Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Hotel Helen

Ort: Kokkari, Region: Samos, Land: Griechenland
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Hotelumgebung Hotel merken
3.5
83% Empfehlungen
(6 Bewertungen)
Stadtzentrum
direkte Strandlage
Bei jeder Buchung 50 Euro Geld-zurück Gutschein!für Ihre nächste Reise Dieses Hotel jetzt bewerten 50 Euro Geld-zurück Gutschein
 
(Alter bei Reiseantritt)
 

Reise-Schnäppchen

Pauschalreise

z.B. 4 Tage

ULT 430,- € p.P.

Das Hotel auf einen Blick

Hotel Helen

Anderes Top Hotel in Kokkari

Arion Kokkari, Samos, Griechenland
7 Tage p.P.ab € 553
Reisekataloginformationen Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.
  • BU
  • BUC
  • NEC
  • OES
  • XBU
  • XNEC

Hotelbewertungen im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?

Paare 57%
Alleinreisende 29%
Familien 14%

Altersstruktur

36-40 Jahre 43%
41-45 Jahre 29%
-14 Jahre 14%
51-55 Jahre 14%

Besonders geeignet für

Paare
Paare
Hotel:
3.5
Zimmer:
3.3
Service:
3.7
Gastronomie:
3.3
Lage & Umgebung:
4
Sport & Unterhaltung:
2.7
Gesamteindruck:
4
Weiterempfehlung: 84% Bewertungsanzahl: 6
Gesamtbewertung:
3.5
Gästenote 10/13

