Silvester 2019/2020 – Top Reiseziele


Zum Jahreswechsel wollt ihr nicht zu Hause bleiben, sondern etwas Besonderes erleben? Dann lasst dieses Jahr „Dinner for One“ sausen, das Fondue-Set im Schrank und schaut euch stattdessen unsere Reiseziele für Silvester 2019 an. Es warten 15 Städte, verteilt auf Deutschland, Europa und die Welt sowie fünf Strandurlaube auf euch.

Silvester in Deutschland feiern

Für alle, die zwar weg, aber nicht zu weit entfernt von den eigenen vier Wänden den Jahreswechsel begehen möchten, bietet sich ein Städteurlaub innerhalb der Landesgrenzen an. Berlin, Hamburg, Köln, München und Leipzig stehen zur Auswahl.

Berlin

In der Hauptstadt ist das Angebot an Festivitäten groß und besonders viel los ist am Brandenburger Tor, wo ab 14 Uhr das Gelände freigegeben wird. Die Partymeile zieht sich über zwei Kilometer bis zur Siegessäule. Bis 3 Uhr in der Früh habt ihr die Gelegenheit, kostenlos internationalen Stars zu lauschen. Falls euer Urlaub in Berlin etwas länger dauert, nehmt die Gelegenheit wahr und schaut euch Sehenswürdigkeiten wie den Reichstag, das Kanzleramt oder den Alexanderplatz samt Fernsehturm an. Die Kulturinteressierten unter euch nehmen zudem die Angebote auf der Museumsinsel wahr. Was ihr in Berlin kostenlos unternehmen könnt, lest ihr hier.

Hamburg

Möchten ihr an Silvester nach Hamburg reisen und um Mitternacht draußen einen Blick auf den Himmel werfen, bietet sich dazu ein Platz am Wasser an. Dort spiegeln sich die Feuerwerke auf dem Wasser. An den Landungsbrücken am Hafen und rund um die Außenalster bekommt ihr diesen Effekt gut mit. Um Mitternacht lassen die Schiffe im Hafen ihre Signalhörner ertönen. Während es am Hafen aus Platzgründen schnell voll wird, verteilen sich die Massen an der Außenalster besser. Seid ihr für mehrere Tage in der Hansestadt, könnt ihr die Zeit zum Sightseeing nutzen. Bummelt durch die HafenCity und werft einen Blick auf die Elbphilharmonie. Auch die Speicherstadt, das Rathaus oder der Michel sind einen Abstecher wert.

Köln

In Köln versammeln sich jedes Jahr viele Menschen auf der Domplatte, am Rheinufer und auf den Brücken, um auf das neue Jahr anzustoßen. Wenn ihr Silvester auf dem Wasser verbringen möchtet, könnt ihr auf einem der Partyschiffe über den Rhein fahren. Teile der Altstadt sind feuerwerksfreie Zone, so dass die Raketen und Böller, die ihr seht bzw. hört, aus anderen Stadtteilen stammen. Nutzt euren Urlaub in Köln, um ins Römisch-Germanische Museum gehen. Für Schleckermäulchen bietet sich das Schokoladenmuseum an.

München

Wollt ihr in München ins neue Jahr hineinrutschen, lohnt sich der Olympiaberg als Aufenthaltsort. Von dort habt ihr einen guten Blick auf das Geschehen unter euch. Weitere reizvolle Gelegenheiten bieten sich mit der Cornelius- oder Reichenbachbrücke, wo ihr von der Wasserspiegelung profitiert. Beliebt ist es auch, sich unter dem Friedensengel zu versammeln. Hier könnte es etwas voller werden. Soll euer Urlaub in München nicht nur von Silvester bis Neujahr gehen, betreibt ein bisschen Sightseeing und guckt euch die Frauenkirche, den Marienplatz und den Odeonsplatz an. Kunstinteressierte kommen in einer der Pinakotheken auf ihre Kosten.

Leipzig

Verbringt ihr Silvester in Leipzig, könnt ihr euch am Augustusplatz in der Innenstadt unter eine ausgelassen feiernde Menschenmenge mischen. Eine gute Sicht über die Stadt habt ihr vom Fockeberg oder Aussichtsturm im Rosental aus. Plant ihr für ein paar Tage eine Reise nach Leipzig, lasst euch Sehenswürdigkeiten wie das Völkerschlachtdenkmal, das Alte Rathaus oder die Thomaskirche nicht entgehen. Für Kulturinteressierte bietet sich der Besuch eines der Kabaretts an.

Silvester 2019 - die Top Ziele in Europa

Städteziele innerhalb Deutschlands sind euch zu nah? Dann verbringt Silvester doch in einer der folgenden europäischen Metropolen und reist nach London, Paris, Wien, Amsterdam oder Rom!

