Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Gardasee Angebote

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen

Kommentar abgeben

Mehr zu Gardasee

  Finden Sie von Urlaubern empfohlene Reiseziele in Gardasee

Besondere Vorlieben

Infos zum Reiseziel Gardasee

Gardasee - das beliebte Reiseziel am Südrand der Alpen

Trotz der starken Konkurrenz durch die Hauptstadt Rom, die Städte in der Toskana und die zahlreichen Küsten, ist das Reiseziel Gardasee eines der beliebtesten Italiens. Kein Zufall, hat der Lago di Garda, wie der See in der Landessprache heißt, doch für jeden Urlauber etwas zu bieten. Die zahlreichen schönen Orte am Ufer laden zum Flanieren und Shoppen ein. Nicht entgehen lassen sollte man sich die Schauderterrasse in Tremosine. Der Weg dorthin schlängelt sich durch meterhohe Felsen und an Kluften entlang. Oben angekommen wird einem von der über die Felsen hinausragenden Terrasse ein atemberaubender Blick über den See, das mittelalterliche Dorf und die umliegenden Berge geboten. Neben Wandern und Spazierengehen bieten sich auch Sportlern am Gardasee viele Möglichkeiten. Die starken Winde laden zum Surfen und Segeln ein, Tauchgänge sind ebenso möglich wie Fischen oder Paragleiten. Sollte es trotz des beständigen Klimas einmal regnerisch sein, bietet sich das Entdecken der kulturellen Vielfalt der Po-Ebene als Beschäftigung an. Vom Südufer des Sees aus ist etwa Verona in einer halben Stunde erreichbar. Dort kann man nicht nur das angebliche Haus der Julia aus Shakespeares "Romeo und Julia" besichtigen, vielleicht findet auch gerade eine Opernaufführung in der historischen Arena di Verona statt.

Schnell erreichbar und voller Möglichkeiten: der Gardasee als Reiseziel

Schon auf dem Straßenweg ist das Nordufer des Gardasees ab München in etwa vier Stunden erreichbar. Der nahegelegene Flughafen Verona wird saisonabhängig auch von deutschen Flughäfen aus angesteuert. Vom Nord- zum Südufer ist eine Fahrtzeit von etwa anderthalb Stunden einzuplanen. Wenn im Mai die Saison am Reiseziel Gardasee startet, erwärmt sich der See nur langsam, dafür bleibt er umso länger warm. Im Mai liegt die Wassertemperatur bei durchschnittlich 19 Grad. Im Juli und August hingegen hält sich die Temperatur des Gewässers fast durchgehend bei angenehmen 22 Grad und auch im September kann man durchaus akzeptable 20 Grad erwarten. Während sich die Veranstalter an den nördlichen Ufern des Sees den Sportlern verschrieben haben, kommt am Südufer des Gardasees durchaus Meeres-Feeling auf. Bedingt ist dies möglicherweise durch die zahlreichen historischen Orte, die sehr häufig auch Promenaden direkt am Strand haben, und die im Süden wachsenden Palmen. Im Gegensatz zu vielen Stränden der Adria-Küste sind die Ufer des Gardasees jedoch meist weniger überlaufen. Auch die Orte sind überwiegend natürlich gewachsen und sind nicht mit den von Hotelanlagen überhäuften Orten an der Küste des Mittelmeeres zu vergleichen. Auch deswegen gilt der Gardasee als naturbelassenes Reiseziel.

Rund um den See befinden sich zahlreiche eigentlich für die Toskana typische Zypressen-Bäume. Doch auch zahlreiche andere Bäume und Früchte gedeihen dort. So ist das Reiseziel Gardasee nicht nur für Sportler und Badegäste, sondern auch für Freunde guter Küche interessant. Der Osten des Gardasees ist zum Beispiel für seine Zitronenbäume bekannt. In beeindruckenden Anlagen, meist im 19. Jahrhundert errichtet, finden die Zitronenbäume Schutz vor kalten Winden. Jährlich im Mai, spätestens im Juni, ist es dann soweit: Die Zitronen blühen. Diese Blütezeit dauert bis Juli an, wann auch die Ernte beginnt. Die regional wachsenden Früchte und Gemüsesorten finden sich auch auf den traditionellen Märkten in den Ortschaften rund um den See. Fast jedes Dorf hat seinen eigenen Markt, Wochenmärkte wie dauerhaft Stattfindende. Als besonders schön gilt der Wochenmarkt in Bardolino. Dieser verläuft direkt am Ufer des Sees und verfügt über ein sagenhaft großes Angebot. Kleidung, Antiquitäten und Kuriositäten findet man dort ebenso wie kulinarische Spezialitäten. In Bardolino findet auch ein jährliches Weinfest statt, bei dem die edelsten Tropfen der letztjährigen Ernte genauso wie edles Olivenöl aus der Region verkostet und erworben werden können. Das Fest zählt zu den beliebtesten in ganz Italien und lockt jährlich im Oktober Tausende Besucher an das Reiseziel Gardasee.

