Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Hotel Delta Sharm Resort

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Hotelumgebung Hotel merken
3.1
47% Empfehlungen
(17 Bewertungen)
Außenpool
Fitnessstudio
Friseur / Schönheitssalon
Animation für Kinder
Parkplatz
Hotelsafe
Konferenz- und Veranstaltungsräume
24-h-Rezeption
Geschäfte im Hotel
Restaurant(s)
Klimaanlage
Stadtzentrum
direkte Strandlage
Wäscheservice
Bei jeder Buchung 50 Euro Geld-zurück Gutschein!für Ihre nächste Reise Dieses Hotel jetzt bewerten 50 Euro Geld-zurück Gutschein
oder
 
(Alter bei Reiseantritt)
 

Reise-Schnäppchen

Pauschalreise

z.B. 7 Tage

LOW 704,- € p.P.
Eigene Anreise

z.B. 7 Tage

LOW 160,- € p.P.

Anderes Top Hotel in Sharm el Sheikh

Happy Life Village Dahab, Sharm el Sheikh (Sinai), Ägypten
5 Tage p.P.ab € 334

Das Hotel auf einen Blick

Hotel Delta Sharm Resort
Reisekataloginformationen Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.
  • LOW
  • WTA
  • XLOW

Zuletzt angesehene Hotels

Ghazala Gardens Gästenote 07/14 Ghazala Gardens Sharm el Sheikh, Sharm el Sheikh (Sinai), Ägypten
7 Tage p.P. ab € 529
Sea Garden Resort Gästenote 06/14 Sea Garden Resort Sharm el Sheikh, Sharm el Sheikh (Sinai), Ägypten
4 Tage p.P. ab € 430
Reef Oasis Blue Bay Resort & Spa Gästenote 08/14 Reef Oasis Blue Bay Resort & Spa Sharm el Sheikh, Sharm el Sheikh (Sinai), Ägypten
4 Tage p.P. ab € 504

Hotels die ebenfalls gebucht wurden

Amara Club Marine Tipp! Gästenote 11/13 Amara Club Marine Beldibi, Türkische Riviera, Türkei
7 Tage p.P. ab € 684
Conrad Maldives Rangali Island Tipp! Gästenote 04/13 Conrad Maldives Rangali Island Ari Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
5 Tage p.P. ab € 2.417
SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Tipp! Gästenote 07/14 SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
4 Tage p.P. ab € 507

Hotelbewertungen im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?

Familien 41%
Paare 38%
Freunde 14%
Alleinreisende 7%

Altersstruktur

46-50 Jahre 27%
41-45 Jahre 20%
19-25 Jahre 13%
36-40 Jahre 13%

Besonders geeignet für

Familien
Hotel:
3.1
Zimmer:
3.8
Service:
2.8
Gastronomie:
2.7
Lage & Umgebung:
3.1
Sport & Unterhaltung:
3.2
Gesamteindruck:
4.1
Weiterempfehlung: 48% Bewertungsanzahl: 17
Gesamtbewertung:
3.1

