Bitte Aktivieren sie Java-Skript um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzten zu können.

Hotels in Italien

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise Späteste Rückreise
Weitere Suchkriterien






Weniger Suchkriterien
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 12BA-CHQE-MLZF-6WRV als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Die beliebtesten Regionen in Italien

Italien Landkarte Adria Ischia / Sorrent / Capri Italienische Riviera Kalabrien Kampanien Lombardei Oberitalienische Seen & Gardasee Piemont Sardinien Sizilien & Liparische Inseln Südtirol / Trentino / Dolomiten Toskana, Elba & Umbrien Venetien (Venedig)

Top Hotels in Italien - Die beliebtesten 28.517 Hotelangebote

32.525 Hotelbewertungen
Durchschnittliche Hotelbewertung
3,8
80% Gesamt-Empfehlungen
1.
Florida Limone Limone sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

2.
Park Hotel Zanzanu Tignale-Oldesio, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

3.
Cristina Limone Sul Garda Limone sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
  • 3,9
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

4.
Majestic Palace Malcesine, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

5.
Royal Village Limone sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

6.
Park Hotel Casimiro Village San Felice del Benaco, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
  • 3,7
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

7.
Astor Limone sul Garda, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

8.
Bella Italia Village Peschiera, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

9.
La Rotonda Hotel & Residence Tignale, Oberitalienische Seen & Gardasee, Italien
  • 3,8
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

10.
LABRANDA Rocca Nettuno Tropea Tropea, Kalabrien, Italien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 109 Personen Reisen nach Italien an.
Seite

Reiseinformationen für Italien

IT
  • Hauptstadt: Rom
  • Amtssprache: Italienisch
  • Zeitzone: MESZ
  • Fläche: 301.340 km²
  • Einwohner: 58091000
  • Währung: Euro
  • Strom: 125 / 220 V, 50 Hz
  • Flugdauer: ca. 1,5 Stunden
  • Zollbestimmungen: Bei Ein- und Ausreise muss eine Geldmenge über 10.000 Euro angemeldet werden.
  • Impfschutz: Die Standardimpfungen sollten aufgefrischt werden.
  • Essen: Selbstgemachtes Eis, Zitronenlikör, Pizza, Nudeln

Italien - Land und Leute

Die südeuropäische Halbinsel Italien weist eine markante Stiefelform auf und ist vom Mittelmeer umgeben. Die Hauptstadt der parlamentarischen Republik ist Rom und die größten italienischen Inseln sind Sizilien und Sardinien. Die Fläche des Landes misst rund 300.000 Quadratkilometer, und die Einwohnerzahl liegt bei etwa 61 Millionen. Als eines der seinerzeitigen Gründungsmitglieder gehört Italien von Beginn an zur Europäischen Union. Zahlungsmittel ist der Euro, als Amtssprache herrscht in dem südeuropäischen Land Italienisch vor. Regional werden indes aber auch Deutsch, Französisch, Slowenisch und Ladinisch (in einigen Gebieten Oberitaliens). Touristen wird gerade in den weltbekannten Städten Rom, Venedig, Neapel und Florenz viel geboten. Das vorwiegend angenehme Klima, abwechslungsreiche Landschaften und der Reichtum an Kulturgut sorgen auch in weniger bekannten Regionen für gelungene Aufenthalte.

Die klimatischen Bedingungen

Auf gut 1.000 Kilometern, von den südlichen Alpen bis hin zu Sizilien und Pantelleria, sind in Italien mehrere Klimazonen anzutreffen. Insbesondere sind diese Zonen den unterschiedlichen Höhenlagen zuzuschreiben: Wird im Norden das Wetter vornehmlich durch die Alpen und die Apenninen bestimmt, sind in der Po-Ebene bereits andere klimatische Verhältnisse anzutreffen. Im Süden und in der Mitte des Landes herrscht mediterranes Klima vor. In den Apenninen sowie in den Alpen sind die Winter eher mild und die dortigen Gebiete eignen sich bestens für zahlreiche Wintersportarten. In den übrigen Jahreszeiten findet man indes hervorragende Bedingungen für weitere Freizeitaktivitäten, wie Klettern, Wandern und Radfahren, vor. Relativ extreme Wetterlagen sind in der Po-Ebene in Italien anzutreffen: Hohe Niederschlagsmengen und strenge Winter sind ebenso möglich wie heiße Sommer mit Temperaturen um 40 Grad Celsius. In der Landesmitte ist das Klima nahezu ideal, da die Temperaturen im Winter kaum unter null Grad Celsius sinken und die Sommer nicht zu heiß sind. Im Süden hingegen werden im Hochsommer durchaus bis zu 45 Grad Celsius erreicht – und zwar im Schatten.

Nach Italien reisen

Am bequemsten und schnellsten gelangt man selbstverständlich mit dem Flugzeug nach Italien. Abhängig davon, ob mit einer der großen Airlines geflogen oder aber ein Billigflug genutzt wird, landet der Reisende vorzugsweise auf einem der bekannten Airports, wie Rom, oder auf einem der kleineren Flughäfen (beispielsweise Ancona). Dank eines gut ausgebauten Schienennetzes in Italien bietet sich zudem eine Reise nach Italien per Zug an. Wer ohne eigenes Auto anreist, ist auf einen Mietwagen, auf öffentliche Verkehrsmittel und/oder Taxis angewiesen. Insbesondere in den Großstädten sind alle Ziele zumindest mit Bussen – und in einigen Städten mit der U-Bahn – zu erreichen. Die Fahrtkosten sind wesentlich günstiger als in Deutschland, jedoch sind die Taxifahrten in Italien genauso teuer. Es ist ratsam, direkt einen festen Preis für die jeweilige Tour mit dem Fahrer zu vereinbaren, um sich Diskussionen im Nachhinein zu sparen.

