Bitte aktivieren Sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzen zu können.

Belek

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
 
Jetzt FRÜHBUCHER
bis zu 50% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotels Belek - Die beliebtesten 109 Hotelangebote

5.366 Hotelbewertungen
Durchschnittliche Hotelbewertung
4,0
76% Gesamt-Empfehlungen
1.
Club Asteria Belek Belek, Türkische Riviera, Türkei
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

2.
Voyage Belek Golf & Spa Belek, Türkische Riviera, Türkei
  • 4,5
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

3.
Innvista Hotels Belek Belek, Türkische Riviera, Türkei
  • 3,8
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

4.
Limak Arcadia Golf & Sport Resort Belek, Türkische Riviera, Türkei
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

5.
Club Mega Saray Belek, Türkische Riviera, Türkei
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

6.
Aydinbey Famous Resort Belek, Türkische Riviera, Türkei
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

7.
Papillon Belvil Hotel & Village Belek, Türkische Riviera, Türkei
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

8.
Limak Atlantis Hotel & Resort Belek, Türkische Riviera, Türkei
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

9.
Alva Donna Exclusive Hotel & Spa Belek, Türkische Riviera, Türkei
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

10.
IC Hotels Santai Family Resort Belek, Türkische Riviera, Türkei
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 196 Personen Reisen nach Belek, Türkische Riviera an.
Seite

Kultur und Freizeit Belek

  • Kekova ( versunkene Antike Stadt)
  • Kalksinterterrassen in Pamukkale
  • Amphitheater
  • Ausgrabungsstätten
  • Tagestouren nach Side, Myra, Aspendos
  • Orientalischer Abend z.B. mit Tanz der Derwische
  • Tennissport

Belek - Land und Leute

Woran denken Urlauber, wenn sie an die Türkei denken? Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder daran, das traumhafte Hinterland der Türkei mit seinen wunderschönen Wäldern, Bergen und Küsten zu entdecken, oder an einen klassischen All-Inklusive-Urlaub. Für letzteres ist Belek mit Sicherheit eines der besten Anlaufstellen in der gesamten Türkei. Die 105.000 Einwohner große Stadt liegt 30 km östlich von Antalya und fast 400 km südlich von der türkischen Hauptstadt Ankara im Landkreis Serik. Zahlungsmittel in der Türkei ist an und für sich die türkische Lira, jedoch wird beinahe in der gesamten Türkei der Euro akzeptiert. Vor einigen Jahren war Belek noch ein kleines verschlafenes Städtchen inmitten von großen Pinienwäldern, aber mittlerweile gehört es zu einem der größten touristischen Zentren der türkischen Riviera. Mit seinen unzähligen 4- oder 5-Sterne-Hotels hat Belek vor allem etwas für Familien mit Kindern zu bieten.

Klima in Belek und Umgebung

Durch sein typisches Mittelmeerklima ist die beste Reisezeit nach Belek von Mai bis Juni und von September bis Oktober. Da es im Juli und August teilweise bis zu 35 Grad heiß wird und das fast 28 Grad warme Meerwasser kaum Abkühlung bietet, ist diese Zeit nur den hartgesottenen Urlaubern zu empfehlen. In den Wintermonaten kann man sich zwar auf mildes Wetter im Bereich von 8 bis 16 Grad einstellen, jedoch gehen mit diesen milden Temperaturen große Niederschlagsmengen einher. Aufgrund dessen sind die meisten Hotels in den Wintermonaten geschlossen. Jedoch ist der Ort zu dieser Zeit ein beliebtes Ziel von europäischen Fußballklubs als Trainingslager.

Reisen nach und um Belek

Die Anreise nach Belek erfolgt üblicherweise per Flugzeug über den Flughafen von Antalya. Dort angekommen, muss man sich noch auf eine ca. einstündige Busfahrt zum Hotel einstellen. Obwohl das Flugzeug mit Sicherheit die naheliegende Variante ist, um nach Belek zu kommen, gibt es auch die Möglichkeit über Venedig per Kreuzfahrtschiff dorthin zu reisen. Jedoch sollte man sich bei dieser Form der Anreise genügend Zeit nehmen und vor allem die wesentlich höheren Kosten nicht außer Acht lassen. Da Belek hauptsächlich aus den großen Hotelressorts besteht, ist der öffentliche Verkehr kaum ausgeprägt. Sollte man trotz des All-Inklusiv-Urlaubs planen die Stadt zu erkunden, empfiehlt sich deshalb ein Mietauto.

Wissenswertes über Belek und Umgebung

Mittlerweile sind ja unsere elektronischen Begleiter auch nicht mehr im Urlaub wegzudenken. Was in vielen anderen Ländern dazu führt, dass neben den üblichen Reiseutensilien auch diverse Steckdosenadapter im Gepäck landen. In Belek kann man sich das glücklicherweise ersparen, da man dort den gleichen Netzstandard nutzt wie in Deutschland. In der Gastronomie sowie bei Friseuren oder Hamams gibt man in der Regel zwischen 5 % und 15 % Trinkgeld. Das Trinkgeld oder "Bakschisch" gehört in der gesamten Türkei einfach dazu. Pagen bekommen in der Regel 1€ pro Gepäckstück und Zimmermädchen 1€ pro Tag. Für gewöhnlich wird der gesamte Betrag zum Abschluss des Urlaubs ausgehändigt, es sei denn man ist länger vor Ort, dann empfiehlt es sich immer wieder kleinere Beträge zu geben.

Belek - Erleben und Genießen

Aufgrund der zahlreichen hochklassigen Hotels ist in Belek über die Jahre eine hervorragende Golflandschaft entstanden, die sich Liebhabern dieses Sportes auf jeden Fall empfiehlt. Sollte man sich dennoch auf die Suche nach Kultur machen wollen, empfiehlt sich in Belek zum einen der Garten der Toleranz, ein Projekt das zum gegenseitigen Verständnis der abrahamitischen Religionen beitragen soll. Daneben gibt es in Belek auch noch eine gut erhaltene Stadtmauer. Sollte man die Zeit haben so empfiehlt sich auch ein Ausflug nach Antalya. Die mittlerweile 1.000.000 Einwohner umfassende Großstadt ist mit Sicherheit das pulsierende Zentrum des Tourismus an der türkischen Riviera.

Kulturelle Schätze und Juwelen der Natur rund um Belek

Da Belek eine Tourismusstadt ist, sollte man sich eher auf die umliegende Natur konzentrieren. Ein berühmtes Beispiel für die wunderschöne Landschaft dort ist mit Sicherheit der Kursunlu-Wasserfall. Für gewöhnlich geht mit der Reise zu dem Wasserfall eine Wanderung durch die Wälder einher, wo man zahlreiche, für Mitteleuropäer unbekannte, Pflanzen und Tiere entdecken kann. Sicher auch einen Besuch wert ist das Naturschutzgebiet "Köprülü Kanyon". Wichtigste Bewohner des ca. 500 Hektar großen Gebietes sind diverse Riesenschildkröten inmitten von wunderschönen Eukalyptusbäumen. Darüber hinaus sollte man unbedingt die antike Stätte namens Perge aufsuchen. Neben den Ruinen eines Theaters aus dem 4. Jahrhundert vor Christus kann man sich ein antikes Forum ansehen.

Kulinarische Spezialitäten der türkischen Küche

Die türkische Küche bietet eine reichhaltige Auswahl an Gerichten. Angefangen bei dem bekannten Kebab, über diverse Variationen von dem sogenannten „Köfte“, das sind Fleischlaibchen mit diversen Beilagen, bis hin zu wohlschmeckenden Reisgerichten hat die türkische Küche sehr viel zu bieten. Als Nachspeisen sind vor allem verschiedene gesüßte Nüsse und Trockenobst als Abwechslung zur gewohnten mitteleuropäischen Schokolade zu empfehlen. Alles in allem lässt sich sagen, dass von Suppen und anderen Vorspeisen, über üppige Hauptmahlzeiten bis hin zu feinen Desserts sicher für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Geheimtipps - Belek erleben und genießen

Als touristisches Zentrum ist Belek vor allem jenen Urlaubern ans Herz zu legen, die einfach nur mal eine oder zwei Wochen komplett ausspannen wollen. Wenn man sich den Stress ersparen will, von einer kulturellen Sehenswürdigkeit zur nächsten zu hetzen, sich einfach nur an den Strand legen und sich eine Zeit lang um nichts kümmern möchte, so ist einem Belek ans Herz zu legen. Ob man nun am Vormittag einfach eine Runde Golf spielen geht oder sich gleich an das türkisblaue Mittelmeer legt - für den klassischen Hotelurlauber ist Belek mit Sicherheit der Himmel auf Erden.

Belek Klima im Überblick

  • Sonnenstunden 8.6 Stunden
  • Regentage 4.1 Tage
  • Höchsttemperaturen 24.3 °C
  • Wassertemperaturen 20.8 °C

Klimatabelle Belek

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen 15 16 18 21 25 30 34 34 31 26 21 21
Tiefsttemperaturen 6 7 8 11 15 19 23 23 19 15 11 11
Sonnenstunden 5 5 7 8 10 12 12 12 10 8 7 7
Regentage 11 9 6 4 3 1 0 0 1 4 5 5

Details zum Belek Klima

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur der Luft
Durchschnittliche Wassertemperatur
Anzahl der Sonnenstunden
Anzahl der Regentage

Währungsrechner Belek

Die aktuellsten Belek Bilder ehemaliger Hotelgäste

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Belek

01.04.2014 Verlorenes 2013 Badeurlaub -
4,6
Preis Leistung / Fazit nach 2012, da waren wir 2x im Spice (Kurzurlauber),mußten wir 2013 leider auf ein anderes Hotel ausweichen, entsprechend groß war der Frust danach. Wir waren sehr erstaunt welche Veränderungen, im Aussenbereich, vorgenommen wurden, es war ein Traum, der Weg entlang des Fußballplatzes ist mit neuen Palmen links und rechts bestückt wurden, welch eine wahnsinns Optik einer Allee. Die Göslem Damen haben jetzt ihren Platz im Rondell,(allerdings würde ich den Arbeitsplatz etwas erhöhen, die armen Frauen stehen immer in gebückter Haltung).Die Strandbar wurde vergrößert und der Service dort war 1a. Der Strandbereich selber wurde ebenfalls optisch verändert, die Gestaltung ist gut, es fehlen allerdings noch einige Balken um z. B. von der Dusche am Radlverleiher nach der Fußwäsche auf die Balken zu kommen, ohne wieder im Sand zu landen, ebenso fehlt der Übergang in der Mitte von der oberen Empore, alles Kleinigkeiten und abänderbar. Einziger Schwachpunkt ist der Service der Lobbybar, und das liegt nicht am Personal selbst, die laufen und tun, aber selbst zu dieser Zeit hat man bemerkt das dort einfach zu wenig Personal ist, wir haben unsere Getränke immer selbst geholt um was zu haben. Im Aussenbereich des Speisesaals haben wir eine Erfahrung gemacht die nicht sein muß:es war sehr schönes Wetter und alle gedeckten Tische waren besetzt, also haben wir uns an den nächsten Tisch der eben nicht eingedeckt war hingesetzt, er wurde auch nicht eingedeckt, Besteck habe ich selber geholt und Getränke wurden nur bis zu dem Tisch vor uns gebracht, wir haben nichts bekommen, sehr unfelxibel. Einzig negative Erfahrung die wir machen müßten, ist das wir knapp einem Unglück entgangen sind, da der Putz samt Randschiene aus dem 4. Stock neben uns runterknallte, Glück im Unglück hatten wir schon. Alles in allem war dies wieder mal ein Traumurlaub von 4 Tagen, und wir kommen im September sicher wieder für 4 Tage(und wünschen uns unser Zimmer wieder).
01.06.2013 Waren zufrieden Badeurlaub Familie
3,7
Allgemein / Hotel Etwas älteres hotel, aber trotzdem zufriedenstellend. es wurde sich ständig bemüht alles sauber zu halten. was ich persönlich auch vollkommen gelungen fand. das essen beim büffet wurde immer reichlich nachgefüllt. die auswahl ok, wiederholte sich aber in 2 wochen aufenthalt oft. die nachmittagssnacks und kuchen waren bisschen sperrlich. beim trinkangebot hätte ich mir mehr cocktails und mehr auswahl gewünscht. softdrinks und warme getränke waren aber ausreichend verfügbar. Zu den gästen: viele deutsche, überwiegend russen, türken an sich auch, weil dort bei unserer halbzeit gerade die ferien begonnen hatten. Sehr freundliches personal, sehr kinderlieb und alle wirklich durchweg nett, gute und nette animateure! Zimmer auch nett und ausreichend.
Lage Busshuttle zum strand war ok. zum nächsten markt keine 10 min mit dem "öffentlichen" bus. direkte umgebung ziemlich sperrlich. Vorsicht am flughafen wer ohne transfer bucht, da Taxipreise überteuert. 50 euro festpreis vom airport nach belek fanden wir überteuert. Im hotel möglichkeit leihwagen und fahrer zu mieten, preise ok. Ausflüge haben wir mit 2 kleinen kindern keine gebucht. Sollen wohl aber auch sehr überteuert sein, meinung anderer hotelgäste die gebucht haben.
Service Personal hat sich immer viel mühe gegeben; alle sehr nett und hilfsbereit, fast jeder sprach deutsch oder englisch, zimmerservice auch nett und zufriedenstellend. Leider wäre babysitterservice trotz angabe abends nicht möglich gewesen.
Gastronomie Speisesaal hatte bisschen kantinenfläir. lange warteschlangen, vorallem abends. Essen an sich aber ok, geschmacklich nicht unbedingt meins, aber das sieht ja jeder anders, viel frisches obst! Es gab nette abwechslungen wie dönerspies beim wöchentlichen türkischen abend, live kochen abends und morgens täglich. Restaurant sauber und kellner immer bemüht tische schnell abzuräumen. Nachmittags snacks und kuchen war bissl mau und hätte reichlicher und abwechslungreicher sein können. Für kleines trinkgeld bekommt man auch mal sein getränk bisschen schneller oder ohne grosse aufforderung leeres neu serviert.
Sport / Wellness Animation war ok, animateure nett und stets bemüht. wasserball, fussball, aerobic usw tägliches angebot. gegen aufpreis weitere aktivitäten wie paintball möglich, ebenso wellness. Wenn wlan vorhanden, dann auch auf den zimmern, am pool leider nicht. Minimarkt im keller sehr nett und ausreichend. Abendliche shows auch schön. Für kinder nettes programm im miniclub, 3 spielplätze, 2 pools. minidisco auch nett, zwar jeden abend das selbe, aber so konnten die kids irgendwann auch mit tanzen. Strand ok; liegen und handtücher frei, standbar und restaurant alles schön.
Zimmer Zimmer ausreichend. sauber. deutsches tv. lage ok. haben von den nachbarn nichts gehört, also nicht hellhörig.
Preis Leistung / Fazit Alles in allem ein guter urlaub, waren rundum zufrieden. es hat an nichts gefehlt, aber es gibt bestimmt steigerungen, daher auch keine 5 sterne vergabe meinerseits. Preislich nicht das günstigste, aber dafür hab ich keine vergleiche zu anderen hotels in der preis/leistung. Waren in der vorsaison, juni, und das wetter war angenehm, teilweise eher windig. 1-2 monate später wäre es mir persönlich mit 40 grad plus zu heiss.
01.08.2012 Badeurlaub Badeurlaub Familie
3,5
Allgemein / Hotel Ein großes Hotel mit Haupthaus und sicher später dazu gebauten Bungalows. Die Anlage war sauber und gepflegt. Die Poolanlage wurde täglich gereinigt und war sehr sauber. Am Sand-/Kiesstrand waren die Liegen etwas knapp, wenn man mehrere benötigt. Das Essen (All-Inclusive) war gut. Einzig und allein der Speiseraum war nicht sehr schön, da zu wenig Personal eingesetzt wurde, übertrug sich die dadurch nicht ausbleibende Hektik der Mitarbeiter auf die Urlauber. Zu empfehlen ist Mittags das Strandrestaurant. Dort bekommt man das erwünschte Urlaubsfeeling. Von den Nationalitäten waren vorwiegend Kasachstaner vertreten. Es gab keine unangenehmen Vorfälle.
Zimmer Wir hatten 2 Familienzimmer, welche ausreichend groß waren jedoch deren Einrichtungen schon etwas in die Jahre gekommen sind. Das Badezimmer könnte eine Überholung gebrauchen. Deutschsprachige TV-Programme waren vorhanden. Die Minibar war nicht im besten Zustand und auch nicht ganz sauber
Preis Leistung / Fazit Im August ist es noch sehr heiß. Wir hatten die ganze Woche über 38°C. Da wir nur zum Badeurlaub waren, haben wir keine Ausflüge unternommen. Auch einakufen waren wir nicht.
01.10.2011 Familienurlaub zum Wohlfuehlen Badeurlaub Familie
4,3
Allgemein / Hotel Anlage schon einige Jahre alt, aber alles Top in Schuss und super gepflegt. Hervorragendes Essen, sehr nettes Personal. Einziger Makel war, dass wir 3 Regentage hatten, aber dafür kann ja das Hotel nichts. Haben uns rundherum wohlgefühlt und würden jederzeit wieder hinfahren.
Lage Relativ abseits gelegen. Nächster Ort nur mit Taxi oder Minibus erreichbar. Ruhige Lage und vernünftiger Strand. Wenn man wie wir eine Woche bleibt, muss man nicht raus.
Service Guter Rundumservice. Verpflegung praktisch rund um die Uhr und auch für Kinder immer was extra (Zuckerwatte, Waffeln, etc,).
Gastronomie Hervorragend und umfangreiches Buffet mit heimischen Speisen. Vorsicht Waagenalarm ;-)
Sport / Wellness Gutes Sport und Freizeitangebot. Auch Umfangreiches Wassersportangebot.
Preis Leistung / Fazit Für 4-Sterne+ eine echte Empfehlung. Wir würden jederzeit wieder hinfahren. Schön ist auch, dass die Anlage viel kleiner und familiärer wirkt, als sie wirklich ist. Durch die Verteilung der Hotelzimmer auf 10 überschaubar grosse Villenähnliche Häuser wirkt alles sehr freundlich. Urlauber verteilen sich gut in der Anlage. Lediglich am Strand und im Restaurant zu den Essenszeiten merkt man, dass die Anlage viele Gäste beherbergt.
01.05.2011 Schöne familienfreundliche Clubanlage zum Wohlfühlen Badeurlaub Familie
4,0
Allgemein / Hotel Dank der Verteilung der Zimmer auf diverse Villen und der schön angelegten Umgebung mit vielen Palmen fühlt man sich trotz den zahlreichen Gästen nicht wie in einem Riesenhotel. Die Zimmer sind alt und - speziell die Nasszellen - teilweise renovationsbedürftig. Die Parkanlage ist gepflegt und sauber, hingegen könnte der Reinigung der Zimmer mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Insgesamt ist das Asteria Belek ein super Clubhotel speziell für Familien. Die ganze Familie hat das All-inclusive-Angebot sehr genossen.
Lage Schöne Clubanlage direkt am Meer mit eigenem Sandstrand und 2 Pools in schön angelegter Parkanlage. Nächster Ort (Belek) nur mit Taxi oder Kleinbus erreichbar (ca. 5 km). Transferzeit zum Flughafen ca. 40 Minuten.
Service Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sind renovationsbedürftig und könnten sauberer sein.
Gastronomie Im Selbstbedienungsrestaurant gibt es jeweils eine grosse Auswahl an ausgezeichneten Speisen. Zudem besteht im All-inclusive Angebot die Möglichkeit einmal pro Woche in einem der 3 A-la-carte-Restaurants zu essen (türkisch, italienisch oder chinesisch). Während dem ganzen Tag besteht die Mögichkeit sich zu verpflegen (07:00 - 24:00 Uhr).
Sport / Wellness Es gibt zahlreiche Freizeitangebote (Tennis, Beachvolleyball, Fitness, Wellness, Wassersport, Showbühne, etc.). Die Anlage ist auch bestens geeignet für Kleinkinder (Kinderpool mit Rutsche, reizender Kinderclub mit Betreuung, Kinderspielplatz), am sauberen Strand gibt es genügend Liegestühle mit Sonnenschutz. In den grossen Pool führen zwei Rutschen. Der kleine Pool direkt neben dem Meer ist für Ruhe suchende gedacht. Die Aktivitäten sind hauptsächlich auf schönes Wetter ausgerichtet. Bei Schlechtwetter gibt es nur sehr beschränkte Möglichkeiten, Kinder zu beschäftigen.
Zimmer Das Familienzimmer war eher klein und ein wenig düster. Die sanitären Anlagen sind alt und renovationsbedürftig. Die Zimmerreinigung lässt zu wünschen übrig. Tablare und Boden waren sehr staubig. Das Zimmer war in einer Villa mit sehr ruhiger Umgebung.
Preis Leistung / Fazit Die ganze Familie hat den einwöchigen Urlaub im Asteria Belek Club sehr genossen. Aufgrund der grösseren Distanz zum nächstgelegenen Ort (ca. 5 km) verbringt man die meiste Zeit des Urlaubs in der Clubanlage oder auf organisierten Ausflügen.
01.10.2010 Familienurlaub Badeurlaub Familie
4,1
Allgemein / Hotel Die Anlage ist weitläufig, direkt am Meer gelegen, mit zahlreichen zweistöckigen lykischen Villenhäusern innerhalb von blumen- und palmenbestandenen Gartenanlagen. Es gibt einen hoteleigenen etwas kieselig-sandigen Strand mit Liegen, Sonnenschutz, Bootsanleger sowie Duschen und zwei Strandbars, außerdem Sportangebote am Strand und in und beiden Pools wie z.B. wie Tennis, Bogenschießen, Dart, Wasserwettkämpfe, Klettern, Volleyball, Bananaboot, Paragliding. Es gibt ein sehr kinderfreundlich gestaltetes Animationsprogramm und ein Kinderdorf.
Lage Die Transferzeit vom Flughafen Antalya betrug etwas 40 Minuten. Vor dem Hoteleingang warteten immer Taxen, aber auch alle 20 Minuten ein preiswerter Kleinbus in Richtung der kleinen Einkaufsstadt Kadnye. Diese war als nächste Einkaufsmöglichkeit 3 km entfernt. Dort gibt es allerdings alles einschließlich Privatkrankenhaus und Apotheken. Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten wurde angeboten, z.B. Fahrten nach Antalya, Myra mit Nikolausbasilika, Kekova mit Fahrt über die versunkene Stadt, Antike Ruinen, Perge sowie Sinerterassen.
Service Das freundliche hilfsbereite Personal an der Rezeption war durchweg mehrsprachig. z.B. Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch. Ein Arzt war täglich in der Anlage erreichbar. Die fleissigen Zimmermädchen konnten meist nur Türkisch, waren aber ebenfalls sehr hilfsbereit.
01.07.2010 Ruhig noch mal! Badeurlaub Familie
4,3
Allgemein / Hotel Das Hotel ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen (Teppichboden, Fliesen), aber es war sauber und ich hatte jeden Tag neue Handtücher (was gar nicht nötig gewesen wäre) und das Zimmer war aufgeräumt. Wir hatten im Haupthaus ein Zimmer zum Garten und außer den Zikaden, die von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang einen Höllenlärm machten - was ja nicht zu vermeiden ist - , war es Nachts ruhig und durch die Klimaanlage auch angenehm von den Temperaturen her. Der Service war gut und das Essen reichhaltig und immer frisch zubereitet. Das türkische Restaurant würden wir jetzt nicht mehr besuchen, da es dort sehr unpersönlich zuging, der Chinese allerdings ist vom Service und vom Essen her sehr zu empfehlen. Insgesamt würde ich dieses Hotel nochmal buchen. Ich war das 5. Mal in der Türkei und hatte jedes Mal ein anderes Hotel und meine Ansprüche sind bestimmt nicht zu tief angesetzt, aber das IC Santai würde ich durchaus noch einmal buchen.
Lage Zum nächsten Ort (Kadriye) sind es ca. 10 Minuten mit dem Taxi (direkt vor dem Hotel). Der Dolmus fährt dort auch ab, aber die Taxifahrer sind wie die Geier auf Kundenfang und mir war es zu heiß zum Diskutieren. Aber der Preis war fair. Für Hin- und Rückfahrt haben wir 10 ? bezahlt, für den Dolmus wären es 6 ? gewesen. Geht also. Der Strand war in Ordnung, Liegestühle unter den Sonnenschirmen reichlich vorhanden. Auch Mittags haben wir immer noch 3 Plätze nebeneinander gefunden. Umkleidekabinen und Duschen und auch die Strandbar waren okay. Von den Nachbarhotels haben wir wenig mitbekommen. Transfer ca. eine halbe Stunde.
Service Die Reception war sehr hilfsbereit und freundlich. Entgegen anderer Aussagen sprachen sie auch Deutsch. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt und aufgeräumt. Den Arzt mußte meine Tochter einmal aufsuchen. Er war sehr freundlich und kompetent, aber 80 ? waren nach ausführlicher Untersuchung dann doch weg. Und das eigentliche Problem (Weisheitszahn) hat er, da er kein Zahnarzt war, leider nicht erkannt. Der Wellness-Bereich ist sehr schön, allerdings muß man aufpassen, dass die einem nicht zu viel andrehen. Kinderbetreuung brauchten wir nicht, aber was wir so mitbekommen haben, war zumindest für die Kinder sehr lustig.
Gastronomie Das Essen war reichlich und wurde immer frisch zubereitet und aufgefüllt. Ich selber esse nicht viel Fleisch, habe mich daher an Salate und Antipasti und natürlich an die Süßspeisen gehalten, und gerade da mußte ich mich zügeln. Schöner wäre es noch, wenn auch bei den Gemüsesalaten ein Hinweis wäre, um was es sich handelt. Hatte einmal Salat mit Tintenfisch auf dem Teller, was man vorher nicht erkennen konnte, und ich bin absolut kein Fischesser :( . Sogar den Tischwein konnte man trinken, was ich schon anders erlebt habe. Beim Frühstück hat mich etwas irritiert, das Butter und Margarine in Portionsdosen abgepackt angeboten wurden. Die Bars sind Massenabfertigung (abends). Cocktails sollte man besser meiden. Longdrinks sollte man mit dem Hinweis auf viel Eis und Zitrone bestellen.
Sport / Wellness Am Pool haben wir uns gar nicht aufgehalten, es war reiner Strandurlaub, auch ohne Animation. Am Strand war alles, wie oben schon beschrieben, in Ordnung. Die Animateure bieten einmal die Woche für junge Leute einen Disco-Abend in Antalya an mit Transfer. Haben wir nicht genutzt, ist aber sicherlich eine gute Sache.
Zimmer Die Zimmer sind ausreichend groß und in gutem Zustand. Selbst an den Betten konnte ich nichts aussetzen. Der Safe ist mietfrei, die Klimaanlage war auf Stufe 1 auch Nachts auszuhalten (nicht zu laut). Das lauteste tagsüber waren die Zikaden, aber da waren wir ja dann auch am Strand. Ich hatte mein Zimmer im 3. Stock zum Garten hin, meine Tochter im 1. Stock Richtung Pool, aber auch dort war es auszuhalten. Von den Nachbarzimmern habe ich nichts mitbekommen. Handücher wurden jeden Tag gewechselt, Bademäntel hatten wir keine, brauchten wir aber auch nicht.
Preis Leistung / Fazit Die Telefonkosten sind mit 0,36 ? erschwinglich. Die Lage des Hotels ist etwas abseits und man kann nicht wie in anderen Regionen abends über die Basare bummeln. Außerhalb der Anlage gibt es nichts.Der nächste Ort ist mit Taxi oder Dolmus aber schnell zu erreichen. Wenn man länger als eine Woche bleibt, sollte man sich auf jeden Fall Antalya ansehen.
01.06.2010 Gutes Preis-Leistungsverhältnis, 4 Sterne aber nicht ganz erfüllt Badeurlaub Familie
4,0
Allgemein / Hotel Die gesamte Hotelanlage ist sehr sauber und in Schuss. Unser Zimmer war sehr ruhig, obwohl es direkt am Eingang und neben dem Aufzug lag. Die Angestellten, insbesondere die Animateure, sind sehr nett und zuvorkommend. Man ist rundum versorgt mit Essen und Trinken. Das Essen ist reichhaltig und gut, aber entspricht m.E. nicht 4 Sternen, z.B. ist der Wein nicht besonders gut und zu warm.
Lage Das Hotel hat einen Strand und in der Nähe ein Einkaufcenter mit vielen Möglichkeiten.
Service Der Service war gut, teilweise gab es Sprachprobleme.
Gastronomie Das Essen ist sehr vielfältig und es gibt viele leckere Sachen, aber entspricht nicht 4 Sternen. Nervig war, dass Tische nicht oder nur sehr zögerlich neu eingedeckt wurden, wenn man mal später dran war. Der Wein war nicht gut und zu warm. Es gab nur löslichen Nescafe aus dem Automaten. Sehr empfehlenswert ist es, sich zum BBQ anzumelden. Im italienische Restaurant waren die Pasta schlechter als am Buffet. Man muss einfach das nehmen, wofür die Türkei bekannt ist, Grillfleisch, Airan, Sesamgebäck, frisches Gemüse, Humus, Tee, ...
Sport / Wellness Die Animation war außerordentlich engagiert und das Programm sehr lustig. Das Sportangebot war quasi nur gegen Geld vorhanden. Da hab ich schon mehr Möglichkeiten gehabt, z.B. kostenlos Tennis und Kajak.
Zimmer Das Familienzimmer war groß genug, das Bad geräumig. In beiden Zimmern war ein Sat-TV und ein Kühlschrank.
Preis Leistung / Fazit Zu unserer Reisezeit waren in dem Hotel viele Russen und Kasachen. Viele Reiseportale warnen davor. Nach dem Urlaub kann ich das nicht mehr nachvollziehen. Die russischen und kasachischen Urlauber waren ausgesprochen ruhig und nett und es gab keinerlei Probleme. Das einzige was nervig war: Die Jungs gewinnen bei jedem Spiel, egal ob beim Beach-Volleyball, beim Luftgewehr schießen oder beim Dart.
01.10.2009 Angenehmes, sauberes Hotel mit gutem Service Badeurlaub Familie
3,4
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage ist ansprechend gestaltet hinsichtlich der Aufteilung der Bungalows (Familienzimmer), der Platzierung der verschiedenen Restaurants, Pools und mit den Gartenanlagen dazwischen. Die Familienzimmer sind zweistöckig, mit zwei Bädern, d.h. sehr großzügig gestaltet. Minibar kostenlos dabei - wird täglich aufgefüllt. Allerdings hört man abends die Musik der Abendshows bzw. Musikveranstaltungen. Die Buffets sind vielfältig in der Auswahl, zwar wiederholen sich die Speisen, aber durch die Auswahl ist das ok. Bei den Buffets wird auf Sauberkeit (z.B. heruntergekleckerte Reste) usw. geachtet. Das Essen ist sehr gut. Sehr angenehm empfanden wir, daß es zwei Pools gab, sodaß man sich am Ruhepool zurückziehen kann, wenn man keine Lust hat auf viele Leute und Animation bzw. Musik.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand, mit eigenem Strandabschnitt und Liegen. Zur nächsten Ortschaft sind es allerdings etliche Kilometer. Zu Fuß ist es nicht empfehlenswert loszulaufen. Jedoch kann man entweder mit dem Taxi (relativ teuer) oder Dolmus-Bus (komplett auf Touristen eingestellt) fahren (kostet ? 0,75). Dann kann man z.B. zum Einkaufen in das nächste Dorf, wo es Kleidung, Schuhe, Sonnen-brillen etc. zu kaufen gibt. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 45 Minuten.
Service Wir fanden das Personal im Hotel in allen Bereich nett, aufmerksam und bemüht. Allerdings hapert es teilweise an den Sprachkenntnissen.
Gastronomie Wie bereits erwähnt waren wir mit dem Essen sehr zufrieden. Zu dem Hauptrestaurant gibt es "Spezialitäten-restaurants" (italienisch, chinesisch, mexikanisch und Sushi), wovon wir das mexikanische Essen als derart scharf empfunden hatten, daß die Kinder es gar nicht essen konnten und wir Erwachsenen Schweiß auf der Stirn hatten. Am Hauptbuffet muß man wirklich die Sauberkeit betonen, auf die hier sehr geachtet wurde- was man aus ande-ren Hotels nicht so erlebt hat.
Sport / Wellness Da wir im letzten Drittel des Oktobers dort waren, gab es kein großes Unterhaltungsprogramm mehr. Die Abend- unterhaltung war sehr gering, Animationsprogramme im sportlichen Bereich waren zwar ausgewiesen, fanden aber nicht mehr statt. Auch die Rutschen für die Kinder waren nur auf Anfrage in Betrieb.
Zimmer Die Familienzimmer waren groß und gut ausgestattet. Die Betten waren ok. Minibar wurde kostenlos täglich nachgefüllt. Es gab mehrere deutsche TV-Programme im Fernsehen. Es gibt einen Safe. Das untere Bad hatte durch die Rohre einen unangenehmen Geruch, was sich aber durch Lüften beheben ließ. Insgesamt ist es ruhig im Bereich der Familienzimmer, nur abends hört man die Musik- bzw. Showveranstaltungen.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel liegt abseits, daher kann man auf eigene Faust kaum etwas in der Umgebung unternehmen. Ausflüge haben wir nicht gemacht. Wenn man das hoteleigene Internet-Center nicht benutzen möchte (? 5,-- pro Stunde) kann man über WLan ins Internet. Wir sind im letzten Drittel des Oktobers dort gewesen und hatten Glück mit dem Wetter. Die Temperatur war mit 26 bis 28 Grad sehr angenehm, aber man kann um diese Jahreszeit genauso gut Regentage haben. Einen Tag vor unserer Ankunft hat es z.B. 24 Stunden durchgängig wie aus Eimern geregnet.
01.07.2009 Klasse Badeurlaub Familie
4,8
Allgemein / Hotel Diese Anlage ist nur EMPFEHLENSWERT...
Lage In der Nähe ist die kleine Stadt Belek, wo man an den Wochenmarkttag sehr gut und wenn man handelt aber auch günstig einkaufen kann.
Service Wenn man sich für die Zimmerreinigung interessiert besser hab ich es auch in den 5Sterne Hotels nicht erlebt, perfekt wie die Damen sich sehr viel mühe gegeben haben, und dann jeden Tag eine kleine Überraschung. Service im Resturant oder aber in der Bar, 1A !!!! Gläser sind noch nicht danz leer und der Service fragt ob er etwas anderes oder neues bringen darf...Den Arzt mussten wir sogar auch mal in Anspruch nehmen, bei Kinder ist halt so, der hat die Erstversorgung vorgenommen und sofort die Privatklinik die in der Nähe ist kontaktiert, wo wir daraufhin sofort von der Ärztin aufgenommen worden sind.
Gastronomie Die Restaurant sind sehr geräumig, für uns auch sehr gemütlich, das Personal sehr Aufmerksam, das Essen ist sehr abwecchslungsreich ausser das Fischesser jeden Tag Fisch auch bekommen.
Sport / Wellness Das Freizeitangebot ist sehr vielfältig und leider haben unsere Kinder den Miniclub nicht in anspruch genommen, waren lieber bei Mama und Papa, da es aber ein wirklich Familienhotel ist war dies kein Problem, die Kinder hatten sofort Mitkinder mit denen sie spielen konnten, weil hier in der Anlage aber auch viele viele aus Deutschland sind, ist es sprachlich kein Problem gewesen.
Zimmer Die Zimmer sind eigentlich sehr geräumig und sauber, Bettwäschenwechsel können wir nichts zu sagen, war immer sauber also nicht aufgefallen aber Handtücher wurden täglich erneuert.
Preis Leistung / Fazit Die Hoteleigene Disco ist eher niedlich..... Disco kennt man anderes aber es ist eher so Vergnügungsplatz mit lauter Musik. Internet W-Lan ist im Lobbybereich vorhanden, wenn mans braucht.
01.05.2008 Mega Super Urlaub im Club Mega Saray Badeurlaub Familie
4,8
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage ist sehr groß, so daß sich die Gäste sehr verteilen und man sich nicht gestört fühlt. Es ist alles sehr sauber von den Zimmern über die Gartenanlage - 1 A. Die Zimmer selbst sind recht groß selbst mit Zustellbett. Das Ultra All Inclusive fanden wir besonder gut - rund um die Uhr Essen und Trinken inkl. Minibar auf dem Zimmer.
Lage Strand ist direkt vor der "Tür" Wir haben jedoch mehr die Poolanlagen genutz, da der Sand am Strand sehr heiß ist - Badeschuhe ein Muss Der Transfer dauert ca. 20 bis 25 Minuten also einwandfrei. Ein Besuch der nächsten Ortschaft lohnt sich auch, da die Fahrt mit dem Traktor mit Anhänger ist, und es unserer Tochter sehr gut gefiel. Fahrzeit ca. 15 Minuten und kostet 1 Euro pro Person.
Service Das Servicepersonla ist sehr freundlich und nicht aufdringlich, was uns sehr wichtig war.... Wir sind problem mit Deutsch überall durchgekommen, da sehr viele die Sprache neben Russisch verstehen...
Gastronomie Das Buffet war der wahnsinn, egal zu welcher Tageszeit die Auswahl war enorm. Der Hit für die Kinder ist das seperate Kinderrestaurant mit Buffet, da war sofort klar, wo wir essen.... Die Alacarts-Restaurants sind sehr empfehlenswert - muß nur schnell gebucht werden sonst bekommt man keinen Platz mehr
Sport / Wellness Mein Mann war täglich im Fitnessstudio - war sehr sauber die Geräte ware auch in Ordnung. Liegestühle und Schirme war nie ein Problem waren immer ausreichend vorhanden. Der Kinderpool ist sehr schön für die Kinder gemacht, daß einzige was fehlde war ein Sonnensegel, soll aber wieder angebracht werden.
Zimmer Wir hatten ein Doppelzimmer mit Zustellbett, war trotzdem noch ausreichend Platz vorhanden. Zimmer war immer sauber da gab es nie etwas zu bemängeln - war auch recht neu renoviert Der Safe war auch im Zimmer inklusive ohne Gebühr
Preis Leistung / Fazit Also eine Traktorfahrt ist wirklich empfehlenswert für 1 Euro pro Person, man kann sich die Gegend anschauen ohne jegliche Verpflichtungen. Der Traktor dreht immer die gleiche Runde und so kommt ca. alle 30 minuten einer vorbeigefahren und man kann zusteigen.
01.11.2007 Eine dem Preis - Leistung entsprechende Top Anlage mit hervorragendem Bufet Wander- und Wellnessurlaub Familie
4,3
Allgemein / Hotel Ein für ein für den Massentourismus ausgelegtes Hotel sehr individuell mit sehr schönen großen Zimmern und guter Aussicht. Besonderes Augenmerk gilt dem hervorragenden Essen, welches sich durch seine Vielfältigkeit und dem Auge sehr ansprechend angerichtet auszeichnet. Der Service ist sehr freundlich. Eine der wenigen Unannehmlichkeiten sind leider einige unserer Deutschen Landsleute deren man sich nur schämen kann. Ihr äusserst unangenehmes prolehtenhaftes und unmanierliches Auftreten ist sehr peinlich. Hier kann man dem Personal nur das größte Lob aussprechen, das Sie hier so ruhig bleiben. Es war rundum angenehm - wenn man den Preis noch mit einbezieht stellt sich die Frage wie ein solches Angebot für ein wirklich kleines Geld zu haben ist. Frank Winklar
Lage Durch die Lage des Hotels direkt am Strand ist es dem Badeurlauber möglich, sich nicht aus der anlage herraus zu bewegen. Dem Entdeckungsfreudigen bietet sich die Möglichkeit direkt vor dem Hotel mit dem Bus oder dem Taxi abzufahren. Die Leihwagenfirma ist im Haus - jedoch äusserst unfreundlich und man muss sich darauf gefasst machen über das Ohr gehauen zu werden. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im nahen Belek oder eben in Antalya ca40 Km vom Hotel. Der Flughafentransfer ist angenehm und professionell.
Service Der Service lässt nicht zu wünschen übrig.
Gastronomie Einfach erstklassig. Ich habe noch gar nie ein so reichhaltiges und leckeres Bufett gesehen
Sport / Wellness ir waren im November da und somit hatten Temperaturbedingt viele Dinge bereits zu. Das was angeboten wurde war sehr ordentlich.
Zimmer Zimmer waren sehr geräumig, sauber und mit guter Aussicht. Die qualitative Verarbeitung entsprach eher dem türkischen Standard !! Dieser ist jedoch ausbaufähig
Preis Leistung / Fazit Einfach gut. Wir hatten einen eigenen Mietwagen und waren somit sehr Unabhängik. Die Strassenführung ist
01.08.2007 Grösstenteils zufrieden Badeurlaub Familie
4,5
Allgemein / Hotel Zuerst das posotive: Die Anlage war durchwegs sauber gehalten worden und ist sehr schön gepflegt. Die Auswahl an den Buffets war äusserstgut. Bezüglich Service ist vielleicht zu bemängeln, dass wir während zweier Wochen ständig auf die Reparatur unserer tropfenden Klimaanlage im Zimmer warten mussten, bis dann schlussendlich das in Ordnung gebracht wurde. Was wir als etwas bemühend fanden, war die Tatsache, dass man früh aufstehen musste, um einen geeigneten Platz am Pool oder Strand zu finden. Das heisst, man musste mind. um 6:00 Uhr aufstehen um die Liegestühle zu reservieren. Aber auch bereits um diese frühe Zeit, waren bereits diverse Liegestühle reserviert. Für ein 4Sterne Hotel hätte ich einen klimatisierten Speisesaal erwartet. Dementsprechend war es beim Essen, bei dieser Hitze bzw. hoher Luftfeuchtigkeit wirklich z.T. unangenehm, da einem ständig die Kleider am Leib klebten. Als eher ein Ablöscher würde ich gewisse Nationalitäten bezeichnen, wie Osteuropäer/Russen oder auch Asiaten. Teilweise haben diese Touristen Null Anstand. Das wäre für uns ein Grund, nicht mehr dort in die Ferien zu gehen. Als weitere Beanstandung muss das Nichtfunktionieren des sogenannten Internet-Cafes gennant werden, was im Hotelbeschrieb angepriesen wird. Von einem Internet-Cafe kann hier nicht gesprochen werden. Es standen gerade mal drei PC's in einem überhitzten Raum (Spielraum). Zu keinem Zeitpunkt während den zwei Wochen funktionierte das Internet. Auch andere Besucher hatten es X-mal an verschiedenen Tagen versucht. Seitens des Kundendienstes wurde jedoch nichts unternommen - Schade. Alles in allem hat es uns aber gefallen.
Lage Die Lage des Hotels, direkt mit Strand ist ausgezeichnet. Die Anlage ist sehr schön und bestens gepflegt. Für Transfers in die Nachbarortschaft stehen die Taxis zur Verfügung. Ein schöner Ausflug war die Flussfahrt in grossen Schlauchbooten auf einem schönen Fluss in den Bergen - ideal für Familien mit Kindern. Ein weiterer Ausflug nach Antalya war eher nicht so interessant. Das Mittagessen (div. Fisch) von Euro 10.-- am Hafen von Antalya war zwar wie versprochen sehr gut. Von den Getränkepreisen hat der Reiseleiter vorher aber wohlweislich nichts gesagt. Die Rechnung war entsprechend. Für ein simples normales Glas (ca. 2 dl) Mineralwasser wurden ganze Euro 3.-- berechnet. Für ein Glas Bier (2,5 dl) wurden ganze Euro 4.-- berechnet. Für uns schlicht ein Ablöscher. Unser Sohn musste für zwei Tage ins Spital wegen einer starken Infektion am Arm aufgrund eines Insektenstichs. Der Arzt im Hotel hatte bestens diagnostiziert und auch der Transport ins Spital war bestens organsiert (ca. 10 Minuten Fahrt). Das Spital Anadolu Hastanesi in Belek ist ein neues Privatspital wo man bestens aufgehoben ist.
Service Grundsätzlich kann gesagt werden, dass das Hotelpersonal einen strengen Job verrichtet und sicher 3 oder 4 Stunden täglich Überzeit macht für einen für unsere Verhältnisse eher tiefen Lohn. Das Personal war aber immer freundlich und hilfsbereit. Hier kann man nichts Negatives sagen.
Gastronomie Gutes vielfältiges Essen. Grosse Auswahl an Fleisch, Fisch, Gemüse usw. Für jeden etwas dabei. Die Atmosphäre war aufgrund des vollen Hotels (ca. 1000 Personen) eher anonym - im Gegensatz zu kleineren Hotels, z.B. in Italien (Familienunternehmen) wo wir schon waren (auch *** Sterne).
Sport / Wellness Ausreichend Möglichkeiten für Sport am Strand. Gegen Gebühr kann man Wasserskis / Parasailing oder auf der Banane reiten. Leider war das Wasser in den Pool zu warm, eine Erfrischung fand man aber im Meer, wo das Wasser noch etwas frischer war. Die Liegestühle waren bereits früh morgens besetzt. Man musste früh aufstehen, wenn man einen schönen Platz reservieren wollte. Obwohl das Hotel mit Plakaten darauf hinwies, dass vor 08:00 Uhr das Reservieren von Liegestühlen nicht zulässig sei und man dies auf Rücksicht auf alle Gäste unterlassen soll, wurde es trotzdem gemacht. Der Internetzugang funktionierte während zweier Wochen zu keinem Zeitpunkt, was ich als ärgerlich bezeichnen möchte. Wir haben das Angebot genutzt und ein paar Massagen gebucht und ein Mal Türkisch Bad, was sich wirklich gelohnt hat. Das tat wirklich sehr gut - super.
Zimmer Das Doppelzimmer mit zwei Zustellbetten war absolut ausreichend. Das Zimmer war gross genug, verfügte zum Glück über eine Klimaanlage, die leider während mehrere Tagen tropfte (nachts gut hörbar). Beim etwa 4. Mal Reklamieren, wurde die Sache dann behoben. Die Lage des Zimmers war sehr ruhig.
Preis Leistung / Fazit Unser Ausflugstipp: Flussfahrt in den Bergen (bei der Reiseleiterin von Neckermann zu buchen). Für das Rafting ist der obere, wildere Flussabschnitt zu empfehlen. Für Familien mit Kindern der untere Flussabschnitt (ruhiger). Schöner Ausflug auf schönem Fluss in den Bergen, wo man sich im kühlen Nass auch mal so richtig erfrischen kann. Der Bootsführer sprach perfekt Deutsch bzw. für jede Sprache stand ein Bootsführer zur Verfügung und die Gruppen in den Booten waren nach Sprache eingeteilt.
01.09.2004 Schönes Hotel mit Traumpool Badeurlaub Familie
3,1
Allgemein / Hotel Dieses Hotel ist ein familienfreundliches Haus mit wunderschöner Poollandschaft und Parkanlage. Außerdem hat man Zugang zu einem wunderbaren Sandstrand. Mit ca. 1500 Gästen ist das Hotel sehr groß, aber die Leute verteilen sich gut über das Gelände. Nur zu den Hauptessenszeiten war es etwas eng, ansonsten hatte man genügend Platz. Die allgemeine Freundlichkeit des Personals wirkte sich auch auf die Gäste aus. Es herrschte eine friedliche Atmosphäre. Die Gäste kamen von überall her: Russen, Deutsche, Schweizer, Holländer u.s.w.
Lage Das Hotel liegt etwa eine halbe Stunde Fahrzeit vom Flughafen entfernt. In den Ort Kadriye sind es ca. 6 km, die man gut mit dem Dolmus fahren kann. Der Strand ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar - das hängt allerdings davon ab, wo auf dem großen Gelände man untergebracht ist. Die Wege im Hotelgelände sind nämlich nicht ohne... Zur weiteren Umgebung und zu Ausflugsmöglichkeiten können wir keine Aussage machen, weil wir während unseres kurzen Urlaubs nur im Hotel und am Strand waren.
Service Alle Mitarbeiter waren stets freundlich und hilfsbereit und ausgesprochen nett zu Kindern. Selbst für Sonderwünsche waren sie immer offen. Das Personal verdient ein grosses Kompliment. Die Verständigung ist kein Problem mit deutsch oder englisch. Auch das Check-In klappte reibungslos.
Gastronomie Bei AI kann man ungelogen den ganzen Tag essen. Von morgens sieben Uhr bis Mitternacht gibt es immer irgend wo irgend etwas. Da fällt es schwer, sein Gewicht einigermassen unter Kontrolle zu halten. Die Buffets sind liebevoll arrangiert und werden laufend ergänzt. Auch wenn man mal etwas später zum Essen kommt sieht alles noch gepflegt aus und ist in ausreichender Menge vorhanden. Besonders gut hat uns gefallen, dass Kinder ein eigenes Buffet haben.
Sport / Wellness Für die Kinder ist das Angebot sehr gut, neben sportlichen und spielerischen Anlässen, gibts noch Kinderdisco und Abendshow. Wir fanden, dass das Tagesprogramm eindeutig besser war, als das Abendprogram, aber unserer Tochter hat beides gefallen. Auch für Erwachsene ist das Sport- und Freizeitangebot sehr umfangreich - zumindest tagsüber. Nach Sonnenuntergang ist eher tote Hose. Das Ambiente der Abendunterhaltung mit Liveband fanden wir nicht wirklich einladend.
Zimmer Die Anlage besteht aus einzelnen Bungalows (je zweistöckig) mit 4 - 8 Zimmern. Umgeben sind sie von einer wunderschönen Parkanlage, die tagsüber Schatten spendet. Die Zimmer sind sauber, weisen jedoch teilweise Abnutzungsspuren auf. Das Bad ist relativ dunkel und wurde (vielleicht aus deshalb) nicht sehr gründlich gereinigt. Das Familienzimmer sind eigentlich 2 mit Verbindungstür zusammenhängende Zimmer. So hatten wir genug Platz.
Preis Leistung / Fazit Trotz hoher Erwartungen, wurden wir positiv überrascht. Das Asteria Belek gehört nicht zu den Billighotels, aber es ist auf jeden Fall sein Geld wert! Wir haben den (zu kurzen) Urlaub sehr genossen.
01.07.2004 Tolles gepflegtes Hotel Badeurlaub Familie
3,2
Allgemein / Hotel Sehr schöne, gepflegte, Parkähnliche Anlage. Die Bungalows sind sehr weiträumig auf der Anlage verteilt. Sehr schön. Die Läden im Hotel sind naturgemäs total überteuert. (z.B Pampers kosten das zehnfache) Viele Russen.
Lage Hoteleigener Strand mit Sonnenschutzsegel unter denen man sich fühlt wie in einer Sardinenbüchse; Liege an Liege - Privatspähre ist Fehlanzeige. Auf den Liegewiesen in der Anlage findet jeder zu jeder Zeit sein Pläzchen. Die Duschen am Strand sind nicht besonders sauber. Ansonsten ist die Lage der Restaurants, Bars und sonstigen Einrichtungen sehr gut.
Service Fast durchgängig deutschsprachiges Personal und sie sind gut, Chek-in und Check-out sehr freundlich und schnell.Animation wurde von uns nicht gewünscht und wir wurden auch damit nicht weiter * belässtigt* Teilweise war das Personal an den Bars sehr ignorant. Die Sauberkeit im Hauptrestaurant ließ in den Stosszeiten sehr zu Wünschen übrig. Aber wenn man nicht Essen geht wenn alle gehen, ist es sehr gut.
Gastronomie Speisen waren reichlich, wohlschmeckemd aber letztendlich nicht besonders abwechlungsreich. Zuckerwatte, Waffeln usw. werden zwischendurch angeboten. Für Familie ist das Hotel ideal!Es gibt genügend Kinderhochstühle. In den ala Card Restaurants muss man beim reservieren schon die Speisen anhand von schlechten Fotos auswählen - haben wir dann dankend abgelehnt.
Sport / Wellness Animation auf Wunsch unauffällig. Pools und Umgebung waren sehr Sauber. Jeden Abend Livemusik... Kinderpool ist nicht für Kleinkinder unter 2-3 Jahren geeignet. Große, saubere Pools, täglich mehrmalige Wasserkontrollen. Badeaufsicht am Pool und an den Wasserrutschen.
Zimmer Zimmer war O.K. Reinigingspersonal war sehr freundlich. Die zum Golfplatz gelegen ( z.B. Villa 6 ) sind die ruhigsten und trotzdem in angenehmer Entfernung zum Pool und Strand.Minibar wird alle 3 Tage mit Mineralwasser aufgefüllt.Die betten sind gut und nicht durchgelegen. Mehrere deutschsprachige Programme.
Preis Leistung / Fazit Dieses Hotel ist absolut zu empfehlen, ich bin begeistert! Unbedingt mal hinfahren. Tolle Tage die wir nie vergessen, es war wie ein Traum. Ach die Kinder hatten eine wirkliche tolle Woche. Herrlich in die Sonne liegen so dass man zu Hause sehen konnten das wir viel Sonne hatten.

Billige Hotels in Belek

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Belek in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Belek Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Belek!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!