Ausgewählte Hotelbewertungen zu

nicht empfehlenswert September 2010 Badeurlaub Freunde (2.8)
Allgemein / Hotel Hotelanlage mir freistehenden Häusern in denen jeweils 4 - 6 Appartments oder Studios untergebracht sind. Die Gebäude liegen in einer schönen Gartenanlage die auch sehr gepflegt ist. Für Kinder sind zwei kleine Spielplätze vorhanden, ansonsten ein Pool mit Rutschen. Von Kinderaktivitäten bzw.Animation war nichts zu sehen. Die Anlage verfügt über 10 Pools. Der Hauptpool wird tagsüber mit Musik "beschallt". Wasser auf dem Zimmer wird jeder Gast vermissen. Das man in Ägypten kein Leitungswasser konsumieren soll, auch nicht zum Zähneputzen, ist ja bekannt. Aber Fehlanzeige, das auf den Zimmern eine Wasserflasche für die Gäste steht.. diese kann man dann käuflich im Supermarkt erwerben. Als Deutsche wird man vergeblich nach Landsleuten Ausschau halten. Vorwiegend Russisches und Englisches Publikum, vorallem allein reisende Frauen auf der Suche nach ägyptischer Gesellschaft.
Lage Strand war nur mit dem Bus zu erreichen, von Meerblick keine Rede. Das Resort ist von vier Straßen umkesselt, die stark und vor allem laut befahren werden
Service Der Service war bemüht, aber das wars auch schon. Die meisten sprachen kein Englisch. Ein Training seiten des Managments ist dringend für alle Bereiche notwendig. Housekeeping, wenn er denn kam, war ok.
Gastronomie Über die Qualität des Essens kann ich nichts gutes sagen, habe alles immer nur in kleinen Bissen probiert und dann liegen lassen. Meistens sind wir zum Essen ausgegangen und morgens haben wir im Zimmer gefrühstückt, mit Dingen, die wir mitgebracht oder eingekauft haben. Frühstück und Abendessen wurde im neu eröffneten Clubhaus eingenommen. Das Gebäude an sich ist sehr schön, das Essen allerdings wieder nicht zu empfehlen. Möglich das ich sehr verwöhnt bin. Frühstück war sehr übersichtlich, auf Engländer ausgerichtet. Das Brot wurde von den Gästen selber an der Brotstation geschnitten, wobei auf Hygiene keine Rücksicht genommen wurde. Es lag keine Serviette dort, jeder packte das Brot mit den Händen an. Joghurt habe ich gar nicht gesehen, allerdings war morgens immer eine undefinierbare Masse in den Behältern, die eigentlich gekühlt sein sollten. Der Saft war Pulver mit Wasser vermischt, einfach ungenießbar.
Sport / Wellness Pools sind ok, wenn man von der Wasserqualität absieht. Handtücher können jeden Tag frisch gewechselt werden. Da wir ohne Kinder verreist sind habe ich nicht so sehr darauf geachtet. Wir haben zwei kleine Spielplätze gesehen, Kinderanimation ist uns nicht aufgefallen. Abends kurz eine halbe Stunde Kinderdisko auf der Bühne.
Zimmer Zimmer nach Wechsel ok und sauber. Wir hatten ein Deluxe Zimmer das sehr groß und sauber war, mit einer kleinen Küchenzeile und einer großen Terasse. Die Küchenzeile kam uns sehr gelegen, da wir dort auch einen Wasserkocher zu Verfügung hatten und auch einen Kühlschrank. So konnten wir uns teilweise selber verpflegen.
Preis Leistung / Fazit Wer einen guten Urlaub in Sharm el Sheikh verbringen möxhte, sollt dieses Hotel meiden. Sollte man auf der Suche nach männlicher Begleitung sein, ist man hier richtig.
Viel Erholung für wenig Geld in superschöner Anlage!!!!! September 2009 Badeurlaub Familie (3.6)
Allgemein / Hotel Die ANlage ist sehr schön, einer der grünsten Anlagen in der Gegend. Es gibt 13 Poolanlagen - also sehr groß aber es ist weitläufig und ist mal mehr los... hat man hat die Möglichkeit sich aus den Weg zu gehen. Es sind einzellne Wohnhäuser wo es ca. 2-4 Wohnungen pro Haus gibt. Abhängig davon in welchem Haus man sich befindet, kann es schon mal 10Gehmin bis zum Speisesaal dauern. Es sind viele Russen, Engländer und Polen zu Gast. Von jung bis alt ist alles vertreten.
Lage Direkt vor der Anlage ist eine komplette Einkaufsmeile. Taxi und Busanbindung ist vorhanden, 5km bis zum nächsten Ort - dort sind viele Restaurants und Bars. Tauchen und Schnorcheln muß man gemacht haben. 5km bis zum Strand - es gibt Shuttlebusse die einen dorthin bringen.
Service Personal spricht ausschließlich englisch - es gibt niemanden der deutsch spricht. Trinkgeld hilft beim Service.
Gastronomie All inclusive gebucht. Es gibt viel Fleisch und frisches Obst. Man wird satt und es ist keine riesen Auswahl aber es reicht. Es gibt ein großes Restaurant. Es wird landestypische und internationale Küche angeboten.
Sport / Wellness Man kann viel machen, im Hotel kan man verschiedene Sachen buchen. Animationsteam macht viele Wasserspiele und die Kinderbetreuung ist super. Es gibt eine richtige Kinderstation und einen extra Kinderpool. Am Strand ist immer sehr laute Musik - man kann sich nicht entspannen. Die Poollandschaft ist wunderschön. Das Sportangebot ist wunderschön. 2-3 Warmpools für die kalte Jahreszeit.
