Bitte aktivieren Sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzen zu können.

Hotel Aur

Via dell'Erica 81030 Baia Domizia
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 1 Tag
  • Tiefpreisgarantie
    bei entsprechend gekennzeichneten Angeboten
  • Exklusive Angebote
Hotelbewertungen Hotelbewertung abgeben
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Aur im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 57%
Familien 43%
Altersstruktur
26-30 Jahre 21%
46-50 Jahre 21%
36-40 Jahre 14%
41-45 Jahre 14%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
3,9
Zimmer:
3,5
Service:
4,5
Gastronomie:
3,5
Lage & Umgebung:
3,6
Sport & Unterhaltung:
4,0
Gesamteindruck:
3,4
Weiterempfehlung: 72% Bewertungsanzahl: 14
Gesamtbewertung:
3,8

Hotelausstattung Hotel Aur (Baia Domizia)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, Nichtraucherzimmer, Lift, Hotelsafe, Klimaanlage, Wechselstube, zentrale Lage, ruhige Lage, direkte Strandlage, mehrsprachiges Personal, Halbpension, Privatstrand
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, TV, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Lunchpakete, Poolbar(s)
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Solarium, Innenpool, Pool
  • Sport: Tennis, Radfahren / Mountainbike, Kinderpool / Kinderbereich
  • Sonstiges: Wäscheservice, Fahrradverleih, Autovermietung, Informationsschalter für Ausflüge, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Disco, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Reisekataloginformationen zum Hotel Aur

Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern. mehr

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Aur

01.09.2015 Verschlafenes Dorf, mittelmässiges Essen, Meer und Strand gut Badeurlaub -
2,1
Preis Leistung / Fazit Frühstück: keine große Auswahl, das was vorhanden war schmeckte nicht Abendessen: 4 Gänge, aber nicht wirklich italienische Küche und allgemein geschmacklich eher schwach. Ausflüge: nur ein Anbieter, hecktischer Ablauf, inhaltlich jedoch interessant. Ausflügsziele sind an Wochentage gebunden. Transfer zum Bahnhof um nach Neapel zu fahren kostet in eine Richtung 15 Euro. Zu Fuß ist der Bahnhof nicht zu erreichen, Bus anscheinend unzverlässig. Unterhaltungsprogramm: einmal in der Woche war ein Karaokesänger eingeladen. In der Stadt/Dorf wenig los.
01.08.2014 Urlaub top, Hotel so lala Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel ein kleines Hotel mit kleinen Zimmern. Frühstück - nichts für großen Hunger. Abendessen akzeptabel. Nachts ist es sehr laut, wenn das Zimmer auf der Seite des Parkplatzes liegt.
Lage das Hotel liegt am Strand, in ca. 5 minütigen Fußweg vom Hotel gibt es zwei kleine Supermärkte. Laut Einheimischen ist die Verkehrsanbindung nicht viel verspechend - mal kommt der Bus, mal nicht. D. h auf eigene Faust mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Gegend zu erkunden gestaltet sich schwierig. Ansonsten hilft es ein Auto zu mieten oder die Vielzahl an Ausflugsangeboten in Betracht zu ziehen.
Service Klimaanlage gegen Gebühr, darüber wäre man freundlicherweise erst nach dem Check-out informiert. Einen Fön muss man anfragen, Safe gibt es an der Rezeption gegen Gebühr (3€/Tag). Der Hotelier und ein Kellner sprechen Deutsch. Es gibt außerdem russisch bzw. ukrainisch sprechende Hotelmitarbeiter.
Gastronomie zum Frühstück gibt es weder Eier noch Käse. Für die Gegend ist es wohl typisch, dass nur Kaffee und Gebäck zur Stärkung gegessen werden. Es gibt Brot, eine Wurstsorte, kein Gemüse. Zum Abend kann man aus vier Speisen zwei auswählen. Meist waren die Speisen recht lecker. Vermisst wurde allerdings die regionsberühmte Mozarella, die man nur im Supermarkt kaufen konnte.
Sport / Wellness der Strand wurde immer sauber gehalten, für zwei Personen standen ein Schirm und zwei Strandstühle zur Verfügung. Eine Liege gab es nur für 5 Euro/Tag.
Zimmer zwar sehr heruntergekommene Zimmer, aber immer gut gereinigt. Unser Balkon war sehr winzig, genauso der Fernseher mit einem einzigen Sender (ZDF)
Preis Leistung / Fazit der Strand und das warme Meer waren hervorragend, im Hotel wollte man sich nicht unbedingt aufhalten. Trotz des freundlichen Personals hatte man dennoch stets das Gefühl, es wird an jeder Ecke gespart.
01.08.2014 Viel Licht, aber auch viel Schatten Badeurlaub -
3,3
Allgemein / Hotel Die Lage des Hotels ist fabelhaft. Nur ein paar Schritte zum Meer. Die Anlage ist sehr schön gepflegt. Die Poollandschaft ist auch ausreichend groß. Das Hotel ist ein nüchterner Betonblock, der mit Blumenranken bemalt ist und dadurch einen eigenartigen Charme gewinnt.
Lage Das Hotel liegt inmitten von Villen, Ferienhäusern und Beherbergungsbetrieben, die aber größtenteils unbewohnt waren. Ab Einbruch der Dunkelheit war die Gegend wie ausgestorben. Viele Gasthäuser waren schon geschlossen. Der Strand war auch bei Tag nur spärlich bevölkert. Zwei Supermärkte sind gleich um die Ecke. Uns wurde kein Transfer angeboten, was wir sehr bedauerten denn wir mussten ein Mietauto nehmen. Die anderen Gäste hatten eine Transfermöglichkeit.
Service Die ukrainische Servicemannschaft war sehr hilfsbereit und effizient. Die Sprachkenntnisse waren allerdings sehr gering.
Gastronomie Das Frühstück ist total unbefriedigend. Der Käse ist das Billigste am Markt - ein klebriger Toastscheibenskandal. Als Fleisch- und Wurstangebot fungiert eine fette Mortatella. Das Brot ist alt und hart. Einige Kuchenstücke, ein bisschen Müsli. Alles in Allem eine Zumutung. Am Abend wird ein Menu zum stolzen Preis von 20 Euro angeboten. Al dente extrem.
Sport / Wellness Liegen, Meerblick, Badehaube, alles extra zu bezahlen. Das summiert sich und nervt. Da kann die Endabrechnung schon einige Überraschungen bieten. Der Strand ist in Ordnung.
Preis Leistung / Fazit Schade um die schöne Lage. Die Security scheint etwas übertrieben, aber vielleicht ist die Nähe zu Neapel schuld daran. Sonst fühlt man sich als Melkkuh mit diesen Sondergebühren.
01.01.2014 Sehr schöner Urlaub Badeurlaub -
4,2
Allgemein / Hotel Zwar alles nicht mehr ganz neu, aber dafür sehr sauber.
Lage Da wir in der Vorsaison da waren, hatten viele Restaurants und Bars noch geschlossen. Ein Leihwagen ist zu empfehlen.
Service Wir hatten keine Reklamationen, aber da der Service wirklich top war, auch hier 5 Sterne.
Gastronomie Das Frühstück war auf Dauer etwas langweilig. Leider kaum Abwechslung. Das Abendessen hingegen war Spitze. Am Morgen konnte man von vier Gerichten zwei auswählen, die dann als 2 Gang Menü inkl. Vor- und Nachspeise serviert wurden. Für jeden was dabei und wirklich sehr lecker.
Sport / Wellness Zum Strand konnte man quasi springen und dieser war auch sehr sauber. Liegen und Schirm standen schon am frühen Morgen (für jedes Zimmer) bereit. Ebenso am Pool, falls man lieber dort liegen wollte.
Preis Leistung / Fazit Wer einen ruhigen und erholsamen Badeurlaub machen will, dem können wir das Hotel nur empfehlen. Der Chef spricht gut deutsch und ist auch immer in der Nähe und wie alle dort, sehr hilfsbereit. Uns hat es sehr gut gefallen.
01.07.2013 Guter sandiger Strand und traumhaftes Meer Badeurlaub -
3,3
Allgemein / Hotel Das Hotel selbst soll schon seit langem keine Renovierung gesehen haben. Allerdings ist der Poolbereich und Strand ausgezeichnet. Wir ständig sauber gemacht. Nicht viele schwimmen, da Hotelgäste überwiegend ältere Leute sind. Deswegen waren wir am Strand nur wenige im vergleich zu den Nachbarnhotels. Zimmer waren sauber. Die Woche, als wir da waren, waren die meisten Gäste ältere Italienerinen. Ein Mal haben wir einen Musikabend mit alten (?) italienischen Schlager erlebt. Es war unser erster Urlaub in Italien. Wir waren etwas überrascht über das angebotene Essen im Hotel. Von anderen Urlauber in dieser Stadt haben wir allerdings ähnliche Bewertungen über das Essen gehört und waren froh dass wir das Geld nicht für ein 4* Hotel ausgegeben und für dieses Hotel entschieden haben. Wir wollten was typisch italienisches essen. In Berlin schmeckt es viel viel besser. Der Besitzer und seine Familie ist sehr freundlich und spricht Deutsch. Das Hotel besitzt einen Parkplatz. Wir hatten erstaunlich (als Erfahrung aus den anderen Reisen) gute Internetverbindung auch teilweise in Zimmern.
Lage Direkt am Strand. In der Nähe gab es kleine Geschäfte und ein paar Cafes. Das Essen war aber ehe aus der Mikrowelle. Andere Restaureants waren etwas weiter. Allerdings waren wir daran nicht interessiert. Also können nicht genauer sagen.
Service Das Personal freundlich, Der Chef spricht auch Deutsch.
Gastronomie Es fehlte uns an typisch italienisch. Der Abendessen war ausreichend wenn auch nicht zu viel. Die Portionen war gut, nicht übermäßig. Allerdings roch die Suppe nach künstlichen Tütesuppe, es war kaum Gemüse angeboten. Statt der 5 gänge (eigentlich gut gedacht und portioniert) hätte ich gern nun nur zwei aber mit etwas mehr Gemüse und weniger Tüte-/Dosesachen. Es kann sein dass es mir nur so schmeckte. Früchte waren frisch.
Sport / Wellness Sehr guter Strand. Kostenlose Liege und Schirme für die Hotelgäste! Der Schwimmretter war immer sehr aufmerksam auf die Gäste. Besonders war er es an Tagen, als das Meer unruhig war. Bei der Pause hat er uns darauf aufmerksam gemacht, dass er für eine weile weg geht. Danke! Er war sehr freundlich und hilfsbereit. Der Pool wird oft sauber gemacht. Wir waren da eine Woche und haben gesehen, wie er zwei Mal gründlich gesaubert war.
Zimmer Das Zimmer war gut. Für drei Betten war es ein bisshen eng aber nicht so schlimm. Allerdings waren wir mit der Größe des Badezimmers nicht zufrieden. Es war so eng, Dass man beim Ausssteigen das Klo berühren müsste. Die Duschkabine ist für schlanke Leute gedacht. Ich habe mir überlegt, wie meine Oma hier ein- und ausssteigen sollte?!, wenn ich schon nicht einfach habe. Sonst sauber. Die Klimaanlage funktionierte einwandfrei und hat uns an diesen heiset Tagen gerettet. Im Zimmer findet man keinen Safe. Nur einen kleinen Kasten an der Rezeption.
Preis Leistung / Fazit Wenn man schwimmen und sich sonnen möchte und alles andere in Kauf nehmen kann, ist das Hotel perfekt. Kleine aber saubere Zimmer, gutes Personal, guter Poolbereich. Kostenlose Liege und Schirme.
01.09.2011 Urlaub am Strand i.O., aber Hotel ist renovierungsbedürftig Zwischenstopp Paar
3,9
Allgemein / Hotel Lage des Hotel ist in Ordnung. Es müsste aber mal renoviert werden.
Gastronomie Kein Abendbuffet, Frühstück soweit aber in Ordnung.
Zimmer Betten sind sicher schon seit einigen Jahren Schrott!
Preis Leistung / Fazit Hotel ist sicher was für Strandpuristen. Das Personal ist sehr freundlich und spricht gut deutsch. Leider ist der Zustand nicht mehr der Beste und ein qualifizierter Koch würde auch gut tun. Sauberkeit ist i.O., nur die Öffnungszeiten am Pool sind skuril (Badekappe erforderlich).
01.07.2010 Wohlfühlurlaub Badeurlaub Familie
4,4
Allgemein / Hotel Wir hatten einen angenehmen Urlaub, abseits von Trubel und Krach. Das Hotel hat einen Familären flair und durch viele Kameras die die Eingänge des Hotels überwachen, bekam man auch ein gutes Sicherheits Gefühl. Das komplette Hotel-Team war freundlich und stets bemüht allen alles recht zu machen. Auch wenn manchmal sprachbarrieren auftrtaten,waren alle hilfsbereit und man fand eine Lösung. Der Hotelmanager konnte allerdings sehr gut Deutsch und war fast immer vorort.
Lage Das Hotel liegt etwas abseits. Ein Auto würde sich gut machen, ist aber auch ohne Auto möglich. (Wir hatten keins) Ein Supermarkt und kleines Einkaufszentrum sind ca. 300m entfernt. Auch eine Eisdiele und Pizzeria ist dort. Achtung: alle Pizzerien die wir gesehen haben öffneten erst Abends ca. 20 Uhr. Nach Domizia Nord, wo es auch einen Markt gibt und einen Luna-Park (auch erst abends) sind es ca. 45min. Fußmarsch. Ausflüge sind im Hotel buchbar. Abholung direkt am Hotel. Das Hotel liegt direkt am Strand und hat einen Hoteleigenen Strandabschnitt mit Sonnenschirmen, Liegestühlen und einem Bademeister.
Service Das Personal war stets freundlich und reagierte auf Anfragen sofort. Die Zimmer wurden täglich gesäubert und wenn nötig gab es frische Handtücher und Bettzeug.
Gastronomie Wir hatten Halbpension. Das Frühstück wurde als Buffet angeboten. Es gab leider nur eine Brotsorte (Typisches Italienisches Weißbrot) gewöhnungsbedürftig, aber O.K. Ansonsten verschiedene Marmelade, Wurst, Käse, Joghurt, Müsli, Cornflakes, Eier, Kuchen, Kaffee, Milch, Tee, Saft, Selter. Zum Abend konnte man aus typisch italienischen Landesspezialitäten wählen. Es gab Salat vom Buffet (Grüner Salat und täglich einen anderen Zusatz, z.B. Gurken, Paprika, Bohnen, eingelegte Gurken,...) Dann gab es eine Vorspeise (Ausgewählt aus zwei Speisen) z.B. Pasta, Suppe, Risotto, Pizza,... Besonders lecker fanden wir die Pasta mit den verschiedensten soßen. Danach das Hauptgericht (auch wieder auswahl aus zwei Menüs) meist Fisch oder Fleisch. Da typisch Italienisch manchmal sehr fettig. Aber allem zum Trotz sehr lecker. Vorspeise, Hauptgericht trifft es nicht ganz, da ich fand das beide Menüs fast gleichwertig von der Menge waren und wir oftmals schon nach dem ersten Gericht fast satt waren. Zum Nachtisch gab es unterschiedlich z.B. Kuchen, Obst, Eis,... Die Kellner waren sehr nett und man konnte auch mal sonderessen bekommen.
Sport / Wellness Das Hotel hat einen Tennisplatz, aber bei der Hitze kam man nicht auf die Idee spielen zu wollen. Der Pool darf nur mit Badekappe benutzt werden. (Vorort 4,-.?) wer also eine hat sollte diese einpacken.
Zimmer Wir hatten ein sehr schönes Zimmer mit Meerblick und direkten Blick auf den Pool. Allerdings steht den ganzen Tag die Sonne drauf. Die Zimmer zur Rückseite sind etwas kühler (Wenn man bei den Temperaturen von kühle sprechen kann. Wir haben uns für die letzten 5 Tage dann doch die Klimaanlage für 5.-?/Tag gegönnt. Das war es auf jeden Fall Wert.
Preis Leistung / Fazit Transfer zum Flughafen ist im Hotel buchbar (ca. 90,- ?/Tour 1 Std. Fahrzeit). Ausflüge: Wir haben Pompeii mit Vesuv + Neapel und Rom gebucht. Beides sehr empfehlenswert und sein Geld Wert. (Preise: für 2 Erw. + 1 Kind ca. 100?/Ausflug) Parkplatz kostet 5,-?, auch wenn man vor dem Hotel Parken möchte kostet das 5,-? Parkgebühren pro Tag, also den Zusatzkosten kann man nicht entgehen
01.09.2009 Guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge Badeurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Ein postmodernes Hotel mit schöner Anlage.
Lage Man braucht ca 45 Minuten bis nach Neapel. Ungefähr 100 Meter bis zum Strand.
Service Sehr freundliches, auskunftsbereites Personal.
Gastronomie Frühstück Buffet ausreichend in der Nebensaison.
Sport / Wellness Umfangreiches Wassersportangebot gegen Bezahlung.
Zimmer Zweckmäßige, rustikale Zimmereinrichtung, das Badezimmer muss renoviert werden.
Preis Leistung / Fazit Viele Ausflugsmöglichkeiten werden im Hotel angeboten.
01.08.2009 Ein familiär geführtes Hotel Badeurlaub Familie
3,7
Allgemein / Hotel Grosses Hotel am Strand gelegen. Kaum Deutsche vorwiegend Italiener.
Lage Vom Hotel aus zum nächsten Bahnhof war es sehr teuer. Vom Hotel aus organisiert 10,-? pro Person für 10Min.
Service Personal konnte zum Teil deutsch vorwiegend italienisch.
Gastronomie Mit HP gebucht. Warmes Essen wurde in Menüform gereicht .
Sport / Wellness Strand war schmutzig nach schlechtem Wetter. Liegen kostenlos.
Zimmer Klimaanlage wurde pro Tag extra berechnet.
Preis Leistung / Fazit Wer nicht mit dem Zug in die Umgebung fahren möchte ist ein Auto angebracht.
01.08.2009 Guter Ausgangspunkt um mit dem Auto die Gegend zu erkunden Sonstiger Aufenthalt Familie
3,5
Allgemein / Hotel Mittleres Familiengeführtes Hotel ist sehr abgelegen. Dafür direkt am Strand gelegen. Es gibt eine Tür zum Strand, Diese wird am Abend abgesperrt wegen der Sicherheit. In der Umgebung stehen einige Hotels und verlassene Ferienwohnungen. Bis zur nächsten Stadt sind es ca. 15-20 Autominuten. Ohne PKW ist das Hotel nicht zu empfehlen.
Lage Wenige Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in der Umgebung. Man muss dann in die Stadt mit einem Auto fahren.
Service Das Personal konnte gut deutsch. Sehr hilfsbereit und zuvorkommend.
Gastronomie HP gebucht. Es gab ein Vorspeisenbuffet. Das Hauptgericht konnte man auswählen und wurde serviert. Es war sehr landestypisch ausgerichtet.
Sport / Wellness Am Pool herrschten strenge Regeln, von der Zeit der Benutzung bis zur Bademütze. Der Strand war ein schöner Sandstrand mit Liegestühlen. Der Strand wurde bewacht und war sauber. Sehr klares Wasser.
Zimmer Doppelzimmer war ausreichend gross und zweckmäßig in angenehmen Farben eingerichet. Viel Stauraum und ein schönes grosses bequemes Bett. Klimaanlage und TV befand sich im Zimmer. Kein Kühlschrank im Zimmer.
Preis Leistung / Fazit Man sollte einen Ausflug nach Rom buchen. Mit dem Zug konnte man auch nach Rom fahren eine Stadion befand sich in der Nähe. Man sollte sich besser ein Auto mieten. Wer die Ruhe sucht ist dort gut aufgehoben.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!