Hotel Dream Gran Castillo

4,0
77% Empfehlungen
60 Bewertungen
-






Ihre Vorteile:

Höchste Sicherheitsstandards für Zahlungen per Kreditkarte

Bekannt aus dem TV!

Reise-Schnäppchen

Pauschalreise z.B. 4 Tage TOC
Eigene Anreise z.B. 4 Tage, Halbpension TOC

Das Hotel auf einen Blick

Hotel Dream Gran Castillo
Reisekataloginformationen
Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.

Hotelbewertungen im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?

Paare 69%
Familien 19%
Freunde 7%
Alleinreisende 5%

Altersstruktur

46-50 Jahre 24%
36-40 Jahre 22%
26-30 Jahre 19%
51-55 Jahre 9%

Besonders geeignet für

Paare
Hotel:
4,1
Zimmer:
4,6
Service:
4,3
Gastronomie:
3,9
Lage & Umgebung:
3,4
Sport & Unterhaltung:
3,6
Gesamteindruck:
4,6
Weiterempfehlung: 77% Bewertungsanzahl: 60 Gesamtbewertung:
4,0

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotel Dream Gran Castillo

01.01.2014 Das Motto hieß "Erholung" Badeurlaub -
4,1
Allgemein / Hotel Die Anlage macht einen sehr gepflegten Eindruck, die öffentlichen Bereiche sind sehr sauber, tägliche Poolreinigung, Gartendienste. Das Zimmer (mit Meerblick nach Fuerte) war großzügig geschnitten und bietet 2 Personen ausreichend Platz. Im Bad könnte etwas nachgearbeitet werden: Warmwasser am Waschbecken benötigte schon 3 Minuten, während die Dusche super funktionierte. Ein kritischer Blick kann der Hotelleitung helfen, die eine oder andere Gegebenheit zu verbessern. Die gebuchte Verpflegung (HP) war mehr als ausreichend: großes Frühstücksbuffet mit viel Obst, Joghurt, Brot. Besonders britische Gäste dürfen sich über das Angebot freuen. Das Buffet am Abend war ebenfalls sehr vielfältig, sodass kein Bedarf am Restaurantbesuch bestand. Der überwiegende Teil der Gäste kam aus UK, Spanien, Niederlande, einige Deutsche. Es waren ebenfalls viele Familien (auch mit Kleinkindern) anwesend, für die das Hotel sehr gut ausgerichtet ist. Die Lautstärke im Restaurant nimmt in der Zeit von 18. 30 - 20. 30 h deutlich zu. Die tägliche Präsenz des Hoteldirektors (der auch sehr gut deutsch spricht) fiel auf. Er suchte den Kontakt zu den Gästen und bat um direktes Feedback.
Lage Das Hotel liegt am Ende der Strandpromenade. Durch einen direkten Zugang ist man schnell auf der gepflasterten Promenade und kann zu Fuß in den Ort gehen (ca. 3 km entfernt). Der Blick auf das Meer ist garantiert. Der Strand ist sehr steinig und reizt nicht wirklich, im Meer zu baden. Dafür gibt es andere Buchten mit Sandstränden, die per Auto zu erreichen sind. Es gibt einen kleinen Supermarkt in der Nähe des Hotels. Die Transferzeit zum Flughafen per Shuttle Bus ca. 60 min, per PKW ca. 45 min. Das Hotel bietet Touren zu diversen Ausflugszielen an.
Service Der Service des Hotels ist großartig. An der Rezeption wird auch Deutsch gesprochen, mit Englisch kommt man immer weiter. Beim Check-in werden der Lageplan des Hotels überreicht sowie die verschiedenen Restaurants erklärt. Die Zeiten für das Abendessen (1. Gruppe von 18. 30-20. 00 h / 2. Gruppe (von 20. 30-22. 00 h). Hier sollte man sich entscheiden, wann man essen möchte. Diese Uhrzeit bleibt für den gesamten Zeitraum gültig. Die Zimmerreinigung war gut.
Gastronomie Auffällig war die Anzahl an Familien mit Kleinkindern, für die es ausreichend Kinderstühle gab. Entsetzt hat uns allerdings das Schlachtfeld, das die Familien dem Service nach dem Essen hinterlassen hatten. Ein zusätzlicher Aufwand an Service war notwendig, um nachfolgenden Gästen einen angenehmen Abend zu bereiten. Mit professionneller Gelassenheit hat der Service auch diese Hürde genommen. Vielen Dank an das Hotel.
