen sauber (wir suchen keinen Dreck). Die Matrazen waren sehr bequem aber früh halb sieben war die Nacht zu ende da die Zimmer sehr hellhörig sind was die Dusche und Klospülung betrifft. Hatten Halbpension gebucht , reicht vollkommen aus da wir den ganzen Tag unterwegs waren. Frühstücksbuffet war jeden Tag gleich aber ausreichend. Zum Abend hatte man ein 3- Gänge Menü, jeden Abend anders mit Salatbuffet zum selber nehmen. Wir waren ohne Kinder, wir persönlich würden auch keine mitnehmen weil die Fahrt dorthin schon sehr weit ist. Kleiner Pool ist vorhanden aber die Liegen reichen nicht für alle Gäste. Hotel liegt 7km den Berg in Serpentinen gefahren 500m hoch am Berg und die Aussicht ist einfach toll wenn man Seeblick bucht.
Preis Leistung / Fazit Hotel liegt in einer Kurve im Kreuzungsbereich, sind das erste mal vorbeigefahren. Waren Ende September den wir wollten nicht Baden sondern uns die Gegend anschauen. Hier ist es gut wenn man NAVI hat denn man muß sehr auf den Verkehr auf den engen Strassen achten und die Italiener sind nur am drängeln. Telekom Handy hat gut funktioniert, O2 ging garnicht in Italien. Wir haben es mal erlebt aber es ist nicht das Land wo wir wieder Urlaub machen würden. Wetter war toll aber immer mit dem Auto fahren müssen um wohin zu kommen ist auf die Dauer anstrengend.
Schönes ruhiges Hotel für Erholungssuchende mit Top Essen August 2012 Badeurlaub Paar (4.0)
Allgemein / Hotel Überwiegend von deutschen Urlaubern besuchtes Hotel. Gemischte Altersgruppen von Jung bis Alt, kein Partyhotel, ruhige Lage.
Lage Einkaufsmöglichkeiten im Ort, Busverbindung zum See mehrmals am Tag, guter Ausgangspunkt für Wanderungen in die Berge.
Service Sehr freundliches Personal, gute Deutschkenntnisse des Personals, Zimmerreinigung sehr gut.
Gastronomie Landestypische Küche, frische Produkte, qualitativ gut, 3- Gänge- Menü am Abend, ein Mal pro Woche Gala Dinner mit Apperitiv und 4- Gänge- Menü.
Sport / Wellness Pool war vorhanden, kostenlose Liegestühle.
Zimmer Ausreichend großes Zimmer, für italienische Verhältnisse großes Bad, großer Balkon, TV mit deuschen Sendern, Telefon auf dem Zimmer, sauberes Zimmer und saubere Matratze.
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswert ist die Piccolo Bar im Zentrum von Gardola in der Nähe vom Hotel mit günstigen Getränkepreisen und schöner Atmosphäre. Der Ort Gardola in dem das Hotel ist, ist sehr schön und auch in der Hochsaison nicht überlaufen. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen in die nahen Berge.
Wir fanden es super! August 2012 Badeurlaub Familie (4.8)
Allgemein / Hotel Das Hotel ist super sauber.Wir hatten ein Zimmer bzw. Familienzimmer zur Landseite und selbst da fanden wir den Ausblick toll.Es wurde jeden Tag gereinigt.Hatte auch den Vorteil das es nicht ganz so warm war wie auf der Seeseite,da dort fast den ganzen Tag Sonne war.Der Nachteil daran bei offenem Balkon,bekommt man die Müllabfuhr mit.Wir hatten Halbpension und das Essen war sehr gut.Könnte mehr Fleisch sein.Der Service ist super,Getränke werden an den Pool gebracht,der sehr sauber ist. Das Personal ist sehr freundlich.Das Eis im Hotel schmeckt sehr gut.Neue Sonnenschirme könnten angeschafft werden,aber das hat uns überhaupt nicht gestört.Auf der Terasse hat man einen gigantischen Ausblick auf den Gardasee.Wenn wir nochmal zum Gardasee fahren ,dann wieder dieses Hotel.
Service Alle sehr nett.Gutes Deutsch.Einmal war Bingo.
Gastronomie Abwechslungsreich,Salatbuffet super,könnte mehr Fleisch dabei sein.