Nützliche Italien-Infos

  • Da in Italien teilweise noch dreipolige Steckdosen vorhanden sind, sollten Adapter mitgeführt werden.
  • EG-Bürger dürfen in Italien seit Ende 2011 dürfen Beträge über 1.000 Euro nicht mehr bar bezahlen.
  • Werden mehr als 10.000 Euro ein- oder ausgeführt, bedarf es einer Deklarationspflicht.
  • Trinkgeld zu geben ist nach wie vor unüblich.
  • Gewarnt wird vor erhöhter Kriminalität in den Großstädten; insbesondere Taschendiebstähle und Einbrüche sind keine Seltenheit.

Italien - Erleben und Genießen

Die Attraktionen in den unterschiedlichen Regionen gehen teilweise auf die Antike zurück und sind wichtige Zeitzeugen. Dank einer Vielfalt an Angeboten, die die Natur hergibt oder die von Menschenhand geschaffen wurden, ist ein Aufenthalt in Italien wunschgemäß zu gestalten. Sind es im Norden der Mailänder Dom und die Arena von Verona, finden sich mit dem Kolosseum in der Mitte und mit Pompeji im Süden Italiens weitere einzigartige Sehenswürdigkeiten. Gerade in den Großstädten gibt es zudem mehrere sehenswerte Kirchen und Museen, sodass Geschichts- und Kulturinteressierte in jedem Fall auf ihre Kosten kommen. Wer hingegen mehr Wert auf schöne Landschaften legt, ist in der Toskana und in den Gebirgsregionen gut aufgehoben. Beispielsweise auf der Isola dell‘ Asinara und in Tuerredda, das sich zwischen Capo Malfatano und Capo Spartivento befindet, wartet Italien mit wunderschönen Stränden auf.

Zur Geschichte und Kultur Italiens

Die Geschichte Italiens hat ihren Anfang in der Niederlassung von italischen Völkern (Italiker) in der Antike. Im Jahr 753 sprang Rom ja bekanntlich der Sage nach aus dem Ei, wobei es erst etwas später in den Jahren 264 bis 133 vor Christus zur Weltmacht heranwuchs. Der Niedergang des Römischen Reiches begann im Jahre 395 nach Christus. Doch noch immer lassen zahlreiche teils gut erhaltene Prunkbauten die einstige Größe des Imperiums erahnen. Wer etwa über das Forum Romanum läuft, kann mit etwas Fantasie die frühere Pracht sehen.

Seit Ende des 14. Jahrhunderts ist der Vatikan der Regierungssitz des Papstes. Besucher dürfen sich dabei auf keinen Fall den Besuch des Petersdoms entgehen lassen. Auch wer nicht der katholischen Glaubensgemeinschaft angehört, wird von der einzigartigen Architektur und nicht zuletzt von Michelangelos atemberaubender Kuppel überwältigt sein. Gut 80 Prozent der Italiener gehören gegenwärtig der römisch-katholischen Kirche an, sodass diese Institution durchaus ihren Platz im Alltag hat. Trotz Existenz der Staatskirche und trotz der gemeinsamen Sprache weist Italien keineswegs eine einheitliche Kultur auf. Vielmehr gibt es beispielsweise hinsichtlich Lebensstil und Musik erhebliche Unterschiede zwischen dem industrialisierten Norden und dem eher ländlich geprägten Süden samt Sizilien und Sardinien. Hinsichtlich Kunst und Literatur kommt Italien in Europa eine enorme Bedeutung zu – in keinem zweiten Land findet sich eine derartige Menge an Kunstwerken und Denkmälern aus nahezu allen Epochen.

Kulinarische Empfehlungen

Kunst und Musik sind für viele Italiener wichtig, gern wird beispielsweise die Oper aufgesucht. Ansonsten spielen Fußball und Radrennsport für die Freizeitgestaltung in Italien eine größere Rolle. In Norditalien gibt es vornehmlich Familien mit ein oder zwei Kindern, in Süditalien wohnen noch häufig mehrere Generationen unter einem Dach und die Familien sind zumeist größer. Insbesondere christliche Feiertage, wie Epiphanias am 6. Januar, werden mit der ganzen Familie gefeiert. Als Nationalfeiertag in Italien hingegen wird der 2. Juni begangen, an dem im Jahre 1946 die Mehrheit der italienischen Bevölkerung die Republik forderte.

Untypische Reiseziele in Italien

So abwechslungsreich, wie die Geschichte Italiens war, war auch der Einfluss auf die Küche des Landes. Das Angebot an Gerichten beschränkt sich beileibe nicht auf Pizza und Pasta. Frisches Gemüse, unterschiedliche Kräuter und hochwertige Öle werden indes in ganz Italien gern zur Zubereitung schmackhafter Speisen verwendet. Die Regionen unterscheiden sich teilweise erheblich in den verwendeten Zutaten, und folgerichtig gibt es beispielsweise die toskanische, die venetische oder die römische Küche. Italien gilt als Weinland: Dem Weinanbau widmet man sich, abhängig von den jeweiligen Gegebenheiten, mehr oder minder intensiv landesweit. Aber nicht nur der Wein, sondern auch Kaffee ist in Italien allgegenwärtig – vorzugsweise als Espresso oder Latte macchiato.