Sport / Wellness Das Freizeitangebot war für uns nicht oberste Priorität, und wir haben es auch nicht genutzt. Anhand der Übersicht sollte aber für jeden etwas dabei sein. Spaziergänge am Steinstrand sind auch schön, Ausruhen auf der Liege am Pool ebenfalls.
Zimmer Die Zimmer sind auf jeden Fall groß genug für 2 Personen. Ggf. könnte ein Tropfen Farbe nicht schaden. TV Programme in deusch sind vorhanden. Sofern gewünscht, können die Handtücher täglich gewechselt werden. Wenn man rücksichtsvolle Zimmernachbarn hat, entsteht auch keine Lärmbelästigung. Das Zimmer hatte Meerblick mit Balkon (allerdings sollte hier die Poolblick vermieden werden), hier könnte es etwas lauter sein.
Preis Leistung / Fazit Bei einem Aufenthalt von 2 Wochen hat die Erholung wie geplant eingesetzt. Im Hotel gab es in der Lobby einen Bereich, in dem man kostenlos seine E-Mails abrufen konnte, hier war am Abend schon einiges los, um einen Sitzplatz zu ergattern. Aber auch kein Problem. Rundum ein gelungener Urlaub.
01.01.2013 Sehr empfehlenswert Badeurlaub Paar
4,7
Allgemein / Hotel Außerordentlich freundliches Personal, wunderschöne Anlage in fantastischer Lage (Playa Papagayo sind in 20 min zu Fuß zu erreichen), großzügige Zimmer, gutes Essen, Meeresrauschen inklusive. Die Anlage ist sehr weitläufig, man kann sich aufgrund der manchmal fehlenden Beschilderungen anfangs auch schon einmal verlaufen.
Lage Ruhig gelegen, aber alles in Laufnähe was das Urlauberherz begehrt! Die Strandpromenade lädt zum ausufernden Spaziergang ein - bis zu 9 km! In unmittelbarer Nähe der Hotelanlage befindet sich ein wirklich hübsches Einkaufsdorf - nicht die typische Shoppingmall.
Service Von Animateuren bis Roomservice sehr freundliche, kooparative und kreative Menschen mit Lust am Service und Spaß am Job - da liegt auch schon einmal ein Handtuch als Schwan geformt im Waschbecken.
Gastronomie Buffet insgesamt gut, einzelne Sachen können aber auch mal am eigenen Geschmack vorbeigehen (fades Rührei zum Frühstück, Obst nicht immer essreif, Kaffee am besten am Automaten holen, nicht den Filterkaffee nehmen, auch wenn der gebracht wird! Orangensaft nicht aus dem Automaten (angerührt, schmeckt chemisch), nur aus dem Acrylspender nehmen (echter Saft). Italienisches Restaurant top, Chinarestaurant flop. Vegetarierer haben es gerade dort schwer. Insgesamt fehlen entsprechende Deklarationen. Für ein 5-Sterne-Hotel fehlt noch der letzte Schliff (zum Beispiel Tischdecken statt Platzdecken, Kerzen statt Platikblume etc.)
Sport / Wellness Keine Wünsche bleiben offen.
Zimmer Viel Platz, aber ein bisschen mehr Stauraum im Kleiderschrank wäre sicherlich noch drinnen.
Preis Leistung / Fazit Wir haben das Hotel geliebt, viele nette Menschen aus aller Welt kennengelernt, die Atmosphäre genossen und würden jederzeit wieder hierher kommen. Da wir in der Nebensaison kamen, war das Hotel nicht ganz ausgelastet, daher keine Warteschlangen am Buffet und immer eine Liege an den Pools. Vom Animationsteam wurden wir quasi adoptiert. Das Preis-Leistunsverhältnis war im Januar einfach fantastisch. In der Hauptsaison würden wir aber sicherlich nicht buchen.
01.01.2013 Gerne wieder. Badeurlaub Familie
4,3
Allgemein / Hotel Sehr gepflegtes Hotel, mittlerer Größe, mit schön angelegtem Aussenbereich und großen, schönen Zimmern. Gute Lage, da in ca. 15 Minuten die tollen Papagiao-Strände zu erreichen sind. Genügend Pools im Hotelbereich, davon ca. 50% beheizt, was im Winter sehr wichtig ist. Leider der Pool mit Rutschen für die Kleinen nicht, noch dazu liegt der im Winter oft im Schatten. Essen ist ok und im Buffet-Lokal gut. Themenlokale fallen leider ab. Insgesamt ist es ein sehr schönes Hotel, da nur mehr Liebe (wie bei den Gärten oder Zimmern) in die Speisesääle investieren sollte. Das wirkt alles im Vergleich dann eher mittelmäßig. Durch die gute Lage, das nette Personal und die überschaubare Größe werden wir bestimmt mal wieder dort Familienurlaub machen.
Lage Nah bei den berühmten Stränden. Direkt an der Promenade und sehr ruhig gelegen. Auch im Hotel selbst war es trotz vieler Kinder ruhig und entspannt. (Keine laute Musik oder Autolärm o.ä.). Nach Playa Blanca Ort allerdings recht weit, nur die sehr schöne Marina Rubicon haben wir mit Kind zu Fuß mehrfach besucht. Ca. 15 - 20 Minuten auf dem schönen Promenadenweg. Taxis sind sehr günstig, max. 5 € in den Ort.
Gastronomie Essen gut, jedoch Speiseraum im Vergleich etwas lieblos arrangiert. Abwechslung der Beilagen könnte auch besser sein. Gemüse oft etwas verkocht. Guter Fisch und Fleisch.
Preis Leistung / Fazit Für Urlaub auch mit Kind sehr gut geeignet. Schöne Insel mit Ausflugsmöglichkeiten. Hatten immer schönes Wetter und konnten daher sogar im Januar an den schönen Stränden im Meer baden (lohnt sich - doch für den Weg feste Schuhe anziehen). Gehen wieder hin!
01.08.2012 All-Inclusive-Anlage mit Flair Badeurlaub Familie
4,3
Allgemein / Hotel Sehr große Eingangshalle, Anlage ist sehr ansprechend und freundlich, man muß sich jedoch am Anfang die einzelnen Wege merken um sich nicht zu verlaufen. Hotel war überwiegend mit Engländern und Spaniern belegt , nur ca 15 % Deutsche, viele Familien mit Kindern - es war dennoch nicht zu laut.
Service Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft ist in diesem Hotel sehr groß geschrieben- es wird ständig geputzt und renoviert, uns hat das Hotel im Großen und Ganzen sehr gut gefallen.
Zimmer Sehr großes Zimmer (Junior-Suite), Lage 1A mit Meerblick, es wurde immer sehr sauber geputzt, wir hatten keinerlei Lärmbelästigung, obwohl das Hotel ausgebucht war. Der Fernseher war sehr klein und veraltet, was uns jedoch nicht störte, kleinerer Kühlschrank- ansonsten zwei große Ankleidezimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer, großes Bad, Balkon sehr groß mit schönen Blick aufs Meer und auf die Insel Fuerteventura.
Preis Leistung / Fazit Wir haben einen Ausflug nach Fuerteventura mit der Fähre gemacht, hat uns sehr gut gefallen, die Insel Lanzarote ist sehr sauber - man hat jedoch am Anfang das Gefühl man landet in einer anderen Welt- uns hat der ganze Urlaub sehr gut gefallen.
01.02.2012 Super Urlaub für jede Familie Badeurlaub Familie
4,7
Allgemein / Hotel War ein super Urlaub. Die Hotelanlage hat eine rießige Fläche mit ungefähr 250 Betten. Alles sieht super aus und hat mit dem Castillo in der Anlage ein sehr gemütliches Flair. Pools, Zimmer und Restaurantes sind sauber und es gab nichts zu beanstanden. Außerdem sind in der Anlage zwei Bars in denen die Abendvorstellungen stattfinden.
Lage Der hoteleigene Strand ist zwar kein Sandstrand aber trotzdem schön. Macht jedoch nichts, weil die Papagayo-Strände nur 15 Gehminuten weit weg sind.
Service Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Dabei ist es egal, ob Zimmermädchen, die Kellner in den Restaurantes (waren sehr sehr lustig), das Animationsteam oder die Menschen an der Rezeption. Alle haben gute Fremdsprachenkenntnisse. Der Check-In ist problemlos abgelaufen und mussten nicht einmal unsere Koffer selbst aufs Zimmer bringen.
Zimmer Die Zimmer sind in ruhiger Lage und sind sehr sehr groß. Wurden natürlich jeden Tag gesäubert und dabei gab es nichts zu beanstanden. Die Zimmermädchen waren sehr freundlich und haben sich sehr bemüht. Die Badezimmer sind rießig. Jedes mit eigener Badewanne, seperater Dusche (würde eine ganze Familie unter die Dusche passen; mit Massagedüsen (: ) und Toilette.Außerdem sind zwei Waschbecken vorhanden, das sehr praktisch ist. Handtücher konnte man jeden Tag auswechseln lassen. Im Zimmer sind ein Fernseher mit deutschsprachigen Programmen, eine Minibar und sogar ein Ankleidezimmer vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Das Wetter war bereits im Februar toll. 25 °C. Waren sogar im Pool und im Meer. Lanzarote ist perfekt für einen Badeurlaub. Für den, der Land und Leute sehen will, ist es jedoch nicht so toll, weil es nur schwarz und voller Steine ist. Lanzarote ist nunmal eine Vulkaninsel!!
01.12.2011 Überflutung von Engländern Badeurlaub Paar
4,0
Service Das Personal ist sehr bemüht, hat aber ein großes Problem da es zu wenig Angestellte gibt und diese daher bei den Mittags- und Abendessen nicht das nötige Service durchführen können, d.h. z.B. das Abräumen von beschmutzten Geschirr ist nicht mehr möglich. Auch ist es für uns sonderbar gewesen, dass die Getränke in der Bar am Abend selbst zu holen waren und nicht serviert wurden - ist das ein 5 Stern? Bezüglich \"all inclusive\" ist auch noch zu bemerken, dass nicht alle Getränke, da meine ich aber nicht einen Champagner - sondern normale wie z.B. Sangria mit Sekt oder ein Fernet Branca nicht im Preis inbegriffen ist.
Sport / Wellness Zur bemerken ist, dass das Pool beheizt sein soll, leider ist es kalt und bei diesem starken Wind und Höchsttemperatur von 20 Grad Celsius nicht benützbar - auch lässt das Säubern etwas zu wünschen über. In den Wirlpools sind ständig Kinder gesessen und teilweise hat es richtig aufgeschäumt - was mag das wohl sein.
Zimmer Die Zimmer sind freundlich und sehr großzügig gestaltet, haben aber leider keinerlei Heizungsmöglichkeit auch nicht über die Klimaanlage - es war sehr kalt durch das kalte Wetter
Preis Leistung / Fazit Es muss bemerkt werden, dass dieses Hotel von der Anlage wie diese erbaut wurde und von der Zimmern sehr schön ist und auch einem 5 Stern entspricht. Leider gibt es jedoch sehr große Mängel beim Personal, es sind viel ztu wenig Angestellte für ein 5 Stern - es ist überall Selbstbedienung.
01.04.2010 Schönes Hotel mit kleinen Schwächen Badeurlaub Familie
4,0
Allgemein / Hotel Schöne Hotelanlage im angenehmen Baustil, in ruhiger Lage - unweit von Gastronomie und den schönsten Stränden der Insel. Über Ostern war das Hotel komplett ausgebucht, was man aber nur beim Frühstück und am Pool bemerkte. Sehr viele Engländer (zu der Zeit auf der ganzen Insel vermehrt) und Spanier. Viele Familien mit kleinen Kindern. Hotel oberflächlich betrachtet im guten Zustand, schaut man genauer hin stellt man hier und da leichte Verschleißerscheinungen fest. (z.B. sind in der Lobby die Sofas schon recht abgewetzt, die Liegestühle am Pool verblichen) Dies fällt aber nicht weiter ins Gewicht. Wir hatten HP gebucht, aber nur das Frühstück genutzt, da wir abends in Ruhe essen wollten. Beim Frühstück gings doch immer recht turbolent zu. (Wartezeiten auf einen Tisch, auf frisches Geschirr, Kaffee etc)
Lage Wie erwähnt lassen sich die schönen Papagayo Strände erlaufen (entweder per Klettertour über einen steilen Hügel - festes Schuhwerk erforderlich, oder etwas weiter über die Straße) ca. 15 Minuten Laufzeit. Zum nahegelegenen, wunderschönen hafen mit Restaurants und Geschäften geht man ca. 15 Minuten über die schöne Strandpromenade. direkt in den Ort mit noch mehr Restaurants und Geschäften fährt man am besten mit dem Auto (ca 5 Minuten Fahrzeit). Sonst ist das Hotel sehr ruhig und schön, direkt am Meer (Strand vor dem Hotel nicht so schön, aber man kann baden) gelegen. Kein Lärm und keine Touristenmassen. Haben direkt ab Flughafen ein Mietwagen genommen und fuhren ca. 20 Minuten zum Hotel. Da die Insel recht klein ist gelangt man mit dem Mietwagen innerhalb kurzer Zeit zu den Sehenswürdigkeiten.
Service Am Empfang wurde deutsch gesprochen, die anderen Angestellten konnten alle zumindest englisch. Die Zimmerreinigung war täglich und gründlich. In den Restaurants und Bars wurde nicht so genau auf sauberkeit geachtet, so hatten wir sehr oft schmutzige Gläser, dreckige Tassen, Besteck mit essensresten. Auch der rumliegende Müll (Servietten, Papier, Essensreste) wurde nicht entfernt - dies fanden wir etwas nachlässig für ein 4,5 Sterne Haus.
Gastronomie Wie erwähnt haben wir trotz HP nur Frühstück eingenommen, da wir abends in Ruhe und Gemütlichkeit Essen wollten. Der Streß beim Frühstück hat uns etwas abgeschreckt. Auch gab es abends 2 Essenszeiten, derren Sinn wir nicht verstanden haben. Auch die Bars und anderen Restaurants haben wir nie, oder selten genutzt, da wir sehr viel auf Achse waren und das Hotel, fast nur zum Schlafen aufgesucht haben.
Sport / Wellness Der Poolbereich hat uns überhaupt nicht angesprochen - es gibt zwar jede Menge Pools, aber der Bereich drumherum ist recht eng und so lagen alle wie die Heringe dort. Auch waren die Liegen immer alle besetzt, reserviert, sodass man auch wenn man wollte keine Möglichkeit auf einen Liegestuhl hatte. Dies fanden wir aber nicht als störrend, da wir eh lieber die tollen Strände aufgesucht haben. Die Pools selber waren teilweise recht schmutzig, da oft Sachen vom Restaurant reingeweht wurden. Alles in allem fanden wir die Poolanlage überhaupt nicht ansprechend. Das Unterhaltungsangebot war recht groß, wurde aber von uns nicht genutzt. Der Spa Bereich kann einmal kostenlos genutzt werden, was okay ist. Sonst zahlt man wohl 20Euro pro Person - was viel zu viel für den doch sehr kleinen, teilweise geschlossenen Spa Bereich ist. Lediglich ein Pool mit Whirlpoolfunktion, eine Bio-Sauna (nur 45Grad) und ein Schwitzbad, sowie ein Kaltbecken und ein Tretbecken standen uns zur Verfügung. Also für kostenlos okay, Geld muß man dafür nicht ausgeben.
Zimmer Das Zimmer übertraf bei Weitem unseren Erwartungen und machten die kleinen anderen Mängel wieder wett. Wir hatten ein Familienzimmer gebucht, welches wirklich riesig war. 2 große Schlafzimmer, mit King Size Bett, 2 Wohnzimmer mit Couch und TV, 2 Balkone und ein großes, schönes Bad mit WC, Bidet, Dusche mit Hydrodüsen und eine Badewanne, sowie 2 Waschbecken. Auch die Kleiderschränke waren sehr groß - es hätten locker 2 Familien Platz gehabt. Minibar, 2 Fernseher, Föhn, Kosmetikspiegel, eine Minibar waren vorhanden, natürlich auch Handtücher in ausreichender Anzahl. Zimmerservice war täglich.
Preis Leistung / Fazit Alles in allem ein doch recht schönes Hotel in bester Lage (wenn man auf Ruhe aus ist) in der schönsten Gegend der Insel. Hotel hat zwar kleine Schwächen, über die man aber wohl getrost weg sehen kann.
01.03.2010 Urlaub zum Abschalten Badeurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Wir waren für 1 Woche Gäste im Gand Castillo und haben uns sehr gut erholt. Das Personal war sehr freundlich, die Zimmer absolut sauber. Das Essen (Halbpension) war sehr reichhaltig und gut.
Lage Das Hotel liegt etwas außerhalb auf einer Anhöhe mit Blick bis nach Fuertoventura. Sehr schön gelegen. Zum neuen Hafen ca. 20. Min. zu Fuß entlang der Steilküste. Die wunderschönen Sandstrände, die zu Fuß entlang der Steilküste oder über die Felsen ( ausgeschildert als Wanderwege ) zu erreichen sind, kann man den ganzen Tag Sonne satt und die absolute Atmosphäre dieser grandiosen Insel genießen.
Service Alles bestens. Sehr hilfsbereit und freundlich. Englisch und deutschsprechend
Gastronomie Sehr gut und abwechslungsreich
Sport / Wellness Können wir keine Angaben machen, da wir die Einrichtungen nicht genutz haben
Zimmer Unser Zimmer war ähnlich einer Suite, hatten keine unmittelbaren Nachbarn,bis auf das Geräusch der Abluftanlage super. Da gewöhnt man sich auch dran
Preis Leistung / Fazit Auto mieten, ein absolutes MUß. Die Insel ist sooooooooo schön und hat so wenig Verkehr, daß das Autofahren sehr entspannt ist. Und jeder Tripp rentiert sich, ob das Tal der 1000 Palmen, die Weinbauangebiete etc...
01.01.2010 Ein toller Urlaub! Badeurlaub Familie
4,3
Allgemein / Hotel Das Hotel war superschön! Ein als "Supersparzimmer"gebuchtes Zimmer war für vier Leute ausreichend groß mit separater Toilette, sep. Dusche, Badewanne und begehbarem Kleiderschrank. Terasse auch sehr groß, ein Teil sogar überdacht! Das Hotel war sehr sauber und das Personal immer freundlich und hilfsbereit. Das einzige, was und nicht gefallen hat, war, dass unser Sohn - fast vier - noch nicht im MiniClub bleiben durfte - eben weil er noch nicht vier ist. Aber so sind da eben die Regeln: MiniClub ab vier.
Lage Die Entfernung zu den Papagayo Stränden ist mit einem Fussmarsch von 15 Minuten gut zu schaffen, Hoteleigener Strand ist kein Strand, sondern Steine...zum Yachthafen in Paya Blanca läuft man über die Promenade entspannt in 20-25 Minuten - oder aber nimmt das Taxi für ca. 3 ?, nach Playa Blanca selbst ist es etwas weiter, da sind wir auch mit dem Taxi gefahren - ca 4-5?. Vom Fluhafen fährt man ca 40 Minuten...
Service Personal war hilfsbereit und freundlich. Die meisten an der Rezeption sprachen auch deutsch - ansonsten zumindest englisch. Die Kellner eher nur englisch. Der Koch sprach englisch, deutsch, spanisch und französisch...super! Er begrüßte jeden Gast persönlich! Auch der Hoteldirektor ließ sich oft bliecken und fragte, ob wir zufrieden wären.
Gastronomie Qualität der Speisen und Getränke ist gut! Es gibt immer frisch zubereitetes Fleisch und auch Fisch - man kann zwischen je 3 Sorten wählen, welche dann erst gegrillt / gebraten werden. Es gibt ansonsten ein Salatbuffet, Nachspeisenbuffet und ein weiteres warmes Buffet. Sicher wiederholt sich das Essen mit der Zeit, aber das fand ich jetzt nicht negativ, da die Auswahl enorm ist. Es gab sogar Kaviar und frische Gambas - für Fishcliebhaber sehr zu empfehlen das Essen. Das nachspeisenbuffet ist ein Paradies für alle Kinder und Liebhaber von Süßem...aber auch Obst wird vielr angeboten.
Sport / Wellness Sport und Freizeitangebot haben wir wenig genutzt - es gibt aber ein Animationsteam, welches täglich Programm bietet. MiniClub ab vier Jahren für die Kids und MiniDisco am Abend, auch ein tägliches Abendprogramm ist vorhanden - es gibt aber auch die Möglichkeit einfach nur in Ruhe etwas zu trinken, wenn man an die andere Bar geht. Kaution für Lieben gab es keine, je Badehandtuch 25?, welche aber zurückerstattet wurden, als wir die Karten für die Handtücher wieder abgegeben haben. Und man hatte jeden Tag ein frisches Badehandtuch,wenn man wollte.
Zimmer Zimmer war riesig. Klimaanlage, TV, Balkon, Safe, Telefon vorhanden, Minibar war leer, aber der Kühlschrank war an, so konnte man eigene Getränke reinstellen, Badezimmer war auch sehr groß mit sep. WC, sep. Dusche, Badewanne, zwei Waschbecken, Föhn undWechsel von Handtüchern täglich, wenn gewünscht Gebucht hatten wir ein Supersparzimmer, welches aber sehr groß war und unsere Angst, dass es mit zwei Kindern sehr eng wird, war vollkommen unbegründet!
Preis Leistung / Fazit Was in der einen Bewertung bemängelt wurde mit den vielen Katzen, kann ich nicht teilen - es liefen ca 4-5 Katzen auf dem Gelände herum, aber die hat man kaum bemerkt und beim Essen habe ich sie gar nicht gesehen...
01.03.2008 Angenehm überrascht Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,8
Allgemein / Hotel Die riesige Hotelanlage wirkt durch die vielen einzelnen Gebäudeteile relativ unübersichtlich. Das ist zugleich aber auch ein Vorteil, denn dadurch hat man nicht das Gefühl, in einem Hotelbunker untergebracht zu sein. Die Hotelanlage ist sehr sauber. Um Ostern herum kamen erwartungsgemäß viele Festlandspanier, was aber nicht wirklich störte. Alle Zimmer sind mit Internet-Zugang ausgestattet (Ethernet-Kabel erforderlich), in der Hotelhalle gibt es einen kostenlosen WLAN-Zugang.
Lage Die Papagayo-Strände sind in Laufweite, nach "Downtown Playa Blanca" muss man allerdings etwas länger wandern oder ein Taxi nehmen (ca. 4 Euro pro Fahr) oder mit dem eigenen Wagen fahren. Von Playa Blanca aus erreicht man Fuerteventura mit der Fähre in einer knappen Stunde.
Service Das Personal ist extrem freundlich und zuvorkommend, der Service excellent - alle Wünsche wurden anstandslos umgesetzt. Als wir - bedingt durch Krankheit - an einem Abend nicht zum Buffet essen gehen konnten, wurde uns Essen auf's Zimmer gebracht. Das Hotel hat einen Spa- und Fitness-Bereich, den wir aber nicht genutzt haben.
Gastronomie Die Restaurants waren sehr sauber, das Servicepersonal auch hier sehr freundlich. Das Frühstücksbuffet war zwar jeden Tag gleich, aber so reichhaltig, dass man nicht jeden morgen die gleichen Speisen zu sich nehmen musste. Beim Abendbuffet gab's wechselnde Themen, die Speisen waren auch hier sehr gut und es wurde immer ausreichend nachgelegt, so dass man auch noch aus allem wählen konnte, wenn man mal etwas später zu Tisch ging.
Sport / Wellness Beim Check-In erhält man Karten für die Handtücher, Liegen sind in ausreichender Zahl vorhanden. Die Hotelanlage hat mehrere Pools, so dass man immer ein Plätzchen findet. Sportangebot haben wir nicht genutzt.
Zimmer Das Zimmer war riesig (inkl. begehbarem Kleiderschrank, Bad mit separater Dusche, separatem WC und Bidet) und angenehm eingerichtet - andere Leute wohnen auf weniger Quadratmetern! TV, Minibar und kostenloser Safe (in den auch ein 14"-Notebook passt) sind ebenso vorhanden, wie separater Sitzbereich mit Couch und Tisch, sowie ein Arbeitsplatz. Geschützter Balkon mit Blick auf's Meer und die Hügel von Fuerteventure rundeten das Bild ab.
Preis Leistung / Fazit Der Gesamteindruck: uneingeschränkt empfehlenswert, hier buche ich jederzeit wieder!
Alle 60 Hotelbewertungen Hotel Dream Gran Castillo

Pro und Kontra

Positiv
Services:
  • sehr freundliches Personal
  • freundliches Personal
  • außerordentliches Personal
Hotelanlagen:
  • schönes Hotel
  • viel Platz
  • sehr ruhiges Hotel
Lage:
  • ruhige Lage
  • ausgezeichnete Lage
  • gute Lage
Essen:
  • gutes Essen
  • frisches Fleisch
  • sehr vielseitige Verpflegung
Zimmer:
  • riesiges Zimmer
  • sauberes Zimmer
  • sehr großes Zimmer
Strand:
  • schöne Strände
  • schöne Strandpromenade
  • hoteleigener Strand
Aktivitäten:
  • viel Ausflüge
  • verschiedenes Animationsprogramm
  • professionelle Shows
Getränke:
  • gute Getränke
Negativ
Services:
  • wenig Angestellte
  • größtenteils dreckiges Besteck
  • teilweise fehlendes Besteck
Hotelanlagen:
  • kein tolles Hotel
  • teilweise schmutzige Pools
  • keine schönen Bars
Lage:
  • schlechte Aussicht
Essen:
  • teilweise schimmelige Trauben
  • kein Warteschlange
  • gleiches Buffet
Zimmer:
  • hellhöriges Zimmer
  • sehr kleiner Fernseher
  • kaltes Haus
Strand:
  • kein toller Strand
  • Strand steinig
  • steiniger Strand
Aktivitäten:
  • veraltetes Spa
  • dreckiges Spa
  • aufdringliche Animation

Hotelvideo und Besucherwertung

4,0

„Das Hotel ist sehr schön, sauber und einfach atemberaubend.“

„Wir wurden mit einem Glas Champagner begrüßt. Das fanden wir sehr nett.“

„Die Zimmer sind fantastisch, sehr groß und geräumig.“

„Beim Essen gibt es was für jeden Appetit. Es gibt immer frisch gegrilltes Fleisch und Fisch.“

„Der Spabereich und auch der Poolbereich ist sehr schön.“

„Auch die Angestellten in diesem Hotel sind überaus freundlich.“

„Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und die Qualität des Hotels ist hervorragend.“

„Es ist ein sagenhafter Ort, an dem ich immer wieder gerne meinen Urlaub verbringe.“

Kunden, die sich für dieses Hotel interessiert haben ...

buchten zu 82%
Dream Gran Castillo
60 Bewertungen: gut 4.0 4 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: 23.08.2015, 20:30 Uhr.
buchten zu 9%
IBEROSTAR Lanzarote Park
235 Bewertungen: sehr gut 4.2 7 Tage p.P. ab
buchten zu 3%
The Mirador Papagayo
141 Bewertungen: gut 4.0 7 Tage p.P. ab
buchten zu 3%
Be Live Experience Gran Teguise Playa
287 Bewertungen: gut 3.9 7 Tage p.P. ab
buchten zu 3%
Sandos Papagayo Beach Resort
36 Bewertungen: gut 3.6 7 Tage p.P. ab
Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.
Weitere Reiseinfos: Europa Spanien Lanzarote Playa Blanca
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen sie sich inspirieren von unseren exklusiven Ab-in-den-urlaub-Deals. Tolle Angebote zu Wahnsinnspreisen!