Jetzt FRÜHBUCHER
bis zu 50% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 12LM-XNDD-6B4C-T4AL als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen JEDERZEIT FLEXIBEL UMBUCHBAR
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel umbuchen mit CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG

Hotel Ormos Atalia Village

  74057 Bali
50€ Geld-zurück-Gutschein für Ihren nächsten Urlaub
3,6
84% Empfehlungen
63 Bewertungen
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Reiseziel eingeben:
Reiseziele werden gesucht
Beliebte Reiseziele nach Entfernung Regionen Sonstiges
  • Afrika
  • Ägypten
  • Arabische Halbinsel-Dubai
  • Asien
  • Bulgarien
  • Deutschland
  • Dom. Republik
  • Griechische Inseln
  • Griechisches Festland
  • Ibiza
  • Italien
  • Kanaren
  • Karibik-Mexiko
  • Kroatien
  • Kuba
  • Malediven
  • Mallorca
  • Malta
  • Marokko
  • Mauritius-Seychellen
  • Menorca
  • Mittelmeer gesamt
  • Portugal-Madeira
  • Span. Festland
  • Südamerika
  • Thailand
  • Tunesien
  • Türkei
  • USA-Kanada
  • Zypern
Hotels werden gesucht
Wählen Sie Ihre bevorzugten Abflughäfen!
Deutschland
ausländische Flughäfen
früheste Anreise späteste Abreise
Weitere Suchkriterien






Weniger Suchkriterien

Hotelbewertungen zum Hotel Ormos Atalia Village im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 54%
Familien 38%
Freunde 8%
Altersstruktur
46-50 Jahre 27%
36-40 Jahre 24%
41-45 Jahre 15%
-14 Jahre 10%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
3,5
Zimmer:
3,4
Service:
4,0
Gastronomie:
3,6
Lage & Umgebung:
3,9
Sport & Unterhaltung:
3,2
Gesamteindruck:
3,5
Weiterempfehlung: 85% Bewertungsanzahl: 63 Gesamtbewertung:
3,6
Pauschalreise z.B. 4 Tage, Halbpension
Eigene Anreise z.B. 4 Tage, Halbpension

Das Hotel Ormos Atalia Village auf einen Blick

Hotel Ormos Atalia Village

Hotelausstattung Hotel Ormos Atalia Village (Bali)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Hotelsafe, Wechselstube, zentrale Lage, ruhige Lage, direkte Strandlage, Halbpension, Strand
  • Zimmeraustattung: Klimaanlage, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Minibar, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Mittagsbuffet
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Solarium, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Friseur / Schönheitssalon, Pool
  • Sport: Billard / Darts, Tischtennis, Surfen, Kinderpool / Kinderbereich
  • Sonstiges: Wäscheservice, Fahrradverleih, Autovermietung, Sandstrand, Kieselstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Disco, Weckdienst, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Reisekataloginformationen zum Hotel Ormos Atalia Village

Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Ormos Atalia Village

01.10.2013 Nettes Hotel Badeurlaub -
3,7
Allgemein / Hotel Relativ überschaubare Anlage über mehre Etagen verteilt, ist wohl schon älter. Halbpension.
Preis Leistung / Fazit Hotel liegt in unmittelbarer Nähe eine wunderschönen Badebucht mit einer empfehlenswerten Taverne ( Karavostasi) und hat einen schönen Blick aufs Meer. Selbst im Oktober sind noch angenehme Wassertemperaturen. Bali liegt relativ Zentral, so das die gesamte Insel erkundet werden kann, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
01.10.2011 Bilder von anderen Hotels in der Umgebung verwendet Badeurlaub Paar
3,3
Allgemein / Hotel Wir haben uns das Hotel anhand von Bildern im Internet ausgesucht. Leider sind davon viele von anderen Hotels und Badebuchten in der Umgebung gewesen. Unser bestelltes Studio haben wir erst am zweiten Tag erhalten und in der letzten Nacht wollte man uns noch einmal in ein anderes Zimmer abschieben. Hartnäckigkeit macht sich hier bezahlt, nicht auf schlechtere Vorschläge eingehen. Essen ist mittelmäßig und wird schnell langweilig. Steile Wege im Ort, nicht geeignet für Menschen mit Einschränkungen der Bewegungsfähigkeit. Im Hotel selbst, gibt es renovierte und alte Zimmer, also ein Glücksspiel. Die Sauberkeit ließ zu Wünschen übrig. Wir mussten selbst putzen und unsere Betten wurden nicht gemacht. Die Ortschaft ist recht abgeschieden. Bis zum nächsten Linienbus läuft man knapp 40 Minuten. Nach 2 Tagen hat man den ganzen Ort gesehen und ein Mietauto wird unverzichtbar. Das Personal ist zwar freundlich, jedoch extrem unorganisiert und daraufhin ist das Hotel nicht zu empfehlen.
Lage Das Hotel liegt an einem steilen Hang und deshalb ist der Weg vom Hotel in die "Stadt" und zurück etwas beschwerlich. Körperliche Fitness ist hier eindeutig von Vorteil.
Service Die Angestellten waren stets Freundlich und bemüht unsere Wünsche zu erfüllen. Sie sprechen sehr gut Deutsch und Englisch, deshalb gab es keinerlei Probleme bei der Kommunikation.
Gastronomie Das Frühstück ist mehr als dürftig. Es gibt ein wenig Müsli, ein bisschen Marmelade und sonst Wurst und Käse. Wenn man nicht rechtzeitig erscheint, kann es zu Engpässen an der Wursttheke kommen. Das Abendessen ist OK. Es gab jeden Abend etwas anderes und geschmacklich war auch alles in Ordnung. Die Bar und besonders der Barkeeper sind top!
Sport / Wellness Für Unterhaltung muss man selbst sorgen.
Zimmer Die Zimmer sind nicht ordentlich gereinigt. Haare im Bett und ein nicht gereinigtes Bad sind Normalzustand. Fernseher und Klimaanlage gibt es nur gegen Aufpreis.
Preis Leistung / Fazit Alles in Allem ist das Hotel akzeptabel wenn man seine Ansprüche zurückschrauben kann. Bilder der Region vermitteln einen falschen Eindruck vom Hotel. Restaurants gibt es mehr als genug. Im ganzen Ort findet man offene Wlan-Netzwerke, die eine Kommunikation für Lau ermöglichen. Die Menschen sind freundlich und hilfsbereit und die Temperaturen Anfang Oktober sind nahezu ideal.
01.08.2011 Typisch Griechisches Hotel in Hanglage Badeurlaub Familie
3,3
Allgemein / Hotel Das Hotel ist in den Steilhang am Rand der Bali-Bucht gebaut. Steile Treppen verbinden die Zimmmer miteinander. Die Zimmer sind einfach ausgestattet, aber sauber. Die Anlage ist reichlich und liebevoll mit verschiedenen Sträuchern der Region bepflanzt. Diverse Zimmer haben einen Traum-Blick auf die Bucht von Bali. Sehr ruhige Orts-Randlage. Die Gäste waren aus Deutschland, Russland, Frankreich sowie weitere Nationalitäten. Im Ort gibt es jede viele (günstige) Auto-Vermieter, Bootsverlei, Jetski, Tretboot, Banana-Boot,Tauchstation, viele Einkaufsmöglichkeiten sowie Restaurants. Einen Fahrradverleih habe ich im Ort nicht gefunden. Zum Baden bietet sich die wunderschöne Evita Bay an, die in ca. 5min zu erreichen ist: Sand/Kiesstrand in einer ca. 50m breiten Bucht. Am Sonntag sind die Strände komplett mit Liegen und Sonnenschirmen (1Set zu 6€) belegt. Unter der Woche findet sich noch etwas Platz für eigene Strandmatten und Schirme. Das Meer ist sehr sauber. Schnorcheln ist gut möglich, aber es sind nur wenige Fische und Pflanzen zu sehen.
Lage Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. eine Stunde. Größere Shuttle-Busse können nur bis ca. 50m an das Hotel heranfahren. Die Koffer müssen daher selbst den Hang hinauf zum Bus getragen/ gezogen werden. Zu unserer Überraschung gab es keine Mücken und auch ansonsten nur wenige Insekten oder sonstige Störenfriede. Kleinwagen mit Klima und kompletter Versicherung ohne Selbstbeteiligung gibt es ab 45€ für 1 Tag bzw. 75€ für 2 Tage. Der Hafen ist in ca. 5min. zu Fuß erreichbar.
Service Bei unserer Ankunft war die Rezeption nicht besetzt und mussten erst mal eine Stunde warten, bis wir ein Zimmer bekamen. Dann bekamen wir aber ein Zimmer mit Meerblick, obwohl wir das nicht gebucht hatten. Die Griechen sind nicht sehr geschäftstüchtig und man muss sich schon rühren, wenn man was will.
Gastronomie Es gibt Frühstücks- und Abend-Buffet. Das reichhaltige Angebot wechselt täglich etwas. Landestypische, gute Küche!
Sport / Wellness Schwimming-Pool, Billard, Bar, Rezeption mit Sitzmöglichkeiten und diversen Büchern, Keyboard, WLAN gegen Gebür,
Zimmer Wir hatten ein Manionettenzimmer mit drei Ebenen. Eine kleine Kochgelegenheit, Mikrowelle und Kühlschrand waren vorhanden. In unserem Zimmer hatte die Dusche nur einen wackeligen Duschvorhang und löchrigen Brauseschlauch. Die Klimaanlage hat nicht funktioniert. Fernseher gibt es nur in der Hotelbar. WLAN gegen Gebür mit mäßiger Geschwindigkeit. Die Betten sind gut.
Preis Leistung / Fazit Das Wasser kann zum Zähneputzen verwendet werden. Wer nicht empfindlich ist, kann es auch gut trinken. Generell hatte niemand über Verdauungsprobleme geklagt. Wer etwas Organisationstalent, einen guten Reiseführer oder Internet hat, kann diverse von den Veranstaltern angebotenen, relativ teuren Ausflüge auch selber mit den günstigen Mietwagen unternehmen. Handys haben guten Empfang.
01.08.2011 Ruhiger Badeurlaub Badeurlaub Familie
3,9
Allgemein / Hotel Das Hotel besticht durch die traumhafte Aussicht und die üppige Blumen-und Pflanzenpracht in der Anlage! Es ist sauber und das Essen ist für diese Kategorie absolut in Ordnung! Wir hatten für Eltern und Kinder sep.Schlafraum gebucht, jedoch zunächst ein Vierbettzimmer bekommen! Auf Nachfrage durften wir aber dann ohne Diskussion in ein anderes Zimmer wechseln, das sogar noch viel schöneren Meerblick hatte! Also ruhig fragen! Leider gibt es keinerlei Sportmöglichkeit (Fussball/ Volleyballfeld, Tischtennisplatte o.Ä.)! Die Hygiene am Pool ist auch nicht optimal, denn die einzige Dusche ist versteckt und durch belegte Sonnenliegen auch blockiert! Mir fehlt der Hinweis, vor Poolbenutzung zu duschen! Dies tut dann auch niemand! Die Bedienung im Restaurant absolut freundlich, höflich und mit einer angenehmen Distanz! Also: Wer mit zwei Wochen Strand und Faulenzen glücklich ist, für den ist das Hotel eine gute Wahl!
Preis Leistung / Fazit Einkaufsmöglichkeiten sind vorhanden, ausländische Zeitung habe ich nicht gefunden! Mückenschutz haben wir nicht gebraucht, es gab keine! Der Ausflug mit dem Poseidon Boat Rethimnon-Panormo war überteuert, da wegen der hohen Wellen einfach die Grottenbesichtigung und der Badestop unterwegs gestrichen wurde! Also nur für 24,50 € pro Person eine Stunde Bootfahren!
01.07.2010 Jammas!!! Badeurlaub Paar
4,5
Allgemein / Hotel Das Hotel ist ganz oben auf dem Berg und man hat eine gigantische Aussicht auf alles!!! Man muß gut zu Fuss sein, was aber der Ort und die schönen Badebuchten und tollen Tavernen entschädigen... Die Zimmer sind super, alle mit kleiner Küche und Balkon o. Terasse, die Anlage ist Terassenförmig gebaut und wundervoll eingewachsen mit Blumen und Bananen und Wein, einfach herrlich! Die Anlage ist sauber, die Handtücher könnten öfter gewechselt werden...sonst alles ganz toll! Das Essen ist gut und für jederman was dabei, also das Preis/Leistungsverhältnis stimmt absolut!!!!!!
Lage Der Ort Bali liegt prima und man ist in jeder Richtung schnell da, Rethymnon, Chania, Iraklion alles sehr sehenswert und absolut Idyllisch! Mietauto sehr zu empfehlen... durch den Ort fährt Stündlich eine kleine Bimmelbahn...
Service Familiär geführt und man kann mit allen Wünschen jederzeit kommen, der Barmann Lucky ist einfach nur spitze :-)))))
Gastronomie Es gab eine Bar am Pool und ein Restaurant wo Frühstück und Abendessen stattfinden! Sehr nett alles, inkl.dem personal und der Freundlichkeit, die Preise sind normal!
Sport / Wellness Zum Hotel gehört ein Spa und da bekommt man alles was das Herz begehrt, am Strand gibts alle Freizeitmöglichkeiten die man sich vorstellen kann und man kann ganz arg tolle Bootsausflüge machen, sehr zu empfehlen!!!
Zimmer Zimmer haben alles was man braucht, inkl. Küche und Kühlschrank und fernseher und nen wunderschönen Ausblick aufs Meer! Das Bad ist spärlich eingerichtet wie überall im Süden...
Preis Leistung / Fazit Spitze, super, wollten garnicht mehr nach Hause, war sehr eindrucksvoll, allerdings ist ein Auto sehr zu empfehlen um die tollen Städte in der Nähe zu sehen und die schönen Strände... Handyerreichbarkeit wie zu Hause Klimanalage und Safe ist seperat zu bezahlen... Die Restaurants sind prima, die Discos eher weniger besucht
01.09.2009 Empfehlenswert für Menschen, die fit sind Badeurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Der Ort Bali ist direkt am Hang gebaut,so dass die verschiedenen Hotels oder Tavernen entweder durch Treppen oder recht steile Straßen zu erreichen sind.Man sollte also fit sein.Für kleine Kinder nicht unbedingt geeignet. Die Anlage verfügt über zahlreiche Suiten/ Appartments, die am Hang gebaut sind.Die Sauberkeit könnte besser sein.Schön sind die zahlreichen blühenden Sträucher/Bäume,die an heissen Tagen gut Schaden spenden. Das Familien geführte Hotel zeichnet sich durch Gastffreundschaft, Höflichkeit aus. Leider ist der zum Hotel geführte Pool nur ca.2-3 Stunden in der Sonne,aber stets sauber.Den Strand erreicht man durch Treppen abwärts .Leider kann man die Liegen und Schirme nur gegen ein Entgeld benutzen.Der Strand ist sauber und ca.10m rein noch zum Stehen.Es ist ein Kiesstrand,man kann aber auch ohne Badeschuhe ins Wasser.Autovermietungen gibt es im Ort zahlreich,aber es werden auch Busreisen angeboten,um Kreta zu erkunden. Das Essen ist gut,Frühstück zwar relativ einfach,aber es ist alles da,was man braucht.Man sollte nicht vergessen,dass die Griechen eine andere Esskultur haben.Das Abendbrot in Buffettform ist abwechslungsreich mit sowohl deutscher wie griecherer Küche und immer ,egal wann man kommt,wird nachgefüllt. Man kann,wenn man möchte einen Fernseher mieten. Die Hotelbar lässt ein bißchen zu wünschen übrig,man muß sich selbst die Karte nehmen und das Gewählte bestellen,gerade in der Nachsaison kann es passieren, dass man nicht mehr alles bekommt. Es waren viele Osteuropäer da,die mitunter abends länger feiern. Im kleinen Hafen im Ort kann man eine Schiffstour buchen,die einem zur nächst größeren Stadt( Rethymon) bringt-ein Einkaufsbummel lohnt.Danach kann man eine Tropfsteinhöhle bestaunen und anschließend in der malerische Bucht,die nur vom Wasser zu erreichen ist,baden. Insgesamt kann man das Hotel empfehlen,wen man keine hohen Ansprüche stellt und sich einfach nur erholen will.
Lage Der Transfer zum Ort stellte uns anfangs vor Schwierigkeiten.Wichtig: Vor Ort in Heraklion findet man nicht die Reisegesellschaft -Urlaubstour-,sondern da heißt sie OPEN TRAVEL SERVICE.Aber es klappte dann doch alles,außer dass man ca.50m noch bis zu seinem Hotel laufen mußte,nachdem der Kleinbus uns an Ort gebracht hatte.
Service Im Hotel wird griechisch,englisch und auch deutch gesprochen. Auf Kreta ist es gut,wenn man englisch kann.
Gastronomie Wir waren sehr zufrieden mit dem abendlichen Buffett.
Sport / Wellness Liegen am Hotel sind kostenlos,am Strand nur gegen Gebühr.Am Strand befindet sich auch eine Dusche und 2 Tavernen zum Speisen.
Zimmer Die Zimmer sind recht hellhörig,Safe ist im Zimmer,kann gegen Entgeld genutzt werden. Handtücher werden alle 2-3 Tage gewechselt,sind aber teilweise schon löchrig.
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswert sind Ausflüge nach Rethymnon,Heraklion,Knossos und natürlich die Samaria und Imbrosschlucht.
01.09.2008 Baden und Wandern im September auf Kreta Wander- und Wellnessurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage gleicht einem Dorf. Die Studios und Appartments sind ansprechend eingerichtet. Einige Balkons und Terassen bieten einen herrlichen Blick auf die Bucht, das Meer und die Berge. Allerdings kann man mit etwas weniger Glück auch ein Appartment zur Landseite hin oder im Erdgeschoss bekommen, wo man vorwiegend die vorbei gehenden Gäste sieht. Hier untergebrachte Gäste können dafür von der Terasse am Swimmingpool den wunderschönen Ausblick genießen.
Lage Etwa 300 m entfernt befindet sich eine kleine Badebucht, zu der man bequem über die Klippen herunter steigen kann. Mitte September genossen wir hier den Luxus, täglich beim Morgenbad gegen 7 Uhr den Sonnenaufgang zu erleben. Zum Ort sind es ca. 500 m, wobei einige Treppen und steile Wege herunter zu steigen sind. Im Ort gibt es unglaublich viele Einkaufsmöglichkeiten, Autovermietungen und Restaurants und drei weitere Badebuchten. Die größeren Städte an der Nordküste mit dem Linienbus gut und bequem zu erreichen (Bushaltestelle an der New Road, ca. 3 km Fußweg oder Nutzung der Urlauberbahn in Bali). Für Touren über Land, die sich sehr lohnen, empfiehlt es sich, ein Auto zu kieten. Für die Wanderung durch die Samaria-Schlucht lohnt es sich, Angebote von Reiseveranstaltern wahzunehmen, da Ausgangs- und Entpunkt der Wanderung unterscheidlich sind und die individuelle An- und Abreise zu der Wanderung schwierig zu organisieren ist.
Service Unser Check-In nach Mitternacht am Anreisetag war sehr unbürokratisch: An der Rezeption außen hing unser Zimmerschlüssel mit unserem Namen. Nach einem kurzen nächtlichen Orientierungslauf fanden wir dann unser Studio. Händtücher und Bettwäsche wurden zweimal pro Woche gewechselt, die Zimmerreinigung funktionierte gut.
Gastronomie Das Büffet morgens und abends war reichlich und man konnte immer etwas nach eigenem Geschmack auswählen. Dem Personal merkte man allerdings schon an, dass es seit April ohne freien Tag (!) durchgearbeitet hatte und nur noch mit Mühe die letzten Reserven mobilisieren konnte.
Sport / Wellness Am Pool der Hotelanlage konnte man die Liegen und Sonnenschirme kostenlos nutzen, an den Stränden waren sie kostenpflichtig. In der Umgebung gibt es beschränkt Wandermöglichkeiten, die man sich aber selbst erschließen muss.
Zimmer TV hätte man mieten können, dafür hatten wir aber keinen Bedarf. Es gab eine kleine Einbauküche, die für unseren Bedarf (Kaffee oder Teet kochen) voll ausreichte. Der Balkon war groß und gut geeignet, abends bei einer Flasche Wein dne Tag ausklingen zu lassen.
Preis Leistung / Fazit In der zweiten Septemberwoche hatten wir hochsommerliches Wetter, in der dritten Woche wurde es dann etwas milder. Zu empfehlen sind die Wanderung durch die Samariaschlucht, die Städte Heraklion, Chania, Rethymnon, ein Besuch von Knossos, Festos und Agia Triada, das Arkadi-Kloster. Insgesamt war es ein sehr erholsamer schöner Urlaub in der nach unserem Eindruch am schönsten gelegenen Hotelanlage in ganz Bali.
01.06.2008 Bali, ein Badeort mit vielen Geschäften und Lokalen Sonstiger Aufenthalt Paar
2,8
Allgemein / Hotel Das Hotel ist ruhig gelegen, an einem Kap am Ortsrand. Abends war es oft ziemlich windig/kühl, wenn man draußen saß. Gäste aus vielen verschiedenen Ländern. Sicher nicht behindertengereicht, weil mit vielen Stufen in den Hang gebaut. Mehrere Blöcke, die durch einen stufigen, sehr schön bepflanzten Hof verbunden sind.Die Anlage stammt aus 1994 und sollte da und dort reonoviert werden. Unser Bad hatte kein Fenster und roch nach Schimmelpilz. Ein Geruch, der auch durch (2 x nachgefragte) Desinfektion nicht zu beseitigen war. Wir hatten eines der untersten Studios und einen wunderbaren Meerblick.
Lage Ein netter gepflegter Strand liegt etwa 300 m weit entfernt. Wir waren allerdings nie im Ort baden, weil die gesamte Kanalisation des schnell gewachsenen Badeortes ins Meer fließt. Fuhren mit dem Auto viel herum und besuchten andere Strände, die Sauberkeit von Wasser und Sand gewährleisteten. Transfer zum Flughafen war o.k., allerdings bei der Abfahrt spannend, weil das Taxi beinahe nicht gekommen wäre.
Service Das Personal war freundlich und hilfsbereit, jedoch nicht übermäßig engagiert. Es wird deutsch und englisch gesprochen. Die Zimmerreinigung war nicht überragend. Die Handtücher wurden in der Woche nur 1 x gewechselt. Im Ort gibt es einen Zug, der die Touristen stündlich von einem Ende zum anderen bringt.
Gastronomie Restaurants und Bars gibt es im Ort genug. Im Hotel eine Hotelbar. Landestypisches Essen im Hotel war o.k., das Frühstücksbuffet für österreichische Ansprüche etwas mager. Extras (z.B. frisches Obst) gabs nur mit Aufpreis.
Sport / Wellness Es gibt einen Billardtisch in der Bar, eine Schaukel für Kinder und eine kleine flexible Plastikrutsche.
Zimmer Wir hatten ein zweigeschossiges Studio. Die Treppen- und oberes Geländer waren ca. 60 cm hoch. Mein Mann wäre einmal beinahe in der Nacht nach unten gestürzt - keine mitteleuropäischen Sicherheitsstandards! Die Küchenzelle war in Ordnung, für größere Kochereien jedoch ungeeignet.
Preis Leistung / Fazit Auf Kreta ist es am besten, ein Auto zu mieten, wenn man was sehen will. Die Distanzen sind doch relativ groß und die Straßen mit dem Auto sicherer zu befahren. Viele Sehenswürdigkeiten, viel Antikes und an speziellen Plätzen tolle Naturerlebnisse möglich.
01.06.2008 Wunderschöne Lage, einige kleinere Mängel Badeurlaub Paar
3,9
Allgemein / Hotel Die Anlage ist einfach traumhaft am Ende des Ortes auf einem Hügel gelegen. Fast jedes Apartment hat einen Blick aufs Meer und die Berge. Wir hatten ein kleineres Zimmer in der Nähe des Pools und der Bar wodurch es an manchen Abenden etwas laut war. Die Handtücher und Bettwäsche wurden alle 3 Tage gewechselt, der Boden aber leider nur selten gewischt. Die Küchenzeile ist zweckmäßg, allerdings nicht wirklich zum Kochen größerer Mahlzeiten geeignet (bei Halbpension ist dies auch nicht nötig) Das Essen war lecker, zwar nicht übermäßig abwechslungsreich, dafür landestypisch und reichlich.
Lage Die wunderschöne Badebucht ist über Steinstufen in wenigen Minuten erreichbar. Hier gibt es einige kleine Tavernen in denen man gut und preiswert essen kann. Der Ort Bali ist ebenfalls in wenigen Minuten erreichbar und bietet am Hafen schöne Tavernen und nettes Ambiente. Es empfiehlt sich ,ein Auto zu mieten damit man auch ein bisschen was von der schönen Umgebung kennen lernen kann (in Bali selbst gibt es mind. 5 Autovermieter). Prima war der Transfer vom und zum Flughafen. Wir mussten uns nicht mit zig anderen Touristen in einen Bus quetschen sondern wurden vom Taxi abgeholt (Transfer ca 35 min) Bali bietet für junge Leute nicht wirklich viel an Unterhaltung. Für Gäste, die einfach abschalten und die Sonne genießen wollen ist der Ort perfekt.
Service Man war stets bemüht, es dn Gästen recht zu machen, beispielsweise beim Wunsch, ein anderes Apartment zu bekommen. Englisch wurde von allen gesprochen. Zimmerreinigung ist verbesserungswürdig, auch die Tische am Pool sollten öfter gewischt werden. Im Speisesaal war alles tiptop.
Gastronomie Es gab am Pool eine Bar mit TV und Billardtisch. Essen war gut, meistens mit landestypischer Küche. Sicherlich für jeden etwas dabei. Schön wären ab und an frische Früchte gewesen, der Kaffee war ziemlich schwach, das Weißbrot zum Frühstück aber sehr lecker
Sport / Wellness Badebucht ist mit Sicherheit die schönste überhaupt. Romantisch, mit einigen kleinen vorgelagerten Felseninseln und netten Tavernen am Strand. Liegestühle u. Sonnenschirm können gemietet werden (6? pro Tag) Der Poolbereich war sauber (Liegen bisweilen mit Vogeldreck verunreinigt) aber gemütlich und mit traumhafter Aussicht
Zimmer Unser Zimmer war recht klein, mit zweckmäßiger Küchenzeile, Duschkopf hat überall hin gespritzt, dadurch war das Bad regelmäßig überschwemmt. Handtuch und Bettwäschewechsel alle 3 Tage, Fußboden hätte öfter gewischt werden sollen.
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswert ist es, ein Auto zu mieten. Schöne Ausflüge kann man nach Spili, Kloster Arcadi, Chania oder Mili machen. (hier kann man eine schöne, landschaftlich atemberaubende Schlucht durchwandern - ca 3 km) Witzig ist es auch , sich vor Ort ein Moped zu leihen. Leider ist man gezwungen, von Bali aus erst mal ein Stück auf der Autobahn zu fahren, was beim Fahrstil der Kreter sehr abenteuerlich sein kann. Gut essen kann man in beiden Tavernen am Strand
01.06.2007 Schönes Blumenmeer rund um das Hotel Badeurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Ein Appartementhotel das oberhalb liegt und man egal wo man ist, immer ein blick auf das Meer hat. Zimmer alle mit Balkon ,Meerblick u. Blick in den herrlichen, duftenden Innenhof.
Lage Das Hotel liegt oberhalb, der Ort und der Strand ist über viele Treppen schnell zu erreichen. Einkauf und Unterhaltungsmöglichkeiten sind im Ort Bali gut zu erreichen.
Service Das Personal war freundlich, welches uns jeder Zeit nett bediente u. Wünsche erfüllte. Etwas Englischkenntnisse waren beim Personal vorhanden. Zimmer wurden tägl. gereinigt und Handtücher und Bettwäsche alle zwei Tage erneuert
Gastronomie Das Restaurant war gleichzeitig die Bar und Essraum der Gäste . Am Abend Unterhielt Lucky die Hotelgäste.
Sport / Wellness In der nähe ist eine Tauchschule.
Zimmer Das Appartment war mit einer Küche Ausgestattet nur das Bad war sehr klein.
Preis Leistung / Fazit Es war ein rund um schöner Urlaub.

Pro und Kontra zum Hotel Ormos Atalia Village

Positiv
Services:
  • schöne Anlage
  • schöner Pool
  • schöner Urlaub
Hotelanlagen:
  • freundliches Personal
  • nettes Personal
  • sehr freundliches Hotelpersonal
Lage:
  • wunderschöne Aussicht
  • traumhafte Aussicht
  • empfehlenswerte Taverne
Essen:
  • schöner Blick aufs Meer
  • geräumige Zimmer
  • harte Matratzen
Zimmer:
  • gutes Essen
  • günstiges Mittagessen
  • landestypische Küche
Strand:
  • kleine Badebucht
  • wunderschöne Badebucht
  • sauberer Strand
Aktivitäten:
  • empfehlenswerte Ausflüge
  • schöne Ausflüge
  • sehr gute Ausflüge
Getränke:
  • freie Getränke
  • sehr guter Kaffee
  • kostenlose Getränke
Negativ
Services:
  • liebloser Speisesaal
  • kleiner Pool
  • etwas alte Anlage
Hotelanlagen:
  • mangelhafte Hygiene
  • etwas gewöhnungsbedürftiger Check-In
  • lockerer Familienbetrieb
Lage:
  • kein idealer Ort
  • keine netten Tavernen
Essen:
  • altes Zimmer
  • spärliches Bad
  • sehr spartanische Einrichtungen
Zimmer:
  • wenig Müsli
  • mittelmäßiges Essen
Strand:
  • kostenpflichtige Strände
  • große Badebucht
  • kein behindertengerechter Strand
Aktivitäten:
  • keine Ausflugsmöglichkeiten
  • keine Aktivitäten
  • keinerlei Sportmöglichkeit
Getränke:
  • ziemlich schwacher Kaffee
  • ungenießbarer Kaffee
  • sehr gewöhnungsbedürftige Säfte

Kunden, die sich für das Hotel Ormos Atalia Village interessiert haben ...

buchten zu 84%
Ormos Atalia Village (Foto)
63 Bewertungen: gut 3.6 4 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: 07.02.2016, 17:06 Uhr.
buchten zu 5%
Nefeli (Foto)
137 Bewertungen: sehr gut 4.1 7 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: 07.02.2016, 23:05 Uhr.
buchten zu 4%
Stella Maris (Foto)
32 Bewertungen: gut 3.1 7 Tage p.P. ab
buchten zu 3%
Ariadne Beach (Foto)
75 Bewertungen: sehr gut 4.3 1 Tag p.P. ab
Letzte Buchung: 09.02.2016, 19:52 Uhr.
Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen sie sich inspirieren von unseren exklusiven Ab-in-den-urlaub-Deals. Tolle Angebote zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!

Ich bin damit einverstanden, dass die Betreiberin von ab-in-den-urlaub.de und folgende Unternehmen der Unister Gruppe (Unister Holding GmbH, UNISTER TRAVEL RETAIL GmbH & Co. KG, Unister GmbH, U-Deals GmbH, Shopping.de GmbH, Preisvergleich.de AG) meine personenbezogenen Daten automatisiert speichern und berarbeiten. Erhebung und Verarbeitung der Daten dienen ausschließlich der Zusendung von Produktinformationen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

Ich bin zudem damit einverstanden, dass mir die genannten Unternehmen per Email personalisierte Produktinformationen aus den Bereichen Reisen, Finanzen, Automobile, Community, Medien, Shopping und Immobilien zukommen lassen.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Email an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de oder postalisch ganz oder in Teilen widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per Mail übermittelten Produktinformation.