Zimmer Familienzimmer groß mit Küchenzeile ,komplett mit Besteck und was man bei Selbstversorgung bräuchte, Eßplatz mit 4 Stühlen.Fernseher mit ein paar deutschen Programmen.Schaut alles ziemlich neu aus.Bad mit Duschkabine,BD,WC ausreichend groß.
Preis Leistung / Fazit Umbedingt zu den kleinen Wasserfällen wandern.Um die Ecke Informationsbüro.Mineralwasser im kleinen Städchen umsonst zu zapfen,einfach leere Wasserflaschen mitnehmen.
Bellavista August 2012 Wander- und Wellnessurlaub Freunde (3.4)
Allgemein / Hotel Das Hotel wirkt zwar klein, aber es haben dort viele Leute Platz. Egal ob man zur Bergseite oder zur Seeseite wohnt, auf beiden Seiten ist es laut und sehr hell nachts. Da es so warm war, konnte man die Fensterläden nicht schließen, dann wäre es ruhiger und nicht so hell gewesen. Das Essen ist einseitig und wird jede Woche wiederholt. Das Buffet ist sehr klein und man muss Schlange stehen, da alles nur auf einem einzigen Tisch gedeckt wurde. Das kennt man von anderen Hotels am Gardasee anders. Das Frühstück ist auch nicht gerade der Renner. Wenig abwechslungsreich und da es nur einen Kaffee- und Saftautomaten gab, steht man auch dort Schlange. Tische wurden aber immer sofort abgeräumt und frisch neu gedeckt. Die Hotelzimmer sind sauber. Im Bad gibt es nur eine Duschecke ohne Vorhang oder sonstiges. Man muss damit nicht das Klo nass wird alles mit Handtüchern bedecken. Die Zimmer wurden immer zu anderen Zeiten gereinigt, was bei der Planung von Ausflügen zu bedenken ist. Der Weg zum Hotel ist sehr kurvenreich und dauert gute 20 min hoch und 15 min runter. Freitags ist meistens Bingo-Abend wo auch Nachbarn (also keine Gäste des Hotels) mitspielen, meistens nur Rentner, aber es hat Spaß gemacht. Getränke zum Essen und während des Urlaubs, wurden erst am Ende berechnet, wobei die Preise sehr human sind. Allerdings wurde bei der Buchung extra drauf hingewiesen, dass wir entweder 1/4 l Wein, 1/2 l Wasser, ein Bier oder ein Softgetränk für umsonst bekämen, doch dort wurde uns dann gesagt, das wir nur den Wein und Wasser nicht bezahlen müssten, das ist sehr ärgerlich. Der Pool ist nicht gerade groß aber zum abkühlen reichte er. Die Liegen waren natürlich schon morgens belegt, aber es gab im Hotel noch Hängeliegen, die zwar sehr unbequem aber reichlich verfügbar waren. Das Personal ist sehr freundlich und äußerst hilfsbereit und hilft auch bei Problemfällen (z. B. bei einem Knöllchen fürs Parken). Man merkt aber das das Personal unterbesetzt ist, vor allem beim Frühstück und Abendessen. Es ist ein richtiges rumgehetze und teilweise muss man schon auf den nächsten Gang warten, obwohl man Hunger hat.
Lage Die Umliegenschaft besteht aus Wohnhäusern und einer Straße und das ist keine ruhige Straße. Zum Glück hatte ich meine Ohrenstöpsel dabei, ich hätte sonst nicht schlafen können. Morgens wird man von Hühnern und Eseln geweckt, abends könnte man meinen es wäre Rush-Hour. Außerdem war auch noch an 3 Tagen eine Art Festival, mit sehr lauter Musik und Geschreie. Man ist schnell im Ortskern wo es wirklich viele kleine Läden gibt, besonders einen kleinen Obst- und Gemüseladen mit ganz frischen und leckeren Sachen. Viele Restaurants mit günstigen Preisen und jeder Menge Vielfalt an Essen.
Service Das Hotel hat viele Infos/Prospekte fürs Umland. Sehr freundlich und hilfsbereit. Bei einigen eher Deutsch bei anderen eher Englischer Sprache mächtig.