Der Gardasee als Reiseziel: Eine Vielfalt bezaubernder Orte

Durch die Größe, die der Gardasee erreicht - das beliebte Reiseziel ist immerhin 50 Kilometer lang - finden sich ganz unterschiedliche Zugänge zum Ufer. Im Osten und Westen führen teilweise hohe Klippen ins Wasser, das nördliche Ufer ist noch ganz im Zeichen der Alpen geprägt. Mancherorts erwarten den Besucher aber auch saubere Sandstrände, von denen aus man sich dem Wasser nähern kann. Einer der größten Sandstrände befindet sich im Ort Lazise: der Strand La Quercia. Er bietet genügend Platz und hat sich besonders auf Familien, die den Gardasee als Reiseziel wählen, spezialisiert. Das beinhaltet einige Spielmöglichkeiten für Kinder und teilweise auch besondere Sparangebote. Wer seinen Aufenthalt am Reiseziel Gardasee lieber als Partyurlaub gestaltet, wird ebenfalls in Lazise fündig werden. Die Diskotheken im Ort haben bis früh morgens geöffnet und ziehen auch viele jüngere Gäste an, wobei es auf den Straßen trotzdem meist ruhig bleibt. Ein Ort, den man unbedingt besucht haben sollte, ist Arco. Das Dorf am Nordufer des Gardasees wird von Einheimischen immer dann genannt, wenn die schönsten Orte um den See erfragt werden. Schon vor Hunderten von Jahren als Kurort genutzt, ist das Klima immer noch einzigartig angenehm. Die schönen Bauten verleihen dem Besucher den Eindruck, im mittelalterlichen Italien gelandet zu sein. Ruhige Cafés und Lokale runden das Angebot ab.

Hotels Gardasee

Die Top Hotels in Gardasee

Bewertungen Gardasee

Die aktuellsten Hotelbewertungen aus Gardasee

  Das sagen Urlauber über Gardasee

  •   Klassehotel für tollen Urlaub 3-Sterne-Hotels am Gardasee (7 Nächte) Badeurlaub im August 2006   4.3
    Das Hotel hat eine tolle Lage und einen hervorragenden Service. Die Angebote sind sehr zahlreich und auch gut. Ein Urlaub zum Genießen. Es ist nicht weit bis in den nächste Ort in dem man gut einkaufen kann. Man hat sehr ...mehr
  •   Hotel Antares mit super großem Pool. Antares Badeurlaub im August 2011   3.7
    Hotel war sauber, Gebäude ist zwar aus Beton aber der Garten und Pool einmalig. Stockwerke waren es 3, ist familienfreundlich und essen war sehr gut, hatten jedoch nur frühstück. Parken kann man gut, Innenschwimmbad ist ...mehr
  •   Klassehotel für tollen Urlaub Mileybright Farmhouse Badeurlaub im August 2006   4.3
    Das Hotel hat eine tolle Lage und einen hervorragenden Service. Die Angebote sind sehr zahlreich und auch gut. Ein Urlaub zum Genießen. Es ist nicht weit bis in den nächste Ort in dem man gut einkaufen kann. Man hat sehr ...mehr
  •   Klassehotel für tollen Urlaub Mileybright Farmhouse Badeurlaub im August 2006   4.3
    Das Hotel hat eine tolle Lage und einen hervorragenden Service. Die Angebote sind sehr zahlreich und auch gut. Ein Urlaub zum Genießen. Es ist nicht weit bis in den nächste Ort in dem man gut einkaufen kann. Man hat sehr ...mehr
  •   Klassehotel für tollen Urlaub Mileybright Farmhouse Badeurlaub im August 2006   4.3
    Das Hotel hat eine tolle Lage und einen hervorragenden Service. Die Angebote sind sehr zahlreich und auch gut. Ein Urlaub zum Genießen. Es ist nicht weit bis in den nächste Ort in dem man gut einkaufen kann. Man hat sehr ...mehr
Alle Hotelbewertungen für Gardasee