Zimmer Zimmer wird bei Bedarf gereinigt - wenn man freundlich ist dann sind sie noch ordentlicher. Das Badezimmer ist klein aber es reicht auch aus. Ich habe aber auch von Leuten gehört die mit der Sauberkeit ihrer Zimmer Probleme hatten. Tv, Balkon Safe, Klimaanlage, Föhn war alles vorhanden. Bad war mit Dusche.
Preis Leistung / Fazit Quad fahren ist zu empfehlen - Schnorcheln ist schön im Naturschutzgebiet und es wird einem schon erklärt wie man sich verhalten soll. Wir waren mit der Reiseleitung absolut nicht zufrieden - sehr unfreundlich. Man sollte sich gut informieren weil einem der Reiseleiter nicht wirklich wichtige Informationen gibt.
Schöne Anlage mit kleinen Mängeln Juli 2009 Badeurlaub Familie (4.1)
Allgemein / Hotel Sehr große Anlage, wir haben 13 Poolanlagen gezählt. Alles ist sehr gepflegt, unsere Suite war riesig und schön eingerichtet. Der Transfer zum Hoteleigenen Strand und zur Stadt hat auch gut geklappt. Die Gäste kamen aus England, Russland, Italien und Deutschland. Mein Vorurteil gegen Russen hat sich nicht bestätigt, alles war sehr ruhig. Das Frühstück war o.K, das Abendessen war dagegen nicht sehr abwechselungsreich, aber es war für jeden etwas dabei. Der Service am Abend war dagegen sehr schlecht, alles musste man sich selber besorgen, Salz und Pfeffer stand nur an jeden 3. oder 4. Tisch, die Tischdecken wurden bei einer Neubelegung nicht gewechselt, Stoffservietten gab es auch nur bei Erstbelegung. Ständig fehlten am Abend Gläser, so das man gezwungen war sein Bier aus kleinen Plasikbechern zu trinken. Aber alles zusammen haben die positiven Eindrücke überwogen.
Lage Mit dem kostenlosen Shuttel zum Strand oder zur Stadt ca.10 Minuten mit dem Taxi in 5 Minuten ( 2-3 ?) Zum Flughafen ca. 15 Minuten. Ausflüge bietet jeder an, haben wir aber nicht gemacht, da es uns zu heis war.
Service Wie unter 1. beschrieben. Personal kann nur englisch sprechen. Ein kleines Trinkgeld hilft in jeder Lebenlage ungemein.
Gastronomie Donnerstags Arabische Nacht um den Hauptpool.
Sport / Wellness Liegen an den Pools und am Strand sind ausreichend vorhanden. Badehandtücher immer frisch und sauber. Poolbar war auch Klasse, am Strand kein Al. in. Kleine Einkaufsstraße in der Anlage, dort bekam man alles. Internet war an verschiedenen Hot-Spots unendgeltlich möglich
Zimmer Klimaanlage hervorragend, alle 2-3 Tage frische Handtücher, alles sehr sauber. Die Betten waren auch gut, einmal die Woche wurde neu bezogen. Das Zustellbett für unseren Sohn war dagen nicht so optimal.
Preis Leistung / Fazit Nur noch in den Wintermonaten, es war uns teilweise zu heis, aber dafür kann kein Reiseveranstalter etwas.
Super schöne Hotelanlage Juni 2009 Badeurlaub Paar (4.3)
Allgemein / Hotel Wir fanden das Hotel sehr schön da die Anlage sehr groß und grün war. Es gab sehr viele Palmen und andere Pflanzen. Wir haben sogar eine Bananenpalme gesehen, wo sogar welche dran waren. Es gab 12 Pools, alle sehr schön. Außergewöhnliche Bauweise zum Teil, deswegen sehr schön. 4 von den Pools hatten eine Pool bar. Man konnte im Pool trinken und in der Hauptpoolbar sogar seinen Nachmittags Snack einnehmen. Wo übrigens sehr sehr lecker sind die Snacks. Überall waren Poolboys die einem das Handtuch brachten und auf die Liegen drauf legten. Die Kellner an der Alibaba Poolbar waren sehr nett und brachten das Getränk(sogar zum Pool,außerhalb der Bar. So wie man sich das vorstellt. Im Großen und ganzen war das Hotel sauber. Kleinigkeiten findet man immer aber im welchen Hotel ist das nicht der Fall? In diesem Hotel sind viele einheimische, ich denke so an die 50% aber das störte uns nicht. Deutsche sah man von Tag zu Tag auch mehr. Aber die Mitarbeiter können kein Deutsch. Aber mit Englisch kommt man gut voran.
Lage Das Hotel liegt nicht direkt am Strand. Waren auch nicht dort, da die Anlage sehr schön war mit den vielen Pools das reichte uns aus. Im Hotel gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, einige Supermärkte wo man echt alles bekommt. Eine Bank ist dort. Pizzeria die übrigens sehr günstig ist und lecker und die auch in das Apartment liefert. Marina in Nama Bay ist auch nicht weit entfernt. Man kann da günstig mit einem Minibus hinfahren der nur 1 pfund pro Person kostet. Der aber fast nur aus einheimischen besteht. Zum Flughafen ist es nicht weit. Ca. 15 min. Ein Krankenhaus ist auch in der Nähe vom Hotel. In der Nähe haben wir auch eine Go-Kart Bahn gesehen und eine Bahn für Cross.