Gastronomie Das Restaurant befindet sich ganz unten. Es ist sauber, aber es wurden nicht immer die Servietten gewechselt. Habe es selbst getestet. Die Servietten befinden sich in Briefumschlägen. Ich habe sie benutzt und mit Absicht wieder in den Umschlag getan. Am nächsten Abend habe ich nachgeschaut und es war genau der Schokofleck, vom Pudding abends davor, dort wo ich ihn hingemacht habe, also am besten die Servietten draußen liegen lassen. Das Buffet ist wie ein Ramschladen und es wird nichts nachgefüllt, was ärgerlich ist, wenn man später essen geht. Außerdem ist alles in sehr kleinen Schalen vorhanden, aber es sieht zumindestens frisch aus. Oben in der Bar gibt es alles zu trinken was man mag. Aber auch Eis und ganz leckeren Kuchen. Wenn man was bestellt wurde es einem sogar bis an den Pool gebracht, was sehr angenehm ist. Und die Preise sind wirklich human.
Zimmer W-LAN ist zwar im Hotel verfügbar, aber leider nur in der Lobby. Kleine Fernseher im Zimmer aber 4 deutsche Sender konnten wir sehen. Es wurden jeden Tag die Handtücher gewechselt. Die Matratze war sehr hart ebenso die Kopfkissen. Wie gesagt bei uns im Zimmer war die Dusche ohne Vorhang das nervt sehr.
Preis Leistung / Fazit Es war zwar schön dort aber ich würde nicht nochmal dort übernachten, dazu überwiegen einfach die negativen Punkte, es sei denn man ist halt nicht so empfindlich oder weiß sich halt anders zu helfen. Es liegt halt schon sehr abgelegen und man muss entweder viel mit dem Auto rumgurken oder aber man fährt mit dem Fahrrad, was halt auch nicht immer angenehm ist, da es sehr bergauf geht. Tagsüber kann man gut am Pool relaxen, sofern nicht so viele Kinder im Hotel sind. Ansonsten schaut man sich halt den Ortskern mal an und genießt die ein oder andere leckere Speise.
Herrlicher Ausblick auf den Gardasee Juli 2012 Badeurlaub Familie (3.8)
Allgemein / Hotel Das 3 Sterne Hotel ist zwar etwas älter aber sauber und gepflegt. Unser Zimmer war leider für 2 Erwachsene und ein Kind etwas klein. Unsere Empfehlung ein Familienzimmer buchen. Die Halbpension war gut. Salatbuffet, Vorspeise, Hauptspeise und Nachtisch. Man konnte zwischen mehreren Menüß auswählen, auch bei der Vor, Haupt und Nachspeise. Zusätzlich erhielten wir entgegen der Hotelbeschreibung 1/2 Liter Wein, 0,75 Liter Mineralwasser und eine kleine Sprite kostenlos zu unseren Mahlzeiten. Das Preis - Leistungsverhältnis ist sehr gut. Für Famielienurlaub bestens geeignet.
Service Die Serviceleistungen sind sehr gut, wie bereits beschrieben. Das Personal ist freundlich und spricht auch deutsch. Das Zimmer wurde regelmäßig gereinigt.
Zimmer Unser Zimmer war für 3 Personen etwas klein. Aber der herrliche Seeblick entschädigte einiges. Die Möbel und Ausstattung sind etwas in die Jahre gekommen aber in Ordnung und nicht defekt. Safe, TV , Föhn, Handtücher und Dusche ohne Duschabtrennung sind vorhanden. Die Handtücher wurden regelmäßig gewechselt. Leider gab es keine Klimaanlage im Zimmer. Bei Temperaturen um die 30-35 grad wäre das angebracht.
Preis Leistung / Fazit Mit dem Auto sind mehrere Seen in der Umgebung schnell zu erreichen. Leider sind die Parkgebühren überdurchschnittlich hoch, zwischen 1,00 Euro und 2,20 Euro pro Stunde müssen bezahlt werden.