Italien Klima im Überblick

  • Sonnenstunden 7.7 Stunden
  • Regentage 5.3 Tage
  • Höchsttemperaturen 20.1 °C
  • Wassertemperaturen 17.5 °C

Klimatabelle Italien

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen 12 12 14 18 22 26 28 28 26 21 17 17
Tiefsttemperaturen 6 6 8 11 14 19 21 21 19 15 11 11
Sonnenstunden 4 5 6 8 10 11 11 11 9 7 5 5
Regentage 8 7 6 5 4 3 1 3 4 7 8 8

Details zum Italien Klima

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur der Luft
Durchschnittliche Wassertemperatur
Anzahl der Sonnenstunden
Anzahl der Regentage

Die aktuellsten Italien Bilder ehemaliger Hotelgäste

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Italien

01.08.2013 Limone Hotel Christina Badeurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Personal sehr freundlich und immer zuvorkommend. Zimmer sauber und geräumig. Wir hatten trotz des gebuchten seitlichen Seeblickes ein Zimmer direktem Seeblick bekommen. Es steht eine kostenlose Tiefgarage zur Verfügung, zwei Pools mit Bars welche jedoch total überteuert sind, aber wir waren in Riva beim Lidl einkaufen und haben uns tagsüber selbst versorgt mit Getränken wenn wir an einem der beiden Pools waren. Wir hatten Frühstück gebucht völlig in Ordnung und reichhaltig für 3 Sterne Haus.
Lage Das Hotel liegt hoch oben über Limone, über 2 kleine Fußwege ist man aber in 10 Min am Strand oder auch im Ortszentrum. Die Mitarbeiter am Empfang erklären euch das super. Desweiteren gibt es auch in der Zeit von 09:30-18:30 Uhr einen hoteleigenen Shuttle Bus kostet 0,80 € pro Strecke und Person, bei knappen 35 Grad schon angenehm. Unterhalb des Hotels nach ca. 3 Min. Fußweg findet ihr die Pizzereia Toro, absolut nur zu empfehlen. Preis-Leistung sehr gut und super freundlich.
Service Wie bereits oben schon erwähnt vom Empfang über das Zimmermädchen, Kellner, Gärtner usw. alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Gastronomie Hatten nur Frühstück.
Sport / Wellness Zwei Pools und genügend Liegen. An zwei Abenden in der Woche Live Musik. Da wir als Paar vereist waren, kann ich zum Thema Kinderbetreuung nichts sagen .Aber es gibt für die Kleinen auch zwei Babybecken, eines davon auch mit Whirlpool. Im Garten gab es ein Schachspiel und eine Schaukel. Ansonsten habe ich keinen Spielplatz für die Kleinen entdecken können. An der Rezeption gibt es einen PC mit Internet. Kosten weiß ich nicht, denn wir haben alles via Handy erledigt. Das Hotel hat auch ein Hallenbad was jedoch so glaube ich zum Hotel San Pietro gehört. Beide Hotels sind auf einem Gelände, ob dies mitbenutzt werden kann weiß ich nicht war bei den Themperaturen kein Thema.
Zimmer Wir hatten ein Zimmer mit Balkon und Seeblick sehr schön, sauber und in gutem Allgemeinzustand, Safe kostenlos auf dem Zimmer, aber 30 € Kaution für den Schlüssel.
Preis Leistung / Fazit Wir werden bestimmt mal wiederkommen. Service war zu unserer vollen Zufriedenheit, jedoch sollte das Hotel mal über die Getränkepreise nachdenken. Die Lage ist herrlich so wie der gesamte Gardasee auch.
01.06.2013 Schönes, gepflegtes Hotel in ruhiger, herrlicher Umgebung Sonstiger Aufenthalt Paar
3,9
Allgemein / Hotel Schönes Hotel in sauberer, gepflegter Anlage. Alles ist in gutem Zustand und lädt zum Verweilen ein.
Lage Das Hotel befindet ca. 15 min vom Strand entfernt auf einer Anhöhe inmitten von Olivenbäumen. Limone ist ein ganz zauberhaftes Städtchen mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und netten Bars und Restaurants. Ein paar hundert Meter vom Hotel entfernt gibt es Tennisplätze und Wassersportmöglichkeiten. Im Hotel ist eine Tafel mit Angeboten zu Ausflugsmöglichkeiten ausgehängt. Man kann diese an der Rezeption buchen.
Service Das Personal ist sehr freundlich und spricht sehr gut deutsch.
Gastronomie Das Essen war sehr abwechslungsreich, für jeden Geschmack etwas dabei. Wir hatten Halbpension gebucht, und wurden gleich am ersten Abend mit einem Fantasy Dinner überrascht. Die anderen Tage konnte man aus drei verschiedenen Vor-, Haupt- und Nachspeisen auswählen. Außerdem gab es ein reichhaltiges Salatbuffet. Zum Trinken gab es verschiedene Weine, alkoholische und alkoholfreie Getränke. Diese sind allerdings nicht im Preis inbegriffen. Das Frühstück war ausreichend, man konnte zwischen verschiedenen Müslis, Brötchen, Brot und Gebäck, Wurst, Käse und Marmelade usw auswählen. Es gab verschiedene Säfte, Kaffee, Cappuccino und andere Getränke, sowie frisches Obst. Vielleicht hätte man ja mal Rührei o.ä. anbieten können, aber das ist auch das Einzige was zu bemängeln wäre. Kellner und Personal waren auf Draht, es ging alles sehr flott, und wir wurden immer hervorragend bedient.
Sport / Wellness Das Hotel verfügt über einen gepflegten Außenpool mit Liegen ind Sonnenschirmen. Auch die Anlage um den Pool befindet sich in einem gepflegten Zustand. Auch hier waren wir sehr zufrieden. Ansonsten gibt es nicht viel an Sportangeboten im Hotel selbst, außer einer Tischtennisplatte. An der Pinnwand gibt Angebote für Massagen, weis aber nicht, ob sie direkt im Hotel durchgeführt werden.
Zimmer Das Zimmer war ausreichend für uns, alles war sauber und ordentlich. Es wurde täglich geputzt und bei Bedarf die Handtücher ausgetauscht. Im Zimmer befinden sich Safe, Fernseher und Fön im Bad, wie im Prospekt beschrieben.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist in jedem Fall weiter zu empfehlen. Wir würden hier jederzeit wieder Urlaub machen. Das Preis-, Leistungsverhältnis ist vollkommen in Ordnung. Alles in allem waren wir sehr zufrieden.
01.06.2012 Sehr große Anlage, aber dennoch wunderschön. Wander- und Wellnessurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Das Cristina ist ein sehr großes Hotel und schon etwas in die Jahre gekommen. Es gibt verschiedene Kategorien von Zimmern und diese sind in verschiedenen Gebäuden in der sehr großen Anlage verteilt. Da wir ein "Schnäppchenangebot" hatten war das Zimmer auch entsprechend. Es war so klein, dass ich es anfangs nicht glauben wollte, dass solche Zimmer überhaupt vermietet werden können. Außerem war das Gebäude (Villa Calypso) wohl das Älteste der Anlage. Und trotzdem, nach dem ersten Schock stellten wir fest, dass eigentlich alles (bis auf einen Fön) vorhanden war. Im Schrank brachten wir alles unter, es gab einen Schreibtisch mit Hocker, einen kleinen Sessel, einen Kühlschrank (Minibar) und einen kleinen Fernseher. Allerdings war die Dusche schon sehr klein! Wir hatten Halbpension plus: Frühstücksbuffet, Teatime mit Kaffee oder Tee und Kuchen (allerdings sehr einfachen) abends Buffet (Salat, Vorspeisen, Hauptgerichte und Dessert). Und datzu Getränke wie Wasser, Cola und Wein, soviel man möchte. Das Essen war hervorragend und das Personal so freundlich und aufmerksam, dass es nicht so schlimm war, dass es sich in dem Saal, in dem gegessen wurde, etwa so anfühlte wie in einer Kantine (laut und viel Trubel). Nun ja es ist nun mal ein sehr großes Hotel. Die Anlage war wunderschön, sehr gepflegt, viel grüne und blühende Sträucher, sehr schöne Palmengewächse. Man fühlte sich wirklich sehr wohl und das kleine alte Zimmer war schnell vergessen. Gerne kommen wir mal wieder, aber sicher nicht in der Hauptsaison!
Lage Durch die Hanglage kein Hotel für Menschen, die nicht gut zu Fuß sind!
Preis Leistung / Fazit Wir würden in der Hauptsaison nicht in dieses Hotel fahren. Da ist es uns zu groß und es würden viel zuviel Gäste da sein. Es könnten nicht alle zufriedengestellt werden. Zu kleine Pools und zu wenig Liegen z.B. Tipps für Reisen: Unbedingt mal die Schauderterrassen in Pieve anschauen und Pieve selbst (sehr schönes kleines Städtchen). Wir hatten einen Motorroller gemietet, sind dorthin gefahren und durch die abenteuerliche Strecke durch die Brasa-Schlucht zurück zum See. Klasse!
01.08.2011 Preis - Leistungsverhätnis ok Badeurlaub Familie
3,6
Preis Leistung / Fazit Prei Leistungsverhätnis ok, Bad etwas klein, Essen etwas einseitig, jeden Tag als Beilage nur Nudeln, Zimmer geräumig, Pool ok, sehr gute Lage zum See, am See sehr schön mit Beachbar
01.06.2011 Schönes Hotel mit ruhiger Lage Sonstiger Aufenthalt Paar
4,5
Allgemein / Hotel Das Hotel ist recht groß. Wir waren in einem Nebengebäude untergebracht. Unser Zimmer wurde jeden Tag gereinigt, aber leider wurden die Handtücher nur einmal gewechselt. Das Frühstück war gut, aber leider nicht sehr abwechslungsreich.
Lage Der Ort Limone ist sehr schön und kann zu Fuß vom Hotel aus sehr schnell erreicht werden (2Min.) Im Ort gibt es eine gute Busverbindung. Zum See dauert es ca. 5 Minuten.
Service Wir wurden in einem perfekten Deutsch empfangen und haben alles zum Hotel erklärt bekommen. Das Personal war sehr freundlich und aufgeschlossen.
Gastronomie Wir hatten nur Frühstück gebucht. Einmal haben wir abends im Hotel gegessen. Die Auswahl am Buffet war sehr gut. Es gab eine große Auswahl an Vorspeisen, Salaten, Nachtischen und 3 Hauptspeisen. Die Gerichte waren typisch italienisch und haben täglich gewechselt. Die Getränkepreise im Hotel waren normal. Die Terrasse ist traumhaft. Von dort aus kann man auf den Gardasee schauen und Cocktails (oder auch anderes) genießen.
Sport / Wellness Wir haben nur den Pool genutzt. Dort bekommt man Liegestühle mit Auflagen zur Verfügung gestellt. ES ist dort auch eine Snack-Bar vorhanden. Man wird sogar am Pool bedient! Der Pool war sauber und ordentlich.
Zimmer Die Zimmer sind recht groß. Wir hatten auch eine große Terrasse bei unserem Zimmer dabei. Es gab nur 2 deutschsprachige TV-Programme. Minibar, Klimaanlage und eine Küche war vorhanden. Wir hatten sogar noch eine Couch bei uns im Nebenzimmer stehen, welche wir aber nicht genutzt haben. Einen Stellplatz hatten wir direkt bei uns am Haus. Der Parkplatz war auch durch ein Tor abgeschlossen.
Preis Leistung / Fazit Wer einen ruhigen, erholsamen Urlaub erleben möchte ist in diesem Hotel richtig. Es liegt etwas oberhalb von dem Ortskern und ist deshalb sehr ruhig gelegen. In Limone gibt es ausreichend Lokale in denen man abends essen gehen kann. Das Preis-Leistungs-Verhältnis passt in den meisten Restaurants auch.
01.05.2011 Preis- Leistungsverhältnis stimmt! Sonstiger Aufenthalt Paar
4,1
Allgemein / Hotel Einfaches Hotel, aber sehr schön gelegen, nettes Personal.
Lage Hanglage, aber direkt an der Uferstraße am See, am Ortsrand von Limone, ca. 20 min. zu Fuß ins Zentrum. Leider Anfang Mai noch nicht sehr gut gepflegt, aber die Arbeiter waren dabei, die Poolanlage und die Terrassen für die Hauptsaison noch aufzuhübschen. Kleiner Supermarkt nicht weit entfernt. Unser Zimmer war im obersten Haus am Hang, deshalb ein herrlicher Blick vom Balkon auf den See!
Service Sehr freundliches Personal am Empfang und im Restaurant. Nach dem Check-In kam sogar jemand mit, um uns das Zimmer zu zeigen. Sehr nette Beratung über Ausflugsziele.
Gastronomie Die Auswahl am Buffet war recht übersichtlich, aber das Essen hat geschmeckt! Die Bedienung war sehr freundlich. Insgesamt herrschte eine gute Stimmung im Haus.
Sport / Wellness Es gibt einen schönen Pool und kostenlose Liegen ab ca. Mitte Mai. Da wir vorher dort waren, war der Pool noch nicht gefüllt.
Zimmer Insgesamt schon sehr einfache Zimmer in der günstigsten Kategorie, aber schöner Balkon mit herrlicher Aussicht. Das Zimmer selbst war geräumig, aber das Bad ist eng. Aber für 20 Euro pro Tag inkl. HP erwarte ich keine Luxusherberge!
Preis Leistung / Fazit Der Ort Limone ist einer der Schönsten am Gardasee. Und als Ausgangspunkt für Ausflüge rund um den See oder in die Berge (Ledrosee, Idrosee, Pieve di Tremosine, ...) ist das Hotel allemal eine Empfehlung wert. Wenn jemand eine Woche Urlaub in der Hotelanlage verbringen will, muss er sich etwas Anderes suchen, da außer dem Pool keine anderen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten im Hotel vorhanden sind.
01.06.2010 Wenig Liebe zum Detail Badeurlaub Paar
4,1
Allgemein / Hotel Das Hotel ist in einem guten und vor allem sauberen Zustand. Frühstück ist ausreichend aber nicht unbedingt ein Highlight des Tages. Der Kaffee, Capuccino, Säfte etc kamen aus Automaten. Frisches Obst war Mangelware. Manchmal wurde eine Melone, Ananas oder ähnliches aufgeschnitten und war innerhalb von fünf Minuten verschlungen. Generell fehlte uns hier die Liebe zum Detail. Wir hatten nur Übernachtung und Frühstück gebucht und haben einmal um es bewerten zu können Abendessen im Hotel eingenommen. Das glich einer Raubtierfütterung 19:00 Uhr "einlass" und dann ratterte es: Salatbüffet, Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise. ca. 20:00 Uhr war alles vorbei. Die Gäste waren hauptsächlich Deutsche, alle Angestellten sprachen Deutsch. Ist recht angenehm. Alle sind sehr freundlich und zuvorkommend. Das Hotel ist in unserem Bereich sehr hellhörig gewesen. Zimmertüren waren sehr laut beim schließen, unser Balkon ging zur Küche raus und somit wussten wir immer ziemlich genau wann gekocht wurde und was es gab (Geruch). Das Hotel im gesamten ist OK aber es fehlt oftmals die Liebe zum Detail. Das Hallenbad ist nicht in Betrieb.
Lage Das Hotel liegt nicht weit vom See entfernt, ca 10 Min zu Fuss muss man ein wenig berghoch oder entsprechend bergab. Aber absolut in Ordnung. Die Aussicht aus den Zimmern mit Seeblick muss sehr schön sein. Direkt am Hotel ist ein Parkplatz oder die Möglichkeit einer Tiefgarage. Busse etc haben wir nicht genutzt, da wir mit eigenem Auto angereist waren.
Service Alle sind sehr freundlich und sprechen Deutsch. Zusatzleistungen haben wir nicht in Anspruch genommen.
Gastronomie Das Hotel verfügt über einen Speisesaal wo Frühstück und Abendessen eingenommen werden können. Wenn man neu ist, wird jedem Gast ein Tisch zugeteilt. Es ist ein wenig Kantinencharakter aber OK. Das Frühstück ist durchschnittlich aber nichts besonderes, näheres siehe in der ersten Beurteilung. Eine Bar ist ebenfalls vorhanden die haben wir aber nicht genutzt.
Sport / Wellness Der Pool ist absolut in Ordnung, sauber und zu unserer Reisezeit auch nicht überfüllt. Das Hallenbad ist nicht in Betrieb. Im angeschlossenen Restaurant kann man eine Stunde Tennis kostenlos spielen.
Zimmer Unser Zimmer (Doppelzimmer) war ausreichend groß. Sauberkeit war absolut in Ordnung. Die handtücher wurden täglich gewechselt. Lustigerweise konnte man im TV nur die deutschen Sender Störungsfrei empfangen. Telefon, Wecker waren vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Wir haben verschiedene Touren mit dem Auto rund um den See gemacht. Daher können wir zu geführten Touren keine Aussagen treffen, man kann sich vor Ort aber überall gut informieren.
01.09.2009 Mansardenzimmerschnäppchen Badeurlaub Familie
3,8
Allgemein / Hotel Das Hotel besteht aus einem Gebäude.
Lage Das Hotel hatte eine schöne Lage. Leider war der Strand etwas weit entfernt. Der Weg zum Strand war ziemlich steil. Das Hotel liegt auf einem Olivenhain.
Service Bei der Buchung gab es Probleme, daher mussten wir 2mal umziehen. Aber dafür in ein besseres Zimmer. Dies funktionierte aber nur durch Nachdruck.
Gastronomie Die Einrichtung war schön und gepflegt aber etwas altmodisch. Es gab ein Frühstücksbuffet und für den Abend konnte man zwischen Vor-, Haupt- und Nachspeise wählen (jedes davon in 3 verschiedenen Varianten) plus einem zusätzlichen Salatbuffet.
Sport / Wellness Der Pool war etwas zu klein und das Wasser war kalt. Der Strand war steinig (typisch für den Gardasee).
Zimmer Das Zimmer hatte alles was man braucht. Das Zimmer war ziemlich hellhörig. Durch die Dachschrägen wurde das Zimmer noch etwas kleiner.
Preis Leistung / Fazit Das Mansardenzimmer ist ein echtes Schnäppchen, wenn man nicht so hohe Ansprüche stellt.
01.04.2009 SEEEEHHHHHHHRRRRR..... hübsch!!! Badeurlaub Familie
4,4
Allgemein / Hotel Wir waren als Familie dort und es hat uns sehr.... gefallen. Es war nicht zu nobel, und nicht zu hässlich oder zu altbacken.. man fühlt sich wie zu Hause.... Nichts des do trotz hab ich ein paar Mängel: Das Schwarzbrot hat nicht gut geschmeckt , und die Brötchen waren (wie am Gardasee üblich auf gebacken und hart) Außerdem war das Wasser im Pool ARSCHKALT( was aber auch an der Jahreszeit liegen kann) Die Höflichkeit des Chefs war auch nicht grad wünschenswert (unhöflich) aber sonst war es echt prima!!
Lage Das Hotel liegt ziemlich oberhalb von Limone und ist (dank ausschilderung gut zu finden!!! Restaurants sind gut zu Fuß zu erreichen.
Service Wie oben schon erwähnt der CHEF!!!!.......
Gastronomie AUCH DIES SIEHE OBEN.............
Sport / Wellness Pool kalt..... Tennis vorhanden. Fitnessraum auch vorhanden.
Zimmer Kinder mussten im Hochbett schlafen wir im Doppelbett. Kleiner Fernseher Größe O.K. Ventilator vorhanden.
Preis Leistung / Fazit ES war trotz allem ein SUUPEEEEEEEEER URLAUB DEN WIR NIE VERGESSEN WERDEN!!!!!!!
01.10.2008 In Limone sul Garda die Seele baumeln lassen! Sonstiger Aufenthalt Paar
4,2
Allgemein / Hotel Das Ortszentrum ist durch die Lage des Hotels gut zu Fuß zu erreichen, wenn auch der Nachhauseweg etwas anstregend ist! Das Hotelpersonal ist sehr aufmerksam und freundlich, wenn auch das Aushilfspersonal besser über die Lage der Zimmer Bescheid wissen sollte. Die Gastronomie im Hotel ist ordentlich bis teilweise mäßig, wobei das Service-Personal ausgesprochen freundlich und bemüht ist! DIe Frühstückszeiten sind für einen Urlaub ohne Wecker( 07.30 - 09.30) etwas kurz bemessen, im Speisesaal wird die Organisation sehr straff( Personalmanagement) gehandhabt! Das Preis-Leistungsverhältnis war aber sehr gut! Ein Kühlschrank auf dem Zimmer wäre wünschenswert!
Lage Gute Schiffsanbindung nach Malcesine, Hin-und Rückfahrt ? 8,00!
Service Siehe Beschreibung wie oben, überwiegend sehr gut!
Gastronomie Siehe Beschreibung wie oben, gut bis mäßig.
Sport / Wellness Siehe Beschreibung wie oben, im Oktober badet man seltener!
Zimmer Siehe Beschreibung wie oben, ein Mini-Kühlschrank wäre angebracht!
Preis Leistung / Fazit Siehe Beschreibung wie oben, gutes Café am Schiffsanleger, Zugang durch Passage!
01.07.2008 sehr sauber & gepflegt, Absolut empfehlenswert. Hier stimmen Preis & Leist. Badeurlaub Paar
4,5
Allgemein / Hotel Hotel besteht aus einem Neubau und einem Altbau, der erst vor kurzem renoviert worden sein muss. Das ganze Hotel ist in einem super gepflegten Zustand. Die Bäder sind sehr sorgfältig gefliest und mit neuen deutschen Markenarmaturen ausgestattet. So einen Pflegezustand und so eine Sauberkeit haben wir bisher in noch keinem ***-Hotel erlebt.
Lage Das Hotel liegt oberhalb des Gardasees. Wir hatten Blick auf den See. Zum Einkaufen oder zum Strand muss man etwa 5 min. gehen. Ein umzäunter Parkplatz steht kostenfrei zur Verfügung. Die Straße vor dem Hotel steigt an, sodass man vorbeifahrende Autos oder Roller schon hört, wenn sie Gas geben. Es gibt aber keinen Orts-Durchgangsverkehr sondern nur Anlieger zu den Häusern oberhalb des Hotels. Uns hat´s nicht gestört. Zum Hotel gehören seit kurzem auch mehrere neue Ferienwohnung in der Nähe. die sahen auf Fotos ( wir waren nicht drin ,da alle belegt waren ) wirklich super aus und die Lage mit der Terrasse mit dem Blick über den See ist grandios. WErden wir wohl nächstes Mal buchen.
Service Das Personal war durchgehend sehr freundlich und hilsbereit aber nicht "schleimig". An der Rezeption sprachen alle super deutsch und konnten uns in allen Fragen ( Freizeitgestaltung, Angebote in der Umgebebung...) gut weiterhelfen. Einige vom Bedienpersonal beherrschte sprachlich nur so viel, wie zum Bedienen erforderlich war, . Die Zimmerreinigung war gründlich und regelmäßig. Unser Wunsch bei der Anreise, das Zimmer zu tauschen, da das erste Zimmer ( das zwar ruhiger war und nach hinten lag ) ziemlich dunkel und klein war, wurde sofort erfüllt.
Gastronomie Essen war o.k. : Frühstück mit mehreren Wurst & Käsesorten, 3 Müslisorten, Obst ... ( Kaffe war nicht so doll ) Abends 3 Menues zur Auswahl, die am Tisch serviert werden mit salatbuffet. Das war jetzt nicht jeden Abend die lukullische Offenbarung, aber durchaus schmackhaft und von der Menge ausreichend. Decken wurden bei Bedarf ohne Aufforderung gewechselt. Getränkepreise im Hotel: z.B. Cola 2,50 ?
Sport / Wellness Der Fitnessraum hat nicht so einen hohen Ausstattungsstandard, aber um sich für die Urlaubszeit fit zu halten reichts ( 2 Multigeräte, wovon eins aber ziemlich laut ist , etliche freie Gewichte, Laufband .. ) . Pool ist sauber, war aber nur 1 x drin. Ach so: Der Pool ist nix für Leute, die ihre Hormone im Wasser abkühlen wollen, es sei denn, man will, dass die Gäste in der Bar zugucken, da es von dort Bullaugen von unten in den Pool gibt. Strand: Kies und Steine wie fast überall. Aber sauber
Zimmer Safe an der Rezeption kostenfrei Zimmer & Balkon = sehr sauber und gepflegt. TV ( haben wir nicht benutzt ) Bad = vorbildlich ( super Zustand, Fön Duschkabine
Preis Leistung / Fazit Insgesamt sehr empfehlenswert, vor allem wenn man den Preis bedenkt ( wir haben im Juli 330? für HP 7 Tage bezahlt. ) Sehh empfehlenswert ist ein Ausflug mit Opernbesuch in der Arena ( amphitheater in Verona ). Wir sind zwar eigentlich keine Opernfans, aber das sollte man sich nicht entgehen lassen.
01.07.2008 Supertoller Ausblick!!! Badeurlaub Familie
4,1
Allgemein / Hotel Große Hotelanlage mit sehr freundlichem und zuvorkommendem Personal.Das Hotel erstreckt sich über mehrere Etagen und Ebenen,einige Zimmer wurden renoviert,in den nicht renovierten Zimmern kann es sehr spartanisch wirken,auf alle Fälle hat man einen traumhaften Ausblick auf den Gardasee,für Familien mit Kinder( ab 3 Jahre) ist das Hotel genauso geeignet wie für Paare
Lage Das Hotel liegt ziemlich oberhalb von Limone,man ist nach ca.12 min. Gehweg ,aber in der Stadt und am Stadtstrand,es gibt einen Shuttlebus vom Hotel zum Strand des Hotel Da Vinci,Limone ist eine wundervolle kleine Stadt mit schönen Einkaufsmöglichkeiten und kleinen Bars,wir haben uns einige Städte um den Gardasee angeschaut,aber Limone ist wirklich eine der Wenigen,die man empfehlen kann,es wurde dieses Jahr auch sehr viel in der Stadt erneuert(waren 2007 schon hier)
Service wirklich sehr freundliches und hilfsbereites Team,dass auf die Wünsche der Gäste eingeht, sehr gute deutschsprachige Mitarbeiter,auch das Personal der Zimmerreinigung war sehr nett und die Zimmer waren immer 1A saubergemacht
Gastronomie sehr leckeres und abwechslungsreiches Abendbuffet / Morgenbuffet,sehr nette Bedienung,landestypische Spezialitäten waren mit internationaler Küche gemischt
Sport / Wellness es gibt einen kleinen Pool und eine kleine Liegewiese,man kann aber auch den Pool des anliegenden Hotels ...mitbenutzen,Sportmöglichkeiten im Hotel gibt es sonst nicht,in der Hauptsaison gibt es jeden Abend ein Unterhaltungsprogramm(Alleinunterhalter),der Stadtstrand ist sehr sauber(Kiesstrand),man kann einen Surfkurs buchen,schattenspende Plätze sind wenige vorhanden, Internetzugang teilweise im Zimmer,ansonsten an der Rezeption möglich
Zimmer Wir haben dieses Jahr ein neu renoviertes Zimmer bekommen,dass auch eine Kategorie höher als gebucht war.Dieses war sehr schön ausgestattet und toll möbliert.Die anderen Zimmer(untere Kategorie) haben zwar einen tollen Ausblick,sind aber sehr spartanisch und ungemütlich eingerichtet.Zu kleiner Fernsehr,der zu weit weg ist und zu leise ist.Wenn man den ganzen Tag unterwegs ist und nicht viel wert darauf legt,dann ist es o.k.
Preis Leistung / Fazit Ausflüge nach Riva (ca.10 min.) mit den Auto,mit der Fähre nach Malcesine,einmal um den den ganzen Gardasee,tolle Landschaft,tolle Berge,man kann super gute Radtouren machen oder auch einen Tagestripp nach Venedig(ca.2,5 Std. Autofahrt)
01.04.2008 Wunderschöner Urlaub am Gardasee!!Nettes kleines Hotel! Sonstiger Aufenthalt Paar
4,4
Allgemein / Hotel Das Hotel bietet Unterbringung in mehreren kleineren Häusern. Die Zimmer sind auf zwei Etagen verteilt. DieAnlage ist sehr sauber und gepflegt.
Lage Das Hotel liegt ideal, etwas abseits vom Zentrum (ca. 15 Gehminuten entfernt). Die Aussicht auf den See und die Berge ist unbeschreiblich schön. Der Strand liegt direkt gegenüber von Hotel und ist nur durch die Straße getrennt. In der näheren Umgebung befinden sich mehrere kleinere Hotelanlagen.
Service Das Hotelpersonal ist sehr nett und zuvorkommend. Die Damen an der Rezeption sprechen deutsch und sind besonders hilfreich bei der Planung von Besichtigungen und Ausflügen. Die Zimmer werden täglich ordentlich gereinigt.
Gastronomie Das Hotel hat ein Restaurant, das gleichzeitig der Speiseraum ist. Die Bar an der Rezeption war, sicher saisonbedingt, noch nicht geöffnet. Die gebuchte Halbpension hat gehalten, was sie versprach. Das Essen war landestypisch, vielseitig und ausreichend.
Sport / Wellness Das Hotel besitz einen kleinen Swimmingpool mit Liegen.
Zimmer Die Zimmer sind einfach eingerichtet und ausreichend groß. Es ist ein Sat-TV mit deutschsprachigen Programmen und Telefon vorhanden. Eine Klimaanlage gibt es nicht, ebenfalls ist kein Fön vorhanden. Alle Zimmer sind entweder mit Balkon bzw. Terrasse (Erdgeschoss) ausgestattet. Sicht auf See und Berge ist von allen Zimmern gewährleistet. Die Zimmerreinigung erfolgt täglich. Bitte auf jedenfall Kleiderbügel mitnehmen, da nur zwei vorhanden sind. Das Bad ist klein, eine Dusche ist vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Ausflüge und Touren werden mittels Prospekten und Karten vom Personal an der Rezeption empfohlen. Das Preis/Leistungsverhältnis war ausgezeichnet. Im April muss leider auch mit Regentagen gerechnet werden, an denen das Unterhaltungsangebot saisonbedingt, auch in der Umgebung, leider eingeschränkt ist.