London (Großbritannien)

Heißt London das Ziel eurer Reise, könnt ihr von der South Bank aus das dort gezündete Feuerwerk verfolgen. Um auf das Gelände beim Coca Cola London Eye zu gelangen, braucht ihr allerdings eine Eintrittskarte. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch Silvesterkreuzfahrten auf der Themse. Nutzt die Zeit, um vor und nach dem Jahreswechsel die Sehenswürdigkeiten der britischen Hauptstadt anzuschauen. Der Buckingham Palace, Westminster Abbey, die Tower Bridge & Co. warten im Urlaub in London auf euch. Hier geht es zu noch mehr Sehenswürdigkeiten in London.

Paris (Frankreich)

In der Stadt der Liebe seid ihr ebenfalls gut aufgehoben, wenn ihr zusammen mit vielen andern Menschen gemeinsam das neue Jahr begrüßen wollt, dabei aber gut und gerne auf Feuerwerke und Böllerlärm verzichten könnt. Privates zünden von Raketen und Knallern ist nicht gestattet und öffentlich werden diesbezüglich keine Anstrengungen unternommen. Ihr könnt also in aller Ruhe über die Champs-Elysées bummeln, euch vor dem Eiffelturm aufhalten, wo eine Lichtshow lockt oder die Atmosphäre in der Stadt vom Montmartre aus einfangen. Was ihr während eurer Paris-Reise noch erleben könnt, steht hier.

Wien (Österreich)

Die österreichische Hauptstadt bietet mit dem Wiener Silvesterpfad eine große, für die Öffentlichkeit gedachte Veranstaltung. Der Pfad schlängelt sich durch die Altstadt, bezieht aber auch den Prater mit ein. Kostet im Urlaub in Wien das von 14 Uhr bis 2 Uhr angebotene Programm aus, indem ihr beispielsweise nachmittags in der Klassikmeile Walzer tanzen lernt und um Mitternacht am Rathausplatz und im Prater die Blicke gen Himmel richtet. Dann nämlich werden die Feuerwerke gezündet. Warum sich eine Reise nach Wien lohnt, erfahrt ihr hier.

Amsterdam (Niederlande)

Seid ihr zum Jahreswechsel in der niederländischen Hauptstadt und habt gerne viele Menschen um euch herum, solltet ihr euch zum Dam begeben. Der Hauptplatz von Amsterdam befindet sich direkt neben dem Königlichen Palast. Aber auch am Rembrandtplein oder Nieuwmarkt ist etwas los. Einen großen Reiz hat natürlich auch eine Fahrt mit dem Partyboot über die Grachten. Da ihr sicher mehr als nur eine Nacht bleiben wollt, könnt ihr euch noch ein bisschen umschauen. Besucht das Rijksmuseum oder geht ins Anne-Frank-Haus. Lest hier nach, was ihr in Amsterdam nicht verpassen solltet.

Rom (Italien)

Führt eure Reise nach Rom, könnt ihr an Silvester zur Via dei Fori Imperiali gehen. Dort treten zum Jahreswechsel häufig Bands auf, denen ihr kostenlos lauschen könnt. Viel los ist außerdem auf der Piazza del Popolo, wo ebenfalls oft Musik gespielt wird. Als Stadt der Sieben Hügel solltet ihr euch in Rom auf einen davon begeben, damit ihr die privat oder öffentlich gezündeten Feuerwerke bewundern könnt. Insbesondere der Gianicolo bietet sich dazu an. Informiert euch hier, was ihr während eures Urlaubs in Rom alles unternehmen könnt.

Silvester für eine Städtereise weltweit nutzen?

Euer Fernweh zu Silvester kann nur außerhalb Europas gestillt werden? Kein Problem, in New York, Sydney, Rio de Janeiro, Havanna und Miami seid ihr zum Jahreswechsel fern der Heimat.

New York (USA)

Die Stadt, die niemals schläft, soll es an Silvester sein? Begebt euch am 31. Dezember zum Times Square, wenn ihr dabei sein möchtet, wenn zu den letzten 60 Sekunden des alten Jahres der Ball Drop stattfindet. Hat der Zeitball 43 m an einer Stange nach unten zurückgelegt, heißt es das neue Jahr zu begrüßen. Alternativ richtet ihr auf der Brooklyn Bridge eure Blicke gen Himmel. Denkt daran, dass Alkohol trinken in der Öffentlichkeit in den USA offiziell verboten ist. Da ihr schon einmal auf der anderen Seite des großen Teichs seid, nutzt den Urlaub in New York für Sightseeing und Kulturerlebnisse. Was ihr in New York kostenlos unternehmen könnt, steht hier.