Besser hätte der Urlaub nicht sein können! August 2011 Badeurlaub Paar (4.0)
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt in einer schönen Lage hoch am Berg. Schon auf dem Weg durch die Serpentienen hat man einen hervorragenden Blick auf den Gardasee. Von der Hotel Terrasse hat man eine schöne Aussicht auf den Gardasee und den gegenüberliegenden Berg Monte Baldo. Angekommen wird man im Hotel freundlich empfangen. Der Umgang mit den Gästen ist vom gesamten Personal stehts zuvorkommend und freundlich. An der Rezeption wird sehr gut Deutsch gesprochen, aber auch die anderen Mitarbeiter, zum Beispiel an der Bar und Restaurant verstehen recht gut Deutsch. Das gesamte Hotel war sehr sauber und ordentlich. Die Zimmer sind ausreichend groß mit bequemen Betten ausgestattet, der Großteil der Zimmer sind bereits renoviert. Es wird jeden Tag gründlich geputzt und die Toiletten werden desinfiziert. Ein kleiner Balkon mit schöner Aussicht, wir hatten die Landseite von der aus konnte man das Monte Castello sehen, nächstes Mal würde ich jedoch den atemberaubenden Seeblick wählen. (Fernseher RTL,ZDF,ARD) Das Hotel hat 3 Stockwerke und besteht aus einem älteren Bau und einem Anbau. Es verfügt über Einzel-, Doppelzimmer und Ferienwohnungen. Zwei Fahrstühle sind vorhanden. Der Speiseraum ist groß mit fester Tischzuweisung. Abends Bedienung am Tisch mit Menüwahl, dazu ein Salatbüffee mit großer Auswahl. Morgens gibt es Frühstücksbüffee. Essen ist insgesamt lecker und ausreichend. Bei Tagesreisen ist Lunchpaket möglich, sowie Frühtsück schon eher zu bekommen. Die Poolanlage ist klein, aber ausreichend. Getränke von der Bar sind gut und nicht zu teuer. Das kleine Zentrum ist innerhalb von max. 5min zu erreichen. Supermarkt, Tankstelle, Bank, Post, Tourismusinfo alles vorhanden. Auch Restaurants und Eisdielen. Zum See benötigt man ca. 10min Fahrzeit. Tignale verfügt über einen eigenen Strand und Hafen. Empfehlenswerter Badestrand in der Nähe ist in Toscolano-Maderno. Die Hotelgäste sind überwiegend Deutsche, zum Teil Österreicher und Schweizer. Aufjedenfall Familienfreundlich. Ich würde wieder hinfahren. Am Gardasee selbst kann man viel machen. Baden, Wandern, Klettern, Surfen, Städtebummel oder auch Besichtigungen. Nicht allzu weit gelegen ist Verona und als Tagesreise auch gut möglich Venedig. Im Hotel kann man direkt Busreisen dorthin buchen.
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswert sind sie Badestrände in Toscolano-Maderno und in Limone. Gute Pizza und gutes Eis gibt es überall. In Tignale sollte man den Aufstieg zum Monte Castello wagen, man wird mit atemberaubender Aussicht belohnt. Wir hatten eine Busreise nach Verona mit deutscher Stadtrundfahrt, Führung und ausreichend Freizeit. Sehr zu empfehlen der Garten Sigurta in Vallegio, mit Auto ca. 1-2Stunden. Einer der schönsten Gärten der Welt, zu erkunden mit Golfcar, Bummelzug, Fahrrad oder zu Fuß. Golfcar sehr zu empfehlen. Die Grotta Varone in der Nähe von Riva d.G. Atemberaubender Wasserfall der in der Grotte aus 100m höhe hinanbstürzt (Regenjacke mitnehmen!).
Nix zu meckern August 2010 Wander- und Wellnessurlaub Familie (4.2)
Allgemein / Hotel Kleines saubers den Örtlichkeiten entsprechendes Hotel.
Lage Das Hotel liegt ca. 15 km vom Strand entfernt in den Bergen. Im Umfeld des Hotels stehen Ferien- bzw. Privathäuser. Es ist sehr ruhig gelegen. Innerhalb von 5 Minuten erreicht man zu Fuss die kleine gemütliche Altstadt mit 3 Eisdielen, einem Supermarkt und kleineren Geschäften. Sehr übersichtlich, aber ausreichend.
Service Das Personal ist sehr freundlich und kompetent. Fremdsprachenkenntnisse sind vorhanden. Die Zimmer waren jeden Tag gründlich gereinigt.
Gastronomie Es gibt einen großen Speisesaal, der sehr sauber ist. Frühstück gab es in Buffetform. Abendessen wurde am Tag vorher ausgewählt und dann serviert. An einem Abend gab es ein Überraschungsdiner. Kindersitze sind vorhanden. Atmosphäre ist angenehm.
Sport / Wellness Swimming-Pool war vorhanden und für uns ausreichend. Möglichkeit zum Tennis spielen war gegeben.
Zimmer Die Zimmer waren ziemlich klein, aber für unsere Verhältnisse ausreichend, da wir nur zum schlafen im ZImmer waren. Das Hotel selber ist etwas hellhörig. Die Ruhezeiten wurden eingehalten. Zimmer hatte Balkon. Der hoteleigene Safe konnte kostenfrei genutzt werden. Alles sehr sauber. Handtücher wurden täglich gewechselt. Zustellbett war im Zimmer.