01.10.2007 HP & MAFRI Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,7
Allgemein / Hotel Das Hotel ist hervorragend gelegen,bestens geführt von sehr freundlichem Personal. Es bietet fünfzig gut ausgestattete Zimmer mit Seeblick und Balkon., verteilt über fünf Stockwerke. Der Zustand des Gebäudes, der Zimmer mit Bad sowie der Gemeinschaftsräume ist sauber und ansprechend. Von der Hauptverkehrsstraße dringen keine störenden Geräusche ins Zimmer.
Lage Die Ortsmitte ist fußläufig in ca. 7 Minuten zu erreichen.
Service Gesamte Personal war sehr freundlich und jederzeit hilfbereit und verfügte über sehr gute Deutschkenntnisse.
Gastronomie Das Frühstücksbuffet war sehr abwechslungsreich und reichhaltig mit frischem Obst. Bei der eingeschlossenen HP wurde am Abend ein 3-gängiges Menü serviert und an der Salatbar konnte man sich an frischen knackigen Salaten bedienen.
Sport / Wellness Der Swimming-Pool war sauber und schön angelegt. Vorhanden waren Duschmöglichkeiten und ausreichend Liegestühle mit Sonnendach. Keine Kaution! Strandbar direkt unterhalb des Pools erreichbar.
Zimmer Die Zimmer wurden täglich gründlich gereinigt, Handtücher täglich gewechselt.
Preis Leistung / Fazit Gute Bootausflugsmöglichkeiten (Preise vorher vergleichen!!). Ausflüge in die Tremosine oberhalb von Limone nur mit Auto möglich.
01.04.2007 Durchaus empfehlenwwert Sonstiger Aufenthalt Paar
4,3
Allgemein / Hotel Sehr schöne Hotelanlage mit phantastischem Blick auf Limone und den Gardasee. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und sauber. Der Speiseraum ist zwar etwas "bahnhofshallenmäßig", aber ansonsten in Ordnung. Das einzige was uns ein wenig gestört hat, war die Tatsache, dass man den "Tischwein" aus Automaten zapfen musste. Das entspricht nicht unbedingt unserer Vorstellung von "Trinkkultur". Familienfreundliche ist das Hotel; unserer Meinung nach ist diese Anlage jedoch nicht für kleine Kinder geeignet.
Lage Da das Hotel im Hang liegt, hat man vorn hier aus einen phantastischen Blick auf Limone. Das heißt aber auch, dass man - wenn man in den Ort Limone will - (ungefähr 700m entfernt) steil bergab laufen muss :-) In der unmittelbaren Nähe des Hotels (nur noch ein kleines Stück höher) findet man die Osteria "Livio", sehr empfehlenswert - mit beheizter Terrasse.
Service Service im Hotel ist sehr gut. Das Empfangspersonal spricht gut deutsch. Reklamationen werden sofort bearbeitet. Alle Mitarbeiter - vom Kellner bis zum Reinigungspersonal - sind sehr freundlich.
Gastronomie Eine sehr schöne Bar befindet sich direkt im Hotel. Dort finden auch verschiedene Veranstaltungen statt. Da wir jedoch in der Vorsaison dort waren, war nur 1 x in der Woche ein Tanzabend. In der Hauptsaison wird sicherlich mehr geboten. Das Essen in Buffetform ist schmackhaft, größtenteils landestypisch (Pasta). Die Auswahl ist reichlich. Lediglich bei der Auswahl der Desserts herrschte ein wenig Tristesse: trockene Kekse, Obst (überreife Kiwis) und Wasserpudding.
Sport / Wellness Da diese Kriterien für uns nicht wichtig waren, können wir hierzu leider keine Bewertung abgeben.
Zimmer Die Zimmer sind größenmäßig vollkommen ausreichend und auch das zugehörige Badezimmer ist in Ordnung. TV mit 4 deutschsprachigen Sendern.
Preis Leistung / Fazit Sehr zu empfehlen ist ein Ausflug vom Hafen Limone mit dem Boot nach Malcesine. Malcisine ist ein sehr schöner, sehenswerter Ort. Einkaufstip: Wer gerne Schuhe kauft, sollte unbedingt nach Dro fahren, dort gibt es einen riesengroßen Schuhmarkt, wo auch immer das eine oder andere Schnäppchen zu machen ist!

Billige Hotels in Italien

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Italien in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Italien Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Italien!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!

Ich bin damit einverstanden, dass die Betreiberin von ab-in-den-urlaub.de und folgende Unternehmen der Unister Gruppe (Unister Holding GmbH, UNISTER TRAVEL Betriebsgesellschaft mbH, Unister GmbH, U-Deals GmbH, Shopping.de GmbH, Preisvergleich.de AG) meine personenbezogenen Daten automatisiert speichern und berarbeiten. Erhebung und Verarbeitung der Daten dienen ausschließlich der Zusendung von Produktinformationen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

Ich bin zudem damit einverstanden, dass mir die genannten Unternehmen per Email personalisierte Produktinformationen aus den Bereichen Reisen, Finanzen, Automobile, Community, Medien, Shopping und Immobilien zukommen lassen.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Email an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de oder postalisch ganz oder in Teilen widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per Mail übermittelten Produktinformation.