Service Das Personal war zum Großteil sehr freundlich. Beim Essen war nur das einzigste das man den Kellner darauf aufmerksam machen musste das man gerne was zu trinken haben möchte. Aber man musste nur was sagen dann brachten sie einem alles. Wie gesagt Deutsch konnten sie leider nicht, aber dafür recht gut englisch, und wenn man paar Wörter arabisch gesagt hat haben sie sich gefreut. Bei den Snacks war der Service gut. Das war wie a la card man suchte sich was aus der Karte aus und sie servierten es frisch. War eine Überraschung. Wenn was kaputt ging, sowie bei uns der Safe, dann war jemand nach 10 min da nachdem wir angerufen hatten.
Gastronomie Das Hauptrestaurant war sehr schön. Das einzigste was gefehlt hat waren mehr sitzmöglichkeiten im Klimatisierten Raum. Die meisten Sitzplätze waren draußen. Es ist zwar sehr schön draußen aber auch sehr heiß zu der Jahreszeit wo wir waren. Wenn man später zum Essen ging musste man sich zwar schon Teilweise Besteck zusammensuchen, aber das war so ziemlich in jedem Hotel wo wir waren. Über sowas rege ich mich gar nicht auf. Morgens beim Frühstück gab nicht soviel Auswahl. Aber man konnte satt werden. Aber das restliche Essen war sehr sehr lecker und abwechslungsreich. Fast nicht fettig gekocht. Mit Geschmack und Soßen. Das wir bisher noch nie hatten. Die meisten Hotels haben Ihre Speißen im öl oder so und keine extra Soßen. Die übrigens sehr sehr lecker waren. Man bekam genug zu essen und sehr gut. Das beste das wir bisher je hatten. Einmal in der Woche fand eine Orientalische Show draußen am Pool statt. Da haben sie alles umgebaut. Liegestühle weg und Esstische her. Der Abend war immer recht schön, man konnte die Show beim Essen anschauen. Die Show war auch sehr schön.Über dem Hauptrestaurant gibt es eine kleine Disco. Die war ganz schön und gemütlich eingerichtet. Bis 23 Uhr waren die Getränke noch inklusive. Die hatte bis 5 Uhr morgen offen. Die Musik war ab ca. 11 Uhr nicht schlecht und laut. Vorher ist da mehr eine ruhige Atmosphäre. Dann gibt es noch ein Orientalisches Restaurant. Aber da waren wir nicht drin. Die musste man bezahlen. Und bei dem gutem essen im Hotel braucht man nicht unbedingt wo anders essen gehen. Die Cocktails waren auch sehr lecker die besten bisher. Mal nicht mit Sirup zubereitet sondern mit Säfte. Und viel Auswahl für AI.
Sport / Wellness Es gibt da ein Spacenter oder so. Ist auch nicht teuer. Aber wir haben es nicht in Anspruch genommen. Einige Friseure gibt es auch bei den Geschäften vom Hotel. Kinderbetreuung gibt es im Kinder Club und auch Kinderpools und ein Spielplatz. Am Abends gab es immer Animation für Kinder.An einem Pool gibt es auch eine Rutsche. Poolbars wie ober schön erwähnt einfach perfekt. Duschen waren auch überall vorhanden. Und jede anders. Voll Schön eine Dusche war aus einem Großen Tontopf die immer in Kleinformat rumstehen. Das Hotel sollte man mal gesehen haben einfach nur schön.
Zimmer Die Zimmer waren sehr groß. Wir hatten ein Apartment. Da waren 2 Zimmer mit Küche,Bad und Balkon. Aber das Bad war bisschen klein und nur mit Dusche. Aber man konnte sich daran gewöhnen da man in so einem Land eh nur duschen will. Die Klimaanlagen in den Zimmern waren sehr gut. Das Zimmer war immer sehr gekühlt. Man konnte da über eine Fernbedienung alles einstellen. Im Schlafzimmer ist auch ein Safe vorhanden. Im Balkon ist ein Wäscheständer. Fön gab es in diesem Apartment leider nicht aber jedes Zimmer oder Apartment in diesem Hotel ist anders. Aber dafür gab es Kleine Duschgels und Shampoo , Duschhauben, Wattestäbchen und und und. Die Küche war zwar groß aber leider nicht viel vorhanden. Geschirr gab es bisschen was. Ein Paar Teller, Gläser und Tassen und ein Wasserkocher und Herd und Kühlschrank mit Gefriertruhe. Aber Töpfe oder so gab es nicht. Was man aber bei AI Urlaub nicht braucht. Im Wohnzimmer war eine Couch mit Sessel und Tisch und Ecktisch und mit TV Regal und dann noch ein kleiner Tisch mit 2 Stühlen
Preis Leistung / Fazit Die Marina in Naama Bay ist empfehlenswert. Da gibt es viele Einkaufmöglichkeiten und Cafes, Bars Restaurants. und die Disco Pacha ist da dort.Ausflüge haben wir leider nicht mitgemacht da es einfach viel zu Heiß war. Der wo gerne was am Tag unternehmen möchte sollte auf jedenfall nicht in dem Zeitraum Juni bis August hin Fliegen da es dort meist über 40 Grad im Schatten hat. Aber Schatten hatten wir da nicht, wir haben in den 2 Wochen keine einzige Wolke gesehen . :) Also kann man mit noch heißeren Temperaturen rechnen.War ein sehr heißer aber sehr schöner Urlaub. Ich kann das Hotel nur empfehlen. Verstehe die ganzen schlechten Bewertungen nicht. Auf das sollte man nicht hören.