Preis Leistung / Fazit Für einen entspannten Urlaub ist dies genau die richtige Adresse. In der nähren Umgebung kann man ausgiebig wandern und jeden Tag etwas neues entdecken. Preis/Leistung passt. Für 3 Sterne gibts echt nix zu meckern.
würden nicht nochmal in das Hotel fahren August 2009 Sonstiger Aufenthalt Freunde (3.3)
Allgemein / Hotel Die Einrichtung und letzte Renovierung war im 60er Jahre Stil. Das Hotel ist für Rohlstuhlfahrer nicht geeignet (Eingangsbereich). Es war ein sehr gemischtes Publikum (Italiener, Deutsche).
Lage Es gibt einen Supermarkt in der Nähe des Hotels. Es gibt eine Bushaltestelle am Hotel. Es gibt 3 Restaurants in der Nähe. Man hat eine halbe Stunde Fahrzeit zum Strand.
Service Das Personal spricht sehr gut deutsch und ist sehr hilfsbereit. Die Reklamation des Zimmers wurde nach dikutieren bearbeitet.
Gastronomie Es gab immer festes, abwechslungsreiches Essen. Die Einrichtung des Restaurants war auch schon älter.
Sport / Wellness Das Freizeitangebot wurde nicht genutzt.
Zimmer Das Zimmer war sauber. Der Schrank hat schon muffig gerochen. Die Duschwanne ist viel zu klein und es gibt keinen Duschvorhang. Das Wasser war beim Duschen manchmal weg. Die Klospülung ging auch nicht.
Preis Leistung / Fazit Ein Mietwagen ist sehr zu empfehlen. In der Beschreibung war ein Transfer inklusive, aber leider war das nicht der Fall und wir mussten uns einen Mietwagen nehmen. Das Hotel ist für Pärchen und Rentner geeignet.
uns hat es sehr gefallen Juni 2008 Badeurlaub Freunde (4.2)
Allgemein / Hotel Wir hatten ein DZ im 1. Stock, Straßenseite. Anfangs waren wir enttäuscht, da wir keinen Seeblick hatten, aber nach 1 Tag waren wir sehr froh darüber. Wir hatten den ganzen Tag keine Sonne und dadurch war das Zimmer nicht ganz so warm. Das Hotel hatte eine mittl. Größe, war vor allem sehr sauber, selbst Sonntags wurde geputzt. Das Essen war ok. Nach 11/2 Wochen wiederholte es sich, aber für 3 Sterne habe wir nicht mehr erwartet, es war in Ordnung. Das Personal war sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Uns hat es sehr gut gefallen und wir fahren noch mal dort hin.
Lage Das Hotel liegt 680m über dem Gardasee, in einem kleinen Ort. Zum erholen der absolut richtige Ort, zum Party feiern, total verkehrt. Man muß immer mit dem Auto nach unten in den nächst größeren Ort fahren. Die Anwohner des Ortes waren überaus freundlich, haben sich zur Unterhaltung der Hotelgäste viel Mühe gegeben. Der Strand zum Ort liegt etwas sehr versteckt und wenn man mit dem eigenen PKW anfährt sucht man schon mal vergebens.
Service Am Anreisetag sind wir sehr freundlich von der Dame an der Rezeption empfangen worden. Es gab keine Sprachschwierigkeiten. das gesamte Personal sprach gut Deutsch, ansonsten aber gut Englisch. Die Zimmerreinigung war sehr gut, es wurden jeden Tag die Hand-bzw. Badetücher gewechselt, aufgeräumt und geputzt. Selbst am Sonntag wurden die Zimmer geputzt und die Tücher gewechselt, das hat man noch nicht mal in einem 5* Hotel. Das Personal war nicht aufdringlich, sehr, sehr freundlich, man wurde immer ernst genommen.
Gastronomie Morgens gab es Frühstückbüfett, nach 1 Woche keine Abwechslung mehr, aber es war alles sehr frisch. Das Abendessen gab es nicht in Büfettform, sondern man konnte zwischen 3 Gerichten wählen, es wurde serviert. Es war ok.
