Bitte aktivieren Sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzen zu können.

Seychellen

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
 
Jetzt FRÜHBUCHER
bis zu 50% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotels Seychellen - Die beliebtesten 327 Hotelangebote

282 Hotelbewertungen
Durchschnittliche Hotelbewertung
3,9
84% Gesamt-Empfehlungen
1.
Castello Beach Insel Praslin, Seychellen (Sonstiges), Seychellen
  • 4,4
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Suite

  • Übernachtung mit Frühstück Suite

  • Übernachtung mit Frühstück Suite

  • Übernachtung mit Frühstück Suite

2.
Hilton Seychelles Labriz Resort & Spa Silhouette Island, Seychellen (Sonstiges), Seychellen
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Bungalow

  • Übernachtung mit Frühstück Bungalow

  • Übernachtung mit Frühstück Bungalow

  • Übernachtung mit Frühstück Bungalow

3.
Le Meridien Fisherman's Cove Beau Vallon Bay, Mahe, Seychellen
  • 4,5
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

4.
La Digue Island Lodge Insel La Digue, Seychellen (Sonstiges), Seychellen
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Suite

  • Übernachtung mit Frühstück Suite

  • Übernachtung mit Frühstück Suite

  • Übernachtung mit Frühstück Suite

5.
Patatran Village Insel La Digue, Seychellen (Sonstiges), Seychellen
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

6.
Berjaya Praslin Beach Insel Praslin, Seychellen (Sonstiges), Seychellen
  • 3,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

7.
Kempinski Resort Seychelles Insel Mahe, Seychellen (Sonstiges), Seychellen
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

8.
Coral Strand Beau Vallon Bay, Mahe, Seychellen
  • 3,6
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

9.
Banyan Tree Seychelles Anse Intendance, Seychellen (Sonstiges), Seychellen
  • 4,5
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Villa

  • Übernachtung mit Frühstück Villa

  • Übernachtung mit Frühstück Villa

  • Übernachtung mit Frühstück Villa

10.
Indian Ocean Lodge Insel Praslin, Seychellen (Sonstiges), Seychellen
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 17 Personen Reisen nach Seychellen an.
Seite

Reiseinformationen für Seychellen

SC
  • Hauptstadt: Victoria
  • Amtssprache: Englisch, Französisch, Kreolisch
  • Zeitzone: MESZ + 2 Stunden
  • Fläche: 455 km²
  • Einwohner: 88000
  • Währung: Seychellen-Rupie
  • Strom: 220 / 240 V, 50 Hz, ein Adapter ist notwendig
  • Flugdauer: ca. 8,5 Stunden
  • Zollbestimmungen: Wertvolle elektronische Geräte sowie frische Lebensmittel sind bei der Einreise anzugeben.
  • Impfschutz: Gegen Hepatitis A sollten Sie sich impfen lassen.

Seychellen Hotels und Meer

Der Inselstaat Seychellen ist eine Republik und liegt im Indischen Ozean. Der Inselstaat besteht aus 115 Inseln, die in Inner Islands und Outer Islands unterteilt sind. Die Inner Islands bestehen hauptsächlich aus Granitstein und stellen die eigentlichen Seychellen dar. Die Outer Islands sind die kleinen Koralleninseln und die Atolle, die verteilt auf einer Gesamtmeeresfläche von mehr als 400.000 km² liegen. Auf einer Fläche von etwa 455 km² leben ca. 90.024 Einwohner. Die Hauptstadt der Inselrepublik ist Victoria. Victoria, sie ist die einzige Stadt des Inselstaates, liegt idyllisch an der Nordostküste der Insel Mahé. Die Hauptstadt erinnert mit ihrem Stadtbild und den Sehenswürdigkeiten ein bisschen an eine britische Kolonialstadt aus dem vergangenen Jahrhundert. Aber natürlich sind die Inseln auch wegen ihrer herrlichen Strände, den Nationalparks und Naturschutzgebieten als Reiseziel sehr beliebt.

Tropisches Klima und ganzjährig warm

Die Seychellen bieten zu jeder Jahreszeit ein optimales Klima, um in den Inselstaat zu reisen. Das ganzjährig warme und tropische Klima bringt traumhafte Temperaturen. Allerdings herrscht in den Monaten Oktober bis März der Monsun, der für den Regen und Wind verantwortlich ist. Dennoch erreichen die Temperaturen zu dieser Zeit tagsüber bis zu 30 Grad und auch nachts ist bei bis zu 24 Grad nicht wirklich mit einer Abkühlung zu rechnen. Sogar die Wassertemperatur im Indischen Ozean kann bei etwa 27 Grad sehr warm sein. Die Seychellen sind auch in den Sommermonaten sehr warm, denn Temperaturen um die 31 Grad können auch noch leicht ansteigen. Für die Seychellen und Mahé mit den Inseln Praslin und La Digue liegt die beste Reisezeit in den Monaten Mai bis September. Doch auch die Monate März und April sind sehr warm und wegen der angenehmen Temperaturen für einen Urlaub im Indischen Ozean bestens geeignet.

Ein internationaler Flughafen auf der Insel März und April

Die Seychellen verfügen über mehrere Flughäfen, von denen jedoch nur der Seychelles International Airport ein internationaler Flughafen mit internationalen Flugzielen ist. Täglich landen auf dem Flughafen Flieger aus Asien, Afrika und Europa. Am einfachsten gelangt man mit dem Flugzeug auf den Inselstaat. Mit einem sogenannten Inlandsflug können auch die anderen Inseln der Seychellen bequem erreicht werden. Das Inselhopping ist sehr beliebt geworden, denn auch mit dem Helikopter-Shuttleservice gelangen Touristen und Einheimische jederzeit und schnell auf die verschiedenen Inseln, auf welchen überdies das Straßennetz sehr gut ausgebaut ist. Mit Bussen, Taxis und Mietwagen können alle Orte der Inseln erreicht werden. Auch mit dem gut funktionierenden Schiffsverkehr können alle Inseln optimal erreicht werden.

Einreisedokumente und Hotelreservierung auf den Seychellen

  • Für die Einreise in den Inselstaat ist ein Reisepass erforderlich. Das Visum wird bei der Einreise erteilt. Neben dem Rückreiseticket muss allerdings auch eine Hotelreservierung für die Seychellen vorgelegt werden.
  • Obwohl die Netzspannung 220 bis 240 Volt Wechselstrom beträgt, ist ein Steckdosenadapter erforderlich, denn der dort verwendete dreipolige G-Stecker ist ein anderer Steckertyp als in Europa.
  • Innerhalb des Inselstaats wird mit der Landeswährung Seychellen Rupie gezahlt. Touristen können aber auch mit dem Euro und Kreditkarte zahlen.

Seychellen - Erleben und Genießen

Die Seychellen begeistern jedes Jahr unzählige Touristen mit ihren traumhaften Stränden mit feinem Sand, türkisfarbenem Wasser und den herrlichen Palmen. Doch der Inselstaat hat noch viel mehr zu bieten.

  • Die Hauptstadt Viktoria mit ihrem Glockenturm Clock Tower als Wahrzeichen liegt auf der nordöstlichen Seite der Insel Mahé, der größten und schönsten der über 100 Inseln. Rund um den kleinen Markt gibt es viele Geschäfte und Restaurants und auch die Cathedral of the Immaculate Conception ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
  • Eine Besonderheit auf der Insel Praslin ist die Pearl Farm bei Black Pearl. Eine Besichtigung der Pearl Farm gibt einzigartige Einblicke über die Züchtung hochwertiger Perlen. Im dazugehörigen Shop können einzigartige und wunderschöne Armbänder, Halsketten, Broschen und Ohrringe bestaunt und auch erworben werden.
  • Am beeindruckendsten aber sind die Naturschutzgebiete und die 7 Nationalparks der Seychellen, von denen der Vallée de Mai, Maita bei Praslin zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde.

Traditionelle Musik und Tanz

So wie jedes Land über Bräuche und Traditionen verfügt, gibt es auch auf den Seychellen Traditionen, die immer wieder an die nächste Generation weitergegeben werden. Musik gehört zu jeder Kultur. Die Musik der Seychellen ist von der afrikanischen, madagassischen und europäischen Musik beeinflusst. Auf keinem der vielen traditionellen Feste des Inselstaats darf die Tanzmusik „Sega“ fehlen. Für die Region der Seychellen ist der traditionelle Moutya Tanz aus der Zeit der Sklaverei bekannt. Auf dem Festival Kreol werden die kreolischen Traditionen regelrecht zelebriert. Das Festival wird immer im März gefeiert und dauert eine ganze Woche lang. Gäste sind selbstverständlich herzlich willkommen. Eine besondere Tradition ist der internationale Segelwettbewerb „Seychelles Sailing Cup“ im Januar.

Die seychellische Küche

Die Küche der Seychellen ist sehr abwechslungsreich und erhält mit den schmackhaften Gewürzen ihre ganz besondere Geschmacksnote. Sie ist stark von der europäischen, französischen und asiatischen Küche beeinflusst. Vielleicht sind gerade deshalb auch Reis und viele heimische Gemüsesorten die Grundlage für die besten Rezepte zu jeder Mahlzeit. Frischer Fisch und Rind- oder Hühnerfleisch werden nach kreolischen Rezepten zubereitet. Das Fischcurry auf den Seychellen gehört zu den Nationalgerichten und ist dem indischen Curry sehr ähnlich. Es wird zu den meisten Fischsorten gegessen. Der Millionärssalat ist eine echte Spezialität, denn er wird aus dem weißen Herz der Palmist-Palme zubereitet. Eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel auf den Seychellen und vergleichbar mit der Kartoffel ist die im Geschmack süßere Brotfrucht. Die Brotfrucht wird wie die Kartoffel gekocht, gebraten oder püriert und zu vielen Fleisch- und Fischgerichten serviert. Auf den meist reich gedeckten Tischen dürfen süße Desserts und frisches Obst natürlich nicht fehlen.

Anse a la Mouche

Die schönsten Strände der Welt gibt es auf den Seychellen, so zumindest sagen es die Insulaner. Einer der ganz besonderen Strände auf Mahé ist der Anse a la Mouche. Er liegt idyllisch an der Südwestküste in einer glitzernden und ruhigen Bucht. Das kristallklare Wasser des Meers ist flach und auch der feine Sandstrand ist für Kinder geradezu ideal. Es gibt keine Strömung und auch bei der Flut bleibt das Wasser relativ niedrig.

Seychellen Klima im Überblick

  • Sonnenstunden 6.9 Stunden
  • Regentage 20.1 Tage
  • Höchsttemperaturen 27.3 °C
  • Wassertemperaturen 26.6 °C

Klimatabelle Seychellen

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen 30 30 29 28 27 25 24 25 26 27 28 28
Tiefsttemperaturen 23 23 23 22 20 19 18 18 18 19 21 21
Sonnenstunden 7 7 6 7 7 6 6 6 7 8 8 8
Regentage 21 20 22 22 21 22 24 23 19 15 16 16

Details zum Seychellen Klima

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur der Luft
Durchschnittliche Wassertemperatur
Anzahl der Sonnenstunden
Anzahl der Regentage

Währungsrechner Seychellen

Die Seychellen-Rupie, die Landeswährung der Republik der Seychellen, ist in 100 Cents unterteilt und trägt das offizielle Kürzel SCR. Auf den Seychellen selbst wird sie mit SR abgekürzt und heißt in der Landessprache roupi. Neben den im Umlauf befindlichen Münzen existieren zusätzlich Silber- und Goldmünzen mit Werten bis zu 1500 Rupien. Diese Sondermünzen der Seychellen-Rupie sind kein offizielles Zahlungsmittel, sondern als Gedenkmünzen angefertigt worden. Touristen auf den Seychellen wird empfohlen, genügend Bargeld bei sich zu haben, im besten Fall US-Dollar oder Euro um sie vor Ort in die Landeswährung umzutauschen, oder eine Kreditkarte. American Express, Visa und Mastercard werden in größeren Hotels und Restaurants akzeptiert, jedoch ist ein gewisses Kontingent an Bargeld ratsam, da nicht jeder die Kreditkartenzahlung anbietet. Von Reiseschecks wird generell abgeraten. Wer diese Kriterien beachtet, wird einen Traumurlaub mit faszinierender Naturschönheit und seltenen Tierarten, wie eine der größten Kolonien der Riesenlandschildkröte, verleben können.

Die aktuellsten Seychellen Bilder ehemaliger Hotelgäste

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Seychellen

01.10.2014 Schönes Hotel, wunderbare Lage Badeurlaub -
4,8
Allgemein / Hotel Für ein 3 Sterne Hotel absolut in Ordnung, zimmer war sauber, keine Ungeziefer, was man normalerweise in solchen Reisezielen hat. kostenloses Wasser, Tee im zimmer. Lage ist perfekt, einer der besten Strände auf Mahe, hier wird auch was geboten, also wer die ruhe sucht ist hier falsch. Frühstück war reichhaltig, zwar immer das gleiche, man hatte aber genug Auswahl. alles in einem - empfehlenswert.
Lage Direkt an einem der besten Strände von Mahe , Ausflüge zum schnorcheln inkl. Barbecue werden hier angeboten, kosten ca. 100 eur pro Person und dauern den ganzen tag.
Service Zimmer waren immer sauber, nur am Wochenende wurden lediglich Handtücher gewechselt und nicht geputzt. das Personal was recht freundlich, bis auf einzelne Damen am der Rezeption. Es wird nur englisch und französisch gesprochen .
Gastronomie Es gibt 4 Restaurants im Hotel, Italiener war o.k Chinese war gut aber teuer. Inder war so la la, Japaner ist sehr teuer. ca 30 eur für ein Gericht .
Sport / Wellness Pool ist groß und sauber, haben ihn aber nur einmal genutzt, weil bei so einem Strand und kristallklarem Wasser fast eine Schande. Internet ist kostenpflichtig, abends Life Musik in der bar. es gibt ein Spa Bereich , Massagen sind aber unverschämt teuer. wir hatten eine Kopfmassage kostenlos im Rahmen unseren Flitterwochen, war nichts besonderes.
Zimmer Zimmer sind recht groß.es gibt alles was man so braucht. Touletten Artikel, Föhn, Wasserkocher, Safe. Es gibt keinen Balkon in den Zimmern .
Preis Leistung / Fazit Wir waren Ende Oktober 9 Tage da, an einem tag war's bewölkt und an einem Vormittag geregnet, sonst immer Sonne, 29 Grad aber sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Das Hotel würden wir diejenigen empfehlen , die keine absolute Ruhe und menschen leere Strände auf Seychellen suchen. In Beau Vallon gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, take away shops.
01.07.2008 RUNTERGEKOMMENES HOTEL Badeurlaub Familie
2,1
Allgemein / Hotel Runtergekommenes Straflager. Erstmal möchte ich klar stellen, das wir viel in arabischen Raum unterwegs waren ,aber solche Zustände noch Niergend wo erlebt haben. Wir sind eine ganz normale Familie ,die auf Kleinlichkeiten nicht achtet und bestimmt nicht pingelig ist. Das ist meine erste Bewertung ,für die ich meine Zeit opfere- weil dieses Hotel es einfach verdient hat .Alle Gäste die wir dort kennen lernt haben waren unserer Meinung. Runtergekommener Hotel, wo so gut wie gar nicht investiert wird .Dreck ,Schimmel ,Bruch und Verletzung Gefahr. Bei Ankunft sagt das extrem schief hängende Bild des Präsidenten an der Rezeption schon alles über das Hotel, Personal und Zustande dort aus. Absolute Abzocke ohne gleichen! Wir kommen in Hotel nach 16 Stunden Reise an, und das Zimmer ist noch nicht fertig !Verbringen unser ersten 5 Stunden mit warten aufs Zimmer .Frühstück gibt es erstmal auch nicht -am diesen Tag muss bezahlen werden! Der Brunnen vom Hotel kaputt, spritzt kein Wasser. Treppen zu Zimmern sehr alt ,aus knirschenden Holz, sehr kurz, was bei runtergehen in der Hacke sich erkenntlich zeigt. Zimmerwende sehr dünn, man wird wach wenn jemand später nach Hause kommt.
Lage Hotel liegt zwar direkt am Strand ,es ist aber ein Strand wie in Italien oder Spanien ,dafür fährt man nicht nach Seychellen .Die schönste ,typische Werbung Strände befinden sich NICHT auf dieser Insel. Wer schon gebucht hat sollte jedoch nicht aufgeben, und etwas mehr ?uros mitnehmen um Ausflüge zu anderen Inseln zu unternehmen die entschädigen mit traumhaften Panoramas. Weiter hin begrenzte Zahl der Liegen am Strand, die man sich selber hineinschleppen muss .Strand ist ,,natursauber`` das heißt, das was runter fällt wird nicht sauber gemacht. Wasser fast glasklar ,wo einige Fische bis am Strand kommen, jedoch Abwasser! Kostenloser Bus fährt zwei mal am Tag um 9.45 und 14 Uhr nach Viktoria. Fährt nach fast 3 Stunden wieder zurück -Achtung überpünktlich! Wer ihm verpasst hat muss ab 10? pro Taxi oder die Haarsträubende Fahrt mit Lokalbus in Kauf nehmen .In der Stadt dürfen sie keine ?uros nehmen, dafür aber in fast allen Restaurants! Ausflugsmöglichkeiten in der Nähe gibt es wenige ,da muss man durch den Strand laufen, wo nach 18Uhr schon dunkel ist, und die Touristen aufgefordert werden aus Sicherheitsgründen das Hotel nicht zu verlassen .Strand ist nur 5meter weit beleuchtet - mit Kindern in dunkeln - nicht zu empfehlen .Man ist mehr oder weniger an das Hotel gebunden.
Service So was unfreundliches und langsames habe ich noch nie erlebt !!!Ich weiß nicht an was es liegt, aber man wartet vergeblich auf die Kellnerin und geht nach 30 min. raus, weil man kein Durst mehr hat! Wenn sie auf so genannte Seychellicher Lebensfreunde warten, dann Gute Nacht. Lächeln ist hier anscheinend verboten ,bei bedienen wird man so gut wie gar nicht angeguckt. Hier spricht nur ein Mensch deutsch -nämlich der Bertie, der selbst viele Jahre in Deutschland gearbeitet hat. Er versteht die Touristen und ist sehr hilfsbereit -empfehlenswert sich an ihn zu halten. Die Reiseführer lassen sich so gut wie gar nicht blicken, vergebliche Mühe
Gastronomie Es gibt ein China restaurant-teuer wie in Deutschland ,oder sogar etwas drüber .Die Strandbar und Pizzeria wird erst am 12 Uhr offen gemacht, oder gar nicht Oft gibt kein Eis für die Kinder, und wenn ?Achtung !Eine Kugel für Kind kostet etwa 1?, für Erwachsenen aber schon2,50?!!Auf der Rechnung wird mindestens ein mal pro Tag etwas dazu gerechnet oder einfach der Preis erhöht- also aufpassen und kontrollieren ständig angesagt! Die Kreolische Küche haben wir hier nicht erlebt ,jeden Morgen das selbe ,was man nach eine Woche nicht mal riechen kann .Ausweicht Möglichkeit eine Pizzeria am Strand, wo es leider erst ab 18.30 aufgemacht wird und sofort alle Tische besetzt sind, dazu kommt noch das sie in der Dunkelheit zurückkehren müssen. Speisen sind sehr teuer und meistens nicht zu empfehlen .So viel Fastfood wie ich hier essen müsste, habe ich in meinen ganzen Leben noch nicht gegessen. Buchen mit Halbpension empfehlt sich nicht, es wird Abendessen pro Person 35? berechnet! Wo anderes kostet es etwa ab 10?.Unweit vom Strand gibt kleine Bude wo Pizza zum mitnehmen angeboten wird. Sauberkeit und Hygiene lässt vieles zum wünschen übrig. Am ersten Tag haben wir eine Tischdecke mit riesigen Loch, das Cocktail würde in zerbrochenen Glass serviert und in den alten Rattan Stühlen sind Absplitterungen in der Lehnen wo man sich gleich die Haut aufkratzt. Es ist sehr öde hier, keine Musik am Strand oder in jeglichen Hotelbereich ,keine Stimmung will aufkommen.
Sport / Wellness Erste Woche herrschte hier absoluter Winterschlaf!!! Es gibt hier kleine Bühne ,und das was sie hier Unterhaltung nennen fängt um 22Uhr Nachts an mit europäischer Musik -LiveBand. Wir hatten das Pech, das es 2 Tage und Nächte geregnet hat, es herrsche gehende Langeweile - entweder fahren sie im Regen in der Stadt die überteuerte Ware zu bestaunen, oder sitzen sie fest in Hotel-wo wie man weiß wie teuer die Nacht ist, fällt einen nichts mehr ein. Keine Möglichkeit die Kinder in solcher Zeit mit etwas zu beschäftigen - kein Kicker oder Billard -GAAARNICHTS!!!! Am Strand werden viele Arten von Wassersport angeboten(natürlich nur bei guten Wetter)Zum Beispiel Paragleiding für 35? für 10min.oder Jetski für40 ? pro 20min.Die Jungs dort sind freundlich und lassen etwas den Preis drücken. Die Badetücher am Pool sind entweder noch nicht da, oder schon vergriffen -warten angesagt. Dann kommen sie frisch von der Wäsche ---und ???Sind echt immer noch dreckig!!! Schirme sind teilweise dreckig , alt und zerfledert .Am Poolrand hat sich unser Sohn das Knie aufgerissen, das extreme Absplitterungen in den Fliesen vorhanden sind .Nach der Beschwerde bei Manager, würde es angedeutet - er ist selber Schuld, soll nicht auf dem Boden knien. Es würden provisorisch Paar Stellen zugespachtelt. Das Kleinkindbecken ist ständig dreckig, nicht nur durch Herahnfallende Blätter, aber auch durch andere Utensilien ,wie Cola-Dosen- die gesehen werden, aber nicht beseitigt !Der Boden des Beckens ist Marode und hat jede Menge Absplitterungen ,wo sich ein Kleinkind schnell verletzten kann. Die Auflagen muss man sich selbst heranschaffen, das es zu wenige gibt ,wie es scheint für alle Liegen. Im Fernsehen gibt kein deutschsprachiges Programm, der kleine Rest verschwommen, in Kreolisch Englisch Arabisch und Italienisch.
Zimmer Wir hatten ein Zimmer für 3 Personen plus Zustellbett. Es war ein Zimmer in Hautgebäude, sehr eng für 4 Personen, aber das ist nicht das Problem, schließlich hält man sich so gut wie nur zum schlafen dort ein. Badezimmer hat etwa 1,5kwadretmeter,mit einen Waschbecken und Verschimmelter Dusche und Klo. Geputzt wir nicht! Nur die Betten werden gemacht und Handtücher gewechselt. Bettwäsche nur ein mal gewechselt. Es muss man sich vorstellen man ist jeden tag mit den Kindern am Strand, es gibt keine Möglichkeit im Zimmer nasse Sachen aufzuhängen zu trocknen ,es seit dem sie schmeißen alle Handtücher weg und hängen in Badezimmer auf. In unseren Zimmer war 2 Wochen lang eine riesige Spinngewebe, die bis Abreise nicht weg gemacht worden ist, wenn sie auf Wischen den Boden warten ist diese auch vergeblich! Aber paar frische Blumen kriegen sie von Zeit zu Zeit auf dem Bett gelegt. Den Zustand habe ich an hand des Fotos festgehalten. Auch das tolle Zustellbett ,das zu Glück gehalten hat.
Preis Leistung / Fazit Es ist sehr zu empfehlen viel Bargeld mitzubringen ?hier wird überall ?uro verlangt! Die Geldautomaten geben nur Rupien aus, was ihnen nicht weiter hilft .Bezahlen mit der Karte soll sich nicht lohnen -Umrechnungskurs+ Gebühren. Man sollte unbedingt Ausflüge mitmachen zu den anderen Inseln .Da zu muss ich sagen die Angebote sind sehr teuer, vor allem bei Reiseleiten .Pro Person verlangen sie 145? !!! Wir haben direkt am Stand einen netten, lustigen Menschen kennen gelernt, der gute Preise macht, fährt selber mit, und mehrere Sprachen spricht - nämlich Berry. Auf diesen Ausflügen fühlen sie sich wie ein König . Da kennen lernen sie die Schönheit der Seychellen bei wandern und Schnorcheln, und werden ein exquisites echt seysellisches essen erleben .Wer auf Mahe wandern möchte sollte sich an den Kenner Bertie wenden, wer angeln möchte sollte sich an Kapitän Robert wenden -Er fängt sogar den seltenen Merlin. Bitte schauen sie sich die Fotos an, um gut ihren Urlaub zu verbringen. Diese Leute sind einer der wenigen auf der Insel die freundlich und hilfsbereit sind, deutscher Sprache mächtig sind und werden ihnen bestimmt behilflich sein.
01.09.2006 Idylle Badeurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Das komfortable im landestypischen Stil gebaute Hotel liegt in einem sehr gepflegten tropischen Garten, . Die ebenso äußerst sauberen, liebevoll eingerichteten und geräumigen Hotelzimmer befinden sich in lodgeartigen massiven Häusern jeweils mit vier Wohneinheiten mit Terrasse bzw. Balkon.
Lage Schade nur, dass wir in der Zeit, wo wir dort waren, ständig starken Wind hatten, das Wasser war zu flach zum Baden, aber es gab ja den Shuttlebus, der uns mehrmals täglich zu den traumhaften Stränden auf die gegenüberliegende Inselseite fuhr und auch wieder zurückbrachte. Auch dies war interessant, so haben wir noch andere Hotels und deren Standort sehen und beurteilen können. Diese Anlage ist sehr ruhig, der angrenzende Strand eher naturbelassen, feinsandig und so gut wie menschenleer. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind begrenzt und in einiger Entfernung vorhanden, am besten man fragt andere Hotelgäste, die sich schon eingelebt haben. Es wird dort abends gegen 18.30 Uhr schnell und sehr dunkel. Die Straßenbeleuchtung war nicht überall vorhanden, so dass es gut war, dass wir Taschenlampen mit hatten. Zum nächsten Restaurant sind wir auch lieber in unserer kleinen deutschen Gruppe gegangen, aber die Vorsicht bzw. Verzagtheit war eigentlich unbegründet. Unterhaltungsmöglichkeiten gibt es nur wenige. Doch nach einem Tag an den wunderbaren Traumstränden oder nach den Wanderungen, Erkundungen usw. ist man als Mitteleuropäer sowieso reichlich geschafft, das Regenwaldwetter mit hohen Temperaturen und höchster Luftfeuchtigkeit kommt noch dazu. Sonntags lohnt sich aber auf jeden Fall der Besuch des Gottesdienstes, dort bekommt man einen wunderbaren Eindruck von der Mentalität der überwiegend schwarzen Bevölkerung. Man kann sich auf den Seychellen sehr frei und ungezwungen bewegen, die Einheimischen sind äußerst freundlich und offen. Die Transferzeit zum Flughafen dauert vielleicht 1 h, alles funktioniert perfekt und reibungslos, der Flug in den kleinen Maschinen nach Mahe ist bei Wind etwas abenteuerlich, aber der Blick auf das, was unter einem liegt, belohnte uns dann wieder. Man kann vom Hotel bzw. Reiseveranstalter Ausflüge zu den anderen Inseln buchen, vor allem "La Dique" mit den fantastischen Felsen, Stränden, dem gigantisch, brausenden Ozean und "Curieuse" mit den riesigen Landschildkröten muss man unbedingt gesehen haben. Flora und Fauna, die "Coco de Mer" alles dies bringt uns zum Träumen und wir wünschen uns zurück auf diese Inseln.
Service Das Personal des Hotels von der Rezeption, über Reinigungspersonal bis zu den Köchen und Kellern war sehr aufmerksam und bemüht, ihr bestes für die Gäste zu geben. Die Fahrer der Shuttlebusse waren äußerst freundlich und immer hilfsbereit und wußten uns immer wieder interessantes von ihrer Insel zu erzählen. Auch hier alles sauber, Regenschirme als Service an Bord. Die Reiseleitung war sehr bemüht, bei Problemen zufriedenstellende Lösungen für uns Gäste zu finden. Das gesamte Personal sowie Reisebegleitung sprachen perfekt Englisch, so dass keine Sprachschwierigkeiten auftraten.
Gastronomie Das Frühstück wurde uns in Buffetform angeboten, alles war sehr frisch und das Küchenpersonal zuvorkommend und nett. Die Auswahl an Speisen hielt sich jedoch in Grenzen, war aber völlig ausreichend.
Sport / Wellness Ein Sportangebot gab es nicht. Als Freizeitangebot gab es in der weitläufigen Anlage einen sehr sauberen Swimmingpool, der aber aufgrund der Situation, alle Gäste wollten nur an die Traumstrände und in die Natur, nur wenig genutzt wurde. Es war alles vorhanden und gepflegt, wenn man nur in der Anlage bleiben wollte. Für Kinder war allerdings nichts weiter vorgesehen, wir haben auch keine Familie mit Kindern gesehen, wäre vielleicht auch zu anstrengend für diese Art Urlaub(?)
Zimmer Bereits unter Hotel oben beschrieben. Unser Zimmer hatte Studiogröße, die Möbel sind sehr gepflegt. Die Zimmer sind alle gefliest, Kühlschrank, Klimaanlage und Moskitonetz vorhanden, TV, allerdings keine deutschsprachigen Programme, Betten ok., Wechsel von Bettwäsche und Handtüchern regelmäßig, im Bad bis auf Bademantel alles verhanden, keine Lärmbelästigung außer dem Rauschen des Ozeans.
Preis Leistung / Fazit Man kann vom Hotel bzw. Reiseveranstalter Ausflüge zu den anderen Inseln buchen, vor allem "La Dique" mit den fantastischen Felsen, Stränden, dem gigantisch, brausenden Ozean und "Curieuse" mit den riesigen Landschildkröten muss man unbedingt gesehen haben. Flora und Fauna, die "Coco de Mer" alles dies bringt uns zum Träumen und wir wünschen uns zurück auf diese Inseln. Äußerst zu empfehlen ist das sogenannte "Inselhopping", wo man einen guten ersten Überblick bekommt und hier stimmt auch noch so einigermaßen das Preis-/Leistungsverhältnis. Die Natur der Seychellen ist so fantastisch und muss unbedingt erhalten bleiben, wenn dies mit den horenden Preisen erreichbar ist, dann soll es bleiben, der Massentourismus ist dort zum Glück noch nicht angekommen und das muss auch so bleiben!

Billige Hotels in Seychellen

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Seychellen in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Seychellen Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Seychellen!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!