Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Hotel Sindbad Club Beach Resort

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Hotelumgebung Hotel merken
3.7
69% Empfehlungen
(51 Bewertungen)
Außenpool
Fitnessstudio
Friseur / Schönheitssalon
Animation für Kinder
Hotelsafe
Konferenz- und Veranstaltungsräume
Geschäfte im Hotel
Restaurant(s)
Klimaanlage
Internet über W-LAN
Stadtzentrum
direkte Strandlage
Wäscheservice
medizinische Betreuung / Hotelarzt
Dieses Hotel jetzt bewerten Bei jeder Buchung 50 Euro Geld-zurück Gutschein!für Ihre nächste Reise
Buchen sie online oder telefonisch. +49 (0)341 65050 83970 (8-23h) Info
 
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
(Alter bei Reiseantritt)
 

Reise-Schnäppchen

Pauschalreise

z.B. 4 Tage, All Inclusive

OGE 478,- € p.P.

Anderes Top Hotel in Hurghada

Grand Resort Hurghada Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
7 Tage p.P.ab € 379

Das Hotel auf einen Blick

Hotel Sindbad Club Beach Resort
Reisekataloginformationen Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern.
  • BU
  • BUC
  • NEC
  • OES
  • OGER
  • SLR
  • SLRD
  • XBU
  • XNEC
  • XOGE
  • XTOC

Zuletzt angesehene Hotels

Dana Beach Resort Gästenote 09/14 Dana Beach Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
7 Tage p.P. ab € 618
Alf Leila Wa Leila 1001 Nacht Gästenote 09/14 Alf Leila Wa Leila 1001 Nacht Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
7 Tage p.P. ab € 463
Arabia Azur Resort Gästenote 10/14 Arabia Azur Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
3 Tage p.P. ab € 368

Hotels die ebenfalls gebucht wurden

Amara Club Marine Tipp! Gästenote 11/13 Amara Club Marine Beldibi, Türkische Riviera, Türkei
4 Tage p.P. ab € 383
SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Tipp! Gästenote 07/14 SUNRISE Grand Select Crystal Bay Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
3 Tage p.P. ab € 469
Conrad Maldives Rangali Island Tipp! Gästenote 04/13 Conrad Maldives Rangali Island Ari Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
4 Tage p.P. ab € 2.401

Hotelbewertungen im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?

Familien 42%
Alleinreisende 26%
Paare 25%
Freunde 6%

Altersstruktur

36-40 Jahre 23%
41-45 Jahre 21%
51-55 Jahre 15%
46-50 Jahre 10%

Besonders geeignet für

Familien
Hotel:
3.6
Zimmer:
3.6
Service:
3.7
Gastronomie:
3.2
Lage & Umgebung:
4.2
Sport & Unterhaltung:
3.7
Gesamteindruck:
3.5
Weiterempfehlung: 69% Bewertungsanzahl: 51
Gesamtbewertung:
3.7
Gästenote 07/13

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotel Sindbad Club Beach Resort

Familienurlaub Ägypten 2012 August 2012 Badeurlaub Familie (4.5)
Allgemein / Hotel Das Hotel befindet sich in einer gepflegten schönen Gartenanlage mit sehr vielen Blumen. Die Gebäude haben max. 1 Stock und sehr gepflegt. Die Anlage wird momentan nochmals erweitert und befindet sich bereits in der Fertigstellungsphase und ist momentan von der Bestehenden gut abgeschottet und es gibt keinen Baulärm. Die Anlage ist groß und weitläufig und direkt am flach abfallenden Strand (optimal für Kinder) In unserer Anlage hatte wir auch zwei Rutschen, konnten aber auch den Aqua Park des Schwesterhotels (über der Promenade - 2 Minuten entfernt) kostenlos benutzen (7 große und einige Kinder-Rutschen) Die Gäste waren zu 70% russen, 12% polen, 12% araber, 4% deutsche und 2% österreicher
Lage Die Lage der beiden Hotels und Aqua Park ist optimal, alles ist an der Promenade gelegen und man kann abendes wunderbar auf der langen Promenade flanieren und Geschäfte oder Einkaufscenter besuchen. Ausflugsmöglichkeiten gibt es viele und man kann wunderbar auch Ausflüge nach Kairo oder Luxor machen.
Service Der Check-In war sehr freundlich und kompetent und auch das Personal allgemein freundlich und Hilfsbereit. Sprachlich kommt man mit russisch und englisch gut durch, teilweise auch deutsch! Unsere Zimmer wurden vom Zimmermann bestens gepflegt - ohne wenn und aber! Natürlich gab es in unserem Hotel auch einen Arzt, den wir aber Gott sei Dank nicht benötigten. In unmittelbarer Hotelnähe befindet sich auch ein neues, modernes Krankenhaus.
Gastronomie Es Gab bei uns und im Schwester Hotel Aqua Park eine vielzahl von Restaurants und Bars, die alle bis auf wenige Ausnahmen ausgezeichnet waren. TOP: beide Restaurants im Aqua Park, eines davon ist abends mongolisch, das Hauptrestaurant im Aqua Park mit Speisesal innen klimatisiert oder aussen mit Blick auf den Pool (wir waren immer draußen, war sowohl abends als auch beim Frühstück schön und super, ganz nahe am Pool, das griechische Restaurant im ersten Stock, sehr zu empfehlen. Die Bar in der Lobby des Aqua Parks bis Mitternacht alles verfügbar und das Personal nett und zuvorkommend. nicht Top: Hauptrestaurant im Beach Ressort, zwar nicht schlecht aber Abwechslungslos (fast immer das gleiche - 14 Tage), der italiener - hier hatten wir sehr lange Wartezeit bis wir eintreten durften, dann lange Wartezeit bis wir überhaupt die Getränke bestellen durften und anschließend nochmals bis das Essen kam (ca, 1,5 Std) das Essen war nicht berauschend, die Lasagne otisch schön aber nicht gut, die Spaghetti mit Lachs und Sahnesauce hingegen optimal, allerdings das Dessert ein Tiramisu war leider nur ein fester Pudding und hatte mit einem Tiramisu außer dem Namen nichts gemeinsam.. Beidunserem "Caffee Vienna" wurde man ab 22:40 nur veräppelt wenn man Kaffe oder Heiße Schokolade bestellte - es war immer die Maschine kaputt. Diese hat aber bis 22:00 Uhr und auch wieder am nächsten Tag ab 10:00 tadellos funktioniert! Dieser Kellner/Barkeeper sollte sich mal im Schwesterhotel umsehen wo man alles bis4:00 Uhr erhällt.
Sport / Wellness Sport und Freizeitmöglichkeiten gibt es in dieser Anlage viele, auch durch das Animationsteam. Pools, Rutschen etc.. gibt es genug und die Kinder nutzen sie den ganzen Tag. Der Kinderclub und die Abendanimation sind ausgezeichnet und hrerzlich. Der Strand ist sauber und flach abfallend auch ideal für Kinder und zum schnorcheln. Nachdem die Anlage auch gut mit Blumen bepflanzt ist und doch immer ein Wind geht, sind natürlich auch die Pools durch Blüten und Blätter verschmutzt und sollten eigentlich zumindest zweimal am Tag durch das Personal mit Kescher gereinigt werden, nachdem der Wind den Schmutz ohnedies an den Rand treibt.
Zimmer Unser Zimmer der Kategorie "Superior" befand sich in einem ein stöckigen Gebäudekomplex im Garten oberhalb des Strandes. Wir hatten zwei Zimmer im EG mit Terrasse (mit Tisch und zwei Sesseln), das Zimmer war ausreichend groß trotz Zustellbett und gut ausgestattet mit regelbarer Klimaanlage, Flattscreen incl. drei deutschen Programmen (ZDF, RTL2 und Nickolodeon), Mini-Bar (tägl. frisch befüllt), Kaffee- oder Teekocher, Tisch mit Sessel, etc. Die Möblierung ist OK und das ganze Zimmer einschließlich Bad sehr gepflegt. Natürlich gibt es da und dort Sachen die bei uns in Europa nicht tolleriert werden würden, aber man darf nicht vergessen das man sich in Afrika befindet!!.
Preis Leistung / Fazit Unser Gesamteindruck über diese Anlage ist ausgezeichnet und man kann sie getrost weiterempfehlen, darf jedoch auch nie vergessen wo man sich befindet! Afrika ist nicht Europa und schon gar nicht deutschland oder Österreich. Wenn man sich dessen bewußt ist, erlebt man sicher einen schönen Urlaub.
Schöne Hotelanlage Januar 2012 Badeurlaub Paar (4.0)
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage besteht aus einfachen DZ ohne Balkon im Hauptgebäude 2-etagig, aus ca 20 Zimmern in Bungalowstil, direkt am Strand - sehr einfach-. man sitzt vor dem Zimmer auf einer Art "Terrasse" und aus 2 Häusern 2-etagig mit terrasse bzw. ober mit Balkon. Wir hatten sehr viel Glück, dass wir im 2. Haus auf der linken Seite untergbracht waren, da hatten wir nachmittags noch Sonne. Andere Gäste im Haus hatten weniger Glück und mußten die Heizung anschalten. Im haupthaus soll es sehr laut gewesen sein und die Zimmer sehr dunkel, was immer Sommer wohl nicht schlecht ist. In der Anlage sind sehr viele Russen, aber man hat sie nicht so bemerkt, da die Unterbringung getrennt organisiert war. Auch am Strand waren sie für sich und wir Deutschen sowie die anderen internationalen Gäste hatten sich wie aus Zufall auch einen seperaten Strandabschnitt gesucht. Nervig war nur, dass wir bis zum 6. Januar täglich mit Weihnachtsmusik am Pool, an der Bar, in der Lobby voll gedudelt wurden.
Lage Der hoteleigene Strand ist ungefähr 300 m lang und künstlich aufgeschüttet, keine Korallen vor der Tür. Aber wunderschön mit Palmen und Liegen sowie "Sonnenschirmen". Leider fehlen Windschütze, was jetzt sehr empfehlenswert gewesen wäre. denn der Wind ist eisig. Wir hatten aber eine schöne windgeschützte Stelle gefunden und den ganzen Tag ( 9.00 bis 15.00 Uhr) in der Sonne gelegen. Das wasser war prima, zwar erstmal kalt aber wenn man drin war herrlich. Wenn man aus der Hotelanlage kam, ist eine tolle Fußgängerzone mit vielen Geschäften und "Bars" sowie leider massig Händlern, die doch sehr nervig und mancchmal auch frech waren. Viele Urlauber meinten, man merkt die Auswirkungen der Revolution, da keine Sicherheitsleute auf den Straßen zu sehen waren und keiner so richtig weiß wie alles weiter geht.
Service Freundlich sind alle. Beschwerden hatten wir keine. Nur an der Rezeption spricht man kein Wort deutsch, auch das Personal mußte sich wohl einen russisch Sprachkurs unterziehen, wie sie und sagten. Aber mit englisch geht es auch und die üblichen netten Worte" Hallo wie gehts usw." hörten wir auf deutsch.
Gastronomie Man hat eigentlich immer was essbares gefunden. Frühstück war gut, Mittags war es sehr voll, da viele Urlauber vom Aqua am Strand waren und bei uns essen gegangen sind. Abends hat man bei uns in der Anlage die Möglichkeit beim Italiener, beim Lybanesen und Buffett essen zu gehen oder rüber ins Aqua,dort gab es den Griechen, und 3 Buffett-Restaurants. Aber egal wo man war, es gab eigentlcih immer das Gleiche. Wir waren öfters mal Bei MC Donalds, Pizza Hut oder KFC außerhalb essen. Also abschließend gesagt, so toll war das Essen nicht.
Sport / Wellness Animationsprogramm, Rutschen am Pool sind auch da Was uns nicht so gefallen hat: Abends ist nichts los, Außer 21.30 Uhr Animationsprogramm oder 22.00 Uhr Disco. Man hat keine Möglichkeit abends in der Anlage irgendwo gemütlich ein Bier oder ähnliches zu trinken. Es gab zwar eine Bierbar, aber mit polnischen TV-VIVA und nicht besonders gemütlich und laut. In der Lobby konnte man auch sitzen (Nichtraucher) aber mit Bahnhofsflair. Wir waren abends immer außerhalb unterwegs.
Zimmer Unser Zimmer (DZ) im hinteren seperaten Hoteltrakt waren sehr schön (was man als sehr schön in Ägypten bezeichnen kann). Die Größe des Zimmers war prima und zweckmäßig eingerichtet. Das Bad war klein, aber mit großen Spiegel und großer Waschtischanlage, WC, Fön und einer Duschkabine, aber ansonsten völlig ok. Unser Gebäude stand unmittelbar am Strand und es war alles sehr ruhig, keine laute Musik, oder laute Animation. Die Zimmer wurden täglich gereinigt, Handtücher und Bettwäsche täglich gewechselt und mit einem kleinen Trinkgeld bekam man jeden Tag ein Kunstwerk aufs bett gebaut. Wir hatten eine kleine Terrasse und konnten dort Nachmittags noch schön eine Tasse Kaffee (von der Strandbar) und einen Snack geniesen. Es gibt 6 deutsche fernsehprogramme. Der Safe ist in der Lobby und kostenfrei.
Preis Leistung / Fazit Es war schön. Nur wie bereits erwähnt, war man ab den späten Nachmittag und Abends auf sich alleine gestellt. Da es zu dieser Jahreszeit schon ab 17.15 Uhr dunkel war und es erst ab 18.30 Uhr Abendessen gab mußte man sich schon selbst was einfallen lassen. Zumal dann erst das Abendanimationsprogramm ab 21.30 Uhr los ging.
gute Lage aber zu viele Osteuropäer Oktober 2010 Badeurlaub Paar (4.0)
Allgemein / Hotel guter Service, familienfreundlich mit Kinderannimation (die sich wirklich Mühe geben), Aufruhen durch Osteuropäer im Hotel ( Anteil 75%)
Lage Lage ist herrlich 50m zum roten Meer, Geschäfte gleich um die Ecke
Service Personal ist freundlich uns sie können ale englisch und teilweise Deutsch, Zimmerreinigung fehlerhaft dreckiges, hingestelltes Glas einfach wieder herumgedreht) aber sonst ok,
Gastronomie Essen im Speisesaal überhaupt nicht abwechslungsreich (jede woche gab es identisches Essen) deshalb sind wir ausgewichen zum Libanesen und zum Italiener
Sport / Wellness Poolanlage ist ok nur die Fugen der Fliesen sind meist nicht vorhanden und deshalb kann es manchmal zwicken an den Füßen, Sportangebot Volleyball, Fußball und Wassersport vorhanden
Zimmer Zimmer geräumig und eine Aufbettung ist kein Problem, Safe ist nicht im Zimmer, Duschentüren waren defekt, Handtuchwechsel in den ersten zwei Tagen haten wir nur ein Handtuch für zwei, Doppelbettzimmer und auch wirklich mit Doppelbett
Preis Leistung / Fazit Touren würde ich nicht direkt buchen, entweder kommen einzelne Personen am Pool und fragen sie wegen Touren oder sie gehen aus den Hotel heraus und gehen in ein Büro, dass Erlebnisstouren anbietet, das ist nochmal billiger...Ich kann schnorcheln und den Besuch der Mahmya Insel und eine Wüstentour mit Quads empfehlen
Gerne wieder! September 2010 Badeurlaub Familie (4.4)
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage ist super schön, wird jeden Abend und morgens gesäubert! Die Zimmer (d.Möbel) sind etwas älter, aber das störte uns nicht, denn wir sind da, um unseren Urlaub nicht im Zimmer zu verbringen! Tolle Animateure,die Mitarbeiter sind sehr Kinderfreundlich, also es hat richtig Spass gemacht!
Lage d.Hotel hat eigenen Strand, (wie oben schon beschrieben-wird alles sauber gehalten)! Einkaufsmöglichkeiten gleich um d.Ecke, es gibt auch eine schöne Einkaufspromenade, die man in ca 3 min zu Fuss erreichen kann! Apotheken gibt es genug!
Service d.Personal ist sehr freundlich, Zimmerreinigung bei uns persönlich -Note 1!
Gastronomie Das Essen ist natürlich Geschmackssache, aber uns hat es immer geschmeckt! (hatten all-inklusive gebucht) nur die Getränke waren nicht besonders schmackhaft!
Sport / Wellness wie oben schon beschrieben war alles wunderbar!
Zimmer unser Zimmer hatte eine Terrasse, also gleich am Strand! die Grösse d.Zimmers war in Ordnung, man konnte sich frei Bewegen! Was d. Badezimmer angeht- hat d.Dusche schon bessere Zeiten erlebt. ansonsten wurde d.Zimmer jeden Tag gereinigt , d.Bettwäsche jeden Tag gewechselt.
Preis Leistung / Fazit wir haben Sahara Tour gebucht-wurden um 12h mit Jeep abgeholt und abends um 20:30h waren wir wieder im Hotel, Quad gefahren, Kamel geritten, Beduinen Dorf besucht, Sonnenuntergang beobachtet (sehr schön) und anschliessend ein Abendessen mit Show! d.zweite Ausflug war zu einer wunderschönen karibischen Insel Mahmya-sehr empfehlenswert!
Traumurlaub - Pur! Februar 2010 Badeurlaub - (4.7)
Allgemein / Hotel Ich kann diese Anlage absolut nur empfehlen. Hier hat alles gestimmt, vom Zimmer über die AI-Verpflegung bis zu dem absolut freundlichen, super netten und zuvorkommenden Personal. Super war auch das mögliche "Pendeln" zwischen den zwei weiteren (dazugehörigen) Hotelanlagen (u.a. Sindbad Aqua Park: Tolle Rutschen!!!). In dieses Hotel komme ich auf alle Fälle wieder sehr gerne zurück . Einziges (kleines) Manko: Als Single fühlte ich mich am Anfang etwas verlassen, da ich aber nicht auf den Mund gefallen und kein "Eigenbrötler" bin, habe ich recht schnell sehr netten Anschluß gefunden! Ach so und na ja: Unsere Russischen Freunde sind massiv vor Ort!!! War öfters nervig bzw. gewöhnungsbedürftig!
Lage Von meinem tollen Zimmer zum Strand: Keine 25 Meter!!!! Hotelumgebung sehr gepflegt, keine aufdringlichen Händler bzw. Verkäufer. Die 20 Minuten Hoteltransfer - Flughafen sind absolut ideal!
Service Ein riesen Lob geht an das gesamte Personal: Top! Und der "Kauderwelsch" aus Landessprache, Deutsch und Englisch passte perfekt!!! Habe viel gelacht diesbezüglich.
Gastronomie Absolut abwechslungsreich, auch im Hinblick auf die vielen Themen-Restaurants (verteilt über die 3 Hotels!). Was allerdings beim "Griechen" griechisch war, daß weiß ich bis heute nicht. Sehr lecker, alleine von den Vorspeisen her: Der Italiener! Wer hier in dieser Anlage nichts findet, den verstehe wer will!!! Negativ: AI (Getränke) überpünktlich Schluß! Manchmal schon 15 min. vor den allgemeinen, angegebenen Zeiten!
Sport / Wellness Alles O.K., allerdings waren des öfteren keine Strandhandtücher mehr zu haben. Aber mit einem Lächeln und etwas Geduld hat auch dies funktioniert. Die Disco empfand ich als Abzocke und deren Animateure (tagsüber am Strand.....Lockangebote!) eher lästig!
Zimmer Von meiner Seite aus war alles prima. Sehr zuvorkommender, freundlicher und auf Sauberkeit bedachter Zimmerservice.
Preis Leistung / Fazit Ich wollte 3 Dinge: Sommer (im Februar!), Sonne, Strand und Meer und habe alles in einem perfekten Rahmen erhalten. Das Preis-Leistungsverhältnis war im Vergleich zu vorherigen Reisen nicht zu toppen!
Super familiäres Urlaubshotel Oktober 2009 Badeurlaub - (4.3)
Allgemein / Hotel Schönes Hotel, saubere Anlage, nette Bedienung sogar am Strand wird bedient, super nette Kellner, einwandfreies personal für alle Fragen offen immer hilfsbereit nächstes Jahr wieder
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand und vor der Tür befindet sich die super Einkaufstraße die läd zum Bummeln ein mit ihren vielen Geschäften und Restaurants
Service Freundlichkeit, Serviceleistungen sehr angenehm, Beschwerden werden sofort behoben
Gastronomie Essen war super, viele vergeen das sie nicht in Deutschland sind und da in ihren eigenen vier wänden gibt es bestimmt nicht so viel Auswahl wi in diesem Hotel (Meckerer wird es immer geben) Die Sauberkeit leidet oft aber nicht wegen dem personal sondern wegen der Gäste die sich benehmen als seinen sie in einem Schweinestall
Sport / Wellness Die Musik am Pool ist manchmal sehr laut aber man kann sich ja woanders hinlegen wenn man die Lautstärke nicht mag, die Liegestühle am Strand sind schon etwas älter aber die müssen auch viel aushalten. Die Show ist sehr nett aber wenn man das Hotel nicht das erste mal besucht ist es imme das selbe
Zimmer Die Zimmer sind zwecmäßig eingerichtet ds Mobiliar ist teilweise sehr alt aber das Service Personal rinigt ordentlich, Bettwäsche und Handtücher waren immer frisch
Preis Leistung / Fazit Der Gesamteindruck war gut, ein einfaches sauberes freundlichen Hotel welches sehr zentral gelegen ist und durch das große Rutschenangebot einfach super ist.
Wir waren zufrieden Oktober 2009 Badeurlaub Familie (4.1)
Allgemein / Hotel Zum 4. Mal waren wir im Hotel Sindbad Beach und haben dort unsere Ferien verbracht. Es hat sich vieles verändert in den letzten Jahren, aber nicht all zu viel hat sich verbessert.
Lage Das Hotel selbst, und die ganze Umgebung im Hotel ist sehr gepflegt. Leider sind die Nebenstraßen in der Stadt total dreckig und vermüllt (Schutthalde ist geschmeichelt). Es ist empfehlenswert auf der Hauptstraße (!) zu bummeln, und diese nicht zu verlassen. Im Punkt Sicherheit kann man ohne Bedenken auf den Hauptstraßen bummeln gehen, denn die Geschäfte sind oft bis nach 24.00 Uhr noch geöffnet.
Service Der Service ist leider nur gut, wenn es Trinkgelder gibt !!!! Der Hit war ein Busfahrer, der fürs einladen meines Koffers 2.-Eur. forderte - und er bakam sie auch. Den Koffer mußte ich dann selbst aus der Kofferbox herausziehen, ich mußte in das dreckige Gepäckloch kriechen und meinen Koffer herausholen !!!!! Soll das etwa Service sein ? oder wollte der Busfahrer noch mal 2.-Eur. fürs ausladen haben ? Ich war sehr traurig über so eine Frechheit des Busfahrers !!!!
Gastronomie Es gibt ja mehrere Hotels wo man sehr gut Essen gehen kann. (Allinclusive) Was un s nicht gefallen hat war das griechische Restaurant !!! Der Salat war alt und verdorben,sowas kenne ich nicht von einen griechischen Restaurant. Jedenfalls war der Kellner sogar freundlich und hat uns den Kinderwagen die Treppe runter getragen. Deutsch kann dort auch keiner vom Personal, da gibt es Sprachprobleme. Beste Gaststätte war für uns das libanersische und Italienische Restaurant - die waren SPITZE !!!! Im Hotel war das Essen nicht so besonders, daher sind wir oft in andere Lokale gegangen.
Sport / Wellness Sport ist Mord ! aber die sportlichen Veranstaltungen waren Klasse !!
Zimmer Zimmer waren soweit ok, uns hat es sehr gut gefallen.
Preis Leistung / Fazit Wir haben nur Badeurlaub gemacht, da ein Kleinkind mit zur Familie gehört, konnten wir natürlich nicht so viele Ausflüge machen. U-Boot ist aber empfehlenswert !!!
Moskau Juli 2008 Badeurlaub Familie (3.5)
Allgemein / Hotel Die Lage des Hotels ist sehr gut direkt am Strand mit Bar wobei die Sitzgelegenheiten doch schon zu wünschen übrieg ließen.Die Anlage ist lang gesteckt und durch viel Rasenflächen und Palmen schön anzusehen. Das Hotel verfühgt über mehrere 100 Zimmer die auch sehr geräumig sind. Bei Gästen die All in haben sind verschiedene Restorante gegeben zum essen. Die Nationalitäten der Gäste waren leider 80 % Russen.
Lage Die Lage des Hotels war sehr gut direkt am Strand. Vor dem Hotel sind mehere Einkaufsmöglichkeiten. Der Transfer zum Flugplatz sind nur wenige Minuten.
Service Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit und auch sehr Kinderfreundlich. Leider ist erste Fremdsprache beim Personal russisch. Das Reinigungspersonal ist im Punkt Trinkgeld sehr aufdringlich.
Gastronomie Es gab mehrere Restaurante zum essen die Qualität und Quantität ließ etwas zu wünschen übrieg auch die Sauberkeit der Gläser war ehr mangelhaft.
Sport / Wellness Die Unterhaltung am Pool war gut für Kinder gab auch Wasserrutschen.
Zimmer Die Zimmer waren sehr geräumig und gut ausgestattet mit Fernsehn ( auch deutsch sprachig ) Sitzmöglichkeiten und auch das Bad war sehr groß und mit Föhn.
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswert ist eine Fahrt in die Wüste und natürlich das Schnorcheln egal wo.
1x Hurghada reicht November 2007 Badeurlaub Familie (4.0)
Allgemein / Hotel Schöne großzügige Hotelanlage, unterteilt in mehrere Gebäude, meist 2 stöckig und mit Balkon oder Terrasse, Zimmer mit Sat -TV, Kühlschrank (Minibar gegen Bezahlung), Föhn, Klimaanlage (eher Lüfter, laut) jedoch mit wenig Stauraum für die Kleidung. Auf die Sauberkeit der Anlage wurde geachtet und sie entspricht dem normalen Standart, den man in südlichen Reiseländern erwarten kann. Zur Gästestruktur ca. 80% sind Russisch, 10% Deutsch, 10% andere Nationalitäten (russisch - alle Altersklassen), sonst ist der Altersdurchschnitt der Gäste abhängig von der Reisezeit (z.B. Ferien).
Lage Das Sindbad Beach Resort liegt, als einziges Hotel der Sindbad Club-Anlage, direkt am Strand. Die Gäste der anderen 2 Clubhotels (sie befinden sich ca.150m auf der anderen Straßenseite) nutzen die Anlage auch, und dies merkt man dann sehr deutlich an der Liegenverfügbarkeit und während der Essenszeiten. Da es bei unserem Urlaub im November bereits ab ca.16 Uhr recht kühl und langsam dunkel wurde, nutzten wir die Zeit bis zum Abendessen oft, um außerhalb des Hotels zu ,,stoppen“, bzw. um einfach nur zu ,,flanieren“. Es gibt reichlich Möglichkeiten zum Einkaufen oder auch um Essen zu gehen.(Mac Donalds etc.) Mit den Taxis kann man sehr günstig (handeln und vorher Preis festlegen) die Gegend ,,erkunden,,.
Service Das Personal des Hotels war freundlich und hilfsbereit. Leider sprachen die meisten sehr gut Russisch, gut Englisch und wenig Deutsch, man paßt sich halt den Gegebenheiten bzw. den Gästen an. Die Zimmer wurden regelmäßig gereinigt und die Handtücher etc. gewechselt. Zum Check -In - nach dem obligatorischem Ausfüllen der Formulare, ließ man uns ca. eine halbe Stunde warten, um uns dann ein Zimmer gleich hinter der Rezeption, in der Eingangshalle anzubieten. Da wir das für ziemlich unverschämt hielten (wir hatten ein 5 jähriges Kind mit) baten wir um ein ruhiges Zimmer, was wir nach geraumer Zeit auch beziehen konnten.
Gastronomie Die Gastronomie des Hotels ist gut. Es gibt neben dem Hauptrestaurant die Möglichkeit im Fischrestaurant oder italienisch oder libanesisch etc. Essen zu gehen. (teils mit Vorreservierung) Im Hauptrestaurant war es zu Beginn der Essenszeiten oft sehr voll und die Mahlzeiten sehr russisch. Zu jeder Tageszeit stand Alkohol (in Flaschen) neben den anderen Getränken. Es gab leider wenig Obst -ungeschälte Orangen, Datteln und rohe, rote undefinierbare Früchte (es waren evtl. auch Datteln oder Feigen),die jedenfalls bei den russischen Gästen sehr beliebt waren. Dafür gab es immer reichlich Törtchen und Süßkram. (außer zur Kaffeezeit) Wir sind immer satt geworden und blieben auch von Montezumas Rache verschont.
Sport / Wellness Da wir überwiegend am Strand waren, können wir zur Animation nur sagen, es gibt sie (Wasserball, Wassergymnastik, Bauchtanzversuche, laute Musik etc.) Am Pool gibt es zwei (steile) Rutschen und eine Rutsche nur für Kinder, die zeitweise in Betrieb waren. Mehr Rutschen und ein Wellenbad gibt es im Aquapark. 6 x die Woche gab es Kinderanimation ( z.B. T-Shirt oder Seidentücher bemalen, gegen Bezahlung, basteln etc.) und am Abend gab´s ein Kinderprogramm im Sindbad Aquapark Hotel mit Tanz und Musik. Leider wurde auch dort vorwiegend russisch und nur ein paar Brocken deutsch gesprochen, aber die Kinder stört´s weniger. Der Spielplatz ist sauber, liegt aber in der prallen Sonne und mit der Sicherheit nimmt man es bei den Geräten nicht so genau.
Zimmer Siehe oben. Anmerkung zu den Zimmern mit Terrasse. Es gibt eine Schiebetür (Schiebefenster) ohne Mosquitonetz und die Terrasse ist vom Weg aus offen für Jeden zugänglich. Die Tür ist nur von innen zu öffnen bzw. zu schließen, also nicht als Zugang nutzbar. Wir waren im hinteren Gebäude recht ruhig untergebracht, hatten dafür aber ab und zu unangenehme Gerüche (Kanalisation) auf der Terrasse, und bei offenem Fenster, im Zimmer.
Preis Leistung / Fazit Zu den Einkaufsmöglichkeiten, - sofort vor dem Hotel beginnt die Einkaufsstraße mit mehreren großen Häusern mit Andenken, Kleidung und ,,Markenware“. Auch Lebensmittel und (günstige) Getränke sind in den kleineren Läden zu haben. Wer möchte bekommt eine ,,echte” Rolex oder Glashütte-Uhr. Direkt am Hotel gibt es eine Wechselstelle.( Bargeldwechsel) Discos und Restaurants wurden von uns nicht genutzt, da wir mit Kind im Urlaub waren. Zur Reisezeit wäre noch zu sagen, dass in unserem Reisezeitraum ( November) es tagsüber angenehm warm war, aber sobald die Sonne unterging (ca. 17.00-18.00 Uhr) wurde es sehr schnell kühl, so dass lange Hosen und eine Jacke angebracht waren. Es wehte stets ein kühles Lüftchen. Nun zu den Ausflügen- wir hatten uns für die U-Boottour, eine 2-Tagestour nach Kairo und einer Jeepsafari entschieden. Bei der U-Bootfahrt (ca.30- 40 min) fährt man die Hälfte der Zeit an einem toten, versandeten Riff entlang und auf der Rückfahrt (oder Hinfahrt, je nachdem auf welcher Fensterseite man sitzt) sieht man nur viiiel Wasser. Die Highligths waren einige, extra im Riff positionierte Figuren und Krüge etc. und 2 Taucher, welche die Fische anfütterten. Also bitte nicht den Werbeprospekten mit den tollen bunten Fotos glauben und sich das Geld lieber sparen. Aus unserer 2-Tagestour nach Kairo, wurde nicht´s. Man hatte vergessen uns abzusagen und wir warteten mitten in der Nacht umsonst auf unseren Bus. Das, im Voraus gezahlte, Geld bekamen wir zwar zurück, aber auf eine Entschuldigung warten wir noch heute. Das hieß für uns, leider keine Pyramiden! Einzig die Jeepsafari war ganz passabel und das Preis/ Leistungsverhältnis war ok.. Dabei war Kamelreiten, Quad fahren, Kart fahren, Jeepfahrt in ein Beduinendorf bei Sonnenuntergang in der Wüste und eine sehenswerte Show. Bei der Tour waren 2 Kameramänner dabei, und boten hinterher das Gefilmte auf DVD zum Kauf an. Fazit für uns nach dieser Reise - sollte es noch mal Ägypten sein, dann nur kombiniert mit einer Kreuzfahrt und nicht mehr nach Hurghada. (und ein anderer Reiseveranstalter)
schöner Badeurlaub Juni 2007 Badeurlaub Familie (4.1)
Allgemein / Hotel schönes landesgemässes Hotel mit einer sehr schön angelegten Hotelanlage, sehr sauber! Es ist nicht mehr das neueste Hotel aber die Zimmer waren immer sauber. Das Personal (meist männlich) war immer sehr zuvorkommend und höflich. Wir hatten AI und konnten den ganzen Tag über, stets etwas zu trinken und essen bekommen. Die Küche war jetzt nicht "die wahnsinns Küche" aber es war OK. Die Gäste waren sehr international und auch jede Altersklasse war vertreten. Auch für Kinder gab es genug zu erkunden und spielen. Es war ein einfacher, schöner Badeurlaub, abgesehen davon, dass unsere Tochter (2 Jahre) 2 Tage lang im Bett lag, aber dafür kann ja keiner was. Dennoch waren wir sehr zufrieden.
Lage Das Hotel lag direkt am Sandstrand. Am Strand konnten sämtliche Wassersportaktivitäten (Schnorcheln, Tauchen, Jetski, Bananaboat, etc.) gebucht werden. Direkt vor dem Hotel gab es eine bunt gemischte Einkaufspromenade. Der Transfer zum Flughafen dauerte gute 10 Minuten. Viele verschiedene Ausflugsmöglichkeiten wurden von verschiedenen Unternehmen angeboten. Wir haben einen ganztägigen Schnorchelausflug gemacht und waren total begeistert - einfach zu empfehlen! Ach ja, aber ACHTUNG wenn man Ihnen nach dem Tagesausflug eine DVD über den Tagesausflug anbietet, man bekommt nicht das was man zugesagt bekommen hat (da sind ? 20,00 noch zuviel!!!).
Service Das Personal war wirklich sehr freundlich, hilfsbereit und sauber. Auch Verständigungsschwierigkeiten gab es nicht.
Gastronomie Ich glaube es gab 8 Restaurants und Bars. Die Qualitäten waren unterschiedlich, aber im großen und ganzen gut. Es wurde alles sauber gehalten obwohl da und dort einfach Sanierung angesagt ist. Aber wir sind eben nicht in Europa, nicht in Tirol! Besonders unsere kleine Tochter wurde sehr verwöhnt.
Sport / Wellness Es wurden viele Aktivitäten angeboten, wir haben diese jedoch nicht genutzt!
Zimmer Die Zimmer waren ebenfalls nicht die neuesten, da und dort schon auch sanierungsbedürftig. Aber es wurde täglich alles gereinigt und das war OK.
Preis Leistung / Fazit Ja wie bereits erwähnt, wir haben hauptsächlich einen Badeurlaub verbracht. Der Schnorchelausflug (gebucht bei Sim Sim am Strand) war wunderschön (DVD muss nicht mehr sein!!!). Die Einkaufsmöglichkeiten rund ums Hotel waren vorhanden und eben auf Touristen ausgerichtet. Man bekommt alles was man braucht. Zu unserer Reise Zeit 7.6.07 - 14.6.07 war das Wetter schön, das Wasser hätte etwas wärmer sein können (ca. 21°) auch ansonsten hätten es ein paar Grad mehr sein dürfen, da ständig der Wind weht verträgt man 30° locker!
Alle 51 Hotelbewertungen Hotel Sindbad Club Beach Resort

Pro und Kontra

Positiv
Services:
  • sehr gutes Hotel
  • freundliches Hotel
  • gutes Hotel
Hotelanlagen:
  • freundliches Personal
  • sehr freundliches Personal
  • guter Service
Lage:
  • sehr gute Lage
  • super Lage
  • gute Lage
Essen:
  • gutes Dessert
  • gute Desserts
  • gutes Frühstück
Zimmer:
  • geräumiges Zimmer
  • schöne Zimmer
  • sehr gute Zimmer
Strand:
  • schöner Strand
  • sauberer Strand
  • prima Wasser
Aktivitäten:
  • vorhandener Wassersport
  • gutes Freizeitangebot
  • ausgezeichnete Abendanimation
Getränke:
  • gute Getränke
Negativ
Services:
  • Pool in schlechtem Zustand
  • kein gutes Hotel
  • breites Angebot
Hotelanlagen:
  • dreckige Rezeptionen
  • schlechter Service
  • sehr schlechte Informationen
Essen:
  • eintöniges Essen
  • etwas eintöniges Essen
  • schlechtes Frühstück
Zimmer:
  • verschmutztes Sitzpolster
  • altes Zimmer
  • renovierungsbedürftiges Bad
Strand:
  • kaltes Wasser
  • kein gutes Wasser
Getränke:
  • mangelhafte Getränke
  • keine besonders schmackhaften Getränke
Weitere Reiseinfos: Afrika Ägypten Hurghada