Sport / Wellness Das Hotel hatte einen eigenen Pool, der auch gut besucht wurde, alle anderen sportlichen Möglichkeiten befanden sich in einem anderen Hotel und wurden von uns nicht genutzt.Der Pool war sehr sauber und gepflegt.
Zimmer Die Zimmer hatten eine normale Größe, waren nicht modern eingerichtet, sondern praktisch. Der einzige Nachteil der Zimmer war, daß sie keine Klimaanlage haben, bei Temperaturen um die 30° wäre das schon schön, da man dann auch Nachts schlafen kann. Die Sauberkeit der Zimmer war sehr gut, selten gesehen.... super. Das Badezimmer war klein aber ausreichend, mit Dusche und ohne Schimmelflecken.
Preis Leistung / Fazit Das Preis/Leistungsverhältnis ist gut, die beste Reisezeit ist wohl unsere Zeit gewesen.... Juni/July.
Schönes Hotel, aber das essen billig und eingedeutscht März 2008 Wander- und Wellnessurlaub Paar (3.5)
Allgemein / Hotel Das Hotel ist schön, die Zimmer sauber und normal eingerichtet. Die Lage ist Klasse, wenn man ein Zimmer mit Seeblick hat . Leider gefiehl das Abendessen und Frühstück nicht besonders. Man konnte sich vorgegebene Menüs auswählen und zusammenstellen. Leider alles nur aus der Tüte und TK Kost wie z.B. halbes Hähnchen mit Pommes oder Steak mit Prinzesskartoffeln. Salatbuffet war gut. Krantinenessen eben!!! Und nichts Landestypisches sondern alles eingedeutscht! Das Frühstück war ähnlich, täglich 3 Wurstsorten und Käse mit hartgekochtem Ei, Müsli und etwas Obst. Wer das mag, dann ist das auch ok. Ansonsten nur Übernachtung buchen und sich selbst verpflegen!
Lage Lage ist Klasse. Zum Strand benötigt man ein Fahrzeug, da Tignale ein Bergdorf ist. Aber zum Wandern sehr schön gelegen. Einkaufsmöglichkeiten im Ort sind vorhanden. Supermärkte sind ca. 25 km entfernt. Caffe und Bar ist auch im Ort. Tignale ist ein sehr schönes Bergdorf!
Service Personal ist sehr freundlich. Fremdsprachen sind ok.
Gastronomie Essen wie oben beschrieben .....
Sport / Wellness Sauna, Schwimmbecken und Fitnessraum ist im benachbarten Hotel, ca. 5 min. zu Fuß.
Zimmer Das Bad ist klein, nur Dusche. Wer Wert auf TV legt: es sind 3 Deutsche Sender vorhanden
Preis Leistung / Fazit Wir können das Hotel weiterempfehlen, allerdings würden wir das nächste mal nur Übernachtung buchen und uns selbst verpflegen!
Alle 63 Hotelbewertungen Hotel Bellavista

Pro und Kontra

Positiv
Services:
  • vorhandener Pool
  • gutes Hotel
  • sauberes Hotel
Hotelanlagen:
  • sehr freundliches Personal
  • freundliches Personal
  • sehr nettes Personal
Lage:
  • toller Ausblick
  • einfach tolle Aussicht
  • sehr schöne Lage
Essen:
  • sehr gutes Essen
  • landestypische Küche
  • gutes Essen
Zimmer:
  • saubere Zimmer
  • sauberes Zimmer
  • umfangreiche Ausstattung
Strand:
  • freier Strandabschnitt
  • eigener Strand
  • empfehlenswerter Badestrand
Getränke:
  • gute Getränke
  • perfekte Getränke
Negativ
Services:
  • kleiner Pool
  • wenig Liege
  • genug Auswahl
Hotelanlagen:
  • sehr unfreundliches Personal
  • enorme Fremdsprachenkenntnisse
  • kein bemühtes Personal
Lage:
  • sperrige Straßen
  • sehr hörbarer Straßenlärm
  • keine ruhige Straße
Essen:
  • geschmackloses Essen
  • kein Buffet
  • einseitiges Essen
Zimmer:
  • kleiner Fernseher
  • sehr hellhörige Zimmer
  • sehr hellhöriges Zimmer
Strand:
  • keine unmittelbare Nähe zum Starnd
  • kaltes Wasser

Sehenswürdigkeiten in der Nähe vom Hotel Bellavista

Legende:

Kunden, die sich für dieses Hotel interessiert haben ...

Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.