Sydney (Australien)

Ein spektakuläres Silvester könnt ihr im Urlaub in Sydney erleben. Da die beliebtesten Aussichtspunkte fürs Feuerwerk nur begrenzt Menschen aufnehmen können, solltet ihr euch schon rechtzeitig dorthin begeben. Von der Oper aus habt ihr einen guten Blick auf den Hafen und die Harbour Bridge. Eine gute Sicht auf die Brücke und das Opernhaus ist wiederum vom Mrs Macquaries Point aus in den Königlichen Botanischen Gärten möglich.

Silvester an der Harbour Bridge in Sydney
  • Beste Reisezeit: das ganze Jahr über
  • Zeitverschiebung: MEZ + 9h

Rio de Janeiro (Brasilien)

An Neujahr am Zuckerhut aufwachen? Wenn ihr darauf Lust habt, bucht einen Flug in Richtung Rio de Janeiro und lasst es euch gutgehen. An der Copacabana geht am letzten Dezembertag die Post ab. Auf den Bühnen treten Bands und DJ auf. Darüber hinaus kleiden sich viele Bewohner an Silvester weiß, was unter anderem für Frieden steht. Einige streuen Blüten ins Meer und wünschen sich etwas. Vergesst nicht, vor Reiseantritt eure Badesachen einzupacken. Im Dezember ist der Südatlantik an dieser Stelle 22 °C warm. Beim Sightseeing dürft ihr den Corcovado nicht verpassen.

Silvester an der Copacabana
  • Beste Reisezeit: das ganze Jahr über
  • Zeitverschiebung: MEZ + 9h

Havanna (Kuba)

Wenn ihr das neue Jahr in der Karibik in Kombination mit einem Städteurlaub begrüßen möchtet, dann kümmert euch doch rechtzeitig um ein Hotel in Havanna. Setzt euch abends in La Habana Vieja (die Altstadt) in eines der Lokale, esst leckere Speisen und hört der Musik der Live-Band zu. Wollt ihr etwas vom Feuerwerk sehen, tretet ihr raus auf die Straße oder ihr geht zur Uferpromenade Malecón. An den Tagen vor und nach Silvester könnt ihr in Ruhe die spanische Kolonialarchitektur der kubanischen Hauptstadt bewundern. Weitere Tipps für einen Urlaub in Havanna erhaltet ihr hier.

Silvester in Havanna
  • Beste Reisezeit: November bis April
  • Zeitverschiebung: MEZ – 6h

Miami (USA)

Welcome to Miami! Karibisches Flair bekommt ihr auch in Floridas bekanntester Stadt zu spüren, wo ihr Silvester zum Beispiel im Bayfront Park der Musik von Bands und DJ lauschen könnt und um Mitternacht die Raketen in die Luft steigen. Alternativ schippert ihr auf einer Partyjacht über die Biscayne Bay. Des Weiteren besteht die Option, nach Miami Beach zu fahren und an der Feier am Ocean Drive teilzunehmen. Nutzt die Tage um den Jahreswechsel außerdem für ein Bad im Atlantik. Weitere Infos zu Miami gibt es hier.

Silvester in Miami
  • Beste Reisezeit: November bis April
  • Zeitverschiebung: MEZ – 6h

Strand & Meer - Silvester im Warmen verbringen!

Sollten zum Jahresende nicht Silvesterfeierlichkeiten im Fokus stehen, sondern Sonne und Strand, sind Jamaika, die Dominikanische Republik, Goa, Sri Lanka und Phuket geeignete Reiseziele.

Jamaika

Seid ihr auf schöne Strände und Reggaeklänge aus, solltet ihr zum Jahresende eine Reise nach Jamaika unternehmen. Wollt ihr dahin, wo es auch viele andere Touristen hinzieht, seid ihr in Montego Bay, Runaway Bay oder Ochos Rios gut aufgehoben. Auch der Seven Mile Beach bei Negril nahe der Westspitze Jamaikas ist heiß begehrt. Im Inselosten, bei Port Antonio, ist alles noch sehr ursprünglich. Die Stadt ist umgeben von Dschungel und mit Frenchman´s Cove Beach und Winnefred Beach sind zwei verhältnismäßig wenig frequentierte Traumstrände in der Nähe. Das Wasser ist um die 27 °C warm. Die ebenso im Osten befindlichen Blue Mountains laden zum Wandern ein. In der Hauptstadt Kingston könnt ihr einen Abstecher ins Bob Marley Museum machen. Zu den 7 Insider-Tipps für Jamaika geht es hier lang.