empfehlenswert mit Kids April 2009 Badeurlaub Familie (3.8)
Allgemein / Hotel Sehr schöne und gepflegte Hotelanlage. Wir hatten ein wunderbares Apartement als Juniorsuite, weicht wahrscheinlich von anderen Kategorien weitgehend ab. Guter Service der Reinigung, Trinkgeld fördert jedoch Aufwand. All inclusive würde ich absolut nicht mehr empfehlen, denn mit dem blauen Band am Handgelenk wird man komplett anders, wenn überhaupt, bedient. Essen sehr gut und sehr viel. Wie gesagt, der Service im Restaurant lässt zu wünschen übrig, sie sind zwar alle nett, aber den Getränken muss man immer hinterher springen. Einmal ein Getränk aus einem Glas statt Kunstbecher wäre schon toll gewesen, aber das kriegt man nur, wenn man nicht all incl. gebucht hat und direkt bezahlt. Was man unbedingt wissen muss, es ist nicht eine typische Hotelanlage, denn ca. 50% werden als Hotelbetrieb genutzt, 50% der Apartments/Häuser etc. werden von Einheimischen bewohnt. Gut situierte Agypter wohnen teilweise dort oder haben ihre Residenz dort. Ist gewöhnungsbedürftigt. Nette Animation, für Kinder gibts genügend Spielplätze, Trampolins und die diversen "kleineren" Pools sind ruhig und angenehm. Grosser Hauptpool, jedoch oft sehr laute Musik - pum pum pum pum - ist Geschmackssache. Ebenfalls gut zu wissen, die Agyptische Minute dauert 30 x länger, also Geduld ist angesagt. Empfehle Getränke zum Essen gleich selber zu holen - denn sonst ist man bevor überhaupt was kommt, schon fertig. Shuttle zu den Stränden und zur Naama Bay am Abend gut organisiert und erstaunlicherweise sehr pünktlich. Dem Hotelmanagement, insbesondere jenem des Restaurantsbetriebs empfehle ich dringende Weiterbildung in Sache Kundenservice und Sauberkeit bei den Tischtüchern!!! Yes yes and sorry sorry können sie gut, jeder streicht jedoch ein mögliches Problem von seiner Schulter und ist nicht zuständig. Allgemein auch guter Sicherheitsdienst, rundum überall bewacht und völlig ungefährlich.
Lage Dass rundum die Hotelanlage Strassen führen, wird nirgends erwähnt, ist man also nicht gerade am Rande der Anlage, ist es auch absolut ruhig - ansonsten, tja..... Transfers allg. alles gut organisiert, kurze Distanzen 5-15 Minuten. Taxis stets verfügbar.
Service Fremdsprachenkenntnisse wie oben erwähnt mangelhaft - bei Bestellungen von Getränken noch i.o. ansonsten nur oberes Kader ansprechen - da verstehen die Anderen nur Bahnhof.
Gastronomie Sehr schöne Atmosphäre, geben sich sehr grosse Mühe und gestalten ein schöne Buffet. Viel und gutes Essen! Bei der Hygiene, insbesondere Tischtücher Nachholbedarf. Ketchup, Salz und Servietten werden stets von Tisch zu Tisch gereicht, da es ungenügend viele hat und das Servicepersonal auch aboult nicht mitdenkt, dass man vielleicht ein Ketchup gebrauchen könnte, wenn man Pommes bestellt.
Sport / Wellness Animationsteam sehr nett und unaufdringlich. Aqua-Gym, Dartspiele, Waterpolo gut organisiert. Hauptpool sowie kleinere Pools absolut super und angenehm. Organisation mit Handtücher tip top.
Zimmer Da gibts bei unserem Fall nichts zu meckern!!!
Preis Leistung / Fazit Wie gesagt, mit Trinkgeld scheuen sie keinen Aufwand - ansonsten sehr freundlich, verstehen aber kaum etwas.
Kleiner All Inclusive Urlaub Februar 2009 Badeurlaub Paar (4.0)
Allgemein / Hotel für junge Paare geeignet, und auch preisgerecht eher billig
Lage siehe unten siehe unten siehe unten
Service ......................................................................gute Service, für Kurzurlaub geeignet
Gastronomie .................................................essen soviel du kannst...................
Sport / Wellness ..........................................pool okay , für Kurzurlaub geeignet
Zimmer .............................Hotel okay...für Kurzurlaub geeignet
Preis Leistung / Fazit also Kurzurlaub empfehlenswert, muß allerdings feststellen, das wir kein Problem mit russischen Mitbewohner hatten
angenhmer Urlaub gewesen Februar 2009 Badeurlaub Familie (3.9)
Allgemein / Hotel Hotelanlage ist ziemlich groß aber das war jetzt nichts so schlimm, hatten All Inclusive und eine Küche im Zimmer war nicht notwendig aber das sind soweit ich weiß alle zimmer so ausgestattet, anlage,pools, und zimmer sind ziemlich sauber gewesen und es wird alles täglich gereinigt, das essen konnte man gut essen obwohl es jeden tag sogut wie das gleiche gab und es gab nich recht viel auswahl an obst sonst war es ein sehr guter urlaub.
