Lastminute Jamaika

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!

Lastminute-Hotels  
für Jamaika   (118 Hotels)

Lastminute Jamaika - Die beliebtesten 118 Urlaubsangebote

Seite

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Lastminute Jamaika

01.02.2012 Empfehlenswertes Hotel Badeurlaub Paar
4,3
Allgemein / Hotel gepflegte Anlage mit schoenem Strand (u.a. Palmen als Schattenspender) und kleiner Gartenanlage, hoher Anteil an US-amerikanischen Gaesten (beliebtes Ziel zum Heiraten), ausschliesslich erwachsene Gaeste
Service Freundlichkeit variiert stark je nach Mitarbeiter
Zimmer Deluxe-Zimmer im Block 5 schoen gelegen und ruhig (Achtung: in anderen Hotelgebaueden, die neben Restaurant und Unterhaltungsbereichen liegen kann dies anders sein), seitlicher Blick aufs Meer vom Balkon, zweckmaessige Moeblierung, Zimmerservice OK
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswertes Hotel fuer einen ruhigen und erholsamen Urlaub. Grosses Sport- und Fitnessangebot. Hervorragende Kueche. Schoene Gruenanlage. Gutes Preis/Leistungsverhaeltnis.
01.01.2012 Einfach, aber freundlich Badeurlaub Paar
3,4
Allgemein / Hotel Lage und Infrastruktur: Das Hotel befindet sich am 7-miles-Beach nördlich von Negril (Entfernung zum Zentrum ist zu Fss gut zu gehen oder per Route-Taxi für 100 Jam.Dollar). Die Anlage befindet sich zwischen der Strasse und dem Strand, hat also direkten Strandzugang. Es wird von einer einheimischen Familie geführt, was uns angesichts der sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse in Jamaika sehr wichtig ist. Am Strand und an der Strasse entlang gibt es beiderseits viele Restaurants in Resorts (diese sind dafür zugänglich) jeder Preisklasse, sowie Einheimische, die in Bretterbuden und Grills für preiswertes Essen sorgen. Anlage: Sie besteht hauptsächlich aus einer Reihe kleinerer Häuserblocks, 2-stöckig, mit jeweils 8 Zimmern. Diese Räume haben jeweils eine eigene Terrasse oder Balkon, allerdings nicht zum Strand hin, sondern seitwärts. Dadurch bekommt man leider auch nachts bis ca 1 oder 2 Uhr das lebhafte Treiben am Strand (Reggae-Bars mit durchdringenden Bässen) mit. Also etwas Toleranz hinsichtlich lauter Musik ist empfehlenswert! Weitere Räume befinden sich beim Pool. In der Lobby ist kostenloser Internetzugang ohne Probleme möglich. Verpflegung: Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht. Dies bestand ("Continental") aus Toast, Butter, Marmelade und einem Fruchtteller, sowie Orangensaft, sehr gutem Kaffee - sonst ist noch Tee oder Kakao möglich. Alles andere musste mit 3 US$ zusätzlich bezahlt werden (American/Omelette/ manchmal jamaikanisch/Pancakes...) Mahlzeiten werden im Restaurant direkt am Stran eingenommen, dort ist auch die Strandbar (Happy Hour). Einschätzung isngesamt: Angesichts der hohen Inflation (soll 100% in 2011 gewesen sein) eine Anlage in sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Allerdings sollte man nur bescheidene Ansprüche stellen. Als "Baisstation" für Negril wegen der Zentrumsnähe empfhelenswert, da von dort auch ein gutes Weiterkommen möglich ist.. Momentan ist an diesem Strandabschnit noch viel einheimisches Leben zu finden, das könnte sich in den nächsten Jahren ändern. Wer zwischendurch mal Luxus haben möchte, geht einfach in Resorts essen/baden.
Service Personal: Freundlich, aber zum Teil sehr langsam, besonders beim Frühstück. Handtuchwechsel und Zimmerreinigung fand täglich statt. Es wird Englisch gesprochen, kein Deutsch.
Zimmer Räume: Die Bausubstanz ist etwas heruntergekommen, wird aber recht sauber gehalten. Wir hatten zwei Kingsize-Betten im Raum, also wirklich üppig Platz. Leider ist kein richtiger Schrank zum Ablegen vorhanden, nur ein paar Kleiderbügel hinter einer Nischenabtennung.. Wir hatten kein Telefon, aber einen Fernseher. Es ist kein Safe im Zimmer, der Hotelsafe kostet 3 US$ pro Tag.
Preis Leistung / Fazit Beste Reisezeit ist unser Winter. Trotz des milden Klimas können auch in dieser Jahrezeit heftige tropische Regengüsse kommen, die allerdings nicht lange andauern. Mietwagen können iwr nicht unbedingt empfehlen, es ist Linksverkehr, die Strassen sind voller Schlaglöcher, denen die einheimischen Fahrer recht gewagt unter Benutzung der Gegenspur ausweichen, Ziemlich abentuerlicher Fahrstil! Route-Taxis mit fester Strecke sind sehr günstig, nicht zu verwechseln mit Individual-Taxis, deren Preise deutlich höher liegen. In einigen Resorts sind Ausflüge buchbar, am Strand auch Katamaran-Touren, Glass-bottom-Bootsausflüge usw. Neuerdings gibt es einen Minibus nach Kingston (Music Buzz, empfehlenswert und sicher!), an der Strasse auf der Höhe dieses Hotels. Insgesamt sollte man mit Verhältnissen wie in Schwellenländern rechnen, die Infrastruktur ist nicht wirklich zuverlässig. Preise in den Supermärkten sind inzwischen auf europäischem Niveau. Wer Land und Leute entdecken möchte, wer aufgeschlossen, aber auch mit gesundem Menschenverstand vorsichtig unterwegs ist, ist hier am richtigen Platz.
01.04.2009 Super Traumhaft!!!!!!!!!! Badeurlaub -
4,0
Allgemein / Hotel Das Hotel war sehr gepflegt und das Personal sehr bemüht. Alles sauber und ordentlich. Direkt am Strand Frühstücken hat mich zu Tränen gerührt, so traumhaft war der ausblick. Unternehmungsmöglichkeiten sind auch super viele dort.Alles in allem einfach ein hammer urlaub.
Lage Der Strand ist 1m vom Frühstückstisch entfernt die Straße ist nicht sehr sicher,da es keine Bürgersteige gibt. Zum nächsten Einkaufszentrum sind es gerade mal 5 min. und in die Stadt 10 min. zu Fuß. Das Ricks Cafe ist super einach zu erreichen. Zu Fuß knapp 1 h aber was man so alles auf dem Weg sieht ist spitze! Aber Vorsicht vor den rasenden Autos und alle Hupen auch bei jeder Kurve.Also nich erschrecken....
Service Das Personal ist gegen ein kleines Trinkgeld darum bemüht dich jeden Tag mit deinem Namen anzusprechen. Essen ist okay lässt aber sehr gern auf sich warten. Keine ahnung mit dem Telefon dort? Die Dame an der Rezeption hilft gerne weiter,ist aber auch nicht ganz billig. Für Familien ist es nichts die Kinder würden sich langweilen.
Gastronomie Es giebt einen großen Speisesaal dort,der ist aber immer leer,da die gäste eher mit Meerblick draußen auf der Therasse speisen wollen. Plastik Stühle und Tische.Nicht so bequem. Essen war okay,bin aber lieber woanders essen gegangen für weniger geld.
Sport / Wellness Es gibt einen Pool der im Katalog größer aussieht als er ist. Eher was zum planschen für die Kids+kakalaken inklusive. Eine Dusche um den Sand an den Füßen abzuspühlen. Liegen waren gratis....
Zimmer Zimmer war riesig und so sauber....Putzfrau hat immer schön geputzt nur ne klobürste gab es da irgendwie nicht. Aber einen Fehrnseher und einm Telefon. Die Klimaanlage war total toll. Und an den Fenstern waren überall Fliegengitter dass nichts reinkommen konnte. Hab auch nie etwas gefunden außer eine kleine Spinne.
Preis Leistung / Fazit The Jungle die Disco ist toll. Oder in Alfreds,da wird live aufgelegt
Alle Hotelbewertungen zu Jamaika