Ausgewählte Gästemeinungen zum Hotel Helen

Freundlich und ruhig Juli 2011 Badeurlaub - (3.7)
Allgemein / Hotel Einfache Studio/Appartment-Anlage, familiär geführt, unaufdringlich, freundlich, sauber und durch kleine Gasse fernab der Geschäfte auch ruhig. Einfaches Frühstück, aber guter Kaffee und typisch griechisches Flair.
Zimmer sauber und funktional, es gibt sogar genug Haken, um z.b. Bikinis und Jacken aufzuhängen, Dusche mit Warmwasser und tägliche Reinigung, obwohl Appartment
Preis Leistung / Fazit Samos ist eine wunderschöne Insel mit sehr vielen sauberen Stränden, Mietwagen lohnt sich, da auch nicht viel Verkehr, in Kokkari viele Einkaufsmöglichkeiten, Supermärkte in der Nähe von Pythagorion / Flughafen und Samos-Stadt.
Bestes Preis- Leistungsverhältnis August 2010 Badeurlaub Familie (4.1)
Allgemein / Hotel Kleine, überschaubare Anlage mit zwei-stöckigem Haus im Bungalow-Stil (8 Zimmer gesamt), überwiegend nette Gäste aus Deutschland und Österreich - einige Stammgäste. Die Zimmer sind sehr klein und zweckmäßig eingerichtet, aber alles funktioniert einwandfrei und die Zimmer sind Tipp-Topp-sauber. Familiär geführt - die Inhaber sprechen nur griechisch und sehr wenig englisch, aber die Schwiegertochter des Hauses managt den Service und die Reinigung und spricht gutes Englisch. Das Frühstück ist interkontinental und wird durch eine saftige Tomate abgerundet. Brot (super frisch) wird üppig gereicht, ansonsten halt Marmelade in verschiedenen Varianten, Filter- oder Nescafé. Was in der Hotelbeschreibung fehlt, aber einen super Extra-Bonus darstellt: Es gibt einen Kühlschrank, der allen Gästen zur Verfügung steht, sodass man sich auch ein Wenig selbst verpflegen kann. Insgesamt ist die Pension echt schnuckelig und gepflegt und die Leute super nett & herzlich.
Lage Hotel liegt fernab des Trubels in einer Seitenstrasse, jedoch ist die Innenstadt in 5 Gehminuten erreichbar. Beide Strandabschnitte sind zu Fuß in 10-15 Minuten erreichbar. Hinter dem Hotel beginnt das Nirwana mit Bergblick. Seeblick hat man allerdings nur sehr eingeschränkt von den Zimmern im Obergeschoss. Die Bus- und Taxi-Haltestelle ist ebenfalls in 5 Minuten laufbar. Die Transferzeit betrug bei uns ca. 45 Minuten - die Fahrt war angenehm im klimatisierten Bus. Wenn man die Busfahrzeiten raus hat (Tourist-Info stadtauswärts Richtung Samos), kann man sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln ganz gut und kostengünstig auf der Insel bewegen. Die Taxipreise sind fair und werden vorher genannt. Recht teuer sind allerdings die kleinen Supermärkte vor Ort - Ortsansässige kaufen wohl eher außerhalb oder direkt beim Bauern ein.
Service Siehe hierzu Hotelbeschreibung. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Costas (Pensionseigner) hat uns persönlich vom Bus geholt und auch wieder zurückgebracht - man muss aber ganz schön Gas geben, wenn man mit ihm und seinem Kofferwägelchen Schritt halten will (LACH).
Gastronomie Nur interkontinentales Frühstück - gelegentlich mit frischem Obst-/Gemüse angereichert. Aber sehr frisches Brot - da braucht man das deutsche Brot nicht vermissen!
Sport / Wellness Für Kinder ist eher wenig geboten. Aber unser Junior hat das Wasser, das Schnorcheln, die Beaches (insbes. Kokkari, Lemonakia & Tsamadou) und die Aufmerksamkeit der freundlichen & kinderlieben Griechen genossen und war damit vollauf zufrieden.
Zimmer Siehe Hotelbeschreibung. Kleine zweckmäßig eingerichtete Zimmer, kein TV, Fliegengitter, Decken-Ventilator. Wenig Steckdosen! Betten hart aber gut. Laufend frische Handtücher sowie 1-2 Mal frische Laken - auf Wunsch sicher auch häufiger. Ach ja, auch hier das leidige Griechenland-Toiletten-Problem: Wasserdruck schwach; es darf kein Papier in die Toilette geworfen werden.
Preis Leistung / Fazit Wir würden jederzeit wieder fahren. Wir haben viel Samos für wenig Geld bekommen und waren rundum zufrieden. Empfehlenswert: Karlovassi, Potami & Wasserfall. Kokkari hat einen schönen Kiesstrand (Long Beach) sowie eine nette Kiesbucht hinter dem Hafen, die nicht bewirtet ist, aber ruhiges, klares Wasser bietet. Der windigere und "welligere" Long Beach ist sehr belebt, es reiht sich Taverne an Taverne und man bekommt überall Sonnenliegen und -schirme (5 bis 6 EUR oder Verzehrpflicht) sowie Süßwasser-Duschen. Weiterhin eine Reise wert: Pythagorio mit nettem Hafen und Burgbesichtigung.
Familiär Mai 2009 Badeurlaub Paar (4.0)
Allgemein / Hotel kleine familiär geführte Pension mit 8 Zimmern, ruhige Lage,
Lage 5 Minuten zum Strand und zu Einkaufsmöglichkeiten
Service absolut freundlich und hilfsbereit, sehr gastfreundlich
Gastronomie sehr einfaches Frühstück, jedoch gab es immer wieder mal kleine Überraschungen
Sport / Wellness kein Swimmingpool vorhanden, Tsamadoustrand in 3 km Entfernung
Zimmer einfache Ausstattung, kleines Bad, kein TV, Gemeinschaftskühlschrank im Frühstücksraum
Preis Leistung / Fazit ideal zum Wandern, insbesondere im Mai blüht noch alles und es ist noch nicht zu heiß
warmherzig Juni 2007 Badeurlaub - (3.6)