Lage zum strand zu fuß war es ein bisschen zu weit es gab shuttle busse die 2mal täglich gefahren sind das hat alles super geklappt auch shuttle busse zum markt gab es war auch super wenn man gerne und viel läuft kann man auch zu fuß laufen ansonsten sind überall taxis die nich viel kosten 2-3euro für alle personen vielleicht etwas mehr, transfer zum flughafen hat auch gut geklappt und ausflugsmöglichkeiten werden vom reiseveranstalter angeboten ansonsten gibt woanders auch noch angebote
Service personal im hotel war recht freundlich ist auch dauernd rumgelaufen haben tische abgeräumt und getränkebestellungen aufgenommen, deutsch wird nicht recht viel gesprochen aber mit englisch kommt man gut zurecht und brocken deutsch wird auch verstanden und mit händen und füßen kann man sich auch verständigen, an der reception wird kein deutsch gesprochen, beschwerden z.B. vom zimmer werden sofort beseitigt.
Gastronomie restaurant gibt es mehrere gehören tut aber glaub ich nur eins zum all inclusive andere muss man bezahlen das restaurant zum draussen sitzen ist bisschen zu klein ansonsten sollte man früh genug da sein um ein platz zu kriegen aber im allgemeinen finden alle irgendwo im restaurant ein platz bar ist auch vorhanden auch an den meisten pools, essen war okey es gab nicht viel auswahl buffewt war aber groß genug.
Sport / Wellness musik gab es genug und kleine animationen im restaurant, liegestühle kann man reservieren aber es gibt auch genug an den pools und am strand
Zimmer zimmer war super aber küche braucht man nicht unbedingt es war sonst mit allem ausgestattet
Preis Leistung / Fazit die tour zum katharinkloster und zu den oasen war richtig toll kann ich gut weiterempfehlen
Hotel entsprach nicht den Vorstellungen Dezember 2008 Badeurlaub Familie (3.5)
Allgemein / Hotel Die Anlage an sich war sehr schön gestaltet und gepflegt. Leider war der Strand kilometerweit weg - nix mit "direkter Strandlage". Das uns zugewiesene Zimmer hatte eine uralte Ausstattung und das Badezimmer war "unter aller Sau". Duschecke im Miniformat, ohne Vorhang, Überflutung des ganzen Bades nach jeder Dusche. Unser Kind, für welches wir fast den gleichen Preis zahlen mußten wie für uns selber, wurde bei der "Zimmerbelegung" so gut wie nicht beachtet. Es gab nur 2 x Handtücher, 2 Balkonstühle (für die Erwachsenen) und eine defekte Zustellliege zum Schlafen für den Sohn. Unser Zimmer lag in Nähe des Restaurants/Clubs/Pools und es war zu jeder Tageszeit einfach immer nur laut. Vor allem die - fast ausschließlich - russischen Gäste feierten oft bis in die Nacht und machten Krach ohne Ende. Das Essen war reichlich und recht abwechslungsreich. Die Tische waren meist dreckig und nach Servietten mußte man ständig fragen. Die Getränke holte man sich vor dem Essen am Besten gleich selber an der Bar weil man nie wußte ob mal ein Kellner vorbeikam oder nicht. Das Personal war freundlich (vor allem zu den Kindern) und bemühte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten.
Lage Das Hotel war recht weit vom Strand entfernt. Es fuhren aber kostenlose Shuttle Buse vom Hotel oder - wie in unserem Fall - konnte man bequem und kostengünstig mit dem Taxi an den Strand gelangen. Der Strandabschnitt des Hotels war dauerbeschallt von Techno-Musik in voller Lautstärke, weshalb viele ältere Gäste den Besuch dieses Strandes mieden. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten waren reichlich in der näheren Umgebung vorhanden.
Service Das Personal war meist freundlich und zuvorkommend. Die Verständigung klappt gut - auch wenn niemand deutsch spricht. Ein wenig Englisch sollte man aber schon können. ( Oder besser noch: Russisch... :)) Bei Beanstandungen wurde schnell Abhilfe geschaffen, aber leider waren immer erst Beanstandungen nötig. Check-In und Out klappten perfekt, die Betreuung und Information durch die Reiseleitung vor Ort war auch sehr gut.
Gastronomie Das Essen war sehr abwechslungsreich aber die Speisen waren fast immer kalt. Themenabende oder ähnliches gab es nicht. Sauberkeit... naja.. . Die Tische waren fast immer dreckig; manchmal lag Besteck da, manchmal nicht. Servietten fast nie.
Sport / Wellness Sportangebote haben wir nicht gesehen, aber auch nicht gebraucht. Kinderanimation war vorhanden, jeden Tag die gleiche CD zum mittanzen. Kinderclub war kostenpflichtig und nur von einheimischen Kindern besucht. Spielplätze waren reichlich vorhanden. Ein Abendprogramm für Erwachsene war jeden Tag vorhanden. Heiligabend gab es eine Weihnachtsgala - diese war sehr schön und von langer Hand vorbereitet. Der Strand war okay, Sonnenschirme und Liegen und Handtücher vorhanden, Dusche und WC auch.