Strand von Ocho Rios in Jamaica
  • Beste Reisezeit: Dezember bis April
  • Zeitverschiebung: MEZ – 6h

Dominikanische Republik

Unser Karibikziel Nr. 2 für einen Silvesterurlaub unter Palmen heißt Dominikanische Republik. Dort verbringen viele Touristen ihren Urlaub an der Punta Cana an der Ostspitze der Insel Hispaniola. Ihr hingegen solltet einmal den Süden ausprobieren, wo auch die Hauptstadt Santo Domingo liegt. Ganz im Südwesten nahe der Grenze zu Haiti liegt die Bahía de las Águilas im Jaragua National. Leichter erreichbar und touristisch gut erschlossen ist die Playa Dominicus im Südosten des Landes. An der Playa Juan Dolio trefft ihr an den Wochenenden und Feiertagen auch auf Einheimische, die teils aus dem etwa 60 km entfernten Santo Domingo anreisen. Legt ihr im Urlaub in der Dominikanischen Republik Wert auf Ruhe, ist die Playa Guayacanes empfehlenswert. Der Strand befindet sich in einem Fischerdorf. Auch hier befindet ihr euch unter vielen Menschen aus der näheren Umgebung. Freut euch an der Südküste auf eine Wassertemperatur von ungefähr 27 °C.

Juan Dolio Beach Dominikanische Republik
  • Beste Reisezeit: Dezember bis April
  • Zeitverschiebung: MEZ – 5h

Goa (Indien)

Habt ihr schon einmal von Goa gehört (und damit meinen wir nicht die Musikrichtung)? Hierbei handelt es sich um einen indischen Bundesstaat an der Westküste des Subkontinents. Mögt ihr belebte Strände, ist der in der Stadt Calangute geeignet. Dort herrscht quasi Ballermannatmosphäre. Gut besucht ist auch der Ajuna Beach, der zudem wegen seines Hippiemarkts geschätzt wird. Braucht ihr nicht ganz so viele Menschen um euch herum, sind der Agonda Beach und der Palolem Beach eine gute Wahl. Im Dezember und Januar beträgt die Temperatur des Indischen Ozeans an der Küste Goas 27 bis 28 °C. Ein wahrer Hingucker ist der Cola Beach mit Süßwasserlagune. Eindrücke der kulturellen Art erhaltet ihr bei Abstechern nach Old und New Goa, der alten und neuen Hauptstadt des Bundestaats. Weitere Gründe, um nach Goa zu fliegen, erfahrt ihr hier.

Der Cola Beach in Goa
  • Beste Reisezeit: Oktober bis März
  • Zeitverschiebung: MEZ + 4:30h

Sri Lanka

Nicht weit von Indien entfernt habt ihr auf Sri Lanka die Gelegenheit, den Jahreswechsel bei warmen Temperaturen zu erleben. Haltet euch im Westen und Süden der traumhaften Insel auf, wenn ihr es trocken mögt 😊. Seid ihr auf Party aus, sollte euer Hotel auf Sri Lanka nahe des Hikkaduwa Beaches liegen. Die Romantiker unter euch legen sich hingegen an den Mirissa Beach. Eine Wassertemperatur von 27 °C macht das Baden angenehm. Für ein schönes Naturerlebnis sorgt der Besuch im Sinharaja Forest Reserve, wo es unberührten Regenwald zu bestaunen gibt. Fügt dem Urlaub auf Sri Lanka eine kulturelle Komponente hinzu und besucht mit Anuradhapura die erste Königsstadt auf der Insel. Noch mehr Tipps für euren Urlaub auf Sri Lanka stehen hier.

Mirissa Beach auf Sri Lanka
  • Beste Reisezeit: November bis März
  • Zeitverschiebung: MEZ + 4:30h

Phuket (Thailand)

Während im Dezember oder Januar in Deutschland niemand auf die Idee käme zu baden, könnt ihr dies auf Phuket zum Jahreswechsel bei 28 °C Wassertemperatur tun. Die größte Insel Thailands liegt in der Andamanensee und erfreut sich eines regen Zulaufs durch Strandurlauber. Zentrum des Tourismus ist Patong an der Westseite der Insel. Bevorzugt ihr ruhigere Strände, macht ihr es euch in Kata Beach oder Karon Beach gemütlich, beide südlich von Patong befindlich. Östlich der beiden Strände befindet sich mit dem Big Buddha eine 45 m hohe Statue auf einem Berg. Lasst euch zudem während des Urlaubs nicht das leckere thailändische Essen entgehen, sei es im Hotel auf Phuket oder in einer der Garküchen. Ihr kennt Phuket schon? Dann entnehmt diesem Beitrag Wissenswertes zu Thailands schönsten Inseln.

Kata Beach auf Phuket
  • Beste Reisezeit: November bis Februar
  • Zeitverschiebung: MEZ + 6h
Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder