Hotel California Beach

Pauschalreise z.B. 7 Tage, Frühstück
Eigene Anreise z.B. 7 Tage, Frühstück
Gästemeinung: "Mittelgroßes Hotel mit 3 Etagen (Souterrain, Erdgeschoss & 1. Etage..." Hotelbewertungen Hotelbewertung abgeben
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel California Beach im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 60%
Alleinreisende 40%
Altersstruktur
31-35 Jahre 20%
46-50 Jahre 20%
56-60 Jahre 20%
<14 Jahre 10%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
3,5
Zimmer:
3,6
Service:
3,8
Gastronomie:
3,6
Lage & Umgebung:
3,7
Sport & Unterhaltung:
3,3
Gesamteindruck:
3,6
Weiterempfehlung: 70% Bewertungsanzahl: 10
Gesamtbewertung:
3,6

Hotelausstattung Hotel California Beach (Laganas)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, Nichtraucherzimmer, kostenfreies Parken, Hotelsafe, Klimaanlage, Raucherbereich, Wechselstube, zentrale Lage, direkte Strandlage, Halbpension, Strand
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, Kosmetikartikel, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Frühstück im Zimmer, Snackbar(s), Poolbar(s)
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Spa- und Wellnesscenter, Pool
  • Sport: Billard / Darts, Kinderpool / Kinderbereich, Wassersport
  • Sonstiges: Fahrradverleih, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Disco, Weckdienst, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Reisekataloginformationen zum Hotel California Beach

Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern. mehr

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel California Beach

06.10.2016 Hotel okay, aber Laganas? Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Mittelgroßes Hotel mit 3 Etagen (Souterrain, Erdgeschoss & 1. Etage), sehr nah am Strand gelegen. Gebäude in gutem Zustand mit sehr freundlichem Personal (Familienbetrieb). Nur Frühstück. Gemischte Gäste (Osteuropa, Niederlande, Österreich & Deutschland)
Lage Sehr strandnah gelegen (20m) und Gott sei Dank nicht mitten im Zentrum. Kurzer Transfer (Flughafen ca. 5 km aber trotzdem nicht viel Fluglärm) und viele Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe. Allerdings ist der Ort so etwas wie der Ballermann Griechenlands mit allem, was zu diesem Land nicht gehört. Kaum ursprüngliche Tavernen, aber dafür Mc Donalds & Co. englische Pubs und etliche Nightclubs. ÖPNV ist kleine Katastrophe (im Gegensatz zu den meisten anderen griechischen Inseln). Entweder der Bus (der eh selten genug kommt) fährt einfach durch, weil er schon voll ist oder er kommt einfach nicht und so hab ich dann meist mit anderen ein Taxi geteilt nach 1,5 Std. Wartezeit. Aber vorsichtig, erst nach dem Preis fragen. Oft gibt es noch nicht mal einen Taxameter. Ausflugsmöglichkeiten gibt es viele und die sollte man auch wahrnehmen (Schiffs- , Bus- und Bootstouren) weil die Insel an sich sehr schön ist und viele versteckte Highlights bietet.
Service Man war immer sehr freundlich und Hilfsbereit im Hotel. Mit Deutsch kam man z. T. weiter, mit Englisch auf jeden Fall - die Besitzer haben lange in Amerika gelebt, daher der Name des Hotels. Check-In problemlos und schnell, trotz relativ früher Ankunft. Kompetenz: naja. Auf die Frage nach der Bushaltestelle sagte man mir: auf der Hauptstr - nur ist die fast 4 km lang und die Frage nach Wochenmärkten konnte man auch nicht wirklich beantworten und auch bei sonstigen Fragen blieb man leider oft etwas wage. Beschwerden meinerseits gab es eigentlich nicht, aber ich glaube schon, dass man die umgehend behoben hätte. Zimmerreinigung, Handtuch- und Bettwäschewechsel häufig und keine Beschwerden über die Sauberkeit. Für Griechenland sehr gut!
Gastronomie Es gab nur Frühstück und das hätte man ohne große Kosten wirklich sehr viel besser gestalten können. Dass es nur eine Sorte Käse und Wurst gibt, ist für GR eigentlich normal, auch dass es nur Pulverkaffee gab. Aber es fehlte etwas Frisches: Tomaten- Gurken- & Orangenscheiben und ab und zu etwas Melone kosten dort fast nichts, aber gab es halt nie. Auch die gekochten Eier haben meist leider mindestens 20 min im kochenden Wasser gelegen und waren oft auch vom Vortag (eisgekühlt). Schade! Aber es war immer sauber und es wurde das alte Geschirr sehr zeitnah abgeräumt. Die Poolbar bot Getränke und ab Mittag auch kleine Gerichte zu sehr günstigen Preisen, sehr viel billiger als in allen Betrieben in unmittelbarer Umgebung. lobenswert
Sport / Wellness Das Hotel selbst bietet außer einem Billiardtisch keine sportlichen Aktivitäten, auch keine Wellness oder Fitnessbereich. War von mir aber auch nicht gewollt. Es gibt direkt gegenüber einen open-air beach- & discoclub, der aber zum Glück zu meiner Ankunftszeit schon seit drei Tagen geschlossen hatte. Dort sollen oft Parties bis 5 Uhr morgens stattfinden. Mein Ohropax hab ich nicht gebraucht. Internet leider nur im Lobby- und Poolbereich, nicht auf dem Zimmer. Der Strand ist kaum 20 m entfernt mit sehr klarem Wasser, für Kleinkinder sehr geeignet, aber leider musste man sehr weit raus um Schwimmen zu können (sehr flach abfallend). Dort bekommt man Liegestühle entweder gegen Bezahlung (6€ für zwei + Schirm) oder aber in der Nachsaison auch z. T. gratis, wenn man dort etwas trinkt. So kenne ich dass auch. Allerdings kam man dort manchmal alle halbe Std. nachfragen, ob man nicht noch mal etwas trinken wolle, obwohl man gerade mal zwei Schluck getrunken hatte
Zimmer Größe des Zimmers war ausreichend, der Balkon schön groß und mit Meerblick (obwohl nur Standard- Zimmer gebucht). Kein TV vorhanden, brauch ich im Urlaub aber auch nicht. MINIkühlschrank (leider passten keine großen Flaschen rein - dann halt umfüllen der Wasserflaschen in kleine - aber dafür gratis). Klimanlage mit 7 € / Tag sehr teuer und in der Hauptsaison eigentlich notwendig (da Südseite), aber in der Nachsaison ging es auch ohne. Handtücher alle 2 Tage neu, Bettwäsche 2 x die Woche. Völlig ausreichend. Badewanne war wohl überlackiert worden und der Lack blätterte völlig ab. Geputzt wurde täglich außer So. Das Bett leider mit alter Matratze und alles andere als bequem für meine alten Knochen. Für junge Leute mag das aber noch sehr gut gehen. Da einige Strandtavernen und Hotelanlagen in Front, abends Musikbeschallung aus vielen Richtungen (mit unterschiedlicher Musik) aber das hatte meist noch weit vor Mitternacht ein Ende.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist wirklich in Ordnung, die Lage geht auch noch so gerade, weil nicht mitten im absoluten Trubel gelegen. Den Ort würde ich nicht noch einmal wählen, die Insel durchaus. Und wenn dies Hotel woanders liegen würde, könnte ich es zu 100 % weiter empfehlen. Ich war in der Nachsaison dort und möchte nicht wissen, was zur Hauptsaison dort los ist. Hab noch einen Tipp zum Essen gehen: in Zakynthos Stadt gibt es am südlichsten Rand der Hafenpromenade ein kleines Lokal, direkt gegenüber dem öffentlichen Parkplatz, da wo die Ausflugsboote abfahren und ca. 100 m südlich vom Kirchturm, ein kleines Lokal (the cook house) in dem man extrem preiswert und sehr gut essen kann (Vorspeisen: 1, 50 €, Brot auf dem Grill geröstet, mit Olivenöl beträufelt und mit Kräutern bestreut für 0, 50€ und auch die Getränke unschlagbar günstig und die Hauptgerichte einfach lecker und billig). Absoluter Topp-Tipp.
03.09.2015 Eher ein Hotel für Kurzurlaube als für längere gemütliche und entspannte Aufenthalte Badeurlaub -
2,3
Allgemein / Hotel Von außen sieht das Hotel durch die vielen Balkone und Pflanzen drumherum einladend aus, jedoch setzt sich dieser erste Eindruck im Inneren nicht fort. Öffentlich zugängliche Räume, wie z.B. der Safe-Raum oder das Internet-Zimmer waren sehr unaufgeräumt. Es stapelten sich Krimskrams und Dekoration für alle Jahreszeiten. Überall im Hotel riecht man und bekommt man mit, dass Rezeptionspersonal und Zimmermädchen trotz der aufgestellten Nicht-Raucher-Schilder, innerhalb des Hotels rauchen. Das geht sogar so weit, dass Zimmermädchen in den Räumen, wo Handtücher und Bettwäsche gelagert werden, Zigaretten genießen. Die Gästestruktur ist hauptsächlich italienisch. Ein Altersdurchschnitt lässt sich schwierig festlegen - von jungem, feierwütigen Partyvolk, über Familien mit Kindern, bis hin zu jüngeren und älteren Paaren waren zugegen. Familienfreundlich würde ich dieses Hotel dennoch nicht nennen, da nachts auf den Fluren Lärm herrscht (vor allem vom feierwütigen Partyvolk verursacht). Die Zimmertüren haben eine veraltete und nicht gerade dezente Schließtechnik, dass man sowohl nachts, als auch tagsüber durch das ständige Türenschlagen zusammenzuckt. Insgesamt ist das Hotel in die Jahre gekommen, was an den alten, dunklen Möbeln festzumachen ist.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand. Es ist also kein langer Fußweg zu unternehmen, da es an der Hinterseite des Hotel zwei Tore gibt die im Strand münden. Wenn diese Tore geöffnet waren und man das Hotel nicht durch den Haupteingang an der Straße verlassen musste, kann man gleich das Meer genießen. Die nächstgelegenen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Zu Fuß sind diese leicht zu erreichen. Wenn man sich abends auf den Weg nach Laganas Stadt macht, dann muss man bereits mit den ersten Partywütigen rechnen. Des Weiteren möchte ich gerne auf die Strandverkäufer hinweisen - von frischen Früchten, über Doughnuts, bis hin zu Massagen oder Selfie-Sticks und billigen Uhrenimitaten verkauft man dort alles. Alle 5 Minuten muss man damit rechnen von vormittags 10 Uhr bis spätnachmittags angesprochen zu werden. So ist das aber nicht nur am Strand, sondern auch vor jeglichen Einkaufsmöglichkeiten. Laganas scheint die Partyhochburg britischer und italienischer Jugendlicher zu sein, weshalb die Promoter der meisten Restaurants ebenfalls britischer oder italienischer Herkunft sind und vehement versuchen die Leute für genau IHR Restaurant zu gewinnen. Da sich in Laganas Stadt Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten aneinander reihen, kann man nicht entspannt durch die Straßen schlendern, da man permanent in Verkaufsgespräche verwickelt wird. Die Transferzeit zum Flughafen ist nicht besonders lang, da sich ähnlich wie die Einkaufsmöglichkeiten ebenfalls die Hotels aneinander reihen. Wer Zakynthos Stadt besuchen möchte, kann sich leider nicht auf die Busfahrzeiten verlassen. Taxis stehen immer bereit, 24 Stunden, für einen Preis von 13€. Da sind die Busse dennoch die günstigere Variante. Allerdings sollte man sich nicht davor sträuben in überfüllten Bussen im Stehen zu fahren. Aber hinfallen kann man so glücklicherweise nicht.
Service Der Service kommt immer auf die verantwortliche Person an. Beim Check-In wurden wir gar nicht richtig informiert und mussten viele Dinge nachträglich erfragen, worauf mit genervten Blicken, Gesten und Antworten reagiert wurde. Die Fremdsprachenkenntnisse des Rezeptionspersonals waren gut und vollkommen ausreichend - auf Englisch ließ sich gut kommunizieren. Die Freundlichkeit kam oft gespielt rüber. Nach Beschwerden über die nächtliche Lautstärke, bekamen wir auf Biegen und Brechen ein neues Zimmer und man machte uns klar, dass ein Zimmerwechsel nicht zu den üblichen Pflichten des Personals gehöre und nicht gerne gesehen wird. Der Zimmerwechsel brachte uns aber keine neue Bettwäsche und keine frischen Handtücher ein. Die wurden vom alten Zimmer ins neue Zimmer gebracht und mussten für 5 Tage verwendet werden, obwohl ein Wechsel alle 2 Tage stattfinden sollte. Nach Abwarten und auf Anfrage neue Handtücher zu bekommen, teilte man uns mit, dass so viele Zimmerwechsel und Check-ins/Check-outs stattgefunden hätten, dass ein Handtuchengpass besteht und vorerst leider nichts für uns getan werden könnte. Die Zimmermädchen poltern morgens sehr laut über den Flur und es ist oft Glückssache ob das eigene Zimmer gereinigt oder vergessen wird. Die Check-Out Abfertigung war gar nicht vorhanden. Wir sind morgens (als das Frühstück schon begonnen hatte) abgereist. Zu dieser Zeit war noch der nächtliche Securitydienst zugegen, der uns mit einem freundlichen, aber doch enttäuschendem Tschüss verabschiedete. Alles in allem gibt es dort weniger als 10 Angestellte, die ein zweistöckiges Hotel mit vielen Gästen versorgen. Meiner Meinung nach etwas knapp bemessen.
Gastronomie Eine Vielfalt des Frühstücks war nicht vorhanden. Das kleine Frühstücksbuffet ist nicht ausgelegt auf ein zweistöckiges Hotel mit vielen Gästen. Es hat gedauert bis vom Personal bemerkt wurde, dass Dinge aufgefüllt werden mussten. Das Frühstück bestand aus zwei Sorten Brot, Käse, Schinken, gekochten Eiern, etwas Müsli, Joghurt, Kaffee und Saft (Wasser mit Konzentrat vermischt). Highlight des ganzen Frühstücks war ein Marmorkuchen. Anregungen wären das Frühstück durch etwas Obst und Gemüse und vor allem Wasser aufzupeppen. Die Sauberkeit war in Ordnung. Benutzte Teller und Besteck wurden relativ schnell abgeräumt und kurz über die Tische gewischt. All das musste die gleiche Person erledigen, die sich auch um das Auffüllen des Buffets gekümmert hat.
Sport / Wellness Freizeitangebot war durch das Hotel ganz und gar nicht gegeben. Für die Größe des Hotels war der Pool sehr knapp bemessen, dass man sich eher eingesperrt fühlt und bevorzugt zum Strand zu gehen und dort dann 5€ täglich für Liegen und Schirm zu zahlen. Die einzigen Möglichkeiten im Hotel etwas Freizeitangebot zu nutzen, war der Billardtisch (für den natürlich extra gezahlt werden musste).
Zimmer Die Sauberkeit des Zimmer hat zu wünschen übrig gelassen. Geputzt wurde der Boden mit einem Besen und das Badezimmer war am besten mit Badelatschen zu betreten. Die Badewanne war völlig verkalkt. Der Wechsel der Bettwäsche und der Handtücher war ebenso wie die Reinigung des Zimmers oft Glückssache. Die Zimmergröße war völlig ausreichend für 2 Personen und der Balkon brachte uns Meerblick ein. Die Zimmerausstattung ist ganz schön veraltet und man hat kaum Stellfläche für Anziehsachen oder Badeartikel, sodass wir für knapp 2 Wochen mehr aus dem Koffer gelebt haben. Ein Fernseher war leider nicht vorhanden, sodass an regnerischen und gewittrigen Tagen nicht viel übrig blieb als zu schlafen, zu lesen oder in die Stadt zu gehen. Schlafen und lesen waren jedoch nicht wirklich möglich durch die Geräuschkulisse auf dem Flur. Die Klimaanlage musste pro Tag extra bezahlt werden (7€). Als wir am ersten Tag im Zimmer ankamen, waren die Fensterläden zwar geschlossen, aber die Fensterscheiben waren geöffnet, sodass sich die Hitze im Zimmer ausbreiten konnte und wir eigentlich kaum ein andere Wahl hatten als für die Klimaanlage zu zahlen. Ein Safe musste natürlich auch extra gezahlt werden (10€ pro Woche). Safes befanden sich allerdings nicht auf dem Zimmer, sondern aneinander gereiht in einem kleinen Raum in der Hotellobby. Im Badezimmer gab es zwar einen Duschkopf, aber keine Halterung dafür. Wir haben zwei Wochen ohne heißes Wasser geduscht und bei jedem Duschgang den Duschkopf halten müssen.
Preis Leistung / Fazit Das Preisleistungsverhältnis war in Ordnung, dennoch würde ich dieses Hotel keinem Freund weiterempfehlen. Es mangelt einfach an grundlegendem Komfort und Herzlichkeit des Hotelpersonals.
19.08.2015 Badeurlaub im griechischen Inselpaadies Zakynthos Badeurlaub -
3,9
Allgemein / Hotel Die Gesamte Hotelcrew hat sich während unserem Urlaub im Zakynthos stets sehr freundlich und hilfsbereit präsentiert. Es wurde Wert auf Hygiene und zivilisierten Verhalten gelegt. Hotel sehr empfehlenswert, da es auch nur ca 50m entfernt vom Strand in Laganas gelegen ist.
Preis Leistung / Fazit Gutes Hotel! Das Hotel California Beach hält was es verspricht! Durch saubere Zimmer, freundliches Personal, ausreichend und guter Verpflegung und guter Lage in Laganas zeichnet es sich aus.
01.06.2014 Wenn man viele Menschen mag, genau das Richtige! Badeurlaub -
4,2
Allgemein / Hotel Das Hotel ist schön, jedoch sind viele englische Teenager im Hotel untergebracht.
Lage Für mich Horror, viele besoffene Teenager aus England, Russland und Serbien, einfach nur laut, benehmen sich unmöglich. Griechen sind selten zu finden. Eine Disco neben der anderen. Also für Menschen die Griechenland lieben, ist für mich Zakynthos nicht zu empfehlen, total überlaufen, wo man hingeht komplett voll.
Service Also ich fande das Hotel selber, sehr gut, bin aber auch genügsam. Das Zimmer war hell und freundlich, Hotel-Halle auch sehr schön, liegt direkt am Strand. Personal sehr nett und hilfsbereit. Jeden Tag wurde das Zimmer gereinigt. Frühstück ist typisch griechisch aber reicht. Alles da was man braucht.
Gastronomie Habe dort nur gefrühstückt und wie gesagt, das war griechischer Standart aber ich kenne das und mir macht das nichts, alles vorhanden was man zu einem Früstück braucht.
Sport / Wellness War nie am Pool, aber sah sehr schön aus, genung Liegen vorhanden, Dusche vorhanden, sauber und am Pool war es nie überlaufen. Bin aber ein Strandgänger.
Zimmer Schönes Zimmer mit Blakon, Meerblick, sauber, hell. Etwas kleiner Schrank aber das bekommt man hin, sonst wirklich schön. Jeden Tag wurde gereinigt.
Preis Leistung / Fazit Mein Fazit ist, wenn das Hotel woanders stehen würde, würde ich immer wieder dort hingehen. Ich war sehr zufrieden mit dem Hotel. Die Lage war eigendlich sehr schön, super nah zum Strand. Nur wie gesagt mir hat einfach der Ort nicht gefallen. Mir war ganz Zakynthos zu überlaufen, ich kenne das von Griechenland nicht.
01.09.2011 Extreme und rücksichtslose Lärmbelästigung durch jugendliche Touristen von angrenzenden Hotels/Ap... Badeurlaub -
1,0
Allgemein / Hotel Kleineres, feines Frühstückshotel direkt am Strand. Jedes Zimmer mit Meerblick, Hotel und Anlage gepflegt. Ausreichende Zimmergröße, Badezimmer verträgt mehr Sauberkeit.
Preis Leistung / Fazit Wunderbarer, flach abfallender, gepflegter Strand, viele Restaurants und diverse Geschäfte. Ideale Reisezeit zum Schwimmen und für Ausflüge. Für Ruhe und Entspannung Suchende ist Laganas nicht der richtige Urlaubsort.
01.08.2010 Super Hotel, sehr zu empfehlen Sonstiger Aufenthalt Paar
4,4
Allgemein / Hotel Wir hatten All inclusive gebucht und waren sehr zufrieden. Das Hotel liegt oben am Berg mit einer tollen Aussicht ins Lavanttal. Die Zimmer sind gut ausgestattet. Das Personal und die Inhaber sind sehr freundlich und hilfsbereit, das Essen super, man konnte zwischen zwei Menüs wählen. Hatte man das Glas leer wurde immer sofort nachgefragt ob man noch was haben möchte. Alles in Allem kann man den Friesacherhof nur empfehlen.
Lage Tolle Lage und super Aussicht, etwas abgelegen.
Service Sehr nettes Personal und sehr hilfsbereit.
Gastronomie Super Essen und guter Service.
Sport / Wellness Im ca 10 km entfernten Wolfsberg Einkaufsmöglichkeit, ansonsten Internetzugang im Hotel sowie Spielplatz und kleiner Pool für Kinder . Es gibt auch einen neu errichteten Spielpatz.
Zimmer Gute ausstattung der Zimmer mit Fön und Kühlschrank und sehr sauber.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist auf jeden Fall zu empfehlen:
01.07.2004 komfortables hotel, auch für familien geeignet Badeurlaub Paar
3,0
Allgemein / Hotel unser zimmer war geräumig und sauber. bad/wc dem standard entsprechend. balkon mit seitlichem meerblick. das frühstück war zwar nicht umwerfend, aber genießbar: nescafe, o-saft, marmeladen (na ja...), weißbrot, kuchen, ei, manchmal topfen, käse, schinken, dosenpfirsiche,... frühstückszeit 8-10 nicht unbedingt einer langen party-nacht zuträglich. super: aus der hotelbar konnte man rund um die uhr getränke bekommen, preise durchaus moderat.
Lage für uns das ideale hotel: am sandstrand, nahe einer super tauchbasis (www.zantediving.de), unzählige unterhaltungsmöglichkeiten in gehweite. leider sehr *engländer-lastiger* urlaubsort, für authentisches griechenland muß man einen ausflug ins umland unternehmen
Service unser eindruck diesbezüglichhat sich während der woche verbessert, insbesondere durch einen jungen mann der nicht nur hervorragend englisch gesprochen hat sondern auch extrem zuvorkommend und nett war! eine frechheit fand ich, daß für klimaanlage extra verlangt wurde, was wir aber nicht in anspruch genommen haben.
Gastronomie haben wir oben schon erwähnt
Sport / Wellness pool haben wir nie genutzt, weil wir dann doch das meer vorziehen - hat von der weite aber einen ganz passablen eindruck gemacht. poolbar war ebenfalls vorhanden. am strand konnte man liegen + sonnenschirme mieten; preis 2,- bis 3,- eur/tag/person. tipp: für gäste der strandbar *driftwood* gibt es kostenlose sonnenliegen/-schirme. der strand wäre eigentlich sehr schön, nur wird aus unerfindlichen gründen zugelassen, daß er insbesondere abends zur *autobahn* verkommt, was nicht nur unangenehm sondern auch gefährlich ist!
Zimmer zimmergröße ca. 20 m2 + 4 m2 bad + 2 m2 balkon, also für die urlaubsbedürfnisse absolut ausreichend. einrichtung absolut zweckdienlich, ohne überflüssiges aber alles was man so braucht (bett, tisch, sessel, kasten, kleiderbügel,...) war vorhanden.
Preis Leistung / Fazit unser tipp für ein wirklich griechisches abendessen ist: dennis taverne. man wird vom hotel abgeholt und wieder hingebracht (kostenlos!), isst wirklich griechisch zu vernünftigen preisen, bekommt einen ordentlichen hauswein und hört ringsum griechisch anstatt englisch (sehr erholsam!). einfach nur an der reception sagen, dass sie dennis anrufen sollen, uhrzeit vereinbaren und schon erwartet einen ein griechischer abend - aber auch ohne peinliche folklore-truppe oder sirtaki-tänzer...

Kunden, die sich für das Hotel California Beach interessiert haben ...

buchten zu 33%
California Beach (Foto)
10 Bewertungen: gut 3.6 7 Tage p.P. ab
buchten zu 25%
Azure Resort & Spa (Foto)
7 Tage p.P. ab
buchten zu 17%
TUI SENSIMAR Caravel Hotel & Spa (Foto)
14 Bewertungen: sehr gut 4.1 7 Tage p.P. ab
buchten zu 17%
Little Inn (Foto)
14 Bewertungen: sehr gut 4.3 7 Tage p.P. ab
buchten zu 8%
Astir Palace (Foto)
19 Bewertungen: gut 3.8 7 Tage p.P. ab
Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!