Allgemein / Hotel Diese zauberhafte kleine Pension mit 8 Zimmern ist sauber und gepflegt. Es gibt ein Kontinentales Frühstück und häufig, von der lieben und warmherzigen Helen, eine kleine Überraschung zum Frühstück aus ihrem Garten. Die Zimmer sind nicht üppig aber ausreichend und zweckmäßig ausgestattet. Wer bei Helen ein mal Urlaub gemacht hat kommt immer wieder gerne zurück, so war auch ich das 4.Mal dort und habe nun Familienanschluß. Es kann durchaus passieren, dass wenn man Mittags vom Strand kommt, Hellen an den Mittagstisch zum Essen lädt. So etwas passiert einem ganz unvorbereitet. Es kommt auch vor, dass Costas, ihr Mann, einem ein Glas von ihrem köstlichen Wein auf den Terrassentisch stellt ( ganz heimlich ). Es ist eine der letzten Möglchkeiten noch etwas von der gastfreundlichen und warmherzigen Atmosphäre griechischer Kultur zu erfahren. Ein Tipp noch! Wenn sie Olivenöl mögen, fragen Sie Costas, ob er ihnen eine große Wasserflasche voll abfüllt. Dieses Öl ist hausgemacht und köstlich. Ich habe immer welche zu Hause und mein Sohn könnte es mit dem Löffelessen, so gut schmeckt es.
Lage Die Pension liegt etwas außerhalb des Geschehens und ist deshalb ruhig und erholsam und trotzdem im Ort Kokkari und nur 5 Gehminuten vom langen Kieselstrand entfernt. Es gibt im Ort viele Restaurants und Cocktailbars. Keine Disco im Ort aber per Taxi sind umliegend diverse Discos zu erreichen. Der Taxistand liegt zentral direkt an der Hauptstrasse die durch Kokkari führt. Dort ist auch die Bushaltestelle mit der man am Tag gut in alle Rich- tungen fahren kann. Auch zu zwei wunderschönen Badebuchten, 10 und 15 Busminuten entfernt, wo es auch jeweils ein Restaurant mit großen Angeboten zum Mittagstisch und Kaffee trinken gibt. Es gibt einige gut sortierte Lebensmittelgeschäfte, Souvenirläden, Boutiqen und Reisebüros in denen sie problemlos Ausflüge buchen können. Ebenso funktioniert die Vermietung von Autos und Mofas. Alles nur jeweils wenige Minuten von der Pension entfernt. Den Transfer zum Flughafen regelt vorab Eleni nach Absprache mit den Gästen. Es hat immer gut geklappt. Minuten von der Pension entfernt. Kokkari als ehemaliges Fischerdorf ist relativ klein und gut überschaubar.
Service Die Pension ist ein Familienbetrieb und jeder zeigt vollen Einsatz von morgens bis abends. Es gibt kleine Sprachschwierigkeiten, da Eleni und Costas kein Englisch sprechen. Sohn und Schwiegertochter übersetzten immer gerne, da der englischen Sprache mächtig. Ansonsten redet man mit Händen und Füßen, ...geht auch! Zimmer werden Vormittags täglich gereinigt, Bettwäsche einmal pro Woche ( bei Bedarf öfter ) und Handtücher zweimal pro Woche. Keine Wäscherei am Ort, entweder selbst waschen oder nach Samos-Stadt mit dem Bus 20 Minuten fahren. Es gibt einige Ärzte vor Ort und auch eine Apotheke an der Hauptstrasse. Dort fragen sie am besten nach einem Arzt nach. Die Apothekerin ist Holländerin, spricht englisch und deutsch. Eine Kinderbetreuung gibt es nicht vor Ort.
Gastronomie Davon habe ich bereits im ersten Teil berichtet. Wäre noch hinzuzufügen, dass es einen kleinen gemütlichen Frühstücksraum gibt, in dem man auch ganz schnell kontakt zu den anderen Gästen bekommt, wenn man das will. Es steht dort auch ein großer Kühlschrank in dem man seine Lebensmitteleinkäufe aufbewahren kann.
Sport / Wellness Es gibt viel Natur zu erleben und das würde ich auch Eltern vorschlagen, kleinere Ausflüge zu Fuß in die Berge und Umgebung zu machen. Es gibt soviele Kräuter, Insekten und kleine harmlose Eidechsen zu entdecken. vor Ort gibt es Bücher zu kaufen, die einem dabei helfen. Am Strand können überall Liegen und Sonnenschirme gemietet werden. Es gibt Surfschulen mit dem entsprechenden Angebot. Das Wasser ist absolut klar und man kann die Fische beobachten. Es gibt einen Spielplatz ist aber nicht zu empfehlen, da der Boden aus Kieseln besteht. Auf Internet-Cafe`s und Strand- Bistros sowohl Restaurants am Strand müssen sie nicht verzichten.
Zimmer Wie Eingangs schon erwähnt, geräumige, saubere, zweckmäßige ortsübliche Zimmer, ohne viel schnickschnack. Kleine Dusche und Terrasse mit Tisch und zwei Stühlen. Kein Luxus aber urgemütlich. Viele schöne Pflanzungen rund um die Pension incl. Weinranken. Bett läßt sich dazu stellen. Sehr ruhig und wirklich erholsam. Nichts für Leute die Nachts gern Party auf dem Zimmer machen wollen.
Preis Leistung / Fazit Zwischen April und Oktober ist jede Reisezeit gut. Es kommt auf die einzelnen Wärmebedürfnisse an. Juli und August sind oftmals sehr heiss bis zu 35°/38° kann es dann schnell heiss werden. Auf dem "Dorfplatz" im Ortsinneren kann ich das Kafeneon von Vangelis empfehlenum, gemütlich eine Ouzo zu ge- niessen und die Leute zu beobachten. Bei Maria im Restaurant "Amos-Place", direkt an der Hauptstrassenbiegung kann man noch so richtig Grichisch aus den Schmortöpfen essen. Alle anderen Gerichte der Karte sind ebenso gut und mit Liebe gekocht. Da kocht immer noch die Oma des Hauses und Marias Mann. Nach dem Essen empfehle ich die Cocktailbar "The Wave" die direkt am Meer liegt. Es läßt sich dort bei Kerzenschein gut träumen.
Alle 6 Hotelbewertungen Hotel Helen