Zimmer Das Zimmer war mangelhaft. Uralte Einrichtung, durchgesessenes Sofa, defekte Zustellliege als Schlafmöglichkeit für unseren Sohn, Ekel-Bad. Keine Ähnlichkeit mit den Abbildungen im Katalog. (Wir lernten allerdings am letzen Tag Leute kennen, die Junior-Suite gebucht hatten statt Doppelzimmer und zwischen den Zimmern lagen Welten - dort war alles top!) .
Preis Leistung / Fazit Eine Fahrt mit dem Glasboot ist zu empfehlen. Dauert 1 Stunde und kostet nicht viel und ist auch für Kinder geeignet. Man sieht die schönsten Korallen und Fische genauso wie beim Schnorcheln oder Tauchen.
Katastrophen Urlaub in Sharm el Sheikh November 2008 Badeurlaub Familie (2.4)
Allgemein / Hotel Das Hotel war eine riesige Anlage mit ca. 500 Appartments, die Appartments waren ok, zumindest die beiden, die wir bewohnt haben, die Anlage an sich war auch ganz nett angelegt, nur leider nicht sehr kindgerecht, zwischen den NAtursteinen riesige Löcher, es gab mehrere Verletzte mit Bänderrissen und diversen Schrammen. Wir hatten All Inclusive gebucht, darüber kann ich heute nur noch lachen, angeblich gibt es Softdrinks an allen Bars, an unserer Poolbar hat man den Kühlschrank geöffnet, der voll war von allen Softdrinks, aber leider durfte oder wollte man uns nur Wasser ausschenken. Wir haben uns beschwert, aber gebracht hat es gar nichts.
Lage Uns wurde in der Hotelbeschreibung mitgeteilt, dass das Hotel in direkter Strandlage wäre, das war aber nicht der Fall, es gab 2 Privatstrände, die aber nur mit einem Shuttlebus zu erreichen waren, Entfernung ca. 6 km. Mal davon abgesehen, dass man kaum eine Chance hatte, in den Shuttlebus einzusteigen, da der Andrang viel zu groß war, konnte man vom All Inclusive Angebot am Strand keinen Gebrauch machen. Getränke und Essen mussten dort bezahlt werden
Service Im Großen und Ganzen waren die Angestellten sehr nett, einige Kellner haben sich einen Spaß daraus gemacht, meinen 2-jährigen Sohn zu ärgern und zu verängstigen, aber nach ein paar passenden Worten war das auch geklärt. Die Zimmerreinigung war auch nicht so toll, freundlich und nett, aber leider wurde der Dreck nur verteilt anstatt entfernt. Den Umgang mit Beschwerden kann ich recht schnell beschreiben: es wurde ignoriert. Aber es gibt auch einen positiven Aspekt, die ärztliche Betreuung war optimal, mein Sohn musste 3mal behandelt werden, der Arzt war sehr hilfsbereit, nett und zuvorkommend.
Gastronomie 2 Restaurants, mehrere Poolbars, Die Speisen waren nicht sehr abwechlungsreich
Sport / Wellness Kinderspielplätze waren in der Sonne, die Pools waren sauber und ok
Zimmer Wir hatten ein Appartment, das eigentlich ganz schön war. Wir sind einmal umgezogen, weil wir mit einem kleinen Kind nicht direkt an der Hauptanimation wohnen wollten. Wechsel von Bettwäsche und Handtücher nur erfolgt, wenn man speziell darauf hingewiesen hat
Preis Leistung / Fazit Die Telefonkosten sind enorm hoch, Medizin kann man dort sehr günstig kaufen, man muss nicht viel mitnehmen
entspannter Urlaub Juli 2008 Badeurlaub Familie (4.3)
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage ist z.Z im Sanierungsumbau, aber nur geringfügiger LÄRM, Sehr weitläufige Anlage mit 12 Swimings- POOLS, äußere Trakt Wohnungen, innerer Trakt Zimmer, die Anlage ist sehr schön angelegt und wird sehr intentiv betreut d.h. Gartenarbeiten, Instalthaltungsarbeiten und allgemein Reinigungsarbeiten des gesamten Geländes werden täglich ausgeführt.
Lage Der strand wird per Shuttlesystem angefahren d.h . bevor man an den Strand gefahren wird müssen in der reception karten geholt werden, aber ohne wenn und aber nur halt nervig!
Service Freundlichkeit wird hier groß geschrieben,hilfsbereit immer, kompetent nicht immer, englischspechend, zimmerreinigung nach mehreren "Bagsich" Trinkgelder sehr aufmerksam,Beschwerden wurden SOFORT behoben, Reception zu unserer Zeit zu Stark klimatisiert es war wenn Sie rauskommen als laufen Sie gg. eine Wand bei einem KLIMA wo man denkt es steht neben einen einer mit einen FÖHN (= 42 GRAD aussentemp.)
Gastronomie Zweimal die Woche Mo. & Do. Arabischer bzw. Eygptischer Abend . EMPFEHLBAR!!! Aber besser gesagt Showprogramm RUSSISCH & ARABISCH.
Sport / Wellness Also hier schlägt jedes KInderherz schneller an der Vielfalt der POOLS und alle NUR 1,40m TIEF !!! NUR es sollte mehr auf die Einhaltung der Masse der Mittel gehalten (chlor) , besser ist weniger genug!!!!
Zimmer ALSO WIR KAMEN NICHT ZUR MÖGLICHKEIT EINER BESCHWERDE WIR WAREN RUNDUM ZUFRIEDEN !!
Preis Leistung / Fazit Eine Glasbootfahrt sollte man unbedingt machen so gut wie selber TAUCHEN! Für andere Touren war es uns zu HEISS!!!!!(durchschnittt p/Tg. 40 GRAD). Taxi fahren sehr günstig man(n) nur richtig feilschen.
Alle 17 Hotelbewertungen Hotel Delta Sharm Resort

Pro und Kontra

Positiv
Services:
  • freundliches Personal
  • guter Service
  • sehr nette Angestellte
Hotelanlagen:
  • sehr schöne Anlage
  • sehr große Anlage
  • riesige Anlage
Lage:
  • viel Einkaufsmöglichkeit
  • viele Einkaufsmöglichkeiten
  • kostenlose Shuttles zum Strand
Essen:
  • sehr schönes Zimmer
  • hervorragende Klimaanlage
  • sehr gute Zimmer
Zimmer:
  • gutes Essen
  • reichliches Essen
  • viel Fleisch
Strand:
  • warmes Wasser
Aktivitäten:
  • sehr schöne Show
  • vorhandene Kinderanimation
  • schöne Show
Getränke:
  • leckere Cocktails
  • sehr leckere Cocktails
Negativ
Services:
  • dreckige Tische
  • dürftiger Zimmerservice
  • kein immer sauberer Tisch
Hotelanlagen:
  • sehr schlecht
  • kleiner Pool
  • kein Leitungswasser
Lage:
  • äußerst eintönige Menüauswahl
  • sehr laute Straße
Essen:
  • kleines Badezimmer
  • mangelhaftes Zimmer
  • uralte Ausstattung
Zimmer:
  • mittelmäßiges Essen
  • sehr schwaches Essen
  • mittelmäßige Qualität
Strand:
  • sehr schlechter Strand
  • kein warmes Wasser
Aktivitäten:
  • lieblos dargebotene Abendunterhaltung
  • keine Sportmöglichkeiten
Getränke:
  • keine Getränke

Hotelvideo