Pro und Kontra

Positiv
Services:
  • schöne Pflanzungen
  • sehr ruhig
  • tolles Hotel
Lage:
  • viel Natur
  • ruhige Lage
  • gutes Fischerdorf
Essen:
  • gute Gerichte
  • frisches Obst
  • typisches Frühstück
Zimmer:
  • geräumige Zimmer
  • zweckmäßiges Zimmer
  • zweckmäßige Zimmer
Strand:
  • klares Wasser
  • saubere Strände
  • wunderschöne Badebucht
Aktivitäten:
  • problemlose Ausflüge
Getränke:
  • guter Kaffee
Negativ
Services:
  • winzige Pension
  • kleine Anlage
Essen:
  • einfaches Frühstück
  • sehr einfaches Frühstück
Zimmer:
  • kein TV
  • sehr kleine Zimmer
  • keine üppigen Zimmer
Strand:
  • keine sauberen Strände

Zuletzt angesehene Hotels

Venetia Gästenote 11/13 Venetia Ireon, Samos, Griechenland
7 Tage p.P. ab € 337
Adamantia Gästenote 05/14 Adamantia Ireon, Samos, Griechenland
7 Tage p.P. ab € 369
Golden Sun Gästenote 12/12 Golden Sun Kokkari, Samos, Griechenland
7 Tage p.P. ab € 440

Hotels die ebenfalls gebucht wurden

Amara Club Marine Tipp! Gästenote 04/13 Amara Club Marine Beldibi, Türkische Riviera, Türkei
6 Tage p.P. ab € 616
Conrad Maldives Rangali Island Tipp! Gästenote 04/13 Conrad Maldives Rangali Island Ari Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
4 Tage p.P. ab € 1.916
Le Royal Meridien Beach Resort & Spa Tipp! Gästenote 05/13 Le Royal Meridien Beach Resort & Spa Dubai, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
3 Tage